Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rod Stewart Konzert in der Olympiahalle

+A -A
Autor
Beitrag
Hörzone
Inventar
#1 erstellt: 15. Jun 2005, 12:35
Manchmal hat man als Computerhändler (was ja mein Hauptbetätigungsfeld ist) ein paar kleine Vorteile. Gestern war wieder so ein Tag. Das Powerbook von einem Rod Stewart Musiker hat nicht das getan was er gerne will. Klar, die Zeit drängt, schliesslich reisen die gestern Nacht nach dem Konzert weiter nach Wien. Also, gleich repariert..bwz. ein neues verkauft und seine wichtigen Daten tranferiert.
Als zusätzliches Dankeschön hat man mir dann 2 Eintrittskarten für Konzert versprochen. Eigentlich bin ich ja kein so ein Rod Stewart Fan, habs aber logischerweise nicht abgelehnt. Am Abend also dann zum Pförtner, hab mir dann eigentlich gedacht ich verkauf die Karten.. Aber, auf den Karten stand dann auch kein Preis. hm.. na gut, Freundin angerufen und ab ins Konzert.

Die Bühne war eher sehr designorientiert, eher nüchtern und klar. Der Sound, na ja.. teilweise ziemlich matschig, Saxophon ging im Soundbrei unter, seine Stimme kam auch nicht wirklich gut rüber. Gespielt hat er lauter alte Hits, dabei immer wieder die Klamotten gewechselt, ein bisschen wie in der Modenschau (wobei ihm da eine Farbberatung gut tun würde ). Ganz nett.. aber keinesfalls mehr.
Nach 1 1/4 Stunde war dann Pause.
Dann aber, oh Graus: eine auf altmodisch getrimmte Bühne, auf Salonorchester gemacht, ein kleines Orchester bei dem einer den Taktstock schwingt, Rod Stewart im Smoking und singt das gleiche unerträgliche alte Zeugs wie vor im Robbie Williams und einige andere.. Im Orginal find ich das ja noch ganz gut, aber dieses auf alten Entertainer machen, das muss man schon mögen.
Ich will nicht sagen das er das nicht kann, eigentlich nicht schlecht, aber trotzdem.. Dem Publikum (das waren alles eingefleischte Fans) hats wohl trotzdem gefallen, uns nicht, so haben wir dann das Konzert etwas eher verlassen.

Bei Eintrittspreisen zwischen 65 und 85 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr würd ich niemals reingehen, fand ich auch keinesfalls angemessen. Aber es war ausverkauft, also sind da auch nicht alle meiner Meinung, und den meisten hats wohl gefallen

Gruß
Reinhard

P.S. wenigstens konnten wir unsere Karten dann vor der Halle weiterreichen, so hat jemand anderes auch noch was davon gehabt


[Beitrag von Hörzone am 15. Jun 2005, 12:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Lied von Rod Stewart
chef2005 am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  10 Beiträge
Britney Spears Konzert in Berlin
Michael36 am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  6 Beiträge
was war euer lautestes konzert?
hangman am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  76 Beiträge
Athena-Konzert
travolta999 am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  2 Beiträge
Blackfield Konzert - 26.Feb.2007 - Bochum > Review
eLw00d am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  12 Beiträge
Nils Lofgren - ein etwas anderes Konzert
Schili am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  32 Beiträge
Alpha Blondy Konzert
sound_of_peace am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  5 Beiträge
Hilfe - konzert tickets zuchen
Anjab am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Wer war beim "Queens Of The Stone Age" Konzert in Berlin?
LazerFace am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  2 Beiträge
Ray Wilson Konzert in Kreuztal. Infos?
classA am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedsunandsnowmusic
  • Gesamtzahl an Themen1.335.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.497.923