Yamaha + Raveland = Rauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Mai 2004, 18:06
Habe den Yamaha RX-V440 und das Raveland 5.1 Powerset.
Verstärker ist am Compi angeschlossen und funktioniert auch wunderbar.
Aber wenn ich mal was ohne fetten bass höre rauscht es.
Es rauscht auch wenn ich den Verstärker nur anmache.
Mit der impedanz hat das doch nix zu tun oder?
Sind Raveland typische Rauscher?
Gibt es vielleicht Rauschunterdrücker die ich dazwischen schalten kann?
Falls ja was sollte ich nehmen.
möglichst günstig sollte es schon sein und reichlich bass.
Kriege einkaufspreise. will aber nicht deutlich mehr als 200 EUR ausgeben.
Vom Aufbau her habe finde ich es jetzt sehr gut.
4 Satteliten, 1 Center, 1 Subwoofer
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


[Beitrag von LordofDaemons am 14. Mai 2004, 18:34 bearbeitet]
eox
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2004, 19:04
nein rauschunterdrücker gibts nicht...

raveland sind nicht gerade gute boxen...für heimkino und wo es ein bissel auf klang ankommt schon garnicht.
naja viel bass ist realtv ich hab lieber guten klang und dann kann man mal langsam über bass nachdenken.

ich weiss jetzt nicht ob die raveland für viel rauschen bekannt sind, aber im allgemeinen kommt rauschen aus dem amp, raveland boxen sind trotzdem nicht toll, hätte lieber noch gespart und was anderes gekauft.

wenn du nur 200eur ausgeben willst dann kauf dir ein concept system von teufel, das ist das einzigst ordentliche in der klasse...
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Mai 2004, 19:16
Das hier habe ich.
und diese kleine Holzdinger gefallen mir einfach passt auch nicht zu meinem zimmer.
Es muss doch estwas vernünftiges in dieser Bauart für den kleinen geldbeutel genben?
Gibt es echt keine möglichkeit gegen das rauschen?
kann mir nicht vorstellen das es an dem verstärker ligt schlieslich wurde er als hervorragend getestet.

http://www1.conrad.d...nit_ipc=X&~cookies=1

falls der link nicht funktioniert guckt bitte mal bei conrad.de und bei suche "raveland 5.1"

ich war so happy
eox
Inventar
#4 erstellt: 14. Mai 2004, 19:56
der link geht wegen session id nicht

hier hast du noch eine diskusion über die raveland dinger.
http://www.hifi-foru...rum_id=25&thread=253

also um 200eur bekommt man kein ordentliches surroundset.
ausser teufel concept E wenn man das "ordentlich" nennen will
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Mai 2004, 20:16
könntest du die die dingerbei conrad.de mal angucken
sehn hier echt geil aus und sowas ähnliches hätte ich gerne weiterhin.
kriege ja höchstwahrscheinlich einkaufspreise und währe auch bereit mehr als 200 auszugeben.
dann sollte es aber möglichst kompatibel zum verstärker (Yamaha RX-V440)sein.
würde mich freun wenn du was weißt.
son shit jetzt muss ich meine boxen wieder zurück bringen. *schnief*
eox
Inventar
#6 erstellt: 14. Mai 2004, 20:37
kompatibel ist fast alles.
ich würde aber was von einem renomierten hersteller wie teufel, canton, nubert etc nehmen.
boxen sollte im verhältnis zum amp auch immer deutlich teurer sein.
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Mai 2004, 20:57
zähl mal bitte alle guten firmen auf wenn möglich mit hp
ich kenne nur sony, pioneer und leider son sch... wie raveland
sind zum krachmachen ja wirklich gut aber.....
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Mai 2004, 21:01
eox
Inventar
#9 erstellt: 14. Mai 2004, 21:07
www.teufel.de
www.canton.de
www.nubert.de
teufel und nubert haben ausschliesslich direkt vertrieb.

ich kann die liste beliebig erweitern das sind dann aber meistens hochpreisige boxen...

naja das panasonicset kenne ich nicht, die 600watt sind etwas komisch angegeben... denke die meinen damit die watt der boxen, was dann allerdings (wie bei fast allen) gelogen wäre... aber watt haben rein garnichts über den klang auszusagen.
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 14. Mai 2004, 21:12
soweit bin ich auch schon das die watt nicht viel zu sagen haben.
tja teufel hat genauso wie bose (was wir ja alle wollen)
nur diese kleinen würfel
meinste das pioneerset macht guten sound?
währe ja in meiner preisklasse
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Mai 2004, 21:20
finde bei canton garkeine preise.
wusste garnicht das boxen so teuer sein können. (nubert)
habe mich inzwischen entschlossen nägel mit köpfen zu machen 500 Eur


[Beitrag von LordofDaemons am 14. Mai 2004, 21:33 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 14. Mai 2004, 22:56

wusste garnicht das boxen so teuer sein können. (nubert)

Was? Dort hört's doch schon bei tausend Euro pro Box auf.


habe mich inzwischen entschlossen nägel mit köpfen zu machen 500 Eur

Sehr gut!
Kauf' Dir davon erstmal ein Päarchen Frontboxen.

Gruss
Jochen
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Mai 2004, 23:17
Nein ich meine 500 für 4 Sateliten, 1 Subwoofer, 1 Center
Es muss doch nicht umbedingt Canton sein oder?
Bitte sag mir das sony usw. auch guten klag haben.
ich war echt stolz auf meine boxen und nun muss ich sie zurückbringen.
ich kann mir nur boxen leisten von normalen firmen wie sony, pioneer usw.
hatte jetzt son super schnäpchen entdeckt von canton.
aber das ist für mich vieeeel zu teuer!

