Magnat-Kombi: Taugt das was?

+A -A
Autor
Beitrag
SHAKA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2004, 17:58
Hallo!

Was haltet ihr von dieser Kombination?

Reciever: Harman/Kardon AVR 230

Front: 2 x Magnat Vintage 450
Rear: 2 x Magnat Vintage 450
Center: 1 x Magnat Vintage Center 6
Sub: 1 x Magnat Omega 380

Die Front- und Rear-Boxen sind identische Standlautsprecher. Ist das zu empfehlen?
In den Kombi-Angeboten der Shops sind für die Rear meist Regallautsprecher dabei. Was ist besser 4x Front/Rear oder 2x Front + 2x Rear.
(Dipole eher nicht)

Hab mir auch mal die Magnat Vector Needle überlegt. Aber die brauchen >70 W Leistung und der Reciever hat nur 6 x 50 W.

Ach ja, ich weiss es soll besseres geben als Magnat, aber auch zu dem Preis? Besser als mein alter Volksempfänger dürften sie schon sein oder

SHAKA
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2004, 18:14
Hi,

Tipp: Oben ist die Suchefunktion. Dort einfach
Magnat Vintage
harman 230
Magnat Omega

eingeben. Viel spass beim Lesen.

Markus
SHAKA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 15:47
Danke für die Hilfe!

Hmm .. Sorry, aber auf die Frage ob 4 gleiche Lautsprecher für 5.1-System für Front und Rear zu empfehlen sind finde ich keine Antwort.

Auch ein Vintage 450 - Vector Needle (Standlautsprecher!)--Vergleich ist nicht zu finden.

Na toll ... auf zum dummen Sterben ...

SHAKA
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 15:50
Hallo SHAKA

„die Frage ob 4 gleiche Lautsprecher für 5.1-System für Front und Rear zu empfehlen“

Lies dir einmal 7.1 oder gar 10.1 THX durch – die Frage wird da auch beantwortet!

Nur soviel – 4 besser 5 identische LS sind optimal.

Gruss
Planetti
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Feb 2004, 00:34
<<<<Hab mir auch mal die Magnat Vector Needle überlegt. Aber die brauchen >70 W Leistung und der Reciever hat nur 6 x 50 W>>>>

Was du da über Watt schreibst ist Blödsinn. Gerade Harman Receiver verfügen über sehr hochstromfähige Netzteile die selbst mit extrem watthungrigen=wirkungsgradschwachen Boxen gut zurechtkommen. Allerdings ist die Needle eher eine schöne denn eine gute Box. Die Vintage 450 ist ein für dieses Geld sehr hochwertiger Lautsprecher.
Die Frage ob 4xStand oder nicht musst du dir selbst beantworten. Die ideale Konfiguration sind lauter identische Lautsprecher ! Vor allem bei Mehrkanalmusik über SACD oder DVD-Audio, da du dort oft nicht die Möglichkeit hast über das Player-Setup in die Lautsprecherkonfiguration oder das Bass-Management einzugreifen !
Wenn du deine Schwerpunkt mehr auf Filme legst können auch durchaus kleinere Lautsprecher für den Rear-Bereich ausreichen. Wichtig ist nur das alle Lautsprecher die gleiche tonale Abstimmung haben. Also idealerweise aus einer Baureihe eines Herstellers kommen !
Ein Omega 380 scheint mir für diese Anlage mit den recht bassstarken Vintage 450 allerdings stark überdimensioniert.
Spar dir das Geld und nimm einen Omega 250 und lieber den nächst grösseren Receiver AVR 330 ! Da hast du mehr davon


[Beitrag von Planetti am 08. Feb 2004, 00:37 bearbeitet]
SHAKA
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mrz 2004, 10:31
Das nenn ich mal ne Antwort!

Vielen, vielen Dank.

SHAKA
Wuffel
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2004, 20:27
Hi,
guck dir mal meine Anlage an.
Da habe ich auch die 450, allerdings "nur" mit den 410 und einem Center 4.
Zudem habe ich einen THX S 300 und ich bin mit meinem Set mehr als zufrieden.
Für mich & meine Freunde macht da DVD gucken 'ne ganze Menge Spass.
Ich würde dir aber raten, wenn du kannst, den THX S 300 zu nehmen, weil ich bis jetzt nur "schlechte" Erfahrungen mit Downfire-Subwoofern gemacht habe (Magnat Alpha 20 A, 30 A und AR Helios W 30 (ist zwar nicht "richtig" Downfire, aber auch nicht wirklich Frontfire))
Zur Not einfach mal Probehören, wenn du die Möglichkeit dazu hast!
Wenn du in meiner Nähe wohnen solltest, kannst du es dir auch gerne mal bei mir anhören!



Wuffel
Pioneer14
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mrz 2004, 13:25
Also die Omega sind gerade im Heimkinobereic ein absoloutes Geschenk!In Stereo sagen zwar alle das er scheisse klingt aber wenn man den Bass nicht gerade übertönt kann ich nichts dagegen sagen.Die Lautsprecher sind auch gut.
Bass-Depth
Inventar
#9 erstellt: 11. Mrz 2004, 18:22
Hab ein Magnat THX-Select 5.1 System und das bekommst du um ca.1000EUR(Statt:2000EUR)

Ist wirklich ein super System!Vor allem der Subwoofer ist sehr kräftig(300W sinus,600W max.)
Das System hat auch einen sehr hohen Schalldruck in bezug auf seine Größe.

Als Receiver verwende ich einen AVR-430(Updatefähig...) aber auch der 330 würde reichen!

MfG,Jekyll
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Taugt der was?
rofu84 am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  12 Beiträge
yamaha/eltax????taugt das was?
breznsoizer am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  6 Beiträge
Kombi
Dirk25 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  6 Beiträge
Infinity PHI 51 - taugt das?
windey am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  5 Beiträge
magnat cubus
wurst am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  4 Beiträge
Jamo S626 HCS3 oder Magnat Vector 203 Kombi?
fabian96 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  9 Beiträge
Was taugt das Canton 10 MX II Surround System
berndthemann am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  12 Beiträge
Frage: Woofer mit "plastik" Membran / taugt das was?
Martin90 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  32 Beiträge
Magnat
[_ZUKUNFT_] am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  8 Beiträge
Magnat Boxen, was sind das für welche?
JackDanyels am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsetytayset
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen