Billig Standboxen + Concept E Magnum

+A -A
Autor
Beitrag
General_F
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2005, 18:06


"Clatronic LB 562" heissen die Dinger und kosten 50€ beim Promarkt.

Standlautsprecher
Nenn-/Musikbelastung: 180 / 350 Watt
Frequenzgang: 28 - 22.000 Hz
Impedanz: 8 Ohm
Bassreflex
3-Wege-System




Bin am überlegen ob ich mir die Dinger kaufen soll und gegen die Fronts meines Teufel Concept E Magnums austauschen. Dem Teufel System fehlts nämlich ziemlich in den Mitten.

Macht es Sinn 50€ zu investieren oder würde ich den Klang eher verschlechtern?

Hat vielleicht sogar schon jemand Erfahrungen mit den Lautsprechern gemacht?
DZ_the_best
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2005, 18:57
Also ich kenne die Lautsprecher ja nicht.
50€ für einen Standlautsprecher, ist ehhh.....nunja...ziemlich billig. Das heißt, ich will nicht wissen wie die Dinger klingen.
Kannst du die Boxen net ma Probe hören, denn vorher würde ich die nicht kaufen.

MFG DZ
Crazy-Horse
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2005, 19:14
Da ist die Bestückung einer Boxe mit gescheiten Chassis ja schon teurer, dann kommt noch das Gehäuse dazu und die Terminals, Verkabelung und die Fertigungskosten.

Meiner Meinung nach ist das Elektroschrott! -> Finger weg

Ohne ausgiebiges Probehören, am besten noch Leute mitnehmen die Ahnung von HiFi haben, sollte man so was niemals kaufen!
General_F
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jun 2005, 19:37
Richtig "probehören" konnte ich sie natürlich nicht.

Nur so im vorbeilaufen mal am verstärker gedreht. Rauskommen tut schon was.

Aber ich meine mit 50€ ist doch nichts kaputt...
Zur not kann ich sie immernoch an den PC klemmen

Mir gehts vor allem darum ob es Sinn macht ein 5.1 System mit 5 identischen Sats zu verändern, nur damit man im Stereobetrieb mehr "Mitten" hat.
DZ_the_best
Inventar
#5 erstellt: 05. Jun 2005, 19:52
Nur, dass die Dinger absoluter Mist sind.
Wenn ich schon 350 Watt Musikleistung sehe.
Ich will net wissen, wie die dann klingen.
Wenn du deine bisherigen Fronts ersetzen willst, solltest du aber Probe hören, um zu sehen ob das Klangbild dann immer noch gut ist.
Aber 50€ für Standlautsprecher ist viel zu wenig Geld, um guten Klang zu haben.
Ich kann dir nur vom Kauf abraten!

MFG DZ
General_F
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jun 2005, 21:48
Habe ich mir auch gedacht.

Wisst ihr zufällig wies mit dem Rückgaberecht bei Promarkt aussieht?

Kann ich die Dinger ne Woche bei mir Testen und dann zurückbringen??
DZ_the_best
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2005, 22:12
Frag die doch einfach ma.
Die müssen es ja wissen.

MFG DZ
istef
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2005, 23:27
FINGER WEG. wenn du 50EUR über hast, spende sie, kauf deiner freundin unterwäsche oder deiner mutter blumen.

das ist besser investiertes geld....

istef
DZ_the_best
Inventar
#9 erstellt: 06. Jun 2005, 06:43
Oder du könntest das Geld in 50 Cent Stücke wechseln lassen und es in einen Gulli schnipsen.
Daran hast du bestimmt mehr Freude als wenn du dir diese Lautsprecher kaufst.

MFG DZ
FATALITY
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2005, 09:06
Oder die 50 EUR einfach ins Sparschwein und irgendwann dann mal zu echten Standboxen greifen.

MfG
Carlos
Crazy-Horse
Inventar
#11 erstellt: 06. Jun 2005, 11:41
Ich war jetzt mal neugierig, sehen ja edel aus, aber im Internet gibts die schon für 45€. Pormakrt macht damit also sogar noch ein gutes Geschäft!

Klick mich
Klick micht noch mal


[Beitrag von Crazy-Horse am 06. Jun 2005, 11:44 bearbeitet]
Rene66
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 06. Jun 2005, 12:00

DZ_the_best schrieb:
Nur, dass die Dinger absoluter Mist sind.
Wenn ich schon 350 Watt Musikleistung sehe.

