Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter Klang von itunes durch das "plus"?

+A -A
Autor
Beitrag
Tatata
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2008, 13:00
Seit einer Weile wühle ich mich hier durch die threads
(Gestern war ein Feiertag: Ich habe den ganzen Audiophil-thread durch...!)
(Fragt mich nicht, was das gekostet hat!)...

Ich habe eine Menge Musik neu gekauft durch Eure Inspirationen. Manches habe ich gleich als CDs bestellt,
manches erst mal Einzeltitel-weise über itunes, um zu sehen, äh, hören, ob mir die Sache wirklich - schmeckt ( ).

Dabei bin ich nun erstmals auf itunes plus gestoßen.

Was haltet Ihr davon?

Denn auch von den echt prima aufgenommenen Scheiben gefällt mir bisweilen nur ein Titel, da wäre der itunes-way schon verlockend.

Meint Ihr, man kriegt damit hinreichend guten Klang auf die Anlage?

Und wenn ja, dann: nur wenn man das auch brennt, oder auch über den ipod?

Ich würde mich über einen kleinen Meinungsaustausch hier freuen - auch von den "Professorenohren"


PS: Die Frage ist freilich facettenreich, so kann ich mir vorstellen, dass sie jemand zu verschieben vorschlägt. Bloß, wohin? Ich möchte sie nicht so gerne in der ipod-Ecke haben, denn da sitzen ja eh die itunes-Höhrer. Für mich folgte die Frage auf den Audiophile Musik thread also: Hier.
hificinema
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 16:38
Also generell bietet der iTunes Store soweit ich weiß nur mp3's an. Und die klingen halt nicht sonderlich schön . Vor allem auf ner ordentlichen Anlage wird der Unterschied zwischen mp3 und CD deutlich.
Tatata
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2008, 20:22
In itunes heißt es da:

"itunes plus bezieht sich auf Musiktitel ... die mit Audio der höchsten Qualität mit 256kbit/Sek AAC-Codierung (doppelt so hoch wie die aktuelle Datenrate von 128kbit/Sek) ........" usw. (Aus "Häufig gestellte Fragen" - läßt sich leider nicht kopieren.)

Man kann bereits gekaufte komprimierte Songs auf itunes plus updaten (gegen 30 Cent Aufpreis!).

Es sind offensichtlich auch besondere Sachen, die da angeboten werden, und diese gibt es dann auch gar nicht mehr in 128kbit/Sek.

itunes plus Alben sind auf den Angebotsseiten als solche gekennzeichnet.

Ausserdem gibt es eine itunes plus Seite mit aktuellen neuerungen/Updates...

...und da gibts schon auch recht hübsche Sachen.

So?
Tomacar
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2008, 02:41
Hi,

also generell bietet Itunes Musiktitel im MP4-Format (AAC) an, also zwar auch verlustbehaftete Komprimierung aber eben nicht im MP3-Format.

Da dass hier aber sicher kein Beitrag werden soll, in dem wieder über hörbaere Unterschiede bei verlustbehafterer Kompression und Original-Audio-CD diskutiert wird, lassen wir das einfach mal, gibt es ja an anderer Stelle zu genüge.

Es ist aber so, dass das Probehören in voller Qualität stattfindet, steht zumindest so bei der Wikipedia, vorausgesetzt, man hat die Anlage am PC angeschlossen, könnte man sich so ein einfaches Urteil bilden...

den 2. Vorteil von Itunes Plus hast Du gar nicht erwähnt, nämlich, dass die Titel ohne DRM sind.


[Beitrag von Tomacar am 05. Okt 2008, 02:45 bearbeitet]
Tatata
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Okt 2008, 12:17
Das verstehe ich leider noch nicht. Bin so gar kein Computercrack.

"mit Audio der höchsten Qualität" schreiben die da ja;
mit wieviel kbit/Sek wäre denn eine normale CD aufgenommen?
256kbit/Sek??????? Nein???????

Und, äh, das itunes plus ist doch neu? Also sollte doch irgendwas anders sein? Wenn das einfach AAC ist und vorher auch schon AAC war, wieso soll ich denn dann für 30 Cent pro Song updaten?

Nein, mein PC ist nicht an der Anlage angeschlossen. Aber vielleicht bei jemand anderem.......?!?

Und was bringt mir das Nicht-DRM, ausser dass ich statt sieben acht CDs brennen kann?

Du siehst, ich bin voll der Profi
Tomacar
Inventar
#6 erstellt: 05. Okt 2008, 14:10
Moin,

o.k. dann sollte ich etwas weiter ausholen...

eine Audio-CD hat bei voller Spieldauer ca. 74min das entspricht 650 MB an Datenkapazität. Die Datenrate kannst Du dir also selbst ausrechnen: 1411 kb/s

Die Titel aus iTunes Plus haben eine höhere Datenrate, und damit auch eine bessere Qualität wenn die Original-CD als Grundlage diente.

Es gibt viele die allerdings den Unterschied nicht hören können/wollen, aber auch andere, die den Unterschied hören können/wollen. die Computerzeitschrift c't hat mal einen Vergleichstest machen lassen:

c't Hörtest: MP3 gegen CD

das fehlende DRM ist für viele ein entscheidendes Kriterium,
da es sehr stark in der Kritik steht -> DRM - Kritik

und hier


Was ist wenn der Rechner den Geist aufgibt oder schlicht wechseln will, und man zahlreiche Alben, Songs und Videos via itunes gekauft hat, usw...

Die bessere Qualität und das fehlende DRM wäre dann der entscheidende Mehrwert für iTunes-Plus

Im Netz gibt es genügend Quellen, die Dir deine Fragen beantworten.
Tatata
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Okt 2008, 22:47
Ich-wollte-ja-bloß-wissen-ob-das-NEUE-itunes-plus-interessant-er-sein-könnte

(Und diese Frage wird im HiFi-Forum bislang auch noch nicht diskutiert, soweit ich das er-suchen konnte.)
Tomacar
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2008, 23:05
Hi,



Deine Frage kann ich auch in Kurzform beantworten:

Auf jeden Fall!!!

Gut, das Upgrade könnte unter Umständen relativ teuer werden...
djofly
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2008, 14:24

Tomacar schrieb:

Was ist wenn der Rechner den Geist aufgibt oder schlicht wechseln will, und man zahlreiche Alben, Songs und Videos via itunes gekauft hat, usw...

Die bessere Qualität und das fehlende DRM wäre dann der entscheidende Mehrwert für iTunes-Plus


Wobei Apples DRM beim Rechner-Wechsel kein Problem ist. Überhaupt gab es in der Praxis noch nie einen Moment, in dem es gestört hätte. Erfreulich ist es trotzdem dass es nun bei iTS Plus weggelassen wurde.

Die 256 KBit AAC sind auch richtig gut.

Leider kommen immer noch nicht alle Alben im Plus-Format. Wobei das nicht Apple sondern die Labels/Plattenfirmen in der Hand haben.
Tomacar
Inventar
#10 erstellt: 14. Okt 2008, 17:11
Hi,

naja, nach dem 5. Rechner oder wenn Du sowieso mehrere Rechner hast, wird es halt interessant mit dem DRM...

Da geht es dann erst mal nicht weiter, bzw. musst Du Apple kontakten...
djofly
Inventar
#11 erstellt: 19. Okt 2008, 17:22

Tomacar schrieb:
Hi,

naja, nach dem 5. Rechner oder wenn Du sowieso mehrere Rechner hast, wird es halt interessant mit dem DRM...

Da geht es dann erst mal nicht weiter, bzw. musst Du Apple kontakten...


5 Rechner sind schon eine Menge. Aber du kannst ja auch von dir aus Rechner über iTunes wieder deaktivieren bzw. auch über die Apple-Seiten.
Wie gesagt, ist in der Praxis alles nicht so wild.

Trotzdem finde ich das DRM-freie iTunes Plus Format natürlich besser!
HiFi_Addicted
Inventar
#12 erstellt: 19. Okt 2008, 20:38

djofly schrieb:

5 Rechner sind schon eine Menge.


Genug für eine Person. Ohne Virtualisierung währe es noch mehr.

Bevor die nicht Lossless Files ohne DRM, gerne auch in 24Bit, verkaufen werden sie mit mir kein Geschäft machen.

allofmp3.com hats ja vorgemacht wie es gehen kann.
djofly
Inventar
#13 erstellt: 20. Okt 2008, 07:57
Der Service von allofmp3.com war schon top. Aber halt ein fragwürdiger Laden. Gibt es die eigentlich noch? Bzw. da gab es doch ein dutzend ähnlicher Läden, die deren Accounts und Katalog benutzt haben.
ft/o8
Inventar
#14 erstellt: 31. Okt 2008, 01:05
Die iTunes plus bezeichneten Titel beziehen sich vordergründig auf DRM freie Musik.

Konkret alles was von EMI im iTunesstore angeboten wird.

Von einem Upgrade schon gekaufter Musik würde ich abraten.
Das DRM bekommt man eh aus der Musike raus wenn man die geladenen AAC im Audioformat auf CD gebrannt hat.
djofly
Inventar
#15 erstellt: 31. Okt 2008, 12:30

ft/o8 schrieb:
Konkret alles was von EMI im iTunesstore angeboten wird.


Mein Album läuft nicht über EMI und ist aber trotzdem im Plus-Format
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Euer musikalischer "Werdegang"?
oluv am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  3 Beiträge
Hilfe, suche Klingelton von "Freitag der 13".
Toni73 am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  5 Beiträge
Gratis iTunes Lied der Woche
Oli1983 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  3 Beiträge
Guter Musikladen in Darmstadt
Swing am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  5 Beiträge
"Dateien kann man nicht lieben" - guter Essay im SPIEGEL 22/2012 von Elke Schmitter
Sal am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  5 Beiträge
Musik downloaden: iTUnes oder Amazon?
kakashi am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2013  –  13 Beiträge
Schlechter Klang bei Franz Ferdinand?
baltasar am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  5 Beiträge
Guter Soundtrack / Filmmusik
stechus_kaktus am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  26 Beiträge
Lieder mit guter Dynamik
schpongo am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  6 Beiträge
Klang-Lieder
Counterfeiter am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.632 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliednuschin
  • Gesamtzahl an Themen1.335.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.639