Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Heco Victa vs. Teufel Theater

+A -A
Autor
Beitrag
glubberer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 17:48
Nabend,

wollt mal nachfragen, mit welchem Teufel System sich nachfolgendes Heco System vergleichen lässt?

2 x Heco Victa 500
2 x Heco Victa 300
1 x Heco Victa Center 100
1 x Heco Victa Sub 25A

Denke mal das es mit dem Theater 1 oder 2 vergleichbar wäre, oder ?
Welches der 3 wäre denn dann das "Beste" ?

mfg
glubberer
glubberer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2007, 10:51
Hallo,

sind die Victa´s noch zu neu um einen Vergleich zu machen?
oder hat noch niemand Erfahrung mit denen?

mfg
glubberer
mw83
Inventar
#3 erstellt: 22. Feb 2007, 11:53
Der Vergleich hier ist denke ich mal recht schwer, das Theater 1 oder 2 können im Filmbetrieb sicher überzeugen, bei Musik würde ich die Heco's im Vorteil sehen.
glubberer
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Feb 2007, 14:23

mw83 schrieb:
Der Vergleich hier ist denke ich mal recht schwer, das Theater 1 oder 2 können im Filmbetrieb sicher überzeugen, bei Musik würde ich die Heco's im Vorteil sehen.

Hallo,
hab mir fast sowas gedacht
Hatte mich ja eigentlich schon für ein Teufel Theater1 entschieden.
Das Victa System hab ich jetzt bei uns im Saturn gesehen (spielt in Preisklasse zwischen Theater 1 und 2),
bin jetzt wieder total unschlüssig weil die Victa´s enfach besser aussehen.
Hab aber leider noch keins gehört um einen vergleich zu haben.

genutzt sollte es in etwa so werden:
30% normal TV (Kabel und Premiere)
25% DVD gucken
30% Mukke hören (CD und Radio)
15% Konsole zocken

Evtl. hat ja jemand schon beide Systeme gehört und kann mir den letzten "rempler" geben.

mfg
glubberer
noris
Neuling
#5 erstellt: 22. Feb 2007, 20:28
hi,
steh vor fast der gleichen entscheidung wie du
nur das ich für vorne die victa 700 möchte.
die victa serie sieht schon ziemlich schick aus
hab vor ca. 6 monaten mal ein theater 2 bei nem kumpel gehört, das war schon sehr geil,
aber die optik is halt net so toll, vor allem der center

an die hifi-gurus:
was haltet ihr von der victa serie?

salve
noris
glubberer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Feb 2007, 21:11

noris schrieb:
nur das ich für vorne die victa 700 möchte.

Hallo,

vorne die 700er wären schon net schlecht, kosten aber auch gleich wieder ca. 150€ mehr oder ?
Wo würdest du die Boxen kaufen ?
Was kostet bei dir ne 700er?

Hat den niemand ein paar Infos zur Victa Serie, also im Bezug zu Teufel?

mfg
glubberer
move
Stammgast
#7 erstellt: 24. Feb 2007, 11:16
Hi,
auf keinen fall gehen die Victas 700 (199,-st.)beim Media-Markt im Bass so Tief wie die Teufel.

Wer also Konsole zockt,Filme usw. dem empfehle ich die Teufel ,weil einem da die Schuppen vom Kopf fallen ;(

Für die Musik dann doch lieber die Heco,
also dann ...

Wer auf Tiefbass verzichten kann, Heco.


[Beitrag von move am 24. Feb 2007, 11:21 bearbeitet]
t.chrome
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Feb 2007, 12:28
Hallo,
Ich habe das Theater 2 besessen und dazu auch die Victa-Serie probegehört. Klang ist subjektiv, und deshalb kann man nicht einfach so sagen, dass das eine oder andere besser ist. Das musst du selbst herausfinden, indem du probehörst. Die Meinung anderer, die sagen, das eins von beiden besser ist, bringt dir nicht viel, weil es immer auf den eigenen Geschmack ankommt und den kann dir keiner abnehmen. Dennoch ist es immer etwas hilfreich, wenn du Höreindrücke bekommst und die kann ich dir geben: Das T2 ist eindeutig ein Heimkino-Set, was aber nicht heißt, dass man es für Musik vergessen kann. Es hat halt nur seinen eigenen, sehr hellen Klang, der dir gefallen muss und wenn der dir gefällt, kannst du auch bei Musik enorm viel Spaß haben. Die Bühne, die von dem Theater aufgebaut wird, ist schon enorm gut. Mir persönlich haben die Victa weniger gut gefallen, auch bei Musik. An diesen Lautsprechern habe ich einfach was vermisst, die Räumlichkeit im gegensatz zu den Teufeln. Für mich klingen die Victa etwas zu dünn.
Aber trodzdem rate ich dir, auf jeden Fall probezuhören, denn es kann bei dir ganz anders aussehen, als bei mir.

Gruß Tim
tss
Inventar
#9 erstellt: 26. Feb 2007, 10:18
@move

welches theater meinst du?
glubberer
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Feb 2007, 11:49
Mahlzeit,

bei uns im Saturn sind die 500er zur Zeit für 109,-/St. im Angebot.
Was haltet Ihr davon 4 x 500er aufzustellen anstatt hinten 2 x 300er?
Oder wäre das ein wenig zu übertrieben?

mfg
glubberer
Juky
Stammgast
#11 erstellt: 26. Feb 2007, 18:59
vom klang her und optisch find ich es auf jedenfall geiler 4x die gleichen LS zu haben. nur ob sich das wirklich lohnt für die rears StandLS zu nehmen musst du selbst wissen

ich habe meine Vitas800 z.b. ohne sub am laufen und die machen mordsmäßigen krach (brauche keinen Sub, die leute die unter mir wohnen würdens mir danken :p )

hab momentan nur die vitas nur als front, nächsten/übernächsten monat organisier ich mir vitas rears (da werkeln momentan noname StandLS), dann kommt es wieder aufs geld an, ob ich mir für 100€ 2x vitas300 oder 200€ 2xvitas800 b-ware bei ebay besorge. wird aber wohl in richtung vitas300 gehen, hab angst, dass mein kleiner pioneer mit 4xvitas800 überfordert ist


also, wenn dus geld hast, würd ich fast zu 4x victa500 tendieren, reichen würden aber auf jedenfall auch die kleineren, da du ja auch eh nen sub nutzen möchtest.
t.chrome
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 26. Feb 2007, 19:27
4 mal oder sogar 5 mal denselben Lautsprecher einzusetzen ist natürlich immer von Vorteil (zwecks Homogenität), aber man muss sehen, wie Geld, Frau und Aufstellung funktionieren. Ich finde, dass es sich nur lohnt, wenn man häufig Mehrkanalmusik hört. Bei Filmen reichen kleine, kompakte voll und ganz aus, weil erstens meistens nur Effekte von da kommen und zweitens diese nicht den Frequenzumfang benötigen, wie Standboxen ihn bringen und so zum Vorteil schaffen kann.

Aber geil aussehen tuts bestimmt...

Liebe Grüße an euch, Tim
move
Stammgast
#13 erstellt: 27. Feb 2007, 19:36
@ tss,

ich ging von meinem Theater-1 aus .
tss
Inventar
#14 erstellt: 28. Feb 2007, 09:54
ähm move... das theater 1 im stereo-betrieb ohne sub geht tiefer als die 700er heco?
tiefbass und pegel sind zwei unterschiedliche stiefel. krachpengbumeffekte der brachialen art (hat nicht wirklich was mit klanglicher homogenität zu tun) gibts (in diesem fall) erst mit einem sub.
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Feb 2007, 12:28
also ich habe 4 victa 500 laufen, also auch rear. ist für mich einfach entscheidung gewesen, weil die 300er mit standfüßen teurer waren als die 500er... und macht optisch und klanglich was her!!!
Juky
Stammgast
#16 erstellt: 28. Feb 2007, 14:05

Basti_Freiburg schrieb:
also ich habe 4 victa 500 laufen, also auch rear. ist für mich einfach entscheidung gewesen, weil die 300er mit standfüßen teurer waren als die 500er... und macht optisch und klanglich was her!!!


hast du evtl. bilder von deinem setup, würd mich sehr interessieren wie die 500er sich so machen, habe bis her nur diese marketing bilder gesehen
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Feb 2007, 14:18
kannst ja e-mail addy sagen dann schick ich was rüber, oder stell hier was rein heute abend... nächste woche kommt der rest, center und sub der victa reihe...
glubberer
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Feb 2007, 20:20

Basti_Freiburg schrieb:
kannst ja e-mail addy sagen dann schick ich was rüber, oder stell hier was rein heute abend...

Hallo,
stell doch die Bilder bitte ins Forum, würden mich sehr interessieren.
Danke

mfg
glubberer
move
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mrz 2007, 11:42
@ tss,

im Stereo Modus habe ich folgende einstellungen an meinem Receiver (Denon AVR-2106)

Ls. auf Groß (alle) l,c,r,hil,hir.
Sub.ja. und auf +Main.

Alles läuft in Dolby-pl-II .

Das ist nicht Audiophil ,aber für das Theater-1 die beste einstellung meiner Meinung nach.

Aaaaber !

Spiele ich eine SACD oder DVD-Audio ab ,
Muß !!! ich alle Ls auf Klein stellen und der Sub.
ändert sich Automatisch auf Normal .

Da nähmlich merkt man ,wie Tief der Subwoofer Spielt.

Teste mal die DVD-Audio von Linkin-Park (Reanimation)
und stell sie mal den Schmallen Heco`s vor !
Bei maximaler Lautstärke!

tss
Inventar
#20 erstellt: 01. Mrz 2007, 12:19
für die kleinen teufel ist eine abkoppelung duraus sinnvoll. den vollen frequenzgang würde ich nicht an die kompakten leiten. vorteil: endstufen geringer belastet, lautsprecher spielt freier auf...

oh wow, der subwoofer spielt tiefer und mit mehr druck als die genannte standbox, ein wunder...

maximale lautstärke? wer macht denn sowas? schonmal was von clipping gehört? was hat laut mit klangqualität und tiefbass zu tun? klar entwickelt ein subwoofer mehr druck, dafür ists ja eine speziell gebaute kiste, die man auch noch den hecos dazustellen könnte...
donteufel
Stammgast
#21 erstellt: 01. Mrz 2007, 15:24
@move

Ich verstehe nicht warum du immer versuchst dein Satsystem mit ausgewachsenen LS zu vergleichen?

Ich habe bei meinen Victas auch noch ein Teufel Sub am laufen und das ist schon ein super rums!

Im Gegensatz zu deinem System brauch ich nicht immer an den Einstellung rumdrehen weil meine LS auch ohne Sub genug Tiefgang erzeugen!

Können das deine LS auch?


[Beitrag von donteufel am 01. Mrz 2007, 15:28 bearbeitet]
move
Stammgast
#22 erstellt: 01. Mrz 2007, 23:11
hi,

@ tss,klar entwickelt ein subwoofer mehr druck, dafür ists ja eine speziell gebaute kiste, die man auch noch den hecos dazustellen könnte...

Meine Rede !

@ Donteufel,Ich habe bei meinen Victas auch noch ein Teufel Sub am laufen und das ist schon ein super rums!

Warum nur ?

Ich wollte hier niemand auf die Krawatte (schlips) treten.
Sorry.

Nichts anderes wollte ich sagen.

Das die Heco's Sauber Klingen,habe ich vielen Fachzeitungen
entnommem,

und das die Theater-1 in der Stereoliga imgrunde auch nicht hingehören.

Doch, wo bei mir Laustärke beginnt oder bei einem anderen,hat jeder ein anderes empfinden.

Bei mir fällt schon mal die Vase vom Tisch so oder so ?


[Beitrag von move am 01. Mrz 2007, 23:48 bearbeitet]
glubberer
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Mrz 2007, 19:34
Hi,

werd mir jetzt sehr wahrscheinlich 4 x 500er Victas + Center und Sub holen,
muss aber noch ca. 4 Wochen warten bis mein Wohnzimmer fertig renoviert ist
Bin jetzt noch auf der Suche nach nem passenden Receiver,
schwanke zwischen dem Pio VSX-916 und Onkyo TX-SR604.
Welcher würde am Besten zu den Victas passen?

mfg
glubberer
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 04. Mrz 2007, 20:35
schau doch mal in meine signatur, bin sehr zufrieden damit, nächste woche kommen sub und center!!!
donteufel
Stammgast
#25 erstellt: 04. Mrz 2007, 21:32
Ich hatte den Sub zur Probe hier!

Er konnte nicht gegen meinen Teufel Concept R anstinken obwohl beide so ziemlich die identischen Werte haben!

Es fehlte die Kraft und präzise Wirkung.

Wobei ich auch nicht verstehe warum nicht noch ein Victa Sub mit einer höheren Leistung angeboten wird?

Also habe ich meinen Sub lackiert das er farblich zu meinen Victas passt.
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Mrz 2007, 08:24
der victa sub hat aber letztens in ner hifi zeitung hervorragend abgeschnitten beim test von 10 sub´s... naja mal schauen, bis ende der woche soll meiner hier sein... für 200 inkl versand bei conrad. kauft euch vorher bei egay noch nen gutschein über z.b. 85 euro und bezahlt dafür nur 65 euro inkl versand und ihr habt nochmal 20 euro gespart. so hab ich es gemacht *G*
glubberer
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Mrz 2007, 10:36
Hallo,

hab die aktuelle audiovision (3/07) gelesen und da haben die Victa´s im Test den letzten Platz belegt
Bin jetzt wieder total unschlüssig, wieviel darf/kann man auf solche Tests geben?

mfg
glubberer
tss
Inventar
#28 erstellt: 07. Mrz 2007, 10:42
beureilst du deine(n) freund(in) nach den urteilen deiner vorgänger? wenn ja, dann kauf doch einfach den testsieger der zeitschrift (nur was ist, wenn diese kombo in der nächsten zeitschrift nicht mehr gewinnt?)

warum verlässt du dich nicht auf dein eigenes gehör? klang ist immer auch eine subjektive geschichte. so manche box liefert auf dem papier eine nicht ideale vorstellung ab, kann aber in natura dennoch überzeugen/freunde finden...
Vieter
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Mrz 2007, 11:13
Ich stehe genau so wie du glubberer vor der Entscheidung Heco Victa oder Teufel Theater 4.

Beidem Test der Audiovision wurden die 500er,200, Center und Sub 25A getestet und Schnitt mit 74 Punkte ab. Der dritte Platz hatte 77 Punkte, also kein Beinbruch.

Da der einheitliche Klangcharakter fehlt, sollte man vermutlich 4x die 300er nehmen. Die 300er Schnitten ja bei "Audio" recht gut ab oder eben 700er/300er.

Über den Sub habe ich bis jetzt nichts schlechtes gelesen außer dem Post von donteufel wenn der Raum kleiner als 30m² hat.

Positives über die Victa Serie:
- Aussehen und Verarbeitung (habe mich sofort verliebt in sie)
- Preis (Beim MM bekommt man das Set (300,200, Center und Sub für 530€)

Nun zum Klang. Als Anfänger hört man eben keine Unterschiede und kann auch die Katze im Sack kaufen. So hört sich die Bose Anlage bei meinem Onkel gar nicht schlecht an

Übrigens:
Wieso kauft ihr all eure Victas im Internet? Ich hätte das Set schon letzte Woche für den gleichen Preis wie im Internet mitnehmen können.

Andi
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Mrz 2007, 11:28
also ich hab bei media markt gekauft, den onkyo 604 für 299 und die victa 500 4 stück für 396 euro, jetzt noch bei conrad center und sub für zusammen 250 euro... finde günstiger gehts nicht!


in der hifi oder wie die zeitung heisst hat die victa serie anfang des jahres den ersten platz gemacht... war auch grund für meine kaufentscheidung aber wie war das, jeder test ist wird ja von den firmen gesponsort.

ist wie bei auto reifen, gibt so viele auf höchstem niveau, jeder gewinnt mal in irgendeiner zeitung, aber die besten 3 sind immer auf den podiumsplätzen und die heco sind auch immer oben dabei da kann man nichts falsch machen...
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Mrz 2007, 19:27
donteufel
Stammgast
#32 erstellt: 08. Mrz 2007, 20:36

Basti_Freiburg schrieb:
so, hier bilder meines set up´s siehe signatur, leider ist mein raum ziemlich klein, dafür hab ich 3 davon lol

naja schaut einfach mal, mein center kommt erst nächste woche und kommt unter den receiver

http://img337.imageshack.us/my.php?image=08032007053lr4.jpg

http://img339.imageshack.us/my.php?image=08032007054oe3.jpg

http://img337.imageshack.us/my.php?image=08032007055co4.jpg

http://img337.imageshack.us/my.php?image=08032007056zg2.jpg

http://img250.imageshack.us/my.php?image=08032007057mh8.jpg

http://img250.imageshack.us/my.php?image=08032007058rm7.jpg

http://img253.imageshack.us/my.php?image=08032007059pv8.jpg


Sei mir bitte nich böse!

Aber meine Meinung ist, das es sich bestimmt scheisse anhören muss!

Die Front LS sind so zusammen gestaucht

Sieht aus wie Dolby auf dem Gästeklo!
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 08. Mrz 2007, 20:56
also obwohl sie so eng stehen hört es sich wirklich gut an, im herbst zieh ich um, dann gibts nen größeres wohnzimmer als 20 m² und dafür is die anlage schon gedacht gewesen...
donteufel
Stammgast
#34 erstellt: 08. Mrz 2007, 21:17

Basti_Freiburg schrieb:
also obwohl sie so eng stehen hört es sich wirklich gut an, im herbst zieh ich um, dann gibts nen größeres wohnzimmer als 20 m² und dafür is die anlage schon gedacht gewesen...



Sorry!

Aber auf den Bildern sieht es nicht wie 20qm aus!

Laut deinen Bildern hätte ich an 9-12qm gedacht!

Ich wollte dich auch nicht ärgern!

Wie findest du den Sub?
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 08. Mrz 2007, 22:03
ach quatsch, ärgerst mich doch nicht, das zimmer ist so ca 4x5, der sub hat schon gut druck, aber hatte irgendwie mehr erwartet, naja, muss ihn wohl noch richtig einstellen, bzw den receiver

hatte druck wie im auto erwartet *G*
Juky
Stammgast
#36 erstellt: 08. Mrz 2007, 23:25
hey, danke erstmal für die bilder!

finde auch dass es sehr gestaucht aussieht, aber wenn du eh bald umziehst, isses ja egal

die LS kommen auf jedenfall edel rüber! dass die nach hinten so abgerundet sind, sieht irgendwie sexy aus, hab ich heute auch nochmal an den heco celans sehen können.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 09. Mrz 2007, 07:53
Hallo!

@Basti_Freiburg

Eigentlich müsstest du total aufgedickten Bass haben, da alle Lautsprecher (inkl. Subwoofer) mit ihren Bassreflexöffnungen direkt gegen die Wand blasen.

Aber die Hecos bekommen ja bald eine größere Spielwiese

Micha
blackTEHhawk
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Mrz 2007, 17:12
Tag Leute!

Hab jetzt meine beiden Victa 500 seit einer Woche bei mir zu Hause. Mann hab ich ne Freude an den Teilern!
Für den Preis sind sie wirklich sehr sehr gut verarbeitet, hätte ich nicht gedacht! Einziges Manko: die Verschraubung der Spikes wirkt etwas "billig". Aber einmal aufgestellt stört das nicht mehr.