MFG DZ :prost

Ja,ja ..wie heisst es so schön? Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Schau dir mal die Werte deiner Vector 77 an? Da fallen mir auf Anhieb gleich 2 Lachnummern ein
Hast du dir die Vectorchassis und die Weiche schon mal genauer angeschauht?
Magnat war nämlich auch auf der "Geiz ist geil" Schiene unterwegs. In den V77 ist auch nur "Billigzeug" verbaut.Aber trotzdem klingen sie ganz gut :-)

@general F,
Höre sie dir nochmal genauer an. Wenn sie dir gefallen ,dann kaufe sie.


[Beitrag von Rene66 am 06. Jun 2005, 12:02 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#13 erstellt: 06. Jun 2005, 12:08
Wenn du sie Probehörst, liefere bitte einen Bericht ab, bin gespannt was die nun wirklich leisten!
General_F
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jun 2005, 13:09

Crazy-Horse schrieb:
Ich war jetzt mal neugierig, sehen ja edel aus, aber im Internet gibts die schon für 45€. Pormakrt macht damit also sogar noch ein gutes Geschäft!

Klick mich
Klick micht noch mal



Ja, stimmt schon aber Buche ist "Versandfertig bei Amazon in 4 bis 6 Wochen" und Schwarz ist garnicht lieferbar.

Deswegen kauf ich sie, wenn überhaupt, bei Promarkt.


Vielleicht schau ich sie mir heute nochmal an.
DZ_the_best
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2005, 15:55
@ Rene66
Hab ich gesagt, dass die Vector besser sind.
Ich weiß auch, dass die bei den Angaben bestimmt hochgehen.



Aber trotzdem klingen sie ganz gut :-)


sollte man ruhig mal hervorheben.
sie sind laut und klingen gut.
Was will man mehr?


MFG DZ


[Beitrag von DZ_the_best am 06. Jun 2005, 15:56 bearbeitet]
Rene66
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 06. Jun 2005, 16:35

DZ_the_best schrieb:
@ Rene66
Hab ich gesagt, dass die Vector besser sind.

MFG DZ :prost


Nein, du hast aber LS abgeurteilt,die du selbst noch nicht gehört hast. Soetwas finde ich im allgemeinen etwas daneben,obwohl du bei den Clatronic Boxen sogar Recht haben könntest :-)

Die Vector77 Front Boxen sind in meinen Auge feine Teile. Die konnten mich im Klang voll übezeugen. Der Preis ist auch i.O.
Was mich gestört hat ,war der Klang des Vector CenterLS. Deswegen hab ich mich für Pure Acoustics entschieden :-)
DZ_the_best
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2005, 16:44
Deshalb ist auch immer gut Probe zu hören.
Hab ich ihm ja auch geraten.
Vielleicht klingen die Clatdingsbums ja ganz gut.
Muss man halt ma hören.
Nur bei sonem Preis gibts meistens nen Haken.
Die Meisten denken dann immer 350 Watt für 50€.
Deshalb sollte man da immer vorsichtig sein.
Denn die technischen Daten sind ja ganz gut von den Clacdingern. Nur das man technische Daten immer ein bisschen großzügig verteilen kann (dann werden aus 20Hz, 20Hz plus-minus 10db usw.)
Also Probehören!
Denn beim HK entscheidet das Ohr.


MFG DZ
BeastyBoy
Inventar
#18 erstellt: 07. Jun 2005, 13:48
Die Boxen sind sicher Schrott, aber schlechter als die kleinen Teufel Sats könenn die bei Stereo auch nicht sein
DZ_the_best
Inventar
#19 erstellt: 07. Jun 2005, 13:50


aber schlechter als die kleinen Teufel Sats könenn die bei Stereo auch nicht sein


Jup.
Besser wäre sparen und bessere Standlautsprecher kaufen.

MFG DZ
Crazy-Horse
Inventar
#20 erstellt: 07. Jun 2005, 13:57
Lasst ihn doch erstmal einen Hörbericht liefern, dann sehen wir weiter.
Optisch gefallen sie mir ausgesprochen gut, zumindest das was man auf den Bildern erkennen kann sieht sehr gelungen aus!
Sharky04
Neuling
#21 erstellt: 09. Jun 2005, 11:36
Tag zusammen

Also ich habe die Lautsprecher auch mal in nem Baumarkt gesehen.

