Lautsprecher für neuen Fernseher auch ohne Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
axelwinter
Neuling
#1 erstellt: 23. Aug 2008, 10:44
Hallo miteinander,

ich bekomme bald den Plasmafernseher "Panasonic TH-37PX80E"
und würde mir gerne ein 2.0 oder 2.1 dazukaufen, also nichts Besonderes bzw. Großes.
Allerdings reicht mein technisches Verständnis nicht ganz.
Ich hätte gerne ein Lautsprecher-Set, das ohne Verstärker
betrieben werden kann... nennt man aktiv, ne ?
Also wie am Computer so ein System. Geht das bzw. gibts das
und wenn ja, worauf muss ich beim Kauf achten?
Oder könnt ihr mir evtl. direkt ein paar empfehlen?
Sollte eigentlich nicht unbedingt mehr als 100€ kosten, kann also auch gern weniger kosten, mal sehen.
So, das war mein Anliegen und hoffe, mich klärt jemand auf...

Vielen Dank... Gruß Axel
pitsuburu
Stammgast
#2 erstellt: 24. Aug 2008, 16:54
es gibt systeme(z.B. Teufel Magnum) da ist der "verstärker" im subwoofer.

notfalls ein system für den pc kaufen gibts auch sehr gute:L Logitech Z4i

worauf achten? dass du den sound ausm tv rausbekommst (scartkabel mit cinch audio out z.b.) und in deinem neuen system auch irgendwie reinbekommst. ansonsten für 100€...mhmm sonst nix


[Beitrag von pitsuburu am 24. Aug 2008, 16:55 bearbeitet]
axelwinter
Neuling
#3 erstellt: 25. Aug 2008, 06:56
Naja, jetzt mal unabhängig vom Geld her gesehen.
Ich hab an meinem Computer von Bose die Companion 2 und die haben auch direkt einen Cinch-Eingang, also kann man direkt mit dem Fernseher über Cinch Audio-Out verbinden, oder?

Aber andere PC Lautsprecher haben doch normal nur ein Klinke-Stecker. Es gibt ja Adapter für Klinke -> Cinch, aber ist das ohne Qualitätsverlust?
Was gibt es denn generell noch für Möglichkeiten ein kleines Lautsprecher-System ohne externen Verstärker mit TV zu verbinden?
Also der Fernseher hat ja HDMI, Audio Out, Komponenten (kA wofür man des gebrauchen kann) und Scart.
Falls es Möglichkeiten mit Adaptern gibt (ohne Qualitätsverlust), könnt ihr mir dann auch genau den Adapter nennen oder passenden Link einfügen... wäre nett.
bulb2000
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2008, 12:41

notfalls ein system für den pc kaufen gibts auch sehr gute Logitech Z4i


Hi, habe vieles von logitech gehört und es ist NICHT so schlecht wie es viele behaupten,aber das Z4i ist noch lange nicht so gut wie das logitech 230 x 2.1 oder 530 x 5.1,das sind m.m.n die besten systeme für den preis,die sattelitten vom 230 x/530 x klingen sehr klar und präzise auch bei gehobener lautstärke,was aus den kleinen dinger an klang und grösse herraus kommt habe ich selbst bei Bose sattelitten nicht gehört bei den preis absolut genial und der subwoofer ist nicht sehr tiefreichend, aber wirklich verblüffend ist das was aus dem kleinen würfel an pegel und power kommt,zwar dröhnt er manchmal und ist nicht super präzise,aber das stört bei dem preis und der leistung nicht sehr das Z4i ist vom klang nicht gut, bei der konstruktion der sattelitten auch kein wunder : ein breitbänder ohne volumen mit zwei passivmembranen,das ist echt ne fehlkonstruktion,die auch dannach klingt,und der subwoofer verzärrt sehr schnell und ist einfach nur matschig


Sorry wenn ich ein wenig vom thema abgekommen bin


Mfg Rene
axelwinter
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2008, 15:05
Okay danke erstmal hierfür.
Das Z4i hatte ich auch schonmal zu Hause an meinem PC.
Ich fand es ganz gut, habe aber erstens nicht viel Vergleichsmöglichkeiten und zweitens fehlt mir das Sachkundige und die Erfahrung.

Um nochmal auf meine eigentlichen Fragen zurückzukommen ...
Lassen sich alle PC-Systeme mit nem modernen Fernseher verbinden (cinch audio out oder scart etc. natürlich vorausgesetzt)?
Falls nur ein Klinke-Kabel vorhanden ist, ist das dann unproblematisch und lässt sich ohne Qualitätsverlust mit nem Adapter lösen (wenn ja, was für einer genau?)?
Oder müssen die Lautsprecher unbedingt einen Cinch-Anschluss (audio in) besitzen, damit guter sound gewährleistet ist?

Und/oder gibt es neben der evtl. nicht optimalen Lösung mit den PC-Lautsprechern noch andere Alternativen?
Wichtig ist mir nämlich eher, dass nicht viel Platz weggenommen wird und keine Stromfresser den Sound erzeugen...
Preis spielt sicherlich auch eine Rolle, aber ich würde gerne erst einmal alles besser einschätzen können.
In diesem Sinne... schön weiterhelfen bitte!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung-Lautsprecher für Fernseher
frauenzimmer am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Heimkino Lautsprecher
tupac999 am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Leistung Lautsprecher und Verstärker??
Sunny_Berlin am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Samsung Plasma OHNE Fernbedienung?
Peterlustig_bremen am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Audio Funkübertragung für Surround-Lautsprecher
leproject am 21.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  3 Beiträge
5.1 Lautsprecher auch für Musikwiedergabe?
Clemens25 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  23 Beiträge
aktive Lautsprecher / Verstärker selber basteln
maurus93 am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  2 Beiträge
System ohne Verstärker?Bitte um Beratung
naitss am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung
Nomei am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  7 Beiträge
Phasenregler für Lautsprecher
sturmovik am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen