Heco Celan vs Heco Victa

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 19:24
Hallo und Guten Tag allerseits,
ich hätte eine Frage zu den o.g. Serien der Fa.Heco. Ich lese mich schon seit Wochen durch dieses geniale Forum, da ich auf der Suche nach gut klingenden und gut aussehenden Boxen bin. Meine erste Wahl fiel schliesslich nach langem Belesen auf die Heco Celan 700 für Front und die 300er Celan als Rear plus Celan-Center - und das ganze in herrlichem Rosewood. Im MM hab ich sie mir (die 700er) sogar schon angeschaut und angehört. Absolut ansprechend, druckvoll, sehr klare Bühne, nicht zu waberiger Bass. Ich hab leider keine anderen Boxen im Vergleich gehört. Was mich momentan aber noch vom kauf abhält ist die Tatsache, dass mir der Korpus der Victa-serie (nach hinten abgerundet) irgendwie besser gefällt und man im Gegensatz zu den Celans noch eine Menge Geld sparen kann. So, und jetzt zur Frage ;-) : Hat vllt. irgendjemand mal die Victa's vs. Celan's probegehört? Gibt es da wesentliche Unterschiede beim Klang oder ist alles noch im vertretbaren Rahmen? Mein neues Wohnzimmer hat ca. 50qm (leider mit Dachschrägen. Nutzung wäre Musik und Film/TV zu gleichen Teilen. Achja, da die 300er Rears mir fast zu groß sind würde ich ggf. auf die 200er Victa's ausweichen. Gibt es da eurerseits auch schon Erfahrungen?

Ich freu mich auf eure Anmerkungen und euere Hilfe!
vielen Dank schon Mal!!!
Grüße,
Neuberliner

P.S. sorry für den neuen Thread aber ich habe keine expliziten Vergleiche hier im Forum zu diesem Thema gefunden. Falls doch welche existieren - einfach verschieben.
Forghorn
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2007, 20:05
Hatte denn der MM die Victas nicht auch da?

Also ich denke der Preisunterschied kommt nicht von ungefähr.
Hab zwar beide noch nicht gehört aber ich denke mal, dass du den Unterschied klar höhren wirst.
Außerdem haben die Victas nur einen Folienfinish.

Auf 50m² wird den Victas auch etwas die Puste ausgehen.

Würde mir vielleicht eher mal die Metas anschauen wenn du etwas Geld sparen willst. Obwohl vom Korpus sieht die doch eher wieder wie die Celan aus.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 27. Mrz 2007, 20:47
super, danke schon mal für die fixe Antwort!
ja die Victas hatten sie auch da. aber ich glaube nur die 300er und keine 700er. So ist es halt wenn man wie ferngesteuert mit "Celan-Zeichen" in den Augen durch die Elektro-Märkte dieser Welt stolpert...

dann werden es wahrscheinlich doch die Celans. Allein das die Victas nur Folienfinish haben (klar, bei dem Preis - hätte ich es mir eigentlich denken können/müssen) spricht (für mich) gegen sie. Ich hoffe ich zieh mir damit keinen Zorn der Victa-Eigentümern zu

Was mich auch noch weniger begeistert, ist die Größe des Centers und der Rears (300er). Meinst du man kann mit anderen, kleineren Center/Rears das System sinnvoll komplettieren o. spielen die Boxen ihre volle Qualität nur aus wenn alles in allem aus einer Produktreihe stammt? - viele Fragen, ich weiß - setze mich mit diesem Thema leider erst seid kurzem auseinander...

Cheers und vielen Dank für Deine/Eure Hilfe,
NB
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 13. Apr 2007, 10:03
Moin,
hab die Woche mal bei H&I nach den aktuellen Preisen für die Celans angefragt -> et voila:

Heco Celan 800/ 948,00 Euro paar.
Heco Celan 700/ 799,00 Euro paar.
Heco Celan 300/ 448,00 Euro paar.
Heco Celan Center 3/ 299,00 Euro
Heco Celan Sub 30A / 499,00 Euro

m.E. wirklich TOP-Preise...
Grüße,
Neuberliner
Forghorn
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2007, 12:13
Jo die Preise sind gut.
Würde mir noch ein Angebot bei lostinhifi einholen.
martinz8
Neuling
#6 erstellt: 13. Apr 2007, 17:11
Hallo Neuberliner

Ich stand auch vor kuzem vor dieser Frage.
Ich habe biem saturn die Victas 300 und die Celan 300 gehört. Es war schon toll die zwei lautsprecher direkt zu vergleichen. Das studio in meinem Saturn ist schon sehr groß und ich muss sagen den Victas ist bei etwas gehobener Lautstärke schon etwas die puste ausgegangen, die celans haben das Studio mit großer suverenität und vor allem bassstark beschallt. Am Ende habe ich mich dann für die celans entschieden, weil es auch der Mehrpreis absolut Wert ist. Jetzt stehn sie seit einer Woche in silberlack bei mir im Wohnzimmer als Frontlautsprecher und ich bin vollkommen zeufrieden. Nur die Mitteltöne klingen nach langem einstellen ein klien wenig dumpf - ist aber für einen Lautsprecher dieser Größe und dieses preises völlig in Ordnung.
Wie du schon gesgt hast würde ich für die hinteren kanäle lieber die victas 200 nehmen - reichen vollkommen aus.
phreak83
Stammgast
#7 erstellt: 14. Apr 2007, 15:27
Hallo,

welche Sorte Musik hörst du denn meistens?

Ich habe mich eine Zeit lang auch durch die Celan Sereie durchgehört und mich am Ende für die Ergos entschieden.

Mir waren die Celans zu nüchtern, ist eine prima Box für alle die gerne Klassische Musik, Jazz, Blues, etc. hören, dafür ist die Celan perfekt, für alle die eher in Richtung Rock hören so wie ich, gibt es andere Alternativen.

Aber mal eine andere Frage, welcher Verstärker soll denn dran?

Gruß
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 14. Apr 2007, 22:25
@ Martinz8: gut zu wissen, dass du dich auch für die Celans entschieden hast und vollkommen zufrieden bist. ich mein bei den o.g. Preisen ist es ja fast schon ein schnäppchen ;-) - da werd ich wohl auch zuschlagen müssen. ich find das Holz Rosewood sehr lecker und edel ;-)

@phreak83 - tja, die gute alte Verstärker-Frage... also momentan hab ich noch meinen mittlerweile 10 JAhre alten Kenwood KR-V5570 rumstehen. der wird für das erste herhalten müssen. bin gerade umgezogen und ich bruach noch ein paar Möbelstücke die das WZ füllen sollen. Generell will ich mir aber auch einen neuen AVR zuelegen. HK, Onkyo oder Denon. sollte so zwischen 400 und 800 Öhre liegen...

Musik-technisch bin ich schon eher Rock - beim Probehören ist mir das "nüchterne" gar nicht so aufgefallen... ich fand sie ziemlich klasse..

Cheers,
NB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Concerto vs. Victa
Whitelion73 am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  11 Beiträge
HECO Celan vs Elan (700)
pitsuburu am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  26 Beiträge
Heco Victa vs. Teufel Theater
glubberer am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  62 Beiträge
Heco Concerto vs. Victa Center
monkeymonk am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  3 Beiträge
Heco Victa vs. Quadral 500
Glupus am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  10 Beiträge
Heco Victa vs Theater 1
Dakay am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  7 Beiträge
Heco Victa vs. Nubox 481
Dirty_Harry1 am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  5 Beiträge
HECO CELAN, HECO CELAN XT oder HECO STATEMENT
patatas am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2014  –  59 Beiträge
Nubert vs. Heco Celan oder Aleva
MarkusM1989 am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  2 Beiträge
Heco Celan
DaywalkerEH am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmajchii
  • Gesamtzahl an Themen1.380.220
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.156

Hersteller in diesem Thread Widget schließen