Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
Dirk25
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Jan 2007, 21:29
Ich weiß nicht genau was man bei der Kombination von Lautsprechern beachten muss. Passt der Subwoofer JBL E 250 P aktiver 250 Watt RMS Subwoofer für 369€ (klick) mit dem Center JBL EC 35 3-Wege Center-Lautsprecher für 165€ (klick) und dem Lautsprecher JBL Northridge E 90 3-Wege Stand-Lautsprecher für 278€/Stück (klick) zusammen? Ist der Center in der Relation (halber Preis) zu billig und schwach, um damit ein Surround-System zu kombinieren?

Falls vorhanden: Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen mit den Lautsprechern? Würde in Kombi 1924€, 2202€, 2480€ bzw. 2809€ für 5.1, 6.1, 7.1 bzw. 7.2 kosten, ist das ein gutes Preis-Leistungsverhältnis?
Dirk25
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jan 2007, 21:57
Ach noch eine Frage: Kann man für Surround- und Backsurround-Lautsprecher auch andere, kleinere wählen oder ist das ein no-go?
_Floh_
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2007, 00:09
Hi,

die LS sind auf jeden Fall alle aus der gleichen Serie.
Ich nehme mal an, es wird bei dir ein Blidnkauf oder?, denn Probegehört scheinst du noch nich zu haben.

Außerdem, für was willst du die LS nehmen? Für Heimkino oder mehr Musik. Welche Musik hörst du?
Dirk25
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jan 2007, 03:29
Sorry, hat sich erledigt und ist nun doch etwas anderes geworden: Focal/Jmlab Chorus 826v(2st.), 806v (4st.), cc800v (1x), sw800v (1x) und 5 Füße. (Bestellt, noch nicht bekommen.)
Zu Deiner Frage: Sollen universell sein, d.h. 40% Musik und 60% Filme. Könnte auch nicht sagen, dass die Musik nur gesangsbetront oder nur instrumental wäre. Ich mag da sehr viel. Ausprobiert ja, nur nicht alle und in der Kombination. Habe mich bei Focal übrigens für eine 7.1-Kombi entschieden.


[Beitrag von Dirk25 am 20. Jan 2007, 07:08 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2007, 10:38
Hi,

dann wärst du bei den JBL falsch gewesen (denke ich), die sind sehr dumpf abgestimmt und eignen sich eher für Sachen wie Hip Hop, Techno etc.

Da bist du mit den JM´s schon wesentlich besser dran, dass sind wirklich tolle Lautsprecher. Besonders Stereo ohne Subwoofer werden sie dich bestimmt überaschen.
tss
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2007, 22:47
@dirk
wie gross ist denn dein raum? wie gross die zu beschallende fläche?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL northridge e 10 - Surround
*Wizard* am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  2 Beiträge
JBL Center durch Canton Center ersetzen
E1M1 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  2 Beiträge
JBL Control CM Center
Fabricio am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  7 Beiträge
JBL, »E 80«: oder E 90
Colarum00 am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  5 Beiträge
JBL Northridge E100 - Fragen zu Lautsprecher und Anlage
Darkjever am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe beim JBL Lautsprecher Kauf
Thunderb0lt am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  25 Beiträge
JBL Northridge
Carsound_Junkie am 28.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  10 Beiträge
LCD und Center-Lautsprecher
andythesmith am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2007  –  43 Beiträge
Alte 3-Wege-HiFi-Lautsprecher für Heimkino 5.1 verwenden ?
D.IKE.E am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.06.2007  –  31 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit der E Serie von JBL?
sadschmo am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied-Downhill-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen