Dali Zensor an neigbare Wandhalterung schrauben?

+A -A
Autor
Beitrag
frankenmatze
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2017, 21:01
Hallo

ich brauche für meine Front High/Presence einen Neigungswinkel von fast 45 Grad und dazu nochmal fast ein 45 Grad Schwenk.

Jetzt ist das die einzige Halterung, die ich dafür gefunden habe - alle anderen schaffen maximal eine Neigung von 15 Grad:
https://www.amazon.d...r=8-2&keywords=24185

Die Dali Zensor (Pico oder 1), die ich dort anbringen möchte, haben hinten ein kleines Loch zur Aufhängung.
Ich hätte bei dem Winkel aber ehrlich gesagt etwas Angst, dass mir die Lautsprecher da dann mal runterfallen könnten.

Hat jemand noch eine Idee dazu?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2017, 08:11

frankenmatze (Beitrag #1) schrieb:
Ich hätte bei dem Winkel aber ehrlich gesagt etwas Angst, dass mir die Lautsprecher da dann mal runterfallen könnten.
Die Befürchtung ist auch berechtigt.

Das Problem ist, dass die Dalis nur eine Schlüssellochaufhängung haben. Hier könnte man eine Maschinenschraube mit genügend großem Flachkopf einbringen, die wiederum an dem Halter mit einer selbstsichernden Mutter festgeschraubt wird. Das hält, und ein Absturz ist nicht zu befürchten.

Normalerweise montiert man noch ein sogenannte Absturzsicherung, was aber voraussetzt, dass der LS eine entsprechende Aufnahme dafür hat. Das ist bei Dali leider nicht der Fall und man müsste schon den Korpus anbohren, um den Halter daran festzuschrauben. Das wird aber sicher nicht gewollt sein, wofür dann auch vollstes Verständnis habe.
frankenmatze
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2017, 08:52
Danke, dann werde ich mal probieren, ob man das bei den Dali´s hin bekommt. Ist aber wirklich blöd, denn die Front-Presence müssen halt nun mal auf den Sitzplatz angewinkelt werden und da kommt man wohl in den seltensten Fällen mit 15 Grad aus

PS: Ja die einzige Absturzsicherheit, die bleibt, ist dann das Lautsprecherkabel :-)
nrwskat1
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jan 2017, 16:59
Würde mal bei Vogel´s schauen. Da habe ich Cabasse Minorca drauf und vorher Teufel Theater 8. Hält sekr gut und die LS werden nicht beschädigt.
frankenmatze
Stammgast
#5 erstellt: 26. Jan 2017, 17:54
Die von Vogel´s kommen leider nur auf maximal 30 Grad.

Ich meine 45 Grad nach unten ist schon wirklich krass -> wahrscheinlich muss ich da eh noch etwas basteln, weil ich den Lautsprecher an der Halterung garnicht so weit neigen kann, ohne dass er an die Wand stösst
frankenmatze
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jan 2017, 12:27
Mir ist gerade aufgefallen (habe die Dalis noch nicht), dass die Wandaufhängung bei den Dali´s mit zwei Schrauben befestigt ist.
Evtl. kann man diese Gewinde ja für eine Montageplatte verwenden.
SPS-M-K
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jan 2017, 12:50
Meine haben 7° Neigungswinkel und ich hatte Angst das die Lautsprecher runter fallen.

IMG_20170130_124931


[Beitrag von SPS-M-K am 30. Jan 2017, 12:55 bearbeitet]
HayGuise
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jan 2017, 15:53
Hallo,

45° nach unten? Sollen die Lautsprecher direkt unter der Decke montiert werden? Falls ja, weshalb nicht einfach etwas tiefer ansetzen und dafür den Winkel geringer ausfallen lassen?

Gruß
frankenmatze
Stammgast
#9 erstellt: 30. Jan 2017, 16:22
45 Grad nach unten ist der Winkel, den ich mithilfe einer Schnur zum Sitzplatz ausgemessen habe.
Platziere ich den Lautsprecher weiter unten, dann müsste ich die Leinwand durchbohren...
SPS-M-K
Stammgast
#10 erstellt: 30. Jan 2017, 17:34
die schnur an die ohren gehlten und berechnet ?
Bloody332
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jan 2017, 18:31

SPS-M-K (Beitrag #7) schrieb:
Meine haben 7° Neigungswinkel und ich hatte Angst das die Lautsprecher runter fallen.
IMG_20170130_124931


Selbige habe ich auch. Laut Geodreieck müssten meine einen Winkel von 10-15 Grad vorweisen. Damit die Boxen nicht rutschen, habe ich einen günstigen Fahrradreifen zerschnitten und diesen zwischen die Boxen und die verstellbaren Wangen geklemmt. Den Rest habe ich auf den Platte gelegt, sodass die Boxen auch dort nicht rutschen können. Toitoitoi...bisher hälts.
Sollte es doch mal rutschen, schraube ich hinten eine Mini-Schraube ins Gehäuse, sodass die Box nicht nach vorne abhauen können.
HayGuise
Stammgast
#12 erstellt: 30. Jan 2017, 19:33
Eine Alternative wäre einfach doppelseitiges Klebeband (natürlich eines, welches sich auch wieder Rückstandslos entfernen lässt)

Gruß
Airwavesesser
Stammgast
#13 erstellt: 06. Apr 2017, 22:55
@frankenmatze

Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?
frankenmatze
Stammgast
#14 erstellt: 15. Apr 2017, 14:50
Ich habe mir inzwischen Wandhalter organisiert, die sehr stabil aussehen und sich entsprechend neigen lassen.

Ich habe leider noch nicht die Zeit gefunden die Leinwand abzumontieren, um die Lautsprecher zu montieren.

Ich mache Bilder, falls ich es schaffe... ;-)
Airwavesesser
Stammgast
#15 erstellt: 15. Apr 2017, 15:30
Ich habe mir inzwischen diese Halterung für die Zensor Pico als Atmos/DTS:X LS organisiert:
Wandhalterung

Hält super und es sind viele Adapter dabei. Bin sehr zufrieden und wenn es interssiert, es ist eine Neigung von 30° möglich.

So siehts bei mir jetzt aus:

Datei 11.04.17, 14 53 39
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wandhalterung Dali Zensor Pico
Hausmeister_Jupp am 01.10.2018  –  Letzte Antwort am 29.11.2019  –  10 Beiträge
Neigbare Wandhalterung für Canton LE 103
PhilMixer am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  4 Beiträge
DALI Zensor
mephisto1111 am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 11.01.2018  –  15 Beiträge
Wandhalterung - Ohne Schrauben, so umsetzbar?
Audiman am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  7 Beiträge
schwenk- / neigbare Wandhalterung für Canon Movie 10 MX gesucht
Hagbard88 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  3 Beiträge
Dali Zensor 3 Kaputt?
blackxbeauty am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  6 Beiträge
Dali Spektor/Zensor/Oberon?
Steve92 am 21.01.2022  –  Letzte Antwort am 27.02.2022  –  35 Beiträge
Satelittenboxen zu Dali Zensor
Nerthus am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  7 Beiträge
Dali Zensor Pico
Denonenkult am 02.08.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2019  –  21 Beiträge
Dali Zensor Vokal aufstellen
tobi83h am 18.10.2018  –  Letzte Antwort am 25.10.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.151
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.999

Hersteller in diesem Thread Widget schließen