Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musi für 200km/h+

+A -A
Autor
Beitrag
Sentinel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2005, 11:56
Hi@All,

ich wollt mal fragen ob Ihr ein paar Vorschläge bezüglich Musik habt, die man am besten im Auto bei 200km/h aufwärts hört.
Meine Vorstellung gehen in Richtung:

Flulk - Snapshot/Absurd/Zion(eigentlich fast alles von Fluke),

Lostprophets - Ride,

hot action cop - going down/the people that we love,

queens of the stonage - millionaire.

Also alls möglichst aggressive Musik und bitte keine Vorträge, dass es besser ist im Auto ruhige/entspannende Musik zu hören

mfg
McBauer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jan 2005, 12:09
Wie wärs mit Him - Razorblade Kiss - Lied: Join me in dead...



Gruß,
Georg
Stilla29
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2005, 12:10
Wie wäre es mit "125 mph" auf der Thunder and Consolation von New Model Army?
shanni
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2005, 12:10
spätestens ab 180 km/h schalt ich die musik komplett ab, um
mich besser auf den verkehr konzentrieren zu können.
völlig egal, ob das nun ruhige oder aggressive musik ist!

solltest bei solchen geschwindigkeiten vielleicht besser
auch machen.


[Beitrag von shanni am 24. Jan 2005, 12:10 bearbeitet]
choegie
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jan 2005, 12:14
schneller als 200?
diese geschwindigkeiten sind imho unveranrwortlich...
hoffentlich bringste bei einem eventuellen unfall nur dich selber um, und nicht auch noch unschuldige andere...
McBauer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Jan 2005, 12:18
Haha,

das war mir klar. Sobald der erste das Feuer eröffnet...

Ich selber fahr übrigens auch oft über 200. Eigentlich immer, wenns geht. Das "wenns geht" ist dann entscheidend.

Und schaut Euch doch mal die Realität auf den Autobahnen an. Über 200 fahren viele. Allein desshalb muß noch nichts passieren. Man sollte das akzeptieren und sich entsprechend verhalten. Dazu gehört auch, dass man einem schnelleren nicht mit 120 vor die Nase fährt. (Das mußte ja mal gesagt werden )

Gruß,
Georg
choegie
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jan 2005, 12:34
das es viele machen, machts nicht besser...
viele überfallen auch alte omas...
ich hab einfach zu viel erlebt, um so schnell zu fahren oder solche schnellfahrer zu akzeptiern, sorry...
und 120 is ne prima, gemütliche reisegschwindlichkeit. und ich fahr nicht böswillig vor einem her, aber ich hüpf auch nicht mippm satz auf die seite, wenn hinter mir einer angestochen kommt. ich warte lieber, bis der versucht mich rechts zu überholen, ich brauch nämlich nen neuen auto...
hangman
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jan 2005, 12:34
alles von fu manchu, kyuss (die zwei ersten), mustasch, backyard babies, gluecifer, hellacopters, psychopunch, only living witness, clutch (die neue)...
choegie
Stammgast
#9 erstellt: 24. Jan 2005, 12:36
ach, ja, bei 30km/h empfehle ich übrigens bob marley...
McBauer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 24. Jan 2005, 12:42
Hallo Hangman,

was hast Du denn für ein Boxenluder

Da paßt "Hangman" aber gar nicht...

(Mein Beitrag zum Thema: Niveloser Mittagsscherz. Aber jetzt weiter Arbeiten)

Gruß,
Georg
martin
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Jan 2005, 12:58
Voivod: Hellraiser "...my life is a risk aaahhhrgghh.."
PPM
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jan 2005, 13:00
"Amused to death" von Roger Waters. "Crash"-Geräusche inklusive.

Oder eine CD von Judas Priest oder Black Sabbath.
Was meinst Du was los ist, wenn sie die CD in Deinem Autoradio finden. Anstiftung zum Selbstmord, werden sie behaupten.

Alberner Thread, alles andere als lustig.


[Beitrag von PPM am 24. Jan 2005, 13:02 bearbeitet]
Stilla29
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Jan 2005, 13:12
Einen hätte ich noch:
THE PRODIGY - POISON

Der Zusammenhang von überhöhter Geschwindigkeit und damit einhergehenden erhöhtem Unfallrisiko ist Sentinel sicher bekannt.
DrNice
Moderator
#14 erstellt: 24. Jan 2005, 13:25
Moin!

Wieso sollte man bei höheren Geschwindigkeiten andere Musik hören?

Wenn ich mal freie Bahn habe, höre ich beim Golf II und Tempo 180 eh kein Radio mehr, weil die Windgeräusche zu stark sind


ich warte lieber, bis der versucht mich rechts zu überholen


Nicht nur drängeln, auch vorsätzliches Schleichen und Blockieren der Überholspur kann den Tatbestand der Nötigung erfüllen.

Denkt jetzt aber nichts falsches, bin kein Raser; wenn die Autobahn leer ist, gebe ich jedoch gerne mal Gas.

So lange man von gefährlichen Manövern und sonstigem fahrlässigen Verhaltensweisen Abstand nimmt, finde ich es vollkommen in Ordnung, bei entsprechenden Straßen- Verkehrs- und Sichtverhältnissen mal auf die Tube zu drücken.

Bei hohen Geschwindigkeiten sollte man sich ohnehin nicht auf die Musik konzentrieren, sondern eher auf unachtsam ausscherende Autofahrer vor einem und heranrauschenden (bitte einsetzen): BMW, Mercedes, Porsche, Audi, VW (Stichwort: Renndiesel) hinter einem.

War mal in der unschönen Situation, dass abrupt von 160 auf 90 runterbremsen musste, weil ein LKW einen anderen überholen wollte und ohne ordentlich zu kucken or mir ausgeschert ist. Der Überholte hat mich gesehen und versucht den Überholenden mit der Hupe zu warnen, was aber nicht so recht funktionieren sollte. Der Schreck saß mir ziemlich in den Knochen. Hätte ich mich mit der Bedienung des Radios oder mit dem Beifahrer aufgehalten, wäre ich dem LKW mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit reingefahren.
graumantel
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Jan 2005, 13:34
Hi folks,
meine all time Raser-Top-Titel (bei denen eindeutig eine Korrelation zwischen Pulsschlag und Geschwindigkeit besteht )
Metallica: "Dyers Eve"
Ministry: "Jesus Built My Hotrod"
Paradise Lost: "Fear"
Blind Guardian "Run for the night (live)"
Und last but not least natürlich
Manowar mit "Wheels of Fire" und "Ride the Dragon"

Grüße,
Markus
Speedy
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Jan 2005, 13:42
Bis 200 spiele ich meist Geige, darüber nur noch Didgeridoo, damit ich eine Hand frei hab

Gruß
Speedy
Stilla29
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Jan 2005, 13:55
@Speedy... Schöne Idee.
Ich lese lieber und über 200 mach ich mir die Nägel reine.
revolver
Stammgast
#19 erstellt: 24. Jan 2005, 14:43
naja, ich als nicht-fahrer bzw. beifahrer bzw. bus- und zugfahrer weiss halt nicht, in welche rauschzustände einem das rasen versetzt. trotzdem mein tipp: (alles von kraftwerk)

tour de france (insbesondere aerodynamik)

autobahn

trans-europa-express

gruss (von mir)
shanni
Inventar
#20 erstellt: 24. Jan 2005, 14:58

McBauer schrieb:
Haha,

das war mir klar. Sobald der erste das Feuer eröffnet...

Ich selber fahr übrigens auch oft über 200. Eigentlich immer, wenns geht. Das "wenns geht" ist dann entscheidend.

Und schaut Euch doch mal die Realität auf den Autobahnen an. Über 200 fahren viele. Allein desshalb muß noch nichts passieren. Man sollte das akzeptieren und sich entsprechend verhalten. Dazu gehört auch, dass man einem schnelleren nicht mit 120 vor die Nase fährt. (Das mußte ja mal gesagt werden )

Gruß,
Georg


es geht ja auch nicht um die geschwindigkeit an sich.
mein audi-turbo verleitet mich auch schon mal, die 200er-
Grenze hinter mir zu lassen.

aber ich denke, wenn man musik hört, ist man sicherlich
mehr abgelenkt als ohne. und wenn man nicht gerade freie
bahn hat, sollte man sich doch einfach lieber auf den
verkehr als auf die mucke konzentrieren.
(und bei über 200 sind die reaktionszeiten schon sehr
kurz)
McBauer
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 24. Jan 2005, 15:15
@shanni

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der gute Sentinel mit geschlossenen Augen die Räumlichkeit seiner Car-HiFi-Anlage bei über 200 genießt, als wäre er zu Hause.
Und nebenbei hören wohl die meisten Autofahrer Musik. Beim Telefonieren würd ich ja zustimmen, selbst bei 30km/h...

Sentinel wollte halt Musik, die beim dynamischen Autofahren den dabei entstehenden Spaß unterstützt. Dass sein Auto über 200 fahren kann, das wollte er halt auch noch mitteilen. Ist ja auch o.k.
Wenn er geschrieben hätte "zum Schnell-Fahren" hätten sich wohl weniger Sozial-Neider aufgeregt.

Gruß,
Georg
choegie
Stammgast
#22 erstellt: 24. Jan 2005, 15:21
das hat mit sozialneid nix zu huhn! mein fliewatüt geht auch an die 200!
aber vielleicht sollte er mal versuchen, die umdrehungsgeschwindigkeit des cd-players mippm tacho zu koppeln?
mouton
Stammgast
#23 erstellt: 24. Jan 2005, 15:21
space age playboys von warrior soul. da kann man gar nicht langsam fahren. ansonsten hat hangman ein paar gute vorschläge geliefert.
Schili
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Jan 2005, 17:39
Klärt doch mal einen dummen Menschen über den Sinn bzw. die Intention dieses Threat auf.

Also , Papis 7er fährt so 250, Mamis CLK so 230, mein Geländewagen so 170 und meine Ente so 110. Und wenn ich in den verschiedenen Autos unterwegs bin, hör ich i.d.R. die gleiche Musik...was hat das bitteschön mit der Art Musik zu tun..??
Mangelnder Hubraum bzw. Leistung werden durch aggressive Musik kompensiert?

@ McBauer:
Sozialneid? Meinst Du wirklich, dass der bei diesen rollenden Kasperle-Buden wo es rausdröhnt, wirklich aufkommt? Na ja -

Ein unwissender Schili
Gnob
Inventar
#25 erstellt: 24. Jan 2005, 18:46

Klärt doch mal einen dummen Menschen über den Sinn bzw. die Intention dieses Threat auf.


Richtig -> sinnlos! ... und deshalb wird dieser Thread nun auch geschlossen!

Es hat rein gar nichts mit dem Thema Musik zu tun!

Bei Geschwindigkeiten über 200 KM/H sollte man sich definitiv auf die Strasse konzentrieren, wenn man sich schon den Stress macht so schnell zu fahren!


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
??? Musik
Towny am 18.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  3 Beiträge
Dj Musik
Slavi am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  19 Beiträge
dark side of the moon - rat gesucht
ignorant2 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  5 Beiträge
Welche Musik hört ihr hauptsächlich?
Zed_Leppelin am 10.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.10.2010  –  7 Beiträge
Wie lange hört ihr täglich (bewusst) Musik?
Poison_Nuke am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  13 Beiträge
traumhafte musik
Stere0 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  33 Beiträge
Referenz-Musik?!
cleric am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  60 Beiträge
Suche Tracks für Subwoofertest im Auto (HipHop)
Peter_Pan am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  14 Beiträge
Queens of the Stoneage
kyote am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  4 Beiträge
Welche Musik-Richtung hört ihr?
Blademaster am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Sony
  • Marantz
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.515