Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Funk a la James Brown

+A -A
Autor
Beitrag
Tomacar
Inventar
#1 erstellt: 20. Sep 2007, 23:16
Hallo allerseits,

James Brown gesucht (ja ich weiss, der is leider nicht mehr unter uns )

leider sind die Aufnahmen nie auf der Höhe, oder ich habe noch keine guten gefunden, vielleicht lag es auch an der damaligen Aufnahmetechnik, was ich aber eigentlich ausschließe, soooo alt isses ja nun auch wieder nicht. Es verzerrt halt ganz gerne, leider...

Also hier die Frage,

welche Aufnahmen sind empfehlenswert, oder gibt es sogar gute Coverversionen oder Remakes seiner Funk-Musik???

Andere Künstler in der Richtung würden mich auch interessieren, glaube aber kaum dass es da was "vergleichbares" gibt, oder?


[Beitrag von Tomacar am 20. Sep 2007, 23:16 bearbeitet]
mamü
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2007, 05:26
Hi,

ich könnte höchstens noch

Maceo Parker

hinzufügen, der selbst mal in der Bläserabteilung von James Brown war. Ich würde aber sagen, dass er zwar Funk hat, aber wesentlich jazziger ist.

Gruß
The_Faith
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2007, 10:05
Für ähnliche Künstler:

probier doch mal http://www.lastfm.de

Dort gibst du einen Künstler ein der dir gefällt und es werden Songs gespielt die so in "diese Richtung" gehen.
Dabei trifft natürlich einiges nicht zu, aber vielleicht kannst du doch fündig werden.
Tomacar
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2007, 10:17
joh, stimmt, da hätte ich auch selbst drauf kommen können...

aber was last.fm da rauswirft, ist eben doch mehr Soul als Funk... im Vegleich zu james Brown sind es eben doch alle "Weichspüler"...

Niemand der ne gute Cover-Band oder gute Aufnahmen von James Brown empfehlen kann???
andrenuff
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Sep 2007, 13:04
bei Funk kann ich dir noch Bootsy Collins empfehlen;)
kwerbeat
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2007, 22:46
Es gibt einige Livescheiben, z.B. "Live in Paris `71", die sind vom Sound her nicht so der Hit. Glück kannst du haben, wenn du auf Sammlerbörsen einigermaßen günstige Japanpressungen findest. Die klingem gut, sind selten und leider auch immer ganz schon teuer.
Mit Soulgeschichten kann ich dich ganz gut eindecken: Aus seinem Dunstkreis
Maceo Parker, Pee Wee Ellis, Fred Wesley
und vor allem - RIP - Bobby Byrd - sein Ziehvater verstarb am 12.9. nach langer Krebserkrankung im Alter von 73!
Auch zu empfehlen ein Tribute-Album namens Bobby Byrd Tribute 96, aufgenommen während der PopKom mit so illustren Musikern wie Götz Alsmann, den Lovekrauts, Pee Wee Ellis, Carleen Anderson undundund zugünsten des damals schon an Kehlkopfkrebs erkrankten Byrd.
Marvin Gaye, dann gibt es eine Serie "The J.B. Family", bestehend aus drei Alben.
Temptations, Marvin Gaye, Otis Redding, George Clinton, Funkadelic, Parliament, Roy Ayers, Issac Hayes, The JB`s, Maceo and the Macks (Maceo Parkers Soloprojekt während seiner 70er Zeit bei James Brown.
Friggle auch mal im Netz nach Begriffen wie Blaxploitation, auch über dieses "Filmgenre" kommst du an guten alten Soul ran. Die genannten gehen nicht alle in die Richtung James Brown, sitzen mit ihm aber stilmäßig - Soul - in einem Boot.
Auch zu empfehlen ist Donny Hathaway, der Soul und Gospel vereint. Gibt zwei drei sehr gute Live-Alben von ihm.
Tomacar
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2007, 22:52
Hi kwerbeat,

na damit kann ich ja schon mal auf Recherche gehen...

aber immer noch keine Empfehlung mit guten James Brown Covern - muss es doch geben...???

Sex Machine,
Get Up,
mehr die fetzigen Sachen...
The_Faith
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2007, 09:02
Yo haste recht ... lastfm spuckt in dem Fall nicht viel hilfreiches aus.

Hab auch nochmal geschaut - evtl. wäre "Sly Stone" etwas:

Hörbeispiel:
Sly & The Family Stone


[Beitrag von The_Faith am 23. Sep 2007, 09:04 bearbeitet]
chilman
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2007, 15:42
hm zu james brown covern fällt mir auf jeden fall dieses ein;)
Tomacar
Inventar
#10 erstellt: 23. Sep 2007, 16:24
Sly & the Family Stone - da geht schon was....

Auf jeden Fall sollte man auch mal Bill Withers erwähnen ist zwar Soul, aber so was von sahnemäßig, und wenigstens kann man das ohne Verzerrungen/Übersteuerungen a la James Brown genießen...
timmkaki
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Sep 2007, 17:41

Tomacar schrieb:
Sly & the Family Stone - da geht schon was....

Auf jeden Fall sollte man auch mal Bill Withers erwähnen ist zwar Soul, aber so was von sahnemäßig, und wenigstens kann man das ohne Verzerrungen/Übersteuerungen a la James Brown genießen...


James Brown vs. Bill Withers - gegensätzlicher geht es ja kaum. Fetziger Funk vs. 'Lenor'-Soul.

DER James Brown Klassiker ist das "Live at the Apollo" v. 1962 (nicht die v. 1968!). Hier kommt er noch sehr ursprünglich + roh rüber. Vielleicht noch "Sexmachine (Live)" + "Hell" ...

Weitere Protagonisten des Funk sind die schon genannten Bootsy Collins + George Clinton nebst den Bands Parliament + Funkadelic

Etwas kommerzieller sind O'Jays und Harold Melvin. Manche "Extrem"-Funker lassen die aber ebenso wenig gelten wie Kool & the Gang oder KC & the Sunshine Band. Als Exoten, aber eher unbekannt, lohnt sich das Reinhören bei Dyke & the Blazers (Wilson Picketts "Funky Broadway" stammt von ihm!) + Archie Bell (& the Drells).

Für sonstige Tips zum Thema Soul empfehle ich immer gern unseren "SOUL-Stammthread"
- auch mit einigen Post zum Thema Funk.

Zum Thema Bill Withers sag ich nichts ...

Besten Gruß

Timm

PS: Funk ist Soul
Tomacar
Inventar
#12 erstellt: 24. Sep 2007, 21:05

timmkaki schrieb:

Zum Thema Bill Withers sag ich nichts ...


nur zu, mich würde Deine Meinung interessieren...

übrigens, netter sammelthread den Ihr da zusammengestellt habt..
kwerbeat
Stammgast
#13 erstellt: 25. Sep 2007, 21:12
OST "The Mack" - Willi Hutch
Donny Hathaway - These songs for you - LIVE
OST "The Payback" - James Brown
The Essential Collection - Patti Labelle
The Best Of - Rubi Turner

5xSoul, Schnittpreis von 4 € pro CD, von ImportCDs.com aus Kalifornien

Morgen kommt die nächste Sendung aus Übersee, nochmal 10 Stück - I Like it!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JAMES BROWN R.I.P
sonic1 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  5 Beiträge
james Bond
paul2 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
James Horner
Ozone am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.06.2015  –  9 Beiträge
Coldplay - Viva La Vida, hört sich komisch an
Thor_der_Donnergott am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  2 Beiträge
09.01.1944 James Patrick "Jimmy" Page
2001stardancer am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  2 Beiträge
MUSIK aus dem INTERNET
ufftata am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  30 Beiträge
Suche Audiophiles von Richard Clayderman James Last usw.
Sunfire am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  7 Beiträge
suche james bond collection sowie filmmusik in super quali
Son-Goku am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  3 Beiträge
Ambient & Chill-Out à la Schiller gesucht
BlueBanshee am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  22 Beiträge
Suche empfehlenwetes Funk-Best-of-set von various
Damd am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.558