2.5mm^2 oder 4mm^2 für Canton GLEs

+A -A
Autor
Beitrag
benizzle
Stammgast
#1 erstellt: 14. Aug 2008, 16:06
Hallo Leute!

Bald habe ich meine Cantons....damit ich dann schon gerüstet bin möchte ich im Vorfeld meine Lautsprecherkabel kaufen. Es werden wohl Inakustik Kabel werden. Reichen 2.5mm oder soll ich zu den 4mm greifen?!
Habe Canton bereits angeschrieben, die haben folgendes gesagt:
Wenn ich die Fronts auf "Full" betreibe dann soll ich dafür 4mm nehmen! Für die restlichen soll ich 2.5mm nehmen! Finde das aber ein wenig komisch....sollte man nicht für alle Lautspreaker den gleichen Durchmesser nehmen?! Er het mir davon abgeraten für die Rears (401er) und den Center 4mm^2 Kabel zu nehmen

Was meint Ihr dazu?

Gruss Beni
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2008, 16:28
Wenn die Kabel nicht richtig lang sind (über 15m etc.) tut es 2,5mm². Und es muss nicht von inakustik sein.

Sommercable oder ähnliche von Media-halle tuen es genauso gut.
benizzle
Stammgast
#3 erstellt: 14. Aug 2008, 16:41
alles klar danke!
auch für die grossen 409er reichen 2.5mm^2?
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2008, 17:43

benizzle schrieb:
alles klar danke!
auch für die grossen 409er reichen 2.5mm^2?



Das macht kein Unterschied.
benizzle
Stammgast
#5 erstellt: 16. Aug 2008, 15:41
So jetz hab ich meine Kabel gekauft und es ist was lustiges passiert! Ich habe 2.5mm In-akustik Kabel (Joker) gekauft! Nun habe ich aber gesehen, dass der Verkäufer mir die falschen Kabel gegeben hat, jetzt habe ich 4mm Cobra von Inakustik bekommen, für den Preis der 2.5mm Joker von Inakustik!

Ich frage mich jetzt einfach ob das ein Vorteil oder Nachteil ist, dass ich dickere Kabel habe?! Könnt Ihr mir da weiter helfen? Kann es sein, dass die Kabel zu dick sind für meinen Onkyo Verstärker und meine Canton GLE Boxen?! Also ich meine bezüglich der Klangqualität ...hätte ich mit den 2.5mm evtl. besseren Klang, weil ich gar keine 4mm brauche? Oder kann man mit dickeren Kabeln eigentlich nichts falsch machen?

Danke für eure Anregungen!!

Gruss Beni
AHtEk
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2008, 15:47
Wirst dadurch keine Nachteile haben.

Wenn ich mich recht erinnere, beklagten sich einige, das sie 4mm² kaum in einen Onkyo bekamen.


Kannst ja höflicherweise den Verkäufer darauf ansprechen.


benizzle
Stammgast
#7 erstellt: 16. Aug 2008, 15:50
Ja aber dann will er sicher seine teureren Kabel zurück und die will ich für den Preis jetzt eigentlich behalten=) Ich hab Ihn extra noch darauf aufmerksam gemacht, dass ich finde die sehen dicker aus als 2.5mm, aber er sagte neenee das sind 2.5er! Waren halt einfach falsch angeschrieben=)

Danke für deine Antwort...dann kann ich also beruhigt mit den 4mm alles anschliessen!
Maximator
Stammgast
#8 erstellt: 19. Aug 2008, 15:57
Wie siehts eigentlich bei 8 Ohm Boxen aus? Möchte die KEF 3005 mit Onkyo 705 betreiben. Die Rear sind 9m entfernt! Laut Standarttip im Forum müßte ich 4mm² nehmen. Ich finde aber leider keine die dann weiß sind, sondern nur die durchsichtigen.
Wären 2,5mm² auch OK oder schießt man sich damit ins Knie?
AHtEk
Inventar
#9 erstellt: 19. Aug 2008, 16:09
Du schießt dir damit sicherlich nicht ins Knie.
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2008, 16:11

AHtEk schrieb:
Du schießt dir damit sicherlich nicht ins Knie.


Sehr unwahrscheinlich auf jeden Fall. Obwohl man Kabel sicherlich auch ausreichend beschleunigen könnte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton gle oder teufel theater 1/2?
chris290802 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  3 Beiträge
Preisfrage: Canton Plus X.2
peryair am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  5 Beiträge
Neuer Receiver für Canton GLE .2 Serie
Tobias2703 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  4 Beiträge
2,5mm² oder 4mm²
-Predator- am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  3 Beiträge
GLE 456 zu GLEs 490?
timobob am 01.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  3 Beiträge
Canton LE oder Canton Plus XXL.2 ????
Bambule03 am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  14 Beiträge
Magnat Motion 990 oder Canton Movie 10 Mx 2
danny325i am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  2 Beiträge
Effektlautsprecher klein Canton X.2 oder JBL Control one?
Mic_D. am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  2 Beiträge
Denon AVR1804 mir Elac Cinema 2 oder Canton Movie cd1?
becki am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  9 Beiträge
2 Centerlautsprecher?
castlregina am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedntex_
  • Gesamtzahl an Themen1.380.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.537

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen