Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang & Ambiente, Musik & andere Sinne - der ultimativ integrierte Genuss

+A -A
Autor
Beitrag
Jenny4
Stammgast
#1 erstellt: 12. Apr 2012, 09:27
Klang & Ambiente, Musik & andere Sinne - der ultimativ integrierte Genuss:

Wer an Musik in HiFi-Qualität Spaß hat, genießt vielleicht auch andere sinnliche Qualitäten des Lebens, die mit der Musik, beim Hören oder eben gleichzeitig vorkommen.

Habt Ihr Lust, Eure diesbezüglichen Erfahrungen mitzuteilen, ausgehend von der Musik (Stück oder Album oder Interpret oder Genre etc.), gefolgt von den anderen Genüssen - Getränk, Essen, Menschen, Ambiente, Duft...?

Ich suche immer noch nach der idealen, jeweils spezifischen  Kombination zwischen Musik und Wein (und schon die Suche macht großen Spaß). Zur Zeit probiere ich gerne Viognier, eine wieder in Mode kommende Weißweinsorte mit sehr frischen, komplexen Zitrusaromen und, wenn kurz im Eichenfass, sehr hintergründiger Vielfalt. Für Roger Waters: Amused to Death wäre diese Komplexität genau das Leitkriterium.

Aber was würdet Ihr z. B. zu norwegischen Black Metal trinken? Oder zu Opeth: Heritage?

Gruß Jenny
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Apr 2012, 09:34
ich trinke öftern nen guten Single Malt beim Musikhören. Auch diverse Rotweine gehen da gut. Allerdings wirkt sich das für mich kaum direkt auf die Musik aus denn ich trinke in Maßen. Bin noch nicht auf die Idee gekommen Geschmacksnuancen mit der Musik zu verknüpfen. Dafür fehlt mir vermutlich auch ein bißchen die Phantasie (ich finde die Geschmacksphantastereien bei Wein/Malts/whatever auch meist eher befremdlich).

Wie auch immer: Das außergewöhnlichste Erlebnis diesbezüglich hatte ich mit Rainbow - A Light in the Black. Allerdings auf schwarzer Afghane. Da hab ich einmal Sachen gehört, bin tatsächlich in die Musik eingetaucht wie es mir nie vorher und niemehr danach geschehen/gelungen ist. Ich könnte schwören das das Lied über ne halbe Stunde gedauert hat. Alleine der Gedanke daran macht mir immernoch Gänsehaut (ist sicherlich schon 15 Jahre her).

k.A. ob das die Erlebnisse sind von denen du berichtet haben wolltest
Jenny4
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2012, 09:46
Yep, genau sowas wollte ich hören!

Single Malts sind ne schöne Sache, sogar die Japaner können das. Was für einer war's denn, den Du da getrunken hast? Ich hab an Weihnachten ne Blindverkostung gemacht und jämmerlich versagt. War aber ne sehr interessante Erfahrung, die mir den sinnlosen Kauf einer Flasche Glenmorangie aus dem Sauterne-Fass hätte ersparen können... tja, ein Lob dem Marketing

Fantasie über Geschmack lässt sich ja überprüfen. Wenn ich nicht unterscheiden kann, was ich da im Glas habe, dann hab ich nichts besseres verdient als mit Marketing verführt zu werden, oder?

Die schwarzen, grünen und sonstigen Afghanen... da hätt ich noch einiges zu lernen Legalize it!!!

Gruß Jenny
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Apr 2012, 09:53
über die Jahre zu viele um sie alle aufzuzählen. Allerdings keiner teurer als 80€/0.7l Flasche. Mein günstiger, geht-immer, Malt ist der Glenmorangie 10. Günstig, ausreichend Komplex, mild im Abgang. Favourite im Preisbereich ist und bleibt der alte Ardbeg 15.

Blindverkostungen sind so ne Sache. Ich bin mir ziemlich sicher das ich einen Islay-Malt von einem der anderen Regionen unterscheiden könnte. Verschiedene Islays untereinander aber wohl nicht. Obwohl: ich denke den Lagavulin 16 könnte ich evtl. gegen andere Islay Marken erkennen. Einfach weil er brutal ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedeutung der Musik?
tux am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 11.11.2003  –  14 Beiträge
Sampler für die Sinne
Gnob am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  2 Beiträge
Suche HQ Musik - genuss im großen Maße?
DUNnet am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  4 Beiträge
Suche tolle klang musik?
dannybreaker am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  7 Beiträge
Internetradio/Musik
Robert_K._ am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  10 Beiträge
gregorianische Musik
arrowhead am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  4 Beiträge
Schlechter Klang bei Franz Ferdinand?
baltasar am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  5 Beiträge
Musik: neutral oder baßbetont?
ehemals_hj am 06.08.2002  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  24 Beiträge
S: Instrumentale Musik [CD]
Quadralfan am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  5 Beiträge
Suche DRINGEND gute Musik!
Die_Frucht am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedhdplus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.745