Die waren auch angeschlossen und es lief Musik...Bin aufmerksam geworden, weil ich halt auf der Suche nach Standlautsprechern bin...

Habe aber ganz schnell weier gegangen weil der Sound überhaupt nicht passte...

Mitten sind fehl am Platz und wirklich ausgewogen klingt das nicht.

Da hat mein Fernseher nen besseren Klang!!!

Spar lieber das Geld und kauf dir ein paar gescheitere Lautsprecher...Wenn du wenig geld ausgeben willst, schau nach Magnat, auch wenn sich die Meinungen da teilen...

ansonsten noch ein bisschen mehr sparen und ein paar canton oder ähnliches holen...

Gruß

Chris
General_F
Stammgast
#22 erstellt: 11. Jun 2005, 23:52
Also ich war heute nochmal im ProMarkt um mir die Dinger anzuhören. Der Verkäufer hat sie mir mit den Worten "Ja, ja… immer nur das billigste kaufen" an einen Yamaha RX-V 650 angeschlossen. Ich war ziemlich überrascht, denn einen so guten Klang hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Nach einer Weile Michael Jackson hat er mir dann 160 € teure Yamaha Standlautsprecher angeschlossen. In den Mitten (worauf es mir ja hauptsächlich ankam) waren die eigentlich kaum besser als die „Clatronic“. Die Bässe waren natürlich ein ganzes Stück besser.
Ich hab den Verkäufer auch gefragt wies mit dem Rückgaberecht bei „nicht gefallen“ aussehen würde, weil ich die Lautsprecher ja noch mit meinem vorhandenen Teufel 5.1 System hören wollte. Er meinte es wäre kein Problem, wenn ich nichts beschädigen würde usw.

Aber ich glaube, so weit wird es gar nicht kommen. Zuhause habe ich die neuen Lautsprecher erstmal angeschlossen und die Einstellungen des Receivers (ein angeblich 120W „starker“ Kenwood KRF V4080D) angepasst. Im Stereomodus hören sie sich super an. Auch ohne Subwoofer. Im ProLogic Modus fehlt ihnen der Bass ein bisschen, aber dafür hab ich ja dann den Subwoofer ;). Aber endlich hatte ich wieder richtige „volle“ Mitten. Hab ja richtig gelitten unter den 80mm Satelliten des Teufel Systems

Heute Abend wurde auch gleich DVD geschaut. „Eine wie Keine“ hat sich meine Freundin rausgesucht. Auch dieses mal war ich wieder ziemlich überrascht. Der Teufel Center passt recht gut zu den Clatronic Lautsprechern. In Szenen, in denen eine Person von links nach rechts geht, hat man also nicht den Eindruck der Klang wäre in der Mitte irgendwie heller oder so.

Wenn man bedenkt, dass die Firma Clatronic normalerweise Bügeleisen und so herstellt finde ich die Lautsprecher wirklich Top. Für den Preis wirklich top.

Weils im Internet so wenig Bilder von den Lautsprechern gibt, hier ein paar von mir:



Gesamtansicht - Für Front-Links muss ich mir noch was überlegen



Mit Abdeckung - Wie man unschwer erkennen kann hab ich mir die Lautsprecher in Schwarz geholt



Ohne Abdeckung - 2 15cm Tief/Mitteltöner 1 Hochtöner



Ohne Abdeckung - Nahaufnahme



Nahaufnahme Hinten - Sogar mit Schraubanschlüssen
DZ_the_best
Inventar
#23 erstellt: 12. Jun 2005, 00:01
Da sieht man mal wie wichtig selber hören ist.
Entegegn all unseren Vermutungen sind die Lautsprecher wirklich gut (bestimmt nicht der Überhammer, aber für dich reichts ja).
Na dann noch viel Spaß.

MFG DZ


[Beitrag von DZ_the_best am 12. Jun 2005, 00:02 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#24 erstellt: 12. Jun 2005, 00:32
Ich wünsche dir auch alles gute und viele schöne Stunden mit deinem neuen Spielzeug
Vor allem die Aufstellung, nicht mehr so nahe beieinander wie die Sats vom Teufelchen, kein Wunder das Stereo nun besser klingt.

