Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schalplatte pressen lassen - wer macht sowas noch?

+A -A
Autor
Beitrag
magisches_Auge
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2005, 19:49
Hallo erstmal ,
ich habe einen Plattenspieler geschenkt bekommen und möchte diesen auch nutzen (klar). Nur habe ich nicht sonderlich viele Platten. Gibt es Unternehmen, die noch Platten pressen?


[Beitrag von magisches_Auge am 19. Jun 2005, 19:49 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2005, 21:05
Willst du selbst etwas auf Vinyl pressen lassen aus dem Homerecordingstudio oder Suchst du einfach nur Normale alben auf Vinyl???. Normale LPs gibts in Mengen zB beim Saturn in Linz, bei www.dacapo-records.com www.jpc.de also um das braucht man sich keine Sorgen machen. Ich bin auch erst seit einem Jahr dabei.

MfG Christoph
magisches_Auge
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2005, 12:03
Naja...ich will ein paar Titel, die ich auf dem Rechner bunkere aufs Vinyl haben . Ist einfach ein ganz anderes Feeling, den Tonarm aufzusetzen, anstatt nur PLAY zu drücken .
medizinmann70
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jun 2005, 12:43
http://www.audiowerker.de/ macht einzel Vinyl-Anfertigungen
magisches_Auge
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jun 2005, 15:05
@medizinmann70: Thx ! Genau sowas hab ich gesucht .
roewe
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jun 2005, 15:57
das ist aber teuer. 40€ für schlappe 24min. Sind ja auch nur rund 8 Tracks.

mh...
röwe
...der wo auch gerne das Schlplattenfeeling feelen würde.
magisches_Auge
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2005, 19:23
Stimmt schon. Aber ich glaube nicht, dass man sowas billiger kriegt. Schon alleine, weil Individuell-Anfertigungen sowieso teuer sind.
roewe
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jun 2005, 19:35
mh...was wohl eine Gerätschaft für sowas kosten mag?

*mal google

röwe
magisches_Auge
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jun 2005, 19:39
Eine Gerätschaft zum Vinyls pressen/schneiden? Kriegst du sowas als privatmann überhaupt? Oder meinst du was zum abspielen?
roewe
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jun 2005, 20:33
natürlich zum Pressen. *G*

röwe
roewe
Stammgast
#11 erstellt: 21. Jun 2005, 20:39


[Beitrag von roewe am 21. Jun 2005, 20:45 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#12 erstellt: 21. Jun 2005, 20:56
Die Vestax versteck gleich mal wieder. Die klingt im Vergleich ru einer Neumann VMS-80 + DMM Modifikation mit SX84 Kopf schrecklich.... Füllschrift behersch sie auch nicht. Und so einen schöner SAL74 hat do auch was. IMHO kann das Nix gescheites sein wenn der -3db punkt bei 12,5khz liegt. Heliumkühlung ist natürlich auch bei weichem Untergrund wie Lack / PVC pflicht damit man die Schwingspulen nicht über 200° bring wo die Sicherung anspricht.Wenns haltbar sein soll kommt IMHO eh nur ein DMM Duplate aus Kupfer in Frage... Lässt sich auch Prima vergolden aber dann nicht mehr Ordentlich spielen.

MfG Christoph
magisches_Auge
Stammgast
#13 erstellt: 22. Jun 2005, 12:47
@roewe: Das ja´n UFO!
roewe
Stammgast
#14 erstellt: 22. Jun 2005, 13:13
und, wer läuft raus? Dein Avatar
magisches_Auge
Stammgast
#15 erstellt: 22. Jun 2005, 14:32

roewe schrieb:
und, wer läuft raus? Dein Avatar :D







Keine Angst-das bin nicht ich!
DUOMO
Neuling
#16 erstellt: 07. Jul 2005, 09:54
Hallo Allerseits,
Wir können Schallplatten pressen. In jeder Auflage von einer (geschnitten) bis zu 10 000 ist alles möglich.
wegen Preise -> www.duophonic.de
Grüße
Moritz Illner
Nataraja
Neuling
#17 erstellt: 18. Aug 2005, 20:14
Hab gute Erfahrungen mit der www.vinylschmiede.de gemacht
kap
Stammgast
#18 erstellt: 23. Jan 2007, 05:17

DUOMO schrieb:
Hallo Allerseits,
Wir können Schallplatten pressen.
Grüße
Moritz Illner



hallo Moritz, und warum müssen die Platten so teuer sein ? es ist doch so wenn jemand nur zwei - vier Platten braucht und dafür weit mehr als 100€ bezahlen soll dann lässt er es doch lieber und Ihr habt weniger einnahmen. Ich habe so beim googlen schon einige gesehen die weitaus günstiger bei sehr guter Qualität sind. Überdenkt mal eure Preise, dann bestelle ich auch mal bei euch. Gruß kap
Metal-Max
Inventar
#19 erstellt: 24. Jan 2007, 09:46
Ich denke es wird dich billiger kommen, wenn du dir einfach originale Alben der Interpreten, die du hörst und auf Platte haben möchtest, besorgst. Oder geht es um von dir gemachte Musik oder sonst irgendwas rares?
kap
Stammgast
#20 erstellt: 24. Jan 2007, 20:38

Metal-Max schrieb:
Ich denke es wird dich billiger kommen, wenn du dir einfach originale Alben der Interpreten, die du hörst und auf Platte haben möchtest, besorgst. Oder geht es um von dir gemachte Musik oder sonst irgendwas rares?


ha es geht um was spezielles und zwar will ich mir div. Testplatten fertigen lassen, weil neue für z.B. Gleichlaufmessungen sind ja kaum noch zu bekommen. Aber bei den Preisen lass ich es lieber. Oder kennst du eine quelle wo man gute Preise bekommt ?
Gruß kap
DUOMO
Neuling
#21 erstellt: 25. Jan 2007, 10:07
Hallo Kap,
wenn man bedenkt das die Rohlinge einiges Kosten, und das jede einzelne Platte in Echtzeit + Einrichtungszeit "von Hand" hergestellt wird ist der Preis mehr als fair. Die meisten Kollegen die das billiger anbieten machen das ganze nicht hauptberuflich.... was natürlich nichts über die Qualität aussagt :-)
Ich würde dir sowiso raten eine Dubplate die auf einer Neumann Maschine hergestellt ist zu verwenden und keine Viynl einzelanfertigung , da diese zu große Schwankungen für deine Zwecke hat.
Das wir dann aber leider noch ein bischen teurer javascript:insert('%20:(%20','')

Ich rate dir einfach auf ebay Gebrauchte zu suchen , oder gleich 500 herzustellen und den Rest zu verkaufen....

Grüße
Moritz
Frank_Haas
Neuling
#22 erstellt: 26. Jun 2007, 10:26
Also ich habe mal bei http://www.audiowerker.de
2 Platten "ritzen" lassen, und war eigentlich sehr zufreiden mit dem Ergebnis.
Ich finde Preis/Leistung eigentlich ganz OK.
So was macht man ja auch nicht alle Tage!
Dann lieber nen 10er mehr bezahlen, und auch Spass haben beim Benutzen der Platte...

Das waren Vinyl-Einzelanfertigungen, aber soweit ich weiss werden hier zur Matritzen Herstellung für Pressungen auch Lackfolien verwendet.

Allerdings weiss ich nicht, ob die eine Neuman-Maschine benutzen?!
ACE_jr
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 05. Mai 2009, 15:10
Ich weiß, kommt ein wenig spaet und das Thema ist auch schon aelter...

Aber habt ihr Lizensierte Musik schneiden lassen? Oder Lizensfreie?
Wenn Lizensiert, haben die irgendwas gesagt? Habt ihr evtl Post bekommen?*gg

Ich moechte das naemlich auch machen, da es einfach nicht alles bzw mittlerweile immer weniger auf Platte gibt, das finde ich schade.

Mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wer macht solche Musik?
Tom_73 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  3 Beiträge
Wer waren die besten Gitarristen aller Zeiten?
BIG_G_24 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  172 Beiträge
wer hört noch gerne Original Bayrische Volksmusik?
bebop am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  20 Beiträge
Wer von euch kennt
Windsinger am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  4 Beiträge
Wer kennt Dispatch / ?
jh1477 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  4 Beiträge
Wer kennt Stellar*?
Greenslow am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Wer kennt die Band?
aberlouer am 03.06.2003  –  Letzte Antwort am 06.06.2003  –  5 Beiträge
wer hört tech house?
lunic am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  6 Beiträge
Wer kennt "Gute Labels" ?
Quo am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  7 Beiträge
Wer kennt dieses Tier?
sound_of_peace am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.919