CANTON LE 202 Buche / Silber
Zierlich und elegant präsentiert sich der Zweiweg-Kompaktlautsprecher LE 202
79,00 EUR x4= 316,00 EUR

CANTON AS 25 Buche / Silber
Der AS 25 SC hat einen 26-cm-Tieftöner und eine leistungsstarke 150-Watt-Endstufe.
299,00 EUR

CANTON LE 205 CM Buche/Silber
Dank ihrer magnetischen Abschirmung kann die Zweiweg-Kompaktbox LE 205 CM in Heimkinoanordnungen die Rolle des Centerspeakers übernehmen.
121,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
enthaltene MwSt.: 101,52 EUR
Gesamtsumme: 736,00 EUR
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 14. Mai 2004, 23:20
Nette Auswahl - geh' die Teile mal Probehören.

Gruss
Jochen
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 14. Mai 2004, 23:29
Jor sind bestimmt geile Boxen nur leider um einiges Teurer als ich ausgeben kann!
Um vernünfig musik zu hören ohne rauschen wie bei raveland aber trotzdem gute qual reicht doch auch sony oder?
eox
Inventar
#16 erstellt: 15. Mai 2004, 07:49
nein muss nicht canton sein
canton hat auch keinen webshop da musst du in läden gehen.
war doch nur ein paar hersteller die man empfelen kann wo man nicht viel falsch macht kann in dem preissegment.

also von sony als boxenhersteller kann man eigendlich nicht viel halten, gut sie werden nicht so rauschen aber jetzt auch nicht der hit sein.

um dir mal ein beispiel zu geben was ein surroundset kosten kann:
http://www.jbl.com/h...&prodId=SYN-HERCULES


[Beitrag von eox am 15. Mai 2004, 07:52 bearbeitet]
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 15. Mai 2004, 14:12
Es soll ja menschen geben die kaufen sich für 100.000 ein kleines Häuschen
tz tz tz
wie kann man nur?
Was würdest du mir empfelen wenn nicht sony?
sollte ungefähr die preisklasse sein
und am besten währs wenn sie ungefähr so aussehn wie die raveland.
don.avalon
Stammgast
#18 erstellt: 15. Mai 2004, 14:56
Hi!

Wie wärs mit dem Teufel Concept M?

Damit hättest Du was wirklich nettes!


MfG
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 15. Mai 2004, 15:28
Dankeschön
das ist echt ein knaller.
so gute noten und das zu dem preiß ich bin begeistert.
tja dann kann ich ja schon fast aufbestellen klicken.
muss erstnoch die sch... raveland loswerden.
vielen lieben dank
das_n
Inventar
#20 erstellt: 16. Mai 2004, 17:13
naja aber ich dnke mal das rauschen ist dadurch ja nicht weg. selbst ravelands können selbst kein rauschen produzieren. vielleicht ist der amp leicht defekt?????
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Mai 2004, 17:42
Der Verstärker ist nagelneu
und ich habe das rauschen nur bei mittel und hochtönen
habe schon öfters dieses prob bei ravelands gelesen.
das_n
Inventar
#22 erstellt: 16. Mai 2004, 19:14
möglicherweise sind diese billig-piezo-hochtöner bei so winzigen pegeln wie grundrauschen extrem empfindlich.........klemm doch mal irgendeinen anderen ls dran um zu gucken obs dann auch noch so da ist. (wenn man mit den ohren an die ht?s geht hört man allerdings immer was)
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 17. Mai 2004, 21:18
Weiß jetzt warum sie rauschen sie haben eine Leistung von über 20.000 Hz guckt euch mal die anleitung bei conrad an.
da steht irgendwie die bauart. irgendwas mit P.....
das_n
Inventar
#24 erstellt: 18. Mai 2004, 04:39
20.000hz sagt nur wie hoch die kommen (was ich in diesem fall sehr bezweifel).
piezo ist die billigste bauart für hochtöner die man sich vorstellen kann.
don.avalon
Stammgast
#25 erstellt: 18. Mai 2004, 13:21
Jo, Piezo Kristalle sind ja auch billig

Lieber was mit Kalotten oder gar Bändchen ... Hochtonkalotten sind eigentlich bei jedem besseren LS drin.


MfG
LordofDaemons
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 18. Mai 2004, 16:31
ja sind diese piezo dinger das war das wort mit p...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YSP 500 - leichtes Rauschen?
Sonde am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  2 Beiträge
Schlimmes Rauschen
Bleifrei96 am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  5 Beiträge
Standlautsprecher rauschen bei Metal
stöffm am 15.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  8 Beiträge
Rauschen bei Victa 200 Lautsprecher
nerom86 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  4 Beiträge
Rauschen der Stimmwiedergabe bei Canton LE 107
EraserMacki am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher rauschen
Michael_24 am 18.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  14 Beiträge
Satellitenboxen rauschen
seine.appikeit am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  2 Beiträge
Boxen rauschen
Screamer82 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  10 Beiträge
Boxen rauschen
Pandabaer85 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  3 Beiträge
Extremes Rauschen
campino1337 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder837.089 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedthaotrieuan8014
  • Gesamtzahl an Themen1.394.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.550.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen