Heco Mythos 500 Frequenzweiche

+A -A
Autor
Beitrag
Nemesis35
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2004, 20:24
Hi zusammen, habe da ein Problem mit meiner Frequenzweiche.
Elko ist explodiert, wer kennt sich mit Mythos 500 aus, oder hat eine zuhause stehen und kann nachschauen, welcher der 4 Elkos seinen Geist aufgegeben hat.

Der 6,2 8,2 und der 100 µF sind noch vorhanden.

Ist es auch ein bipolar oder normaler ?

Vielen Dank im Voraus.
das_n
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2004, 20:39
wie hast du denn das geschafft? kabelenden in die steckdose???


weisst du nicht, was da für ein elko war? wenn du das weisst (zB gucken in der 2. box, wenn nicht beide hin sind) dann kannst dir doch bei conrad son teil bestellen......
Nemesis35
Neuling
#3 erstellt: 19. Feb 2004, 21:20
Leider sind die Elkos in beiden Boxen in Ihre Bestandteile zerlegt worden.

Wie ich einen Elko kaufe und wo, weiss ich auch, benötige aber die Kapazität des Elkos, der sich verabschiedet hat.

Schwingkreis ( Spule, Elko und Widerstand ) sollte doch dem Original entsprechen, deshalb kann ich nicht jeden x-beliebigen Elko verwenden.

Aber Danke für die tolle Antwort.
das_n
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2004, 22:02
hast du schon bei heco direkt nachgefragt? oder bei einem "fachhändler" mit heco-lizenz ?
Nemesis35
Neuling
#5 erstellt: 19. Feb 2004, 23:43
Natürlich habe ich schon eine Anfrage bei Heco direkt getätigt, ich gehe aber davon aus, das mir der Händler eher zwei neue Frequenzweichen verkaufen will, als mir die Daten für den Elko zu verraten.

Bevor mir jetzt noch jemand rät, ich solle mir doch gleich neue Boxen kaufen, bitte nur sachdienliche Hinweise.

Ich bin hier im Forum zwar neu, aber ich nicht blöd.

Wenn jemand eine Website kennt, auf der ich den Schaltplan oder die Bauteilliste für die Frequenzweiche der Mythos 500 finde, bitte einen kleinen link oder Hinweis.
das_n
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2004, 06:44
heco ist auch nicht blöd und wird seine schaltpläne überall veröffentlichen....

ausserdem hatte ich keinesfalls vor dich zu verarschen, auch wenn das vielleicht in meiner 1. antwort so durchgeklungen sein sollte...........
Nemesis35
Neuling
#7 erstellt: 20. Feb 2004, 09:42
Es ist mir schon klar, das Heco nicht die Bauteillisten oder ähnliches ins Netz stellen wird, könnte ja aber sein, das irgendwo ein Tüftler etwas reingestellt hat,ich die Seiten aber noch nicht gefunden habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HECO MYTHOS 500
WURSCHTELPETER am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  3 Beiträge
Heco Mythos lackieren
feeder6 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  4 Beiträge
Preis Heco Mythos 5.1
iceman101 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  5 Beiträge
Zuviel Bass bei Heco Mythos 500
sleazyi am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  10 Beiträge
HECO Mythos 500 vs Heco Victa 500, taugen die was??
Moe78 am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
Passen HECO Mythos 500 und die HECO Metas 700 zusammen?
der_Morten am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  2 Beiträge
Heco Mythos
Bravestar0002 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  3 Beiträge
Mythos 500 !
Belmont am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  2 Beiträge
Heco Mythos 500 - wie gut? Kaufen: ja/nein?
el_pro am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  6 Beiträge
Umstieg von Heco Mythos auf Celan
marek1000 am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen