Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


komische Geräusche in e.s.t. viaticum

+A -A
Autor
Beitrag
arrowhead
Stammgast
#1 erstellt: 29. Mrz 2006, 12:04
HI
Hab gestern die oben genannte Cd angehört und hatte probleme mich auf die Musik zu konzentrieren, da öfters auch hintergrundgeröusche übertragen werden. Vor allem in der zweiten Hälfte des fünften Tracks, hört man wie jemand auf dem rechten kanal mitsummt/singt/grölt. Das nervt mich ziemlich. Habt ihr das auch wahrgenommen?
Hubert789
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2006, 07:25
Hi,

hab' darauf hin nochmal rein gehört und: stimmt! eigentlich sogar ziemlich deutlich zu hören.

Grüße
Hubert
Largo
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2006, 08:24
Ich bin der Meinung, dass das ein "Stilmittel" von Esbjörn Svensson ist - also, dass es gewollt ist. Solche "dezenten" Gesangseinlagen habe ich u.a. auch bei Dave Pike und Anouar Brahem gehört.
Ob's einem gefällt ist die andere Frage.
HolgerFfm
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2006, 12:50

Solche "dezenten" Gesangseinlagen habe ich u.a. auch bei Dave Pike und Anouar Brahem gehört.


...und man hört sie auch häufig und z.T. sehr deutlich auf den Aufnahme der Live-Konzerte von Keith Jarrett. Bei Jazzkonzerten in kleineren Clubs fallen mir oft die Summ-, Brumm- und Skateinlagen der Bassisten auf ;).

Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
Holger
arrowhead
Stammgast
#5 erstellt: 12. Apr 2006, 13:41
also für mich ist es kein stilmittel
dazu sind sie imo zu unterschwellig, ich hab dabei immer das gefühl er will mir was sagen - ich verstehs (akustisch) aber nicht. Wär das ganze differezierter und präsenter, OK dann eben stilmittel - aber so...
Jazzy
Inventar
#6 erstellt: 12. Apr 2006, 16:30
Hi!
Das ist auch kein Stilmittel.
Viele Pianisten haben Loghorrhoe am Piano.
Das kennen wir doch schon von Glenn Gould.
Das ist meist ungewollt.
arrowhead
Stammgast
#7 erstellt: 12. Apr 2006, 16:35
"Logorrhöe" nicht alle haben medizin studiert - aber der Wiki Beitrag über die "krankhafte geschwätzigkeit" ist witzig: http://de.wikipedia.org/wiki/Logorrhoe
Jazzy
Inventar
#8 erstellt: 12. Apr 2006, 18:09
Hi!
Oh,sorry,dachte,da Sachen wie Legastheniker ja auch
bekannt sind....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eine komische Musikrichtung
devilpatrick88 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  4 Beiträge
Suche dringend Geräusche
FragDealer am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  16 Beiträge
Entwicklung in der Populärmusik
15.10.2002  –  Letzte Antwort am 20.10.2002  –  13 Beiträge
wave in mp3
ROBO67 am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  3 Beiträge
OST Lost in Translation
_axel_ am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  8 Beiträge
Arie in Hornbach-Reklame?
xlupex am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  14 Beiträge
RUSH - Konzerte in Deutschland!
John_Bowers am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  9 Beiträge
Guter Musikladen in Darmstadt
Swing am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  5 Beiträge
Pop in Germany
2001stardancer am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  4 Beiträge
CD-Laden in München?
bobek am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.571