Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie geht ihr an eine neue CD/Platte/Musik-DvD ran?

+A -A
Autor
Beitrag
zockerfan
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jan 2009, 22:01
Vielleicht etwas schwer verständlich also : Wenn ihr euch einen neuen Tonträger gekauft habt wie fangt ihr an ihn zu hören? Oder erst Booklet durchblättern? etc.

zB. : Ich überfliege erstmal das Booklet ( ein gutes wird gelesen)

Danach lege ich die CD ein und spiele jedes Lied vllt 15s an

Dann die ersten guten Eindrücke anhören und zwar komplett

und schließlich komplett durchhören mit jedem Text vor der Nase damit ich auch weiß um was es geht
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2009, 16:55
Ich kopiere neue CDs oder DVDs als erstes einmal auf die Festplatte und ordne sie ins Archivierungssystem ein nachdem versteckts Titel gesucht wurden und in eingene Tracks verwandelt werden.

Dann höhre ich mir in der Regel das komplette Album ein mal an am Rechner über die Anlage.

Pilotcutter
Administrator
#3 erstellt: 09. Jan 2009, 17:09

zockerfan schrieb:
und schließlich komplett durchhören mit jedem Text vor der Nase damit ich auch weiß um was es geht


HiFi_Addicted schrieb:
Dann höhre ich mir in der Regel das komplette Album ein mal an am Rechner über die Anlage.


Sehr ordentlich! Versuch' ich eigentlich auch immer. Aber manchmal fliegen sie auch so ins Regal und mehr als einmal wollte ich es mir schon einige Wochen/Monate fast nocheinmal kaufen als ich entdeckte: Mensch, das hast Du ja schon?!

Bei mir (überwiegend Klassik) wird meist nur reingehört und wenn irgendwann die zeit ist, ganz gehört und gelesen. Sofort - fast nie!
HiFi_Addicted
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2009, 17:22
Durchhörengelingt mir sogar bei so Brocken wie der Say Anything - In Defense Of The Genre mit ungefähr 1 1/2 Stunden

ruFio
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2009, 14:51
Ich höre mir meine CDs immer ganz an. Meistens auch öfters über paar Tage, weil nicht jedes Album auf Anhieb gefällt.
Das Booklet überfliege ich eigentlich immer nur.

Danach wird das ganze verlustfrei auf den Rechner überspielt.

Gruß
Jarek
TomGroove
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2009, 20:10
immer einmal komplett anhören, breche äusserst selten beim ersten mal hören ab.
Ins Booklet wird dann später geschaut, aber auch nicht immer.


Und auf den Rechner kommen die sich qualifizierenden Kandidaten.
HiFi_Addicted
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2009, 20:37

TomGroove schrieb:

Und auf den Rechner kommen die sich qualifizierenden Kandidaten. ;)


Da bin ich wohl eher das Gegenteil Nicht umsonst ist der Ordner mit den Alben gerade auf dem besten Weg die 1,0 TB Marke zu überschreiten

Unter umständen kannst aber auch vorkommen dass ich ein Album nicht ganz durch höhre und es in der sprichwörtlichen Ecke liegen lasse und es erst Monate später wieder raushohle. Gelegentlich werden aus diesen Alben auch Lieblingsalben

Der My Chemical Romance - Three Cheers For A Sweet Revenge und der The Used - In Love And Death ist es zB so ergangen.

TomGroove
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2009, 21:31

HiFi_Addicted schrieb:
Gelegentlich werden aus diesen Alben auch Lieblingsalben

:prost


so geht es mir auch ab und zu....

Little Feat hatte ich z.B. damals zuerst ganz nach hinten gestellt
Steakslayer
Stammgast
#9 erstellt: 11. Jan 2009, 01:16
Das Teil wird eingelesen und in die Ordnerstruktur des Rechners eingegliedert, damit es schließlich via Stream den Weg in mein Wohnzimmer findet.
Details sind eigentlich unerheblich, da der Tonträger selbst nur Mittel zum Zweck war.

Es kommt eher auf die Musik an.

Diese wird dann einmal ganz durchgehört und die Kracher anschliessend noch mal in adäquater Lautstärke.
Vermeintlich schwache Alben werden erstmal auf Eis gelegt und erhalten von Zeit zu Zeit eine weitere Chance - je nach Tagesform und Stimmung steigt dann der Rang, oder ich sehe schliesslich ein, Schund erworben zu haben.
Schippenoli
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jan 2009, 01:19
Das Booklet hole ich erst garnicht raus, ich möchte ja hören was auf der CD ist und es nicht lesen

Nöö, im Enst... Ich werfe die CD ein und höre sie erst einmal ganz durch
Die guten Lieder merkt man sich ja dann sowieso
hangman
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jan 2009, 13:00
ich bin "bauchhörer":
entscheide von fall zu fall, gefühls und laune abhängig...:

grundsätzlich gibt es zwei tendenzen:

1.) ich hab endlich den tonträger den ich schon lange gesucht gesucht hab, bzw auf dessen erscheinen ich sehnsüchtig gewartet hab (hab also eine gewissen erwartungshaltung was musik, produktion, usw betrifft):

hier das ganze wird zelebriert: ich mach mir n kaffe oder stell mir n glas wein oder n bier hin, räum das wohzimmer auf um die "gewohnte" akustik zu haben (ist halt so ne macke), setz mich in den sweet spot, starte per fernbedienung den player und fang gleichzeitig an das booklet anzuschauen (vor allem die credits: producer, mix, studio...)
jetzt läuft normalerweise die cd durch, außer es gibt "highlights", zu denen ich dann hin zappe und mir dann auch mal öfter nacheinader anhöre...!

2.) ich hatte gelegenheit meine "plattenliste" zum teil abzuarbeiten (welche ich ständig im geldbeutel hab), und komm mit nem pack tonträger nach hause.
in dem paket befindet sich keine die auf 1.) zutrifft, dann leg ich die ein, auf die ich neugierigsten bin, und mache irgendwas nebenher: aufräumen, putzen, kochen, mich hier rumtreiben (oder woanders #)...
kann sein daß mir die grad gar nicht paßt, dann kommt die nächste...
wenn eine neue cd "abgearbeitet" (sprich, ich mir klar über den tonträger bin, bzw "wo" er für mich steht, also was ich von ihm halte, bzw was nicht) wurde, kommt sie ins regal.
wenn nicht, bleibt sie auf dem "eingangshaufen" liegen, bis das der fall ist...!
OnkelJosch
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Jan 2009, 13:26
Hallo,

zockerfan schrieb:
Vielleicht etwas schwer verständlich also : Wenn ihr euch einen neuen Tonträger gekauft habt wie fangt ihr an ihn zu hören? Oder erst Booklet durchblättern? etc.
Ich leg erst mal eine Test-CD z.B. Bee Gees „Still Waters“ oder Yello "Pocket Universe" ein.
Danach die „neue“ (so weiß ich schon mal, ob es eine „gute“ oder weniger „gute“ Aufnahmequalität ist).

zockerfan schrieb:
...Ich überfliege erstmal das Booklet ( ein gutes wird gelesen)
Ich genau so

zockerfan schrieb:
...Danach lege ich die CD ein und spiele jedes Lied vllt 15s an
so nie

zockerfan schrieb:
...und schließlich komplett durchhören mit jedem Text vor der Nase damit ich auch weiß um was es geht :D
auch so
Gruß
OnkelJosch
Tsaphiel
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jan 2009, 20:50
Phase 1 ist immer gleich:
- Auspacken und erstmal am Rechner archivieren

Danach sehr unterschiedlich.

Meist schon konzentriertes anhören.
Daneben im Booklet blättern.

Am intensivsten Damals bei der "Horror Show" von Iced Earth.
Konzeptalben gehören einfach am Stück gehört.
So richtig mit Wein und Booklet.


Nach ein paar Tagen sich mit Leuten drüber austauschen, "Hits" rausfiltern etc.


Meist kommt noch ne Kopie ins Auto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD vs. Platte
mark29 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  38 Beiträge
Wie oft hört ihr Musik?
Robhob am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  15 Beiträge
Neue CD gesucht
P.Diddy am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  5 Beiträge
Wie findet ihr die neue Ärzte DVD?
Able_to_skin am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2004  –  2 Beiträge
Suche neue Interpreten CD LP
chro am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  2 Beiträge
Auf welche Platte wartet ihr?
Stef2010 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  3 Beiträge
Wie lange hört ihr täglich (bewusst) Musik?
Poison_Nuke am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  13 Beiträge
Wie genießt ihr eure Musik eigentlich?
Bepp0 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  16 Beiträge
Die neue SAGA Platte ist da: Network
rock1982 am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  4 Beiträge
Neue Beatles CD/DVD mit DTS
Der_Koch am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Heco
  • Jay-Tech
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.776 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedjh17
  • Gesamtzahl an Themen1.335.962
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.506.485