Die fehlenden Bässe bei PL2 Musik oder DTS Neo 6 Musik sind normal, das kann ich auch gegenüber dem Stereomodus feststellen. Stereo macht den Eindruck als schaltet man Loudness zu!
General_F
Stammgast
#25 erstellt: 12. Jun 2005, 00:43
Die Satelliten standen früher natürlich nicht direkt neben dem Fernseher (da hab ich sie nur gerade abgestellt ) sondern da wo jetzt die neuen stehen.

Dass die LS im Stereobetrieb mehr Bass hatten lag auch daran, dass man da den Bass um 10db erhöhen kann. Im ProLogic Modus kann der Receiver das nicht
Crazy-Horse
Inventar
#26 erstellt: 12. Jun 2005, 00:53
Achso, hmmm nunja kann auch sein.
Ich habe Anfangs auch am Bassregler gedreht und ihn auf max (+6dB) gestellt, doch das gab sich nach einer gewissen Zeit, denke seit die Boxen richtig eingespielt etwa. Seitdem steht dieser Regler wieder auf Default und da wird er auch bleiben, Musik besteht ja nicht nur aus Bass auch wenn es einige Leute gibt die das sicher anders sehen.

Bei meinem Denon ist aber ein krasser Unterschied zwischen einem DSP und Stereo zu hören, letztes hört sich eindeutig Druckvoller an, so als wenn man Loudness zuschaltet. Gefällt mir doch sehr gut, aber ja nach Aufnahme und Stimmung kann man ja hin und herschalten.
joewest
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 03. Jan 2007, 19:22
Dann poste ich mal einfach hier weiter, brauch ich kein neues Thema.

Überleg auch die Frontspeaker zu tauschen, und zwar gegen Cyburgs-Needle.

Meint ihr das macht Sinn?

Wohnzimmer ist ca 30m² aber mit Dachschräge auf einer Seite.
Sollen von der Endstufe der Teufel versorgt werden. Werden nur vom PC versorgt (Mediacenter) mit X-FI.

Erwarte ein wenig besseren Klang bei Musik. Was meint ihr?


[Beitrag von joewest am 03. Jan 2007, 19:24 bearbeitet]
mightymo
Stammgast
#28 erstellt: 31. Okt 2008, 03:21
auch wenn die letzte antwort in diesem thread schon eine weile her ist, so will ich trotzdem zum thema cla-boxen mal meien senf dazu geben.
ich hab die dinger auch seit einigen jahren und bin höchst zufrieden damit!! gut, ich bin sicherlich kein experte und meine ohren nicht geschult, aber für meine verhältnisse liefern die teile einen sehr ausgewogenen sound. vor allem der bass überzeugt mich. ich hab sie damals auch für 50 ocken in einem plus-supermarkt gekauft.
und an meinen vorschreiber gerichtet, der die teile mal in einem baumarkt gehört hat und nicht begeistert war: wir wissen doch alle, wie sehr der klang auch von der umgebung, den räumlichkeiten und der einrichtung abhängig ist - und in einem baumarkt herrschen sicherlich alles andere als die besten bedingungen...
meine boxen klingen zb. in meiner jetzigen wohnung völlig anders als in meiner letzten...

und noch eine kleine anekdote:
eine freundin von mir hat die gleichen boxen, in einem anderen supermarkt erworben, auch für 50 euro - bei ihr steht aber aeg drauf... bei plus gibt es die teile bis heute (glaube ich) etwa jedes halbe jahr - und fast jedes mal steht der name einer anderen "no-name"-firma drauf...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Concept E und Magnum super billig
Fubuki am 07.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.10.2003  –  11 Beiträge
concept e magnum neue boxen ?!
opi_lol am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  15 Beiträge
Gelöst: Teufel Concept E Magnum mit mit Standboxen Visaton Nachbau
Mojozapp am 16.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum???
Wolverine17 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Denon am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Freak_e38 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
butcher1t am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
FlorianL am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  5 Beiträge
Concept E Magnum-Dringend
Anfängerpur am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  6 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Peter_Pan am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  26 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedStillerHeld
  • Gesamtzahl an Themen1.379.839
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.731

Hersteller in diesem Thread Widget schließen