Canton vs. KEF

+A -A
Autor
Beitrag
TomSifu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:06
Hallo zusammen,

derzeit besitze ich folgendes 5.1 Set:

2x Canton Chrono SL 580.2
1x Canton Chrono SL 555.2 Center
2x Canton Chrono SL 510.2
1x Canton Sub 600

aus Platz- und optischen-Gründen möchte ich gerne dieses Set gegen ein KEF T205 austauschen.

Ich habe die KEF im Hifi-Laden getestet und war zumindest bei der Vorführung positiv überrascht vom Klang.

Nun stelle ich mir die Frage, ob ich mich Klang-technisch deutlich verschlechtern werde?

Ich nutze das System für etwa 70-80% Film und 20-30% Musik.

Danke für Feedback!

Gruß
HiFiKarol
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:11
Servus,

Also im Vergleich zu Deinem Chrono SL Set denke ich schon dass Du Dich deutlich verschlechtern wirst... Und das Geld für die KEFs wäre es mir nicht wert, die sind ja nicht gerade günstig...
Ist die Optik der einzige Grund wieso Du wechseln willst?

An Deiner Stelle würde ich einfach mal das KEF Set nach Hause bestellen, und mit dem Canton vergleichen. Dann merkst schon ob Dueinen großen Unterschied hörst, und falls dem so ist, ob es Dich stört...

Ich finde übrigens die Chrono SL auch optisch wesentlich schöner als die KEFs.

Grüße,
Karol
TomSifu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:17
es geht i.e.L. um den Platz den ich sparen werde. Die Optik (in der neuen Wohnung) ist hier eher eine Entscheidung meiner Frau, die die Canton Stand-LS zu "prollig" findet Insofern sind die KEF T205 ein Kompromiss ein 5.1 Set zu behalten.

Mit dem Probehören in der eigenen Wohnung ist bei Wand-LS immer so eine Sache, da extra Löcher gebohrt werden müssen.
HiFiKarol
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:21
Dann würde ich eher auf ein Paar Chrono SL 510.2 in der Front ausweichen.
std67
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:25
na gut das meine Frau und ich unsere Jugend in den 80ern verbracht haben und "prollig" für uns kein Problem ist

Versuche gut lingende Stand-LS zu finden die deine Frau vielleicht eher als "Möbelstücke" ansieht.

Hat deine rau ne Vitrine? Irgendwelchen "Nippes" im WZ rumstehen Dann sprich dich doch mal gegen dieses Zeug aus. Mal sehen ob sie so verständnisvoll ist wie du.
TomSifu
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:28
auch eine Option, wobei ich den 510.2 in der Front weniger zutraue als den KEF.
Das Canton Set bekomme ich zum Neupreis eines KEF-Sets verkauft, insofern hätte ich erstmal keine zusätzlichen Kosten.
Habe leider keine Möglichkeit beide Sets gleichzeitig zu testen und zu vergleichen.
HiFiKarol
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:31
Tut mir leid, die 510 sind ja die Wand LS...
Ich meinte die 520.
TomSifu
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:38
Die 520 müsste ich dann auf Ständer packen (Rigips-Wand) und das wäre dann auch leider wieder nicht das gelbe vom Ei.
Ich sehe schon, das ich Klang-technisch mit den KEF sehr wahrscheinlich einen Schritt zurück machen werde.
HiFiKarol
Inventar
#9 erstellt: 09. Mrz 2016, 21:46
Also die klanglich beste Möglichkeit wäre: Überzeug Deine Frau davon, dass Deine jetzigen 580 total super und hübsch und dekorativ sind.
Und es gibt ja auch total schicke und dekorative Ständer. Oder eben DIY, dann sind sie genau so wie Du/Ihr es Möchte(s)t.
TomSifu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Mrz 2016, 22:14
wird sich der klangliche Unterschied denn auch bei Filmen bemerkbar machen oder nur bei Musik?
Beim Tiefbass ist der Canton SUB 600 ja auch kein Bass-Wunder.


[Beitrag von TomSifu am 09. Mrz 2016, 22:14 bearbeitet]
HiFiKarol
Inventar
#11 erstellt: 09. Mrz 2016, 22:26
Ich denke schon, dass Du auch bei Filmen einen Unterschied hören wirst. In Filmen kommt aber auch Musik vor.

Der Canton ist zwar kein Tiefbasswunder, der Sub aus dem T205 aber auch nicht.
Lars_1968
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2016, 22:45
Für mich ist ein Sub zum Filme gucken unerläßlich. Wenn Deine Frau die wirklich schicken Cantons schon "prollig" findet, brauchst Du in eine Diskussion über einen potenten Sub (wobei ich eure Raumgröße nicht kenne) gar nicht erst einsteigen; wenn Du den kaufst, wird sie wohl die Scheidung einreichen
sumpfhuhn
Inventar
#13 erstellt: 10. Mrz 2016, 00:39

TomSifu (Beitrag #8) schrieb:

Ich sehe schon, das ich Klang-technisch mit den KEF sehr wahrscheinlich einen Schritt zurück machen werde.


Hallo
Bin zwar selber KEF Fan, aber dieses Brüll-Gerümpel würde kein Einzug ins Heimkino/Wohnzimmer finden.
TomSifu
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Mrz 2016, 14:28
Ich habe das Gefühl mein Anliegen kommt hier etwas falsch rüber.

Das Ding ist:
1. Der Platz im Wohnzimmer, den mein Canton-Set einnimmt, wird zukünftig anderweitig gebraucht. Ich brauche somit eine kompakte, platzsparende, optisch ansprechende und klanglich gute Alternative zu meinem Canton-Set. Deswegen idealerweise alles an die (an der Front Rigips-) Wand
2. Hinzu kommt die Meinung meiner Frau über die Cantons - "prollig" und am liebsten nur Klang über den TV-Speaker (geht für mich gar nicht!!).

Nach diversen Recherchen und Probehören bin ich nun auf das KEF T205 Set gestoßen, welches die beiden Forderungen an ein neues Set (Platz und die Meinung meiner Frau) eigtl. erfüllt. Zudem kann ich die Cantons zum Neupreis des KEF-Sets verkaufen und hätte somit keine zusätzlichen Kosten.

Ich bin durchaus bereit Kompromisse einzugehen, möchte mich aber klanglich nicht so sehr verschlechtern.
Deswegen meine Frage, idealerweise an Leute, welche die KEF selber besitzen oder schon mal gehört haben. Sind die KEF T205 wirklich so viel schlechter im Vergleich zu meinen Cantons?
HiFiKarol
Inventar
#15 erstellt: 10. Mrz 2016, 14:54
Hast Du im HiFi Laden die KEFs auch mit einem Canton Chrono Set verglichen?
Das wäre nämlich hier ausschlaggebend...

Was soll denn da wo die Cantons jetzt stehen hin?

Ich würde an Deiner Stelle versuchen mir was schönes für ein Pärchen Canton Chrono SL 520.2 einfallen zu lassen...
TomSifu
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Mrz 2016, 11:46
Nein die Cantons habe ich nie im direkten Vergleich zu den KEF gehört. Der Händler hatte nicht beide Marken im Laden stehen. Deswegen habe ich beide LS nur unabhängig voneinander gehört. Zumindest im HIFI-Laden fand ich die KEF aber gar nicht so schlecht aber mir fehlt wie gesagt der direkte Vergleich.

An der Front soll, bis auf das Lowboard, nichts mehr auf dem Boden stehen, hier wird die Fläche für anderes gebraucht. Also idealerweise alles an die Wand. Das Lowboard ist nur etwa 110cm breit, da passt höchstens eine Soundbar oder eben der Center drauf.

Die SL 520.2 auf Ständern nehmen dann leider auch wieder die Grundfläche eines Stand-LS ein und ein Regalbrett oder eine Wandhalterung traue ich wegen der Hebelkräfte der Rigips-Wand nicht zu.


[Beitrag von TomSifu am 11. Mrz 2016, 11:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono SL 555.2
sabietnico am 04.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  4 Beiträge
Chrono SL 510.2 ? :-/
Grammi89 am 13.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  10 Beiträge
Canton Chrono/ SL unterschiede?
Hörnchenmeister am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  7 Beiträge
Canton Chrono SL DC
dr_squalo am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 24.10.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Canton Chrono SL
steffen_lehner am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  8 Beiträge
canton chrono SL 580.2 DC versus chrono SL 580 DC
foxspiderman am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  3 Beiträge
Canton Chrono SL 510.2 OnWall-Lautsprecher Befestigung
Necter am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2013  –  2 Beiträge
schwacher Bass bei Canton Chrono SL 580.2 an Pioneer VSX921
snibbit am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  6 Beiträge
Canton Chrono SL 580 man was kombinieren ?!?!
realmike am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2013  –  5 Beiträge
Canton Chrono
brauni6666 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.329 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedvoice91
  • Gesamtzahl an Themen1.410.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.845.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen