Billig LS gekauft

+A -A
Autor
Beitrag
Robhob
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2005, 11:59
Hallo zusammen

habe mir eben bei Ebay das hier ersteigert:
http://cgi.ebay.at/w...TRK%3AMEWN%3AIT&rd=1

Dazu die Herstellerseite:

http://www.consumer....5J0RMRESHQNHKFSEKI5P

Um die Qualität dieses Systems zu unterstreichen möchte ich hervorheben das der Hersteller selbst mit einer gesamtleistung von 700Watt (RMS?!?) wirbt wobei die Aufnahmeleistung nur 180 Watt beträgt.

Warum kauft man sich nun so einen schrott fragt ihr euch??

Für das Geld war es mir wert mir ein bischen die langeweile zu vertreiben, ich werde mit diesen "Brüllwürfeln" im selbsttest herausfinden das eine ordentliche Anlage eben doch geld kostet und das Heimkino eben nicht um 18,50€ zu haben ist.

Meinungen zu diesem Kauf, Hörprognosen und Diskussion erwünscht.

Greetz Robhob
Akalazze
Stammgast
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 12:46
da du selber sagst, das man für 18,50 nix erwarten kann, dann hätte ich mir lieber eine gute DVD gekauft ;=


Gruß

Daniel
toto_el_bosse
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2005, 18:43
Na für auf´s Klo ist das doch dufte!
Schwierig wird aber die Wahl des passenden AVR. Wenn man das empfohlene Preisverhältnis von LS zu AVR mit ca. 2:1 oder 3:1 beachtet, sollte der AVR nicht sehr deutlich über 6,- € kosten...


[Beitrag von toto_el_bosse am 03. Okt 2005, 18:44 bearbeitet]
Grinner
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Okt 2005, 19:01
naja, kein problem. Kurzen Abstecher zu Konrad, 10 Kondensatoren eingesteckt, ein bisserl Draht (Netzteil Selberwickeln ), ein wenig loetzinn und fertig ist der Eigenbau Verstaerker! Das mit dem Surround dekodieren wird zwar schwierig, aber der DVD player hat doch eh bestimmt analoge Ausgaenge :).

bothfelder
Inventar
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 05:07
Hi!

Du solltest evtl. einen eigenen Testbericht schreiben. Sonst läuft das hier, wie du bemerkst, schnell wieder aus dem Ruder...

Andre
drubi
Stammgast
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 05:40

Robhob schrieb:

Um die Qualität dieses Systems zu unterstreichen möchte ich hervorheben das der Hersteller selbst mit einer gesamtleistung von 700Watt (RMS?!?) wirbt wobei die Aufnahmeleistung nur 180 Watt beträgt.


Moin,

man muss aber auch sehr genau lesen, was du da verlinkst, denn die 700W beziehen sich auf den (bei dir fehlenden) Digital-Receiver. Also nicht auf die LS. Wahrschienlich wollte jemand diesen Receiver, hat sich das Set gekauft und die LS bei EBay vertickt.

Gruß,

Tobias
toto_el_bosse
Stammgast
#7 erstellt: 05. Okt 2005, 10:52

drubi schrieb:
denn die 700W beziehen sich auf den (bei dir fehlenden) Digital-Receiver. Also nicht auf die LS.

I.d.R beziehen sich RMS-Watt-Angaben auf gar nix, höchstens auf den Profit des Herstellers...
Bin aber auch gespannt auf den Testbericht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Und wie findet ihr die ?????
darthvadermenge am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  22 Beiträge
Warum ist B&W auf einmal so teuer???
Argey am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  6 Beiträge
AVR mit 125 W und LS mit 180/340 Watt?
jknaack am 06.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  2 Beiträge
B&W LM 1 wer hat Erfahrungen dazu
Rossi02 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Billig LS ?
Star_Soldier am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  8 Beiträge
Denon ABR 3805 mit B&W! Verträgt sich das?!
DrG am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  23 Beiträge
W-Lan Speaker Empfehlung ?
bionisch am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  3 Beiträge
Alternativen zu B&W 602?
Lörch am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  6 Beiträge
Günstige 5.1 Sets von eBay
erdem am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  5 Beiträge
Welches B&W Modell ist das?
Randel_Burton am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.741

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen