Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Heco Victa Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Thrakier
Inventar
#1 erstellt: 29. Dez 2006, 16:11
Heute habe ich meine Heco Anlage geliefert bekommen. Zwei 700er für die Front, zwei 300er als Rear und der Victa Center 100. Erstmal alles ohne Sub. Receiver ist ein Yamaha RXV 450.

Nachdem ich erstmal alles angeschlossen habe und erste kleinere Tests gemacht habe fällt mir besonders bei DTS/DD Quellen ein unangenehmes Brummen und Wummern im Bassbereich auf. Woran könnte das liegen? Subwoofer ist aus, Fronts sind auf Large eingestellt, alles andere auf Small. Zuspieler ist in dem Fall ein Panasonic S52.
tss
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2006, 16:29
stehen die ls direkt an der wand?
Hansdampfi
Stammgast
#3 erstellt: 29. Dez 2006, 16:30
Vielleicht zu wandnahe oder sogar ecknahe Aufstellung?
Thrakier
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2006, 16:41
Jup, leider ziemlich wandnah, geht kaum anders. Habe mir schon gedacht, dass das eine Rolle spielt. Prinzipiell ist das Set für mein Wohnzimmer sowieso überdimensioniert, aber ich ziehe in wenigen Wochen um...

Hat jemand eine Idee wie man das Einstellungsmäßig in den Griff bekommen könnte?
tss
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2006, 16:47
die bassreflexrohre hinten mit schaumstoff verschliessen (könnte mitgeliefert worden sein).
Thrakier
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2006, 17:17
War ein Einstellungsfehler meinerseits. Jetzt ist es fein. Ne Meinung habe ich aber noch nicht wirklich, da müsst ihr mir Zeit geben. Dass es meine alten Satelliten in die Tasche steckt dürfe eh klar sein.

Ach ja, ein Problem hätte ich dann doch noch gerne. Man hört die Rears kaum, auch mit +4db nicht. Das beziehe ich besonders auf 6ch Stereo.
Hansdampfi
Stammgast
#7 erstellt: 29. Dez 2006, 17:31
Freut mich
Wo genau lag der Einstellungsfehler?

Vielleicht ist der Receiver ja einfach schlecht dafür geeignet oder war es mit den alten Satelliten besser?
Thrakier
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2006, 17:52
Ich hatte aus unerfindlichen Gründen den Bass hochgeschraubt...jetzt dröhnt es kaum noch, neigt aber immer noch leicht dazu. Eventuell halt wegen der Wandnähe.

Ich meine das war mit den alten Satelitten besser. Da war zwar auch die Front prägnanter, scheint wohl beim Yamaha so zu sein, aber nicht so extrem. Ich höre eigentlich auch im 6ch Modus nur die Front.
Schwabbl
Stammgast
#9 erstellt: 29. Dez 2006, 18:21
Wenn das Dröhnen im Bass immer noch hauptsächlich bei DD und dts auftritt, kannst Du vllt bei Deinem Receiver den LFE-Pegel etwas absenken. Normal ist der Einstellbereich von 0 bus -10db. Das sollte sich auch auswirken, wenn der LFE auf die Front-Lautsprecher geht.
Thrakier
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2006, 20:11
Danke für den Tipp, werde ich versuchen. Wirkt sich das gar nicht auf Musik aus?
Mir ist auch aufgefallen, dass es stark davon abhängt wo im Raum man steht wie sehr man ein dröhnen vernimmt. Der Bass kann schon präzise spielen, das hört man bei einigen Liedern...bei anderen verschwimmt es wieder mehr.
Schwabbl
Stammgast
#11 erstellt: 29. Dez 2006, 21:58
Bei Musik: Ja, bei Musik-DVDs tut es das, nicht aber bei Stereo. Der LFE-Pegel bezieht sich nur auf den im DD/dts-Datenstrom enthaltenen .1-Kanal

Bei Stereo hast Du den nicht und die Einstellung bewirkt nichts. Du schrobst ja, das es hauptsächlich bei DD/dts ist, also da, wo der Receiver den LFE-Kanal auf die Hauptlautsprecher verteilt. Senkst Du den ab, dann mischt er den auch leiser mit hinein.

Zumindest sollte er das, ob das aber jeder Receiver auch miacht, weiß ich nicht. Testen tut aber nicht weh.
Thrakier
Inventar
#12 erstellt: 29. Dez 2006, 22:05
Jup, also bei Filmen und Musik habe ich es jetzt einigermaßen auf einem guten Niveau...wenn das Stück aber sehr basslastig ist, neigt es immer noch etwas zum dröhnen. Die Boxen schließe ich als Fehlerursache einfach mal aus, ich schätze schon, dass sie präzise spielen können. Was als Ursache bleibt wären Aufstellung und Receiver.
Hansdampfi
Stammgast
#13 erstellt: 29. Dez 2006, 22:11
Hast du das mit dem Verstopfen der Bassreflexrohre mal probiert?
Thrakier
Inventar
#14 erstellt: 29. Dez 2006, 22:32
Dank mangelndem Schaumstoff noch nicht, werde ich aber mal tun. Da sind ja zwei Röhren...mag eine doofe Frage sein, aber in beide etwas? Oder wie dicht sollte man das überhaupt verstopfen, gibt es dabei ein Risiko? Noob @work.

Was genau bewirkt das denn? Ich kenne es von der Basedrum beim Schlagzeug, da nimmt es der Base den Hall und lässt sie trocken und dumpf klingen.
tss
Inventar
#15 erstellt: 30. Dez 2006, 00:43
durch das verschliessen wirst du weniger tiefbass haben. schaumstoff reicht aus. testen würde ich alle mögliche konstellationen an deiner stelle. d.h. einmal das obere, dann das untere, dann beide... um einen weiteren eindruck zu erhalten, stellst du die ls einfach mal weiter in den raum (egal wies aussieht und ob im weg), dient ja lediglich dem testzweck. da sollte sich das dröhnige um einiges reduzieren bzw weg sein. warum das dröhnen an manchen stellen stärker und schwächer ist, liegt an den raummoden. schallwellen breiten sich aus und "schwappen" über die wand wieder zurück. dies kann zu auslöschungen führen... wie das genau funktioniert, findest du sicher über die forensuche. de facto gibts im raum stellen an denen du viel bass hast und andere an denen fast nichts davon zu hören ist...
Thrakier
Inventar
#16 erstellt: 30. Dez 2006, 02:21
Danke für die Erklärung. Da werde ich noch etwas testen müssten befürchte ich. Muss da viel Schaumstoff rein oder reicht nur etwas ganz vorne in den Eingang?

Mal eine andere Frage: Habe vorhin im Betrieb (ja, ich weiß, verdammt ) den Subwoofer rausgezogen. Dabei ist die rechte Box kurz ausgegangen, hat etwas geknistert, wieder kurz aus, dann ging sie wieder. Könnte ich dabei irgendwas kaputt gemacht haben? Ich meine nämlich, dass die rechte Box irgendwie etwas weniger Bass hätte...aber es ist weit davon entfernt so eindeutig zu sein, dass ich es mit Bestimmtheit sagen könnte. Wahrscheinlich ist es nur Einbildung wegen dem neuen Set.

Es könnte auch sein, dass ich beim Kabel rausziehen die Lautsprecherkabel der rechten Box mitbewegt habe (weil der Sub davor stand) und die Kabel dann nicht mehr 100% Kontakt hatten und so dieses Knistern entstanden ist bzw. das kurz der Ton weg war. Der Schraubverschluss war auch nicht super festgezogen, also das könnte schon sein...
Thrakier
Inventar
#17 erstellt: 31. Dez 2006, 12:54
Obiger Beitrag hat sich erledigt!

Was anderes: die Lautsprecher in den Boxen haben ja so eine schicke silberne Umrandung. Wie es der Teufel will habe ich da natürlich schon einen Kratzer reingemacht. Meint ihr, man kann nur diese Umrandungen wechseln?
WCfrisch
Stammgast
#18 erstellt: 17. Jan 2007, 19:00
Habe heute die 300er Victa geliefert bekommen, jetzt fehlen noch die 700er und der Center, wenn alles komplett ist, werde ich auch mal einen Bericht abgeben! Ich hoffe das dauert nicht mehr so lange...
mannimmond
Stammgast
#19 erstellt: 17. Jan 2007, 20:33
kuhl würde mich über einen bericht sehr freuen..
wär auch cool wenn du einen nur über die 300er machen könntest, dass wären meine zukünftigen fronts^^

mfg mim
Ali103
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 18. Jan 2007, 23:39
WCfrish freu mich auch schon auf deinen bericht

gruß
WCfrisch
Stammgast
#21 erstellt: 19. Jan 2007, 13:02
Okay, ich werde mir dann Mühe geben... bei LIH wurde mir gesagt, dass die übrigen Boxen Ende Januar kommen... morgen habe ich Zeit, die 300er aufzustellen. Freue mich schon drauf! Wie gesagt, dann kommt der Bericht!
mannimmond
Stammgast
#22 erstellt: 19. Jan 2007, 19:45
danke

aber mit bildern wenn ich bitten darf^^

mfg mim

p.s. wie viel hast du für alles bezahlt und wo hast du gekauft?
WCfrisch
Stammgast
#23 erstellt: 20. Jan 2007, 12:50
Okay, okay... Bilder wird es auch geben... :-)

Also, gekauft habe ich alles bei LIH. Kostenpunkt komplett (2x700er, 2x300er, 1xCenter) bei 590 Euronen.


[Beitrag von WCfrisch am 20. Jan 2007, 12:51 bearbeitet]
Hansdampfi
Stammgast
#24 erstellt: 20. Jan 2007, 13:14
Hast du einen Link zu diesem Shop?
Ali103
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 20. Jan 2007, 13:34
mannimmond
Stammgast
#26 erstellt: 20. Jan 2007, 16:10

Ali103 schrieb:
www.lostinhifi.de

gruß


welche victa planst du zu kaufen?

@ WCfrisch: wann kommt der victa sub? ;-) (und der testbericht)^^

mfg mim
Ali103
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 20. Jan 2007, 18:46
die victa 300 die 500 und den center

aber ich kann mich nicht zwischen den 500er und 700 entscheiden aber ich denk ich bleib beim 500er weil ich nach hinten und links nur ca. 30 cm hab und der raum ist auch nicht gerade riesig. Naja vill könntest du mir ne entscheidungshilfe geben^^
Thrakier
Inventar
#28 erstellt: 20. Jan 2007, 19:12
Die 700er probieren und wenn es dir nicht passt auf die 500er wechseln...?
Ali103
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 20. Jan 2007, 19:22
hm jo wär ne möglichkeit aber die chancen das die in meinem zimmer problemlos gehn sin mikroskopisch und dan den aufwand die wieder zurückzuschicken und so

Ein paar angaben zu dem zimmer ca 15m² und recht bzw. links wird der rack stehn und auf der anderen seite und nach hinten ist ca. 30cm platz kannst du mal ein paar angaben zu deinem zimmer machen weil wen da ein bisschen mehr platz is dan kann ichs gleich gehn lassen. Naja aber die 700er solln ja nur mehr bass ham was ich eh net ausnutzen kann und wen ich mal vill in 5 jahren umzieh dan kauf ich mir vill die größeren.
Thrakier
Inventar
#30 erstellt: 20. Jan 2007, 20:42

Ali103 schrieb:
hm jo wär ne möglichkeit aber die chancen das die in meinem zimmer problemlos gehn sin mikroskopisch und dan den aufwand die wieder zurückzuschicken und so

Ein paar angaben zu dem zimmer ca 15m² und recht bzw. links wird der rack stehn und auf der anderen seite und nach hinten ist ca. 30cm platz kannst du mal ein paar angaben zu deinem zimmer machen weil wen da ein bisschen mehr platz is dan kann ichs gleich gehn lassen. Naja aber die 700er solln ja nur mehr bass ham was ich eh net ausnutzen kann und wen ich mal vill in 5 jahren umzieh dan kauf ich mir vill die größeren.


Mein Raum ist etwas kleiner, ich habe zu den Seiten deutlich weniger Platz, nur nach hinten sind es gute 30cm. Die Akkustik hier ist katastrophal, trotzdem spielen die Boxen fast immer ohne dröhnen.
Ali103
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 20. Jan 2007, 21:11
würdest du die 700er für meine raumgröße empfehlen?
Thrakier
Inventar
#32 erstellt: 20. Jan 2007, 21:12
Liest du eigentlich was ich antworte oder fragst du nur?
Ali103
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 20. Jan 2007, 21:21
1. warum
2. bei dem anderen thread für den das hier eig gedacht ist wird nicht geantwortet sogar nach 3 hinweisen weil eure eq geschichten irgendwie wichtiger sind.
3. wenn mal irgendwie konkret auf meine fragen geantwortet werden könnte, dan hätt ich au mal zeit mal auf andere sachen zu antworten.

Hoffe mal das ich deine aussage richtig verstanden habe.
Hansdampfi
Stammgast
#34 erstellt: 20. Jan 2007, 21:33
Es wäre wohl wünschenswert, wenn mal ein Mod diese 2 Threats zusammenführen würde, weil doch in beiden über etwa das selbe gesprochen wird.
Ali103
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 20. Jan 2007, 21:38
stimmt irgendwie schon

kann mir hier villeicht jemand verraten wie man an nem avr nen ep verstellt in meinem thread wurde mir nich darauf geantwortet.
mannimmond
Stammgast
#36 erstellt: 21. Jan 2007, 14:07
gibt so was wie ein handbuch/bedienungsanleitung da sollte sowas eig drinstehen.

mfg mim
Ali103
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 21. Jan 2007, 14:40
scho klar aber ich kann mich nicht erinnern das man da irgendwelche höhen oder sowas verstellen kann. Oder is mit ep im bezug auf receiver gemeint das man den bass runterschrauben kann und so?
mannimmond
Stammgast
#38 erstellt: 21. Jan 2007, 15:43
ja kann ja sein das es bei deinem avr keinen eq gibt weis das nich kennen den

evtl hat ja auch deine quelle einen eq..da kannst du auch mal schaun

mfg mim
Ali103
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 21. Jan 2007, 16:17
Ja mein pc hat nen eq aber es ging halt darum das ein avr nen eq haben soll weil ich noch nie was davon gehört habe.

gruß
WCfrisch
Stammgast
#40 erstellt: 22. Jan 2007, 12:04
@mannimmond: Ein Sub kommt erstmal garnicht, die 700er und der Center sind voraussichtlich Ende Januar da... kann es kaum abwarten... Wünschte auch, dass es schneller geht... Hatte ja ursprünglich schon letztes Jahr bestellt.
Die 300er sind lediglich die Rears bei mir, da kann ich jetzt noch garnicht viel zu sagen, ausführlich wird es dann, wenn alles da ist!
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Jan 2007, 18:40
habe mir bei media markt ein angebot eingeholt, jeder victa 500 kostet 100 euro, der sub kostet 300 und der center 140

was haltet ihr von diesen preisen, bzw wo gibts es sie günstiger. hab schon überall geschaut aber immer sind die einzel komponenten unterschiedlich teuer und im endeffekt gleich teuer in der summe


kennt jemand nen shop wo ich alles zusammen unter 800 bekomme? evtl sogar inkl versand *G*
Ali103
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 22. Jan 2007, 18:42
Klar Schau mal bei www.lostinhifi.de schreib denen einfach mal ne e-mail und frag wieviel die einzelnen ls kosten.

gruß
Collo
Stammgast
#43 erstellt: 22. Jan 2007, 19:14
@Basti Freiburg

Schau mal bei xtreme.de bzw. conrad.de. Zumindest Center und Sub scheinen günstiger.