Momentan laufen sie noch im Stereo-Betrieb, in 2 Wochen kommen dann noch 2x die 300er und 1x der 100er Center dazu *vorfreudehab*

Den Subwoofer kann ich mir sparen, da die 500er meiner Meinung nach allein schon mit genügend Druck daher kommen. Ausserdem wohne ich in einer Mietwohnung und hab noch 6 andere Wohnungen um mich herum, die ich nicht mit erdbebenartigen Geräuschen belästigen will

Auch mit meinem Denon AVR 1707 bin ich sehr zufrieden.


Kann die Victa 500 auf jedem Fall mit gutem Gewissen weiterempfehlen.


Grüsse aus der Schweiz

Stefan
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Mrz 2007, 18:18
also dich 500er haben wirklich viel druck, aber jetzt wo ich noch den sub habe möchte ich ihn nicht mehr missen, gerade bei filmen haut er saubere bässe raus in action szenen die man so niemals hinbekommen würde. hab das glück in nem efh zu wohnen, sonst würden wohl die nachbarn auch öfter mal klingeln...
den center merke ich gar nicht so doll... kann aber an der zu engen aufstellung liegen denke ich

jetzt bestimmt meine soundanlage schon die wahl der nächsten wohnung lol
blackTEHhawk
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 11. Mrz 2007, 17:32
Hi basti!

Wie weit entfernt stehen denn deine Lautsprecher vom Center?
Meine 500er stehen ca. 3m auseinander, später kommt noch der center dazwischen. Meinst du das reicht um den Center auch gut "raushören" zu können?


Gruss
Hansdampfi
Stammgast
#41 erstellt: 11. Mrz 2007, 17:44
Wieso willst du den Center heraushören können?
Er sollte sich doch eher homogen ins Klanggeschehen einfügen...


Ich habe zwar keine Victas, aber ebenfalls keinen Center momentan...
Und ich kaufe mir eigentlich nur einen Center um das Gesamtbild zu vervollständigen und weil ich dem Receiver nicht so recht zutraue den Centerkanal richtig zu verteilen. Mit einem Center wird auch die Wahl der Sitzposition unkritischer, weil du ohne Center sonst immer recht genau im Stereodreieck sitzen musst um eine richtige Ortung von Stimmen etc. zu gewährleisten.


Gruss
Hansdampf
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 11. Mrz 2007, 17:53
also sieh doch die austellung auf meinen bildern an. da sieht man alles. ist zu eng , weiss ich, ändert sich im herbst mit ner neuen wohnung...
blackTEHhawk
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 11. Mrz 2007, 21:59
@dampfi

Habe mit "heraushören" vielleicht etwas den falschen Ausdruck gewählt. Meinte eher dass man ihn überhaupt bemerkt. So wie es bei basti eben nicht der Fall ist.


@basti

Sorry hab den Post mit den Bildern vergessen da sieht mans gut ja, die stehen höchstens 1.5m auseinander. Wirklich nicht gerade optimal.

Da siehts bei mir zu Hause grundlegend schon mal besser aus für eine otimale Positionierung der Lautsprecher. Wenn die restlichen Victas da sind und ich alles aufgestellt habe, werde ich euch auch mal ein paar Fotos ins Netz stellen


Grüsse Euch
Hansdampfi
Stammgast
#44 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:07
Bei deinen 3 Metern sollte man da aber schon was hören.
Und eben auch die Wahl der Hörposition sollte unkritischer werden.
orange11
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 13. Mrz 2007, 09:53
Kurzer Bericht zu den Victas:

Ich hatte folgende Kombi aufgestellt:

500er als Fronts
Center
300er als Rears

Also 5.0 und ich war in jeder Hinsicht SEHR zufrieden. Aus rein optischen Gründen hab ich die 300er gegen 200er ausgetauscht, da mir die 300er als Rears doch ein wenig zu wuchtig waren.

Abgesehen vom Sub hab ich nun also die Kombi, die in der Audiovision getestet wurde. Ich kann das dort Festgestellte nur bestätigen. Die 500er harmonieren mit den 200ern eher schlecht, Klang unhomogen. Mit den 300ern als Rears ist das viel besser um nicht zu sagen, ganz anders. Wer also genügend Platz hat und auch Wert auf Musik legt, dem kann ich die Kombi 500/300/Center von Heco Victa empfehlen. Für Filme in beengteren Verhältnissen dürfte 4x 200, Center und Sub eine brauchbare Kombi sein.

orange


[Beitrag von orange11 am 13. Mrz 2007, 09:54 bearbeitet]
glubberer
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Mrz 2007, 21:51
Hallo,

hab immer noch nicht gekauft
die Renovierung dauert um einiges länger als geplant.

Hab die 500er im Saturn jetzt mal länger probe gehört und war mehr wie zufrieden.
*halts schon gar nicht mehr aus endlich HdR zu gucken *

@Basti_Freiburg:
bist du immer noch zufrieden ?

mfg
glubberer
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 19. Mrz 2007, 05:59
ja, sehr, ich empfehle auf jedenfall den sub mit zu kaufen. bei conrad für 199 inkl versand, der center da rund 80 inkl versand...

gerade bei lautem house oder electro fliegen fast die scheiben raus, bzw vibrieren noch in anderen räumen
donteufel
Stammgast
#48 erstellt: 19. Mrz 2007, 16:30
Der Victa Sub ist aber sein Geld nicht wert!

Für 199euro fehlt was!

Ich habe mir am Freitag den Canton AS40 gekauft,gerade mal 80euro mehr!

Ein Druck und eine Kraft ohne Ende!
Basti_Freiburg
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 19. Mrz 2007, 18:10
also für mich reicht er locker, selbst im nebenzimmer dröhnen noch die scheiben wenn ich den pegel komplett hochdrehe. nicht umsonst hat er ja sogut in nem test einer renomierten hifi zeitung abgeschnitten...
Vieter
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 19. Mrz 2007, 18:42

donteufel schrieb:
Der Victa Sub ist aber sein Geld nicht wert!
Ich habe mir am Freitag den Canton AS40 gekauft,gerade mal 80euro mehr!


Ok der AS 40 hat aber auch 30cm Membran
Wieviel m² beschallst du?

Aber für Alternativen gbit es zum Victa Sub?
Habe leider auch noch nichts gekauft da mein Laden den Victa Center nicht hat

Andi
donteufel
Stammgast
#51 erstellt: 19. Mrz 2007, 19:34
Ich beschalle so ca.25qm wobei die Hörquelle ca 16qm hat!

Und diese renomierte Zeitschrift die immer angesprochen wird ist Heimkino!

Wenn man nach solchen Test`s geht ist man selber Schuld!

Der Sub ist nur Preissieger geworden!

Sogar mein Teufel Concept R Sub der fast die identische Grösse hat,hat den Victa Sub locker in seine Schranken verwiesen!


Und das schlimmste ist wenn man Dröhnen als Klang bezeichnet!

@Vieter--Deine zweite Frage verstehe ich nicht!
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Theater 2 vs Heco Victa vs Canton LE
sychobob am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  29 Beiträge
Vergleich Heco Victa Set vs. Teufel Theater 4 Hybrid
Ungeheuer am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  11 Beiträge
Ebtscheidungshilfe Victa Vs. Theater 5
Worrest am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  5 Beiträge
Heco Victa vs Theater 1
Dakay am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  7 Beiträge
heco victas vs. teufel theater 2
oman2007 am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  17 Beiträge
HECO vs. Teufel T1
Nick_Rivers am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  18 Beiträge
Teufel Theater 1 vs. Heco Victa Serie, welches ist besser für mich?
-resistance- am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  2 Beiträge
Jamo S606 vs. Heco Victa 700 vs. Theater 3 an Denon 1602
tsh_supastar am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  24 Beiträge
Heco Victa oder Teufel Theater 2
JustCinema am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  39 Beiträge
Heco Victa oder Teufel Theater 3 Hybrid!
benizzle am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGeForce29592
  • Gesamtzahl an Themen1.386.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.752

Hersteller in diesem Thread Widget schließen