Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wo krieg ich ein DJ-Programm her?

+A -A
Autor
Beitrag
Ignatz_der_I
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jun 2006, 15:12
Hi

also da gibts doch solche Typen die am PC Musik erstellen. So Techno und so ein schrott. Was haben die für ein Programm? Und wo kriegt man so ein Programm her?

Kenn oder hat irgendjemand sowas schon mal am PC gemacht?

Wär cool wenn ihr mir da mal helfen könnte.
Ich will nämlich mal lustigerweise selber ein Techno-Lied machen.

EDIT: Ich hab schon gegooglet aber da gibt es nur Programm mit denen man Musik abspielen und mischen kann.

Ich will aber ein Programm mit dem ich selber Musik erstellen kann! Möglichst kostenlos... also zum ausprobieren... So ne Demo oder so was... oder freeware...


[Beitrag von Ignatz_der_I am 23. Jun 2006, 15:36 bearbeitet]
Keynoll
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jun 2006, 02:00
Guten abend. Komme grade von ner Party, aber ich schreib dir mal eben...

Also, es gibt ja zweierlei Arten von solchen Programmen.
1. Programme zum Bearbeiten von vorhandenen Liedern.

2. Programme zum selber Produzieren.

Ich denke mal, dass du letzteres machen willst. Ich war früher mal einige Jahre in der Ejay-Szene tätig. Für absolute Anfänger kann ich diese Programme empfehlen, wenn man nicht viel Zeit hat, um sich damit zu beschäftigen.
Besonders die beiden letzten Dance-Versionen haben für ein Einsteigerprogramm sehr gute Funktionen.
Viele denken sicherlich, dass man damit nichts Vernünftiges hinbekommt, aber dem ist nicht so. Auch eigene Melodien kannst du damit machen. Aber man sollte sich davon nicht zuviel erwarten. Auf Dauer ist es nur ein Spaßprogramm.

Wenn du allerdings mit dem Gedanken spielst, das zu deinem Hobby zu machen, musst du dir was Besseres zulegen, denn dann sind (alle) Ejay-Programme zu bescheiden.
Für Techno eignen sich besonders gut Fruityloops und/oder Steinbergs Cubase.
Cubase ist allerdings verdammt kompliziert und anfangs wirklich sehr trocken und langweilig.
Ich würde dir eher Fruityloops empfehlen. Das sollte erstmal für eine lange Zeit völlig ausreichen und man kann damit wahnsinnig gute Sachen machen. Der Einstieg ist etwas leichter als bei Cubase und die Oberfläche wesentlich übersichtlicher (find ich zumindest) und schöner.
Bei der Herstellerpage, fruityloops.com glaub ich, kannst du dir eine Demoversion runterladen, die in der Funktion der Originalversion fast gleicht, nur dass du nicht abspeichern kannst. Der große Nachteil bei Fruityloops ist allerdings, dass ich früher keine deutsche Anleitung gefunden habe. Aber vielleicht gibts die schon.


Zur Zeit mache ich aber nichts mehr mit solchen Programmen. Hatte mich da früher extrem reingesteigert. Solche Programme können süchtig machen. Man merkt nicht, wie die Zeit vergeht, weil man das Lied immer ein bisschen besser machen will usw.
Ist halt nur eine kleine Warnung meinerseits, dass halt viel Freizeit dabei draufgeht, aber wenns Spaß macht. Für ein richtig gutes Technolied braucht man ca. 5 bis 10 Stunden. Ich könnte allerding einfache Melodien vom Grundaufbau her schon in wenigen Minuten erstellen (z.B. Spring von Talla usw.).
Ignatz_der_I
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2006, 08:59
Also das FL Studio hab ich mir mal als Demo runtergeladen. Ist ganz ok aber irgendwie gibts da ja gar keine richtigen Bässe...
Find ich nicht so toll... es hat sehr viele funktionen das ist gut...


Und dann bin ich noch durch zufall auf ein Programm gestoßen was "Hammerhead" heißt. Das hat sehr wenige funktionen... aber dafür richtig gute bässe...
http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_12998465.html

Nur speichern geht irgendwie nicht. Der erstellt eine Wav datei und die kann ich nicht öffnen. Wenn ich das Program schließe löscht es die Wav datei. Voll fürn Arsch...

Ich dachte auch eigentlich an ein Programm wo man selber Melodien erstellen kann. Oder zum Beispiel selber ein Bass mit einer beliebigen Frequenz. So z.b. einer der vom 500hz bis 20hz runter geht.
Gibt es da nicht ein Programm wo man wirklich alles selbst machen kann.

Ich hab ja nichts gegen die fertigen Bausteine, aber das ist ja dann nichts mit selber machen, sondern einfach nur gegebene Beats zusammenstellen.

Ich meinte so ein Programm wo man wirklich alles selber machen kann.

Gibts sowas oder muss ich da programmierer sein?
Keynoll
Stammgast
#4 erstellt: 26. Jun 2006, 14:06
Bei den oben genannten Programmen kannst du eigene Melodien erstellen. Selbst mit Ejay Programmen geht das sehr gut. Bei Ejay wählst du ein Instrument und dann trägst du die Noten in ein Raster ein (bei Fruityloops ist das ähnlich). Hol dir mal für den Anfang Ejay Dance 5 oder 6 (ca 10€). Wenns dir gefällt kannste ja immer noch aufrüsten.
mocoer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jun 2006, 14:13
Ejay... das waren noch Zeiten mit der 1. Version SE!!!

Mittlerweile hantiere ich mit Fruity Loops 5.0 und Reason 3.0!

Für Fortgeschrittene eigent sich Fruity Loops wirklich gut...
und richtige Bässe bekommst du sowas von gut hin...

Ignaz, hast du ICQ? dann schick ich dir mal ne Demo von mir!!!
Ignatz_der_I
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2006, 16:34
Du kannst mir die Demo per Mail schicken...
warhammer-ignatz@web.de
Oder wie groß ist die? Falls die zu groß ist (über 3mb) dann kannste sie an j.schlesinger@lau-net.de schicken. Outlook hat ja glaub ich keine Begrenzung.

ICQ hab ich nicht installiert ich geh immer über icq2go rein...

Also ich hab bei FL ein bissl rumgeklickt hab da aber keine wirklich richtigen Bässe gefunden. Da gibts ja nur vorgefertigte sachen...

Ich schau mal ob ich ein paar Demos von den Programmen finde...
Hat zufällig jemand ein paar Links... ist nämlich ziemlich nervig downloads zu suchen... kommt nur müll...

EDIT:
Ok das fällt weg. Zu teuer: SOFTWARE PROPELLERHEAD REASON 3.0 Preis: € 379,00 bei Conrad


[Beitrag von Ignatz_der_I am 26. Jun 2006, 16:46 bearbeitet]
mocoer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jun 2006, 16:47
sicherlich sind die vorgefertigt, aber dafür gibts ja Synthesizer, um sie klanglich zu verändern...
Ignatz_der_I
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jun 2006, 19:57
cool danke für deine demo...

Wieviel kostet die FL Vollversion eigentlich?

Oder gibt es noch eine günstige Variante so ein Programm zu kaufen. Erstmal zum ausprobiern.
Ich werd mir mal Ejay Dance 5 oder 6 anschaun.

Aber sowas wie FL wär schon cool. Gibts da ne günstige Lösung?
mocoer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2006, 21:46
klar... um in das ganze reinzukommen ist ejay schon nicht schlecht... nimm Ejay 5.0 , hat gute Qualitäten...
und ist relativ günstig
slipknot666
Neuling
#10 erstellt: 06. Okt 2006, 11:40
hey würd auch gern sowas habn..
zum selber machen aber, will keine mp3s mixen..
kann mir da jemand ne demo version oder ähnliches was umsonst is schicken?
würd mich über ne antwort sehr freun
einfach demo oder ähnliches an : lotti___@hotmail.com schicken.. danke
Röhrender_Hirsch
Inventar
#11 erstellt: 06. Okt 2006, 11:47
Von Reason gibt es auch eine Demo zum herunterladen. Speichern ist deaktiviert, aber ansonsten ist es funktionsfähig.
http://www.propellerheads.se
mocoer
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Okt 2006, 15:57
Hi slipknot666,

willst du selbst Musik machen, oder willst du ein DJ Programm, um auf Parties aufzulegen?

WIllst du korrekte eigene Melodien machen, oder bloß auf vorgefertigte zurückgreifen...

Eigene Melodien: Fruity Loops 3.5.6 bis 6.1 zu empfehlen, wobei 3.5.6 das beste ist von allen...

Vorgefertigtes Zeug: Ejay, Majix Music Maker


Einfach bei google eingeben unter demos!!!

MfG



mocoer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dj Musik
Slavi am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  19 Beiträge
Wo bekommt man Remixes her?
LL0rd am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  2 Beiträge
Suche Programm !
DJ-Sunwalker am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  5 Beiträge
wo bekomme ich Flac datein her?
bigkerem am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  7 Beiträge
Wo bekomme ich mp3 von besonderen Fußballspielen her?
Andimb am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  2 Beiträge
Streetdrummer von youtube, wo bekommt man so ne mucke her?
der_Morten am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  5 Beiträge
Wo kommt ihr her und was für Musik hört ihr?
BenCologne am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  54 Beiträge
Musik wo gehst du hin?
Observer01 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  8 Beiträge
ist Black Metal Krieg? ;) wer mag Black Metal?
pantera23 am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  48 Beiträge
Richtig gutes Acid. Nur wo????
PeterBox am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • AKG
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 48 )
  • Neuestes Mitgliedplatyp
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.656