Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilft eine gute Anlage gegen schlechten Input?

+A -A
Autor
Beitrag
InsaneLiquid
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2014, 14:46
Hallöchen miteinandern,

und zwar habe ich das Problem, dass 99% meiner Liedquellen in schlechter-mittlerer Qualität sind.

Bis jetzt hat mich das ganze zum Glück nie gestört, da ich keine richtige Anlage habe, aber nachdem ich mir die Focal 926 gehört habe, muss die auch her ^^


Nun such ich seit 2-3 Wochen Musik in entsprechend besserer Qualität, habe aber das Problem, dass ich nichts finde. Ich hab hier schon einige Beiträge zu Quellen usw. gefunden, aber scheint mein Musikgeschmackt so exclusiv zu sein, dass ich ihn bei den gängigen Quellen nicht finde.

Weder Amazon hat CD`s, noch bei iTunes/Spotify oder Mediamarkt gibt es was. Die besten Quellen zu den Liedern gabs meistens bei den Künstlern selber zum gratis hören, aber da gibts auch irgendwie "nur" MP3 mit 192, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das nicht einfach hochgerechnet wurde, oder wirklich so ist.


Nun hab ich mir ernsthaft überlegt, mir die Focal`s doch nicht zu holen, da anscheinend keine gute Qualität meiner Lieblingslieder verfügbar ist.

Klar zur Not geht auch Youtube zum hören, aber da langt mir ja dann eine 100€ Anlage um alles auszuschöpfen was vorhanden ist ....

Edit:
Ich höre sehr viel elektronische Musik, vorallem sehr viele Remixe, von den meisten gibt es gar keine eigene Audio CD :/ das waren oft Hobbykünstler oder so : /

Habt ihr irgendwelche Meinungen dazu, oder Tipps?


[Beitrag von InsaneLiquid am 15. Apr 2014, 14:50 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2014, 14:54

InsaneLiquid (Beitrag #1) schrieb:
Hilft eine gute Anlage gegen schlechten Input?

Im allgemeinen macht eine gute Anlage schlecht produzierte Musik eher schlimmer als besser
chriss71
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2014, 15:12

cptnkuno (Beitrag #2) schrieb:

Im allgemeinen macht eine gute Anlage schlecht produzierte Musik eher schlimmer als besser


Vereinfacht gesagt: Leider ist das richtig, denn der Schrott (der auf der CD oben ist), wird dann bestmöglich bis zum Ohr übertragen...

Mr_Perry
Stammgast
#4 erstellt: 16. Apr 2014, 12:40
Und mit was willst Du die Vocal "befeuern"? Einen CD-Player brauchst Du ja scheinbar nicht mit den "Gratis-Mp3".
Also, welchen Player und welcher Verstärker?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Künstler Ihre Mp3 hochrechnen.

Vermutlich ist eher das Equipment oder das Gehör der Künstler so grausam, dass die Musik nicht "klingt". Vielleicht ist das so auch gewollt.

Warum die allerdings nicht über eine bestehende Plattform wie Bandcamp oder Beatport vertreiben ist mir zudem rätselhaft.

Hast Du mal ein Beispiel?
Benares
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2014, 12:57
Keine Anlage der Welt schafft es, aus miesem Ausgangsmaterial einen audiophilen Hochgenuß zu machen. Qualitativ gute Aufnahmen sind durch nichts zu ersetzen, siehe auch diesen recht bekannten Link.

Wenn du ein paar konkrete Künstler oder Produktionen aufzählen würdest, die du nur in schlechter Qualität hast, könnte man dir mit ein bischen Glück eventuell Tipps geben, wo du sie in besserer Qualität bekommst. Da dein Musikgeschmack ziemlich speziell zu sein scheint, könnte es zwar etwas dauern, bis sich jemand meldet, aber ausgeschlossen ist es nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Klangtechnisch gute Musik
majestics am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  2 Beiträge
Gute 5.1 Musik
DasEndeffekt am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  23 Beiträge
Suche gute CD-Archivierungssoftware
Died am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 25.03.2003  –  6 Beiträge
Gute Cover-Bands
snark am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  26 Beiträge
gute Aufnahme, neue Interpreten
Seth76 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  40 Beiträge
Wo gibt's gute Rezensionen?
der_Martin am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  14 Beiträge
. wanted ! gute und abwechslungsreiche Anspieltipps !
soundpilot am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  7 Beiträge
Gute AUfnaheme - Schlechte Aufnahmen bei Rockigem
varnhagen am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  4 Beiträge
Wie erkenne ich gute Qualität bei Musik ?
katana27 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  13 Beiträge
Was ist denn nun gute Musik?
rniko am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.464