Welche Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
happy001
Inventar
#1 erstellt: 01. Okt 2007, 11:21
Mal ne Frage an die Wissenden hier:

Ein Bekannter von mir will sich ein eventuell ein Victa Set zulegen. Vorne 700 + Center + Sub und hinten die 300. Allerdings würden die 300er direkt an die Wand kommen oberhalb vom Sofa. Ständer sind sind möglich.
Bei Musik sollen eigentlich nur die 700er benutzt werden und bei Film dann alle natürlich. Meiner Meinung nach wären aber Dipole für hinten besser, was es bei der Victa Serie aber nicht gibt.

Was ist denn Eure Meinung?

Techn. Daten:
Raum hat knapp 20qm,Receiver wird wohl ein Onkyo 605 oder äh nliches von Denon, Lautsprecher Budget bis 1000€.

Hier mal eine Skizze vom Raum:



Nachtrag:

Soll weniger um LS Beratung hier gehen sondern vordergründig um die richtige LS für hinten.


[Beitrag von happy001 am 01. Okt 2007, 11:49 bearbeitet]
happy001
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2007, 11:46
Immer noch keine Meinungen?
balou156
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2007, 16:03
Hallo!

Also die 300er Victas sollten Hinten, an der Wand ohne große Problem passen. Ich habe sie auch und sie stehen direkt an der Wand, einmal auf einem Regal, in der Ecke von der Couch und einmal gleiche Höhe, auf der anderen Seite der Couch, auf einem kleinen Schrank. Beide direkt an der Wand, nur ganz leicht zur Raummitte angewinkelt, das Bassreflexrohr ist demnach nur einen Spalt Breit von der Wand entfernt!

Klappt wunderbar und der Sound (für den Rearbereich) ist völlig in Ordnung.

Gruß
Uwe
happy001
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2007, 16:15
Soll heißen deiner Meinung bedarf es für hinten keiner Dipole?
balou156
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2007, 16:28

happy001 schrieb:
Soll heißen deiner Meinung bedarf es für hinten keiner Dipole?

Ich würde keine Dipole für den Rearbereich nutzen, schließlich kannst Du mit Direktstrahler (Victa 300), durch geschicktes Plazieren, auch ein leicht Diffuses Klangbild erreichen. So läßt man sich auf jedenfall die Möglichkeit offen, auch mal in den klanglichen Genuß von Mehrkanalmusik zu kommen, ohne dann einen Klanglichen Kompromiß mit Dipolen eingehen zu müssen, obwohl es in der Richtung von Lautsprechern mit Sicherheit auch Hörenswerte Lautsprecher gibt (dann aber teurer als die Victa!).

Gruß
Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 700 vorne und was hinten ?
KingMcFly am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  9 Beiträge
Victa 300er an die Wand schrauben
bunny-79 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Pegelfestigkeit der Heco-Victa-Serie
sturmovik am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  10 Beiträge
Heco Victa 700+300er oder 500+200er
KenCobi am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  8 Beiträge
Rauschen bei Victa 200 Lautsprecher
nerom86 am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  4 Beiträge
WO GIBT ES DIE HECO VICTA GÜNSTIG?
Joymachine am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  5 Beiträge
welche Boxen, eure Meinung ist gefragt
thomson1984 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  2 Beiträge
7.1 System, welche Lautsprecher? Dipole oder Direkt?
spaceman1981 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  21 Beiträge
Victa 700 oder 500 als Frontlautsprecher
derfene am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  4 Beiträge
Dipole bei unsymetrischer Raumnutzung?
MacRies am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedmileheao
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.567

Hersteller in diesem Thread Widget schließen