Center für 6.1

+A -A
Autor
Beitrag
raider55252
Stammgast
#1 erstellt: 11. Jan 2004, 19:19
Will von 5.1 auf 6.1 aufrüsten.
Receiver hab ich schon Onkyo TX DS 595 gegen den 600 getauscht.
Dazu hab ich das Kef KHT 2005. Würd gern den Front Center davon als Rear Center einsetzen und mir einen neuen Front Center dazu holen.
Vielleicht hat ja jemand eine Tip für mich was sich da eignen würde.
Newromancer
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jan 2004, 00:25
Also alle 6.1 Systeme die ich bisher gesehen habe, haben 2 Rear Center ... die allerdings das gleiche machen.

Hat der Onkyo nur einen Rear-Center Anschluss??
raider55252
Stammgast
#3 erstellt: 12. Jan 2004, 01:00
nein hat er nicht, wie man hier sieht.
deshalb ja die frage ob jemand einen tip für einen anderen front center hat.

Memphis
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2004, 12:01

Also alle 6.1 Systeme die ich bisher gesehen habe, haben 2 Rear Center ... die allerdings das gleiche machen.

Hat der Onkyo nur einen Rear-Center Anschluss??


Mit 2 Rearcenter ist es kein 6.1 mehr, sondern 7.1
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 12. Jan 2004, 12:04
Der sechste Kanal ist kein Back-Center sondern der Back-Surround!

Gruss
Jochen
Memphis
Inventar
#6 erstellt: 12. Jan 2004, 12:06
Stimmt, habe ich ganz übersehen. Sonst würden die Bezeichnungen SBL und SBR (Surround Back Left und Right) ja auch keinen Sinn machen
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 12. Jan 2004, 12:17
Hallo raider55252,

„Vielleicht hat ja jemand eine Tip für mich was sich da eignen würde.“

Nur ganz Pauschal – nimm den größten, den du aus der LS Serie bekommen kannst! Gerade der Center
wird manchmal sträflich vernachlässigt!


Da dein „alter“ Center aus der LS Serie ist, eignet er sich hervorragend als Back-Center!

@ Newromancer

„Also alle 6.1 Systeme die ich bisher gesehen habe, haben 2 Rear Center“

Da schmeißst du vermutlich etwas durcheinander – 2 Back-Center wirst du nur bei 7.1 AV`s finden!
-Oder – das wurden an einen einfach 2 angeschlossen!

Gruss

@Memphis
PS “übersehen. Sonst würden die Bezeichnungen SBL“

Nur zur Beruhigung – die Bezeichnung Back-Center findet man ab und an auch – wichtig ist aber – wir wissen, was du gemeint hast
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 12. Jan 2004, 12:19
Der Punkt ist, dass ein Front-Center-Speaker nicht für den Back-Surround/Back-Center-Kanal vorgesehen ist.

Gruss
Jochen
Elric6666
Gesperrt
#9 erstellt: 12. Jan 2004, 12:40
Hallo Master_J,

„Front-Center-Speaker nicht für den Back-Surround/Back-Center-Kanal vorgesehen“

Ist er nicht? Wo ist da der Unterschied?

Gruss
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 12. Jan 2004, 12:52
Ganz grob:

Der Front-Center ist da, um eine eindeutige Mitte zu schaffen, selbst wenn man nicht mittig sitzt.
Auch der Abstrahlwinkel u.ä. ist darauf ausgerichtet.
Die Sache mit der Optimierung auf Sprachverständlichkeit will ich mal nicht breittreten.

Der Back-Surround dient dazu, das "Klangloch" hinten mitte zu füllen, das durch die Seiten-Surrounds verursacht wird.
So kann man auch Effekte exakt hinten ortbar machen.
Ist auch eine Psycho-Geschichte.

Gruss
Jochen
Elric6666
Gesperrt
#11 erstellt: 12. Jan 2004, 12:59
Hallo Master_J,

Ja – das ist mir schon klar!

Ich hatte deine Aussage aber so verstanden, dass der Center LS nicht als Back-Center LS eingesetzt
werden kann.

Gruss
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 12. Jan 2004, 13:20
Technisch - als dynamischer Schallwandler betrachtet - geht das natürlich.

Aber ob es die optimale Lösung ist?

Gruss
Jochen
Elric6666
Gesperrt
#13 erstellt: 12. Jan 2004, 13:27
Hallo Master_J,

„Aber ob es die optimale Lösung ist?“

Du schreibst in kurzen – aber nicht ganz klaren „Aussagen“!

Was ist denn für dich – die optimale Lösung?

Gruss
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 12. Jan 2004, 14:55
Meine Optimallösung sind zwei kleine Standboxen.

Ein "richtiger" Center ist für die Back-Surround-Aufgabe einfach nicht vorgesehen (lt. Dolby, DTS, THX, ...).

Das war jetzt auch wieder kurz.
Ich will Euch ja zum Diskutieren anregen.

Gruss
Jochen
Elric6666
Gesperrt
#15 erstellt: 12. Jan 2004, 15:30
Hallo Master_J,

Bei uns sagt man auch – muss man dir eigentlich alles aus der Nase ziehen

Aber so steigt auch die Anzahl der Beiträge schneller

„die Back-Surround-Aufgabe einfach nicht vorgesehen (lt. Dolby, DTS, THX, ...).“

Das ist mir jetzt aber wieder neu – kannst du da einmal ausführlicher schreiben?

