Mordaunt Short MS-902 oder MS-903 ???

+A -A
Autor
Beitrag
Miccel
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2005, 01:27
hi!

brauche mal wieder dringend eure hilfe, ich habe als fronlautsprecher 2x mordaunt short ms-908, center ms-905, rear 2x ms-903. jetzt möchte ich mir noch zwei ls kaufen und auf 7.1 aufrüsten weiss jetzt allerdings nicht welche ich am besten nehmen soll? entweder 4x ms-903 ( zwei stück habe ich ja schon ) oder 2x ms-902 und 2x ms-903? ich hab mir gedacht das ich die ms-902 an die seite mache und die ms-903 als surroundback nutze, oder doch lieber 4x ms-903 was meint ihr?

liebe gruße aus köln michael

Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jan 2005, 08:44

Miccel schrieb:
hi!

brauche mal wieder dringend eure hilfe, ich habe als fronlautsprecher 2x mordaunt short ms-908, center ms-905, rear 2x ms-903. jetzt möchte ich mir noch zwei ls kaufen und auf 7.1 aufrüsten weiss jetzt allerdings nicht welche ich am besten nehmen soll? entweder 4x ms-903 ( zwei stück habe ich ja schon ) oder 2x ms-902 und 2x ms-903? ich hab mir gedacht das ich die ms-902 an die seite mache und die ms-903 als surroundback nutze, oder doch lieber 4x ms-903 was meint ihr?

liebe gruße aus köln michael

:prost

Hallo,
als SRB lieber die 902 und die 903 als SR lassen
Schau Dir mal die Konfigurationsbeispiele von MS an, auch von anderen Herstellern.
Miccel
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2005, 18:21
hi,

ich kann die 902er leider nicht als SRB nehmen ( platzmangel ) soll ich dann eher die 903er nehmen oder würde das auch mit den 902ern an den seiten gehen? ich dachte mir das die 902er zum musik hören auf den hinteren kanälen besser geeignet wären als die 903er.

Gruß
Michael
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Jan 2005, 19:29

Miccel schrieb:
hi,

ich kann die 902er leider nicht als SRB nehmen ( platzmangel ) soll ich dann eher die 903er nehmen oder würde das auch mit den 902ern an den seiten gehen? ich dachte mir das die 902er zum musik hören auf den hinteren kanälen besser geeignet wären als die 903er.

Gruß
Michael

Hallo,
das musst Du ausprobieren, da die Ansprüche und Geschmäcker unterschiedlich sind, jedoch für den Musikgenuß wird die 902 die bessere Wahl sein
Miccel
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jan 2005, 19:40
kann das leider nicht ausprobieren muß mich für eine der beiden entscheiden. das die 902 die bessere wahl für musik ist hatte ich mir schon fast gedacht aber wie ist es mit film? weiss jetzt überhaupt nicht mehr weiter

aber trotzdem schonmal danke für die antworten

Gruß
Michael
Roland04
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Jan 2005, 19:41

Miccel schrieb:
kann das leider nicht ausprobieren muß mich für eine der beiden entscheiden. das die 902 die bessere wahl für musik ist hatte ich mir schon fast gedacht aber wie ist es mit film? weiss jetzt überhaupt nicht mehr weiter

aber trotzdem schonmal danke für die antworten

Gruß
Michael

Auch im Filmbetrieb würde ich lieber ein Paar 902 einsetzen
-=BOOMER=-
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2005, 23:02
Hallo,

Ich habe bei mir die MS-903 als Surroundback auf ca. 190cm Höhe mit 1m Abstand voneinander hängen und diese leicht nach unten angewinkelt unter einer Schräge.
Als normale Surrounds habe ich die 902 Signature auf Ohrhöhe.
Alle hinteren Lautsprecher haben 1,8m Abstand zum Hörer.

Eigentlich ist es bei mir auch nur eine (Not-)Lösung aus Platzmangel hinten, denn wie schon gesagt, werden für eine 7.1 Konfiguration normalerweise Direktstrahler als Surroundbacks empfohlen. Und die 903 sind eigentlich auch als normale Surrounds bei 7.1 optimal geeignet (--> Bipole).

Dennoch bin ich mit meinem System sehr zufrieden. Erstens ist die Wiedergabe von Mehrkanalmusik besser wegen den 902 als Surrounds. Zweitens gibt es durch die extraordinäre Anordnung der SBs sehr gute "luftige" Effekte bei Filmen, wenn z. B. ein Raumschiff oder Helicopter über den Betrachter fliegt. Drittens hat man einen recht großen Spielraum bei er optimalen Sitzposition - Das hintere Klangfeld ist ziemlich offen und alles andere als gut ortbar.


Noch ein paar Fragen an dich, Michael :
Warum willst du zwingend auf 7.1 aufrüsten? Irgendwie nicht zufrieden...?
Wie ist dein Raum? Vielleicht kann ich dir noch ein paar detailierte Tipps geben wenn ich den Grundriss oder ein paar pics sehe

Ich würde keines Falls aus "Mode-Erscheinungs-Gründen" ect. auf 7.1 aufrüsten. Oft liefert ein gutes 5.1 Set besseren Klang (was z. B. auch cinema04 rausgefunden hat ).
Ich hab z. B. die MS-903 Bipole nur gekauft, weil ich sie neu und als einmaliges Schnäppchen für 99€ das Paar bekommen hab.
Nach längerem Testen habe ich aber gemerkt, dass eine 7.1 Aufstellung (die jetzige) besser klingt als eine 5.1 in meinem 32m² Zimmer.

...
Ich werde bald mal ein paar Fotos veröffentlichen von meinem kleinen Studenten-Wohn-Kino

Schöne Grüße aus Eschweiler, Nick.
Miccel
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jan 2005, 23:50
hallo boomer,

vielen dank erstmal für die antwort. also zu deiner frage warum ich aufrüsten will, mir fehlte einfach was hintenrum also hab ich meine sr 903er von der seite einfach mal nach hinten und an die srb kanäle angeschlossen und war ziemlich überrascht vom klang. von der aufstellung der boxen ist es wahrscheinlich nicht so optimal aber der klang gefällt mir richtig gut. die couch steht direkt an der wand und auch nicht mittig sondern ganz rechts werde mal schauen ob ich die tage mal dazu komme ein bild zu machen ( morgen schaffe ich es nicht da habe ich geburtstag ) könnte ich den auch 4x die 903er nehmen oder wäre das nicht so gut 2x sr rechts+links und 2x hinten als srb?

gruß
michael
-=BOOMER=-
Inventar
#9 erstellt: 30. Jan 2005, 02:10

Miccel schrieb:
könnte ich den auch 4x die 903er nehmen oder wäre das nicht so gut 2x sr rechts+links und 2x hinten als srb?

Also die 903 Bipole sind eigentlich dafür komzipiert, dass sie als Surrounds in einer 7.1 fungieren. D. H. sie sollen genau rechts und links neben dem Höhrer an der Wand hängen.
Da sie ja nach rechts und links abstrahlen sind sie dort nicht direkt zu orten.
Wenn Sie jetzt als Suroundbacks arbeiten, sind sie etwas zweckentfremdet, jedoch nicht so sehr, dass der Sound wirklich schlecht wird. Bei mir z. B. ist es ja ziemlich gut *bg*

Ums noch einmal klar zu sagen: "Optimal wären die Direktstrahler wie die 902 als Surroundback. Die 903 tuns jedoch auch"
Die Lösung mit 4x MS-903 würde also auch recht gut funktionieren und ein durchweg diffuses Klangbild schaffen.

Dennoch...du solltest erst einmal mit den vorhandenen 903 rumprobieren. V. A. weil deine Couch direkt an der Wand steht, ist eine 7.1 Umsetzung ziemlich schwierig.
Versuch doch mal die 903 auf ca. 160cm Höhe einen halben Meter von der Seitenwand aufzuhängen (und geg. Falls die Couch in die Mitte rücken ). Bei dieser Aufstellung wird der Ton einerseits zum Hörer gestrahlt, anderseits an den Seitenwänden reflektiert, was ein räumliches Klangbild erzeugt. Dabei sollte der Receiver ganz normal im 5.1 Modus laufen mit den 903 als normale Surrounds.

Eine ganz andere Möglichkeite wären kleinere Direktstrahl-Lautsprecher der 300er Serie (aus Platzgründen) oder EIN 903 als schwer zu ortender Back-Center!

...Auf jeden Fall erstmal testen bevor du kaufst...nachher bist du enttäucht, weil der Effekt nicht rüberkommt...
...vielleicht auch lieber auf einen Sub sparen, wie den sehr präzisen 907 als Center und Rear-Unterstützung


Achja:
HERZLICHEN GLÜCKSSTRUMPF ZUM GEBURTSTAG!!!!!!11
Miccel
Stammgast
#10 erstellt: 30. Jan 2005, 02:59
DANKE DANKE UND PROST

umstellen kann ich leider nicht, dafür ist das zimmer zu blöd geschnitten. werd wohl nochmal ne nacht oder zwei drüber schlafen müssen. wie heisst es doch so schön wer die wahl hat hat die qual.

wünsche noch ein schönes wochenende

gruß
Michael
Roland04
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jan 2005, 09:55
@ Boomer,
Zustimmung

@Miccel,

Befolgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt Short MS-908 TEST
Miccel am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  6 Beiträge
Mordaunt Short
NikiSantorro am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  5 Beiträge
Mordaunt Short Avant MS 906
laley am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  13 Beiträge
Mordaunt short Farbe???
Miccel am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  4 Beiträge
Mordaunt Short Serien?
karlderdritte am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  2 Beiträge
Mordaunt Short MS 500 THX System
s3*freak am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  5 Beiträge
Günstige Händler für Mordaunt Short Lautsprecher?
CaptnNuss am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  5 Beiträge
Mordaunt Short vs. Teufel
Burton am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  12 Beiträge
Mordaunt Short vs. Wharfedale
Salzgitter am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  17 Beiträge
mordaunt short
Avalarion am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedSWilson
  • Gesamtzahl an Themen1.379.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.228

Hersteller in diesem Thread Widget schließen