Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche Dire Straits ist besser aufgenommen?

+A -A
Autor
Beitrag
lxr
Inventar
#1 erstellt: 30. Mai 2006, 18:35
Hi,

möchte mir gerne was von dire straits holen, allerdings gibt es unterschiedliche aufnahmen... is es besser anstatt der einzelnen Alben wie "Brothers in Arms", "Dire Straits " und "Love Over Gold" jeweils ca. 10 euro (alles so aufnahmen von 1983-85) oder lieber die "Private Investigations - The Best of" für ca. 20euro...ist aber auch von 2005... weiss nicht ob man anhand des datums rückschlüsse auf die qualität der aufnahme und schließlich auf den klang machen kann...
ziel is halt, möglichst viele songs von dire straits mit möglichst viel klangqualität...

könnt ihr mir da schnell helfen..

ciao Alex
sound_of_peace
Inventar
#2 erstellt: 30. Mai 2006, 18:47
Ersteres...fand ich besser...klingt ein bisschen klarer,zumindest bei mir, kann aber nur von meinem Ohr aus sprechen^^
lxr
Inventar
#3 erstellt: 30. Mai 2006, 18:51
also soll ich die drei alben einzeln kaufen und mir das best of in die haare schmiern

gut es gäbe noch die "Brothers in Arms (20th Anniversary Edition)" aber das is SACD und die werd ich wohl erst gar nicht abspieln können bei meinem alten cd player..
sound_of_peace
Inventar
#4 erstellt: 30. Mai 2006, 18:53
Hey,


dochdoch...nur eben als normale CD, nicht als SACD...

also bei der viele Bandbreite kann man schnell den Überblick verlieren;

aber solche Best Of s fand ich noch nie so berauschend.
Hatte schon Best Of s bei denen die Lieder nicht die selben wie auf dem Vinyl waren, sondern andere Versionen, natürlich vom selben Interpret.
lxr
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2006, 18:58
achso...weil von der "Brothers in Arms (20th Anniversary Edition)" schwärmen ja alle so..aber wenn ich die SACD qualität nicht nutzen kann is auch doof..dann lieber die drei alben und gut is..
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 30. Mai 2006, 19:26
Also die 1985er US Pressung klingt IMHO besser als die Neuauflage auf DVD-Audio (US Pressung) die 1996er SBM Version dies um ~10€ Immer wieder beim Amazon gibt ist auch nix zu sagen. XRCD und DVD-A kann man vergessen. Die Dynamik wurde einfach totkomprimiert. Die SACD von Universal kenn ich nicht ich ken nur die neue DVD-A von Warner. Vermutlich wird die ähnlich totkomprimiert klingen.

Zu Dire Straits kann man im generellen sagen dass die alten Veröffentlichungen besser als die neunen sind. Bei der On Every Street und Alchemy gefällt mir allerdings die 1996er Version besser als die 1991er

Vinyl mässig ist noch die Dire Straits, Communiqué, Making Movies und die Alchemy zu empfehlen bei den anderen eher die CDs (Längere Versionen und Digitalaufnahmen)

MfG Christoph
massa16
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Mai 2006, 19:36
Hallo,

ich bin gerade dabei meine " alten Diener", sprich die ersten CD-Pressungen langsam aber sicher gegen neue Remastered CDs auszutauschen.

Also mir gefallen die Neuen besser, gerade die von Dire Straits oder Supertramp.

Da hat sich bei mir der Vorhang geöffnet, Bühne
ist breiter geworden , und was es noch so gibt

Aber wie gesagt : Meine Meinung

massa
lxr
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2006, 19:44
von welcher cd sprichst du da ? @massa16
massa16
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Mai 2006, 19:48
Hallo lxr,

von allen Dire Straits CDs , habe inzwischen alle ausgetauscht, die "alten" liegen jetzt im Auto und im Büro.

Also ich höre da einen enormen Unterschied, sind klarer, aber auch lauter.

Geht mir genauso bei den Supertramp Cds.

Das war bisher mein grösstes Hifi-Tuning

massa
HiFi_Addicted
Inventar
#10 erstellt: 30. Mai 2006, 19:50
Meine Supertramps hab ich noch ned umgetauscht. Die MFSLs kann man schon durchgehen lassen

MfG Christoph
massa16
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Mai 2006, 19:53
Die MFSLs konnte ich mir damals leider nicht leisten ,
leider nur die normalen.

Gab es damals denn alle von denen von MFSL ?

massa
lxr
Inventar
#12 erstellt: 30. Mai 2006, 19:58
was heisst denn MFSL?
HiFi_Addicted
Inventar
#13 erstellt: 30. Mai 2006, 20:14
Ich hab nur die Crime of the Century und die Breakfast in America

Mobile Fidelity Sound Lab www.mfsl.com ist ein Label welches Alben in bessere Klangquaulität auf SACD , Gold CD und Vinyl neu veröffentlicht. Manchmal bekommen die allerdings nicht den perfekten klang hin. zB die Nirvana Nevermind Kommt als Simly Vinyl deutlich besser als die MFSL Anadisc Ausgabe.

MfG Christoph
massa16
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Mai 2006, 20:15
MFSL ist eine Firmenbezeichnung, haben früher Cds von Orginal
Masterbänder hergestellt, auf Gold CDs gebrannt, waren mal verschwunden, den Namen hat jetzt scheinbar einer gekauft, sind wieder am Markt.

Habe die Dinger früher immer in der Hand gehabt, man bekam aber meistens 2 oder 3 normale CDs dafür, habe mich dann immer
dafür entschieden. .

Tja und die Cds die sie heute rausbringen , ist leider nicht so mein Geschmack

massa
massa16
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Mai 2006, 20:20
Hallo Hifi Adicted,

hast Du schon mal deine MFSL Breakfast in America im Vergleich
zu einer aktuellen Remastered gehört ?

So ein Vergleich würde mich mal interessieren.

Gerade bei der CD, ist so eine meiner Lieblinge

massa
Grumbler
Inventar
#16 erstellt: 30. Mai 2006, 20:21
@massa16
Da hätte ich vielleicht noch was für Dich. Eine Love over Gold in remastered (SBM-Version, 1996), die gleich neben der alten steht, da ich nämlich die Originalversion bevorzuge.
Die "remastered" klingt klarer/heller/greller/kreischiger. Typischer "remastered"-Klang würde ich sagen.
Naja, vielleicht muss ich auch nur mal wieder reinhören, meine Anlage ist inzwischen anders als damals ... vor offensichtlich zehn Jahren (Schluck!).
Bekommt man die alten Versionen überhaupt noch?

Grüße,
Grumbler
HiFi_Addicted
Inventar
#17 erstellt: 30. Mai 2006, 20:27
gebraucht über den Amazon marketplace zB

MfG Christoph
massa16
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 30. Mai 2006, 20:41
Hallo,

bin mit meinen Remastered zufrieden( nicht das ich mich nochmals auf die Suche nach den MFSLs machen müsste ), ist wie gesagt in meinen Ohren schon um Längen besser, aber würde mich doch mal interessieren wie die MFSLs von damals im Vergleich zu den heutigen Remastered sind.

massa
Grumbler
Inventar
#19 erstellt: 30. Mai 2006, 20:57
Die MFSLs hatten aber immer total coole Hüllen, die einem die CD "gereicht" haben und man mußte nicht dran rumwürgen.
Aber auch ich habe mir nie eine geleistet.

Grüße,
Grumbler
massa16
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 30. Mai 2006, 21:00
Tja und heute könnte man(n) sich es vielleicht leisten, aber bei z.B. 1-2-3-meins oder so, ist nicht so mein Ding, einfach zu aufregend
massa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Dire Straits
ginawild am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  10 Beiträge
Dire Straits
bonesaw am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  18 Beiträge
Dire Straits
der_gitarrist am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  9 Beiträge
Klangqualität Eagles/Dire Straits
AchimC am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  4 Beiträge
Dire Straits als SACD?
Straight_Six am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  8 Beiträge
Dire Straits und ähnliches
lh6075 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  5 Beiträge
Dire Straits - Masteringfehler?
Flash am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  13 Beiträge
Das beste Dire Straits Album
rock1982 am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  13 Beiträge
Dire Straits
ocu73 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  6 Beiträge
DIRE STRAITS
majorocks am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.632 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieduprmc
  • Gesamtzahl an Themen1.335.652
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.017