Gruß Collo
Ali103
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 22. Jan 2007, 20:15
Job die sin da günstiger allerdings kannst du mit denen von lih verhandeln und dan kommste etwas billiger weg hab mir die was von der victa serie bestellt und habs mal zusammen gerechnet.<--- Nur kleine anmerkung

gruß
WCfrisch
Stammgast
#45 erstellt: 24. Jan 2007, 13:51
So, hier kommt jetzt mein erster "kurz"-Bericht, da ich noch immer nur die 300er habe und noch auf den Rest warte. Habe die Victa 300 als Rear-Lautsprecher angeschlossen, meine alten JBL Century L100 als Front und einen uralten Philipps-LS als Center (Provisorium). Nachdem ich alles verkabelt hatte (ich bin begeistert vom Anschlußterminal der Victa: sauber und hochwertig), habe ich mir die neue Beatles "Love" Audio-DVD angehört. Es klang alles extrem gut, obwohl die Lautsprecher noch nicht eingespielt sind. Nur den "Center" habe ich nervig herausgehört. Aber das wird sich ja hoffentlich bald verbessern. Die 300er spielen klar und haben auch einen deutlichen kräftigen Bass, wenn es sein muß.
Ein bißchen erschrocken war ich zuerst von der Größe... als Rear-Speaker für meinen Geschmack doch größer, als ich sie in Erinnerung hatte, sie stehen aber dennoch stabil auf meinen Lautsprecherständern.
Der Pioneer scheint also (zumindest in der aktuellen Konstellation) keine Probleme zu machen.
So, ein ausführlicher Bericht kommt, wenn die restlichen Geräte da sind.
mannimmond
Stammgast
#46 erstellt: 26. Jan 2007, 18:24
wenn dann alles da is bitte den "lang" bericht

mfg mim
WCfrisch
Stammgast
#47 erstellt: 26. Jan 2007, 19:43
Klar... WENN alles da ist... aber ich warte noch immer... hoffe der Termin "Ende Januar" wird auch eingehalten...
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 30. Jan 2007, 10:48
also ich bin eigentlich sehr zufrieden damit, nächsten monat hol ich mir noch den rest, dann gibts endlich den vollen klang, kann aber die 500er nur empfehlen, soooooo groß ist der unterschied zu den 700er auch nicht
donteufel
Stammgast
#49 erstellt: 31. Jan 2007, 13:20
Ich habe mir gerade ein Angebot von Lost in Hifi für die Victa 700 und den Victa Center eingeholt.

Mit Versand für 430Euro!!!!

Dachte erst es wäre ein guter Preis und wollte schon die Bestellmail losschicken.

Gott sei dank habe ich dann mal bei Hirsch u. Ille nachgefragt.

Da bekomme ich die LS mit Center in Dark Rosewood für 380Euro inkl. Versand!


[Beitrag von donteufel am 31. Jan 2007, 13:21 bearbeitet]
WCfrisch
Stammgast
#50 erstellt: 31. Jan 2007, 14:58
So, heute ist der letzte Tag, an dem eine Lieferung "Ende Januar" möglich ist... ich hoffe das klappt... warte ja schon ewig...
WCfrisch
Stammgast
#51 erstellt: 31. Jan 2007, 17:57
Also, die 700er sind jetzt da... jetzt fehlt nur noch der Center, bin mal gespannt, wann der mich erreicht, ich hoffe noch vor dem WE... habe sonst so gut wie keine Zeit zum testen!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 302 Front auf large?
Pana-Maria am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  2 Beiträge
Heco Victa Serie in 5.1
nurex am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  5 Beiträge
Heco Victa Trennbereichhilfe
tbr79 am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  4 Beiträge
Heco Victa Center 100
saladin85 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  3 Beiträge
Aufstellung - 7.1 Heco Victa
sparvar am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  2 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700 ohne Subwoofer
Espresso2000 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  5 Beiträge
Heco Victa 301 - Einmessung
NaleosKS75 am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  3 Beiträge
Heco Victa Trennfrequenzen
rorian am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  19 Beiträge
Heco Victa Center 100 kratzt/verzerrt
der_kev am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  5 Beiträge
Fronts auf Large/Small
Hausl am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen