Subwoofer nicht hörbar machen für Zimmernachbarn?

+A -A
Autor
Beitrag
jiggamirk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2005, 20:46
Hallo...
ich weiss nicht ob ich vielleicht eine dumme frage stelle, aber vielleicht kann ja ein Profi das ganze doch beantworten und sagt mir dass es möglich ist.

Ich bekomme demnächst das 5.1 Set Teufel Concept E (kein Magnum) und würde gern wissen ob es möglich ist, den Subwoofer nicht so stark hörbar zu machen für zimmernachbarn. Meine Eltern haben ihr Wohnzimmer direkt neben mir und wenn ich mal etwas lauter mache, ist es dort schon zu hören und meine Erzihungsberechtigten sind in der hinsicht auch etwas empfindlich, ja ja, das Alter :-)

Ich habe hier etwas von Tennisbällen und Spikes gelesen, ist das der richtige ansatz? Ich möchte halt nur nicht, dass der Bass so laut ist bei meinen Eltern.

Und noch etwas. Ich habe eine große Schreibtischplatte, der Sub stand immer darunter (ist ein Eckschreibtisch und der Sub stand direkt in der Ecke). Die Platte schwingt beim Basschlag sprübar mit und wenn mich meine Sinne nicht täuschen verfälscht das auch den Klang, kann man dagegen etwas tun? Bitumenmatten unter die Tischplatte? :-)

Vielen Dank vorab für die Antworten...
Crazy-Horse
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2005, 20:53
Ja das mit den Gummipuffern oder Tennisbällen ist der Richtige weg, der Sub muss entkoppelt werden. Optimal wäre freischwebend montieren, da es aber recht schwer ist bleibt einem nicht anderes übrig als mit Materialien zu arbeiten die einen enorme Dämpfung haben.

Dazu noch eine Granitplatte unter den Sub und er ist schon mal recht gut entkoppelt so das kein Körperschall mehr übertragen wird. Doch die Druckwellen des Schalls regen die Umgebung und auch die Zimmerwände zum mitschwingen an, da hier eine recht große Wellenlänge vorhanden ist sind extrem große Absorber nötig das zu dämpfen.

Und zur Aufstellung des Subs und der Boxen das hier:
http://www.heimkino-technik.de/heimkino_dvd_info_id-17-1.html

Wie du schnell sehen wirst ist der Sub direkt in der Ecke be*******n aufgestellt, da er hier so ziemlich jede Raummode anregt!
jiggamirk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Feb 2005, 22:22
Danke schon mal sehr für diese erschmetternde Info. Da ich aber mit diesem Schema nicht ganz klar komme, kannst du mir sagen welche Postition oder welcher Abstand bei mir konkret angebracht wäre? Hier die Raumasse:

(Breite/Länge/Höhe): 2,40 x 4,40 x 2,50

Um hier nicht zum etlichsten Mae nachzufragen, werde ich zum Thema entkoppeln mal die Suche befragen, dann sehen wir weiter :-)

Danke schon mal, und danke nochmal
deathsc0ut
Stammgast
#4 erstellt: 17. Feb 2005, 22:30
Am besten bzw. einfachsten ist es, wenn du den Sub einfach auf deine Hörposition stellst und dann im Raum herumgehst. Dort wo sich der Bass am besten ahört und am wenigsten dröhnt stellst du dann den Subwoofer auf.

Prinzipiell kann man wohl auch sagen, dass man einfach darauf achten sollte den Sub soweit wie möglich von den Wänden wegzustellen und einen guten Kompromiss in dieser Hinsicht zu finden.

MfG
deathsc0ut
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 18. Feb 2005, 01:11
In dem Link steht es alles sehr gut und einfach erklärt, mit ein wenig Geschick kannst du dort schon etwa rausfinden wo du ihn überhaupt hinschieben kannst ohne das er von der Physik her ungünztig steht.
Dann musst du nur noch sehen in wieweit du das gelöst bekommst.
Das mit dem Sub auf die Hörerposition steht dort aber auch genau beschrieben, einfach mal gemütlich einlesen.

Von nix kommt nix
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z 5500 - Subwoofer brummt hörbar
MrMister88 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  2 Beiträge
Subwoofer machen kein Druck ?
NeXo2011 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  4 Beiträge
Denon Sys 65 HT - Schrott oder hörbar?
lordilein am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  33 Beiträge
Aus Frontfire Subwoofer einen Downfire Subwoofer machen!
StefMug am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  2 Beiträge
trotz crossover töne hörbar
boehmy am 25.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  5 Beiträge
aus Passiv -> aktiven Subwoofer machen, wie sinnvoll?
ytsurc am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  5 Beiträge
Maus in PC-BOxen hörbar
nikki21 am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Trennfrequenz für Subwoofer
BonniM am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  2 Beiträge
Granitplatte für Subwoofer - 200? ?
merivel am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  18 Beiträge
Was machen wenn die Serie ausverkauft ist.
Darksteve am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedSnookerkarl147
  • Gesamtzahl an Themen1.380.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.289.653

Hersteller in diesem Thread Widget schließen