Gruss
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 12. Jan 2004, 15:35
Ich drehe den Spiess mal um:
Warum sollte ein "richtiger" Center der optimale Lautsprecher für den hinteren Mittelkanal sein?

Schonmal ein (Komplett-)Set gesehen, das sowas hat?

Oder guckt halt die Aufstellungsempfehlungen bei THX usw. an.

Gruss
Jochen
Elric6666
Gesperrt
#17 erstellt: 12. Jan 2004, 15:46
Hallo Master_J,

„Schonmal ein (Komplett-)Set gesehen, das sowas hat?“

Da wird natürlich gerne gespart – allerdings gibt es auch nicht ganz so viele 6.1 / 7.1 Set`s!

Bei teufel, wird aber zB identisch angeboten – entsprechend des Standards

zB:
Cinema-Set 7.1 mit 5 Front/Rearboxen M1000FCR THX Ultra 2, 2 Surround-Lautsprechern M1000D THX Ultra 2 und 1 Aktiv-Subwoofer M12000SW THX Ultra 2

Aber – schön, dass du den Ball zurückspielst – da du deine Behauptung nicht bestätigen kannst / willst!

„Ein "richtiger" Center ist für die Back-Surround-Aufgabe einfach nicht vorgesehen (lt. Dolby, DTS, THX, ...).“

Das ist nicht richtig – nach dem aktuelle THX Standart (Ultra2) , werden auch für den SBL/R LS mit dem vollen Dynamikumfang (wie Frontlautsprechern) eingesetzt.

Gruss
Master_J
Moderator
#18 erstellt: 12. Jan 2004, 15:57

Aber - schön, dass du den Ball zurückspielst - da du deine Behauptung nicht bestätigen kannst / willst!


Ich bin einfach zu faul, hier grosse Lyrik abzulassen.



Das ist nicht richtig - nach dem aktuelle THX Standart (Ultra2) , werden auch für den SBL/R LS mit dem vollen Dynamikumfang (wie Frontlautsprechern) eingesetzt.

Das ist aber ein anderer Stiefel als die Center-für-hinten-Forderung.
THX verlangt ja auch drei identische Frontboxen.
War vielleicht ein schlechtes Beispiel von mir.

Gruss
Jochen

P.S.: "Zitat" wandelt immer noch "-" in "?" um!
Newromancer
Stammgast
#19 erstellt: 12. Jan 2004, 20:05

Hallo raider55252,
@ Newromancer

„Also alle 6.1 Systeme die ich bisher gesehen habe, haben 2 Rear Center“

Da schmeißst du vermutlich etwas durcheinander – 2 Back-Center wirst du nur bei 7.1 AV`s finden!
-Oder – das wurden an einen einfach 2 angeschlossen!




Hmm, werd nochmal Nachfragen / Nachschaun.
So verbreitet sind die Dinger in meinem Bekanntenkreis noch nicht. 'n Arbeitskollege hat ein 6.1 System von Denon und hinten 4 Boxen -> seiner Aussage nach machen die beiden hinteren aber immer das gleiche. (Auch die Vorführanlage im MädiaMarkt hatte hinten 2 stehen.)
raider55252
Stammgast
#20 erstellt: 12. Jan 2004, 21:52
hab mal nachgeschaut gibt 6.1 receiver die 2 haben und welche die einen haben.

da der center der selbe ist wie die surround boxen sollte er sich doch genauso gut für die mitte hinten eignen.

jetzt bin ich aber immer noch nicht schlauer was ich als neuen front center benutzen könnte.
Elric6666
Gesperrt
#21 erstellt: 12. Jan 2004, 23:01
Nur ganz Pauschal – nimm den größten, den du aus der LS Serie bekommen kannst! Gerade der Center
wird manchmal sträflich vernachlässigt!
raider55252
Stammgast
#22 erstellt: 12. Jan 2004, 23:07
bei den kef kht 2005 sind doch alle gleich groß. alternativ könnt ich höchstens einen anderen kef center aus ner anderen serie nehmen.
Elric6666
Gesperrt
#23 erstellt: 12. Jan 2004, 23:39
kef kht - ist jetzt echt nicht meine Baustelle – deshalb nur der „pauschale“ Rat! – Jetzt kommt der – möglichst zuhause Probehören!

Gruss
raider55252
Stammgast
#24 erstellt: 13. Jan 2004, 00:01
vielleicht ha ja jemand einen link zu ner testliste von centerlautsprechern.
Fox_Mulder
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 13. Jan 2004, 07:19
hallo zusammen.

kurze zwischenfrage.
wie würde sich denn, ein dipol als backcenter machen?

mfg, fox.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rear Center für 6.1
keNny79 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  8 Beiträge
Front und Rear Center
fever3 am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  7 Beiträge
Back Center Speaker 6.1
FreshPrince am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher für 6.1 Rear Center
pege am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  14 Beiträge
Canton DM90 als center?
wasi_82 am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  4 Beiträge
Center für Cambridge LS
bernd41844 am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  2 Beiträge
Center muss gegen was flaches getauscht werden.
wurmelz am 10.11.2017  –  Letzte Antwort am 16.11.2017  –  37 Beiträge
Neuen Center?
ds1 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Bose als Rear-Center
ki03 am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  6 Beiträge
5.1 auf 6.1 oder 7.1 erweitern?
Andi_L am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.014
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen