Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehr Musik aus dieser Richtung: Klassik Metal

+A -A
Autor
Beitrag
Cassie
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2004, 17:25
Moin moin
Ich bin Metal Fan, bin aber auf der suche nach etwas Neuem. Ich habe auch eine Vorstellung was es sein soll, aber keinen Plan Wie Diese Richtung heisst, oder was es da gibt, undzwar (Wird das Zusammengeschrieben?) eine Art von Klassik Metal, oder so in der Art. Musik die Durchsetzt ist von Klassischen Elementen (Klavier, Violine, Frauen die Hoch singen *Schwärm* [Sopran oder wie heisst das?]). die Einzige Gruppe die ich da Kenne, ist die Finnische Gruppe Nightwish (die Leider immermehr zu Pop Musik Wechselt; Meine Lieblingsgruppe). Die Gruppe Hat mehrere Solche lieder gemacht (Swanheart, Walking in the Air, Away, Dead Boys Poem), aber ich suche jetzt noch mehr davon. Das Einzige was mir dazu vieleicht noch einfallen würde sind die (Leider Relativ unbekannten Sachen) von Within Temptation (zb. The Other Half of Me). Also: Leicht Rockige Klassik, evtl mit E-Gitarre, Schlagzeug, Klavier Violine und ner Netten Frauenstimme.
Kennt ihr sowas? oder bin ich mal wieder zu anspruchstvoll?

Mfg
Cassie
Alex_3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mai 2004, 18:40
Ich wurde die Misik Du schilderte als Symphonic Black Metal, Goth Metal bezeichnen.

Die ahnlichen Gruppe sind The Gathering und Lacuna Coil (Frauenstimmen)

Ich darf auch in diesem Gebiet Tristania und 69 Eyesempfehlen, aber ich irinnere mich dort keine Violine.
chopyn
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mai 2004, 18:51
Ich orientiere mich auch mal an dem Frauengesang und der musikalichen Ähnlichkeit zu Nightwish.

The Gathering auf der Platte "Mandylion" und auch "Nighttime Bird", die haben auch 'ne tolle Sängerin.

Aber Vorsicht, die haben auch ganz andere Sachen (am Anfang so 'ne Art Deathmetal!) gemacht, wobei "How to measure a Planet" eine supergeile Platte ist, die leider bei den Fans durchfiel.

Dann gibt es da noch Therion und Theatre of Tragedy und die schon erwähnten Lacuna Coil, die ich so gedanklich in diese Ecke stecke, aber ist ewig her, dass ich die angehört habe. Und wenn deutsche Texte nicht abschrecken, gibt's natürlich jede Menge so Musik aus der Gothic-Ecke (Mila Mar), auch wenn da oftmals Männer singen. Ich hoffe nur, ich habe das alles richtig in Erinnerung.
Cassie
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2004, 20:19
MoiN moin
So, hab mal in meiner MP3 Sammlung nachgesehen (1900 MP3`s Legal in einer Woche Gedownloadet, mach mir das mal einer Nach!) , von The Gathering hab ich 4 Lieder gefunden, von 69 Eyes 1, Lacuna Coil 3, Tristania 2, Theatre of Tragedy 4, Therion 4!!!!
Is Zwar keine Gute Qualität, aber da ich warscheinlich bald Nach Köln zum 6. Planeten in die CD Auswahl, werd da mal schauen was ich da Finde, von denn Gruppen. Da ich mit Metal bei mir nicht viel Falsch machen kann, Werd ich mir wohl einfach ein Paar CD`s davon holen.
Danke Erstmal, falls Noch jemandem Was einfällt, bitte Posten!

Mfg
Cassie
michael1969
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mai 2004, 22:54
hallo,
versuche mal adorned brood.
ziemlich heftiger metal mit querflöte und sehr schöner frauenstimme. guckst du www.adorned-brood.de o.ä.
gruß
michael
Cassie
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2004, 14:28
Moin moin
Also hab mir das jetzt mal in Ruhe angehört, und Das ist genau das Was ich suche. Die Musik Von Theater of Tradegy, einfach Himmlich, die Sängerin hat eine Super Stimme (Ähnlich der von Withhin Temptation). hab mich direkt mal 4 von 7 alben von dennen Geordert.
Die anderen gruppen sind auch Nicht schlecht, mal sehen was von dennen noch so finde!

Mfg
Cassie
InFlames
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 20. Mai 2004, 01:42
Wurde ja schon einiges genannt.

Also wenn dir ne Mischung aus Black Metal Gekreische und weiblichen hohen Gesang nichts ausmacht, würde ich mal The Sins Of Thy Beloved empfehlen. Vor allem deren Album: Perpetual Desolation

Ansonsten schlagt Edenbridge in dieselbe Kerbe wie Nightwish ein.
Und ne Hörprobe von Orphanage kann auch nicht schaden.


[Beitrag von InFlames am 20. Mai 2004, 01:43 bearbeitet]
2001stardancer
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2004, 08:55
Aus dieser Ecke gibt es eine ganze Menge guten Bands. Meine absoluter Nummer 1 ist Nightwish.

The Gathering würde ich nicht unbedingt in diese Schublade packen, "Mandylion" und "Nightime birds" sind allerdings wirklich klasse Alben.

Hörenswert aus dem Bereich Gothik und ähnlichem sind neben Nightwish auf jeden Fall:

- Theatre of Tragedy - Same (Liv Kristine)
- Tristania - Beyond the vail (Vibeke Stene)
- Sirenia - An Elixir For Existence (Henriette Bordvik)
- Tristania - Warld of glass (Vibeke Stene)
- Within Temptation - Enter (Sharon den Adel)
- After Forever - Decipher (Floor Jansen)
- Liv Kristine - Deus Ex Machina
- Edenbridge - Arcana (Sabine Edelsbacher)
- Paradise Lost - Gothik (mit Gastsängerin)

Nicht in diese Schublade passen z.B.
- Edguy - Hellfire club
- Edguy - Burning down the opera - Live
- Arjan Anthony Lucassen's Star One - Live on earth
- Ayreon - Into the electric castle - A space opera
- Avantasia - A metal opera Pt. I & II
- Threshold - Wounded land
sind aber absolut hörenswert. Besonders "Into the electric castle" mit Gastmusikern wie Damian Wilson, Fish, Sharon den Adel, Edwin Balogh, Anneke van Giersbergen, Jay van Feggelen, Edward Reekers, Ed Warby ist ihr Geld wert.

Empfehlenswerte Sampler zum kennenlernern sind IMHO
- Ladies, queens & sluts
- The be(a)st of metal I: World of fantasy

Als DVD hörens- und sehenwert sind auch
- Nightwish - From wishes to eternity -Live
- Within Temptation (holländische Ausgabe mit Live-CD)
- Arjan Anthony Lucassen's Star One - Live on earth (Live-DoCD incl. kompl. Konzert auf DVD)


[Beitrag von 2001stardancer am 21. Mai 2004, 09:47 bearbeitet]
Cassie
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2004, 11:01
Moin moin
Danke Stardancer, Nightwish ist auch meine Nr.1, hab alle Alben (noch ausnahme: Once ), und die Beiden DVD`s von dennen (End of Innocence als Lim.ed.)

Werd mal sehen welches der gennanten lieder ich schon irgendwo auf meiner Festplatte rumschwirren habe!

Mfg
Cassie
2001stardancer
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2004, 12:37
@Cassie115

kleines Missverständnis, Nightwish ist meine Nummer eins aus dem breit gefächerten Bereich Gothik. Meine absolute Lieblingsgruppe ist und bleibt Led Zeppelin

Meine Vorlieben liegen überwiegend im Bereich Hardrock und NWOBHM. Eigentlich geht mir dieses ewige Schubladendenken auf den Keks, entweder mir gefällt ein Stück oder eben nicht.
Cassie
Inventar
#11 erstellt: 21. Mai 2004, 12:49
Moin moin
Mir sind Schubladen auch nicht so wichtig, aber wenn man etwas bestimmtes suchs, sind die Schonmal ganz nützlich., Siehe amazon, da ist nightwish z.b. mit 1nem Album in 3 oder 4 Schubladen )

Mfg
Cassie
leboef
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Mai 2004, 02:08
Auch wenn ich solche Musik selbst nicht höre, fällt mir da eine Band ein... Leider weiss ich nicht mehr wie die heisst, ich glaube "Running Wild" oder so (ohne Gewähr). Jedenfalls machen die/haben gemacht Metal zusammen mit Klassikinstrumenten, im Stil von S&M von Metallica. Ist allerdings schon länger her, das ich von denen gehört habe, so ca. 1998.




EDIT:
Nee, "Running Wild" sind es doch nicht. Wenn mir der richtige Name noch einfallen sollte, melde ich mich.


[Beitrag von leboef am 22. Mai 2004, 02:15 bearbeitet]
leboef
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Mai 2004, 02:42
Juhhu, ich hab's!!
Die Jungs heissen "RAGE". Und zwar wird in der RockHard von 03/98 (keine Ahnung, warum ich die besitze) ihr damals neues Album namens "Thirteen" total abfeiert mit den schönen Worten "Selten war sich die Redaktion so einig. (blabla)... Rage haben eine Scheibe vorgelegt, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat. (...) Verstärkt durch das Lingua Mortis Orchester, haben Rage Ihre eigene Oper geschrieben...". Na, das will doch was heissen.
Eine Frau ist da aber nicht dabei.

Ich erinnere mich so gut an die Band, weil ich damals (also '98) Zivieldienst machte, und einem Kollegen von mir (ein Zeuge Jehova, der alle Blind Guardian Platten hatte!) die Heft-CD des RockHard auslieh und dieser total auf "Rage" abfuhr.
InFlames
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Mai 2004, 11:00
Eins kann man auf jeden Fall sagen...
...Rage sind ne geniale Band

Die haben bisher eigentlich noch kein schlechtes Album abgeliefert und haben sich in letzter Zeit wieder stark steigern können mit ihren neuen Alben (Unity Und Soundchaser). Aber ganz an die Klassiker Alben wie The Missing Link oder Black In Mind kommts dann doch nicht ran.
leboef
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Mai 2004, 23:45
Tja... ich kann's weder bestätigen noch dementieren... ist halt nicht mein Geschmack.
Aber soweit ich das nach dem Lesen der einen RockHard beurteilenen kann, sind Rage Teil einer grossen Metal-Szene, die ihr Ding konsequent durchzieht, und einen Scheiss darauf gibt, ob das jetzt angesagt und erfolgreich ist oder nicht. Dafür: Respekt!
Alex_3
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Mai 2004, 13:05
@Cassie115

Hallo,

Sag, bitte, mal genauer, für welches Klassik Metal Du dich interessierst. Es gibt eine Menge - von Iron Maiden, Judas Priest, Metallica, Motorhead, Megadeth, die dicht mit Hardrock verbunden sind, bis zu Power-Metal "speedy" Gruppen wie Running Wild, Helloween, Accept oder verhältnismässig neuen Black/Doom Bands wie Paradise Lost, Tiamat, Lake Of Tears und Anathema, die meiner Meinung nach dem Gothic Metal am nächsten zu stellen und Dir wahrscheinlich zu gefallen.

Aus der schon erwähnten Running Wild würde Ich meine beliebte Alben hervorheben:
Under Jolly Roger (1987)
Death Or Glory (1989);)

Zur Zeit höre Ich aber mehr Progressivere Musik.
Unter den klassischen Prgressiven Heavymetal Gruppen habe Ich namentlich Mekong Delta, Voivod, Savatage und King Diamond (bis 1990) gern.

Gruss
Alex.
Danzig
Inventar
#17 erstellt: 23. Mai 2004, 13:39

Metallica


metallica ist thrash metal
Danzig
Inventar
#18 erstellt: 23. Mai 2004, 13:39

Metallica


ist thrash metal, vergiss nicht dass der metal 36 verschiedene stilrichtungen hat!
Cassie
Inventar
#19 erstellt: 23. Mai 2004, 14:01
Moin moin
Alex_3: Also eigendlich habe ich in meinem Eröffnungsstatement (hoffentlich) eine Ziemlich gute beschreiubung gegeben (Im übrigen hab ich denn Thread glaubich auch ohne das Klassik Metal im Namen eröffnet?? ). Aber Die meisten der band`s die du gennant hast, kenne ich auch schon, die sind leider nicht das was ich suche (Auch wen Anathemas Pulled Down at 2000 meters Pe zu meinen Lieblingsliedern gehört).
Rage macht aber auch noch viel Härtere Musik (also ohne Orchester und so) denn vonn dennen hab ich auch 3 Lieder auf der Festplatte, die sich zwar auch gut anhören, aber nicht dsa sind was ich suche.
Ich weis ich habe nen Musikgeschmack der etwas seltsam ist, aber ich hoffe euch fällt noch was ein

Mfg
Cassie
ThomasL
Stammgast
#20 erstellt: 23. Mai 2004, 20:28
hallo

Infinity wär vielleicht noch was für dich, gibt nur eine CD, ist ein Projekt von Beto Vazquez, die Lieder werden von Tarja von Nightwish, Sabine von Edenbridge und Candice Night von Blackmore's Night gesungen.
Alex_3
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Mai 2004, 23:57
Hi,

Cassie115, Ich meinte klassik als "alt", "typisch" "merkwürdig" und "klassisch".

Wenn Du über die Elemente der klassichen Musik sagst, die in Deinem Eröffnungsstatement beschrieben wurden, kann Ich Hinweis auf Sonata Arctica (von Nightwish's Producer Mikko Karmila) und Rhapsody auch geben.

Gruss
metalhead
Stammgast
#22 erstellt: 24. Mai 2004, 21:01
Hallo

ich würd da noch Evernecance (schreibt man das so) und Xandria empfehlen.


@ Danzig
Kannst du mir mal bitte alle 36 Stilrichtungen nennen?


MfG
Tim
Cassie
Inventar
#23 erstellt: 24. Mai 2004, 21:17
Black Metal
Death Metal
Melodic Metal
Power Metal
Gothic Metal
Thrash Metal
True Metal
Nu Metal
Heavy Metal
Comedy Metal
Speed Metal
Doom Metal
Alternative Metal
Progressive Metal
Underground Metal

Also ich komm auf 15

Mal sehn was die anderen 21 sind.
Hab mal noch nen Bischen geschaut, von wem ich was auf der Festplatte habe, bisher waren fast nur gute sachen dabei, THX Dafür.

Mfg
Cassie
2001stardancer
Inventar
#24 erstellt: 25. Mai 2004, 07:53
Ich hab 36 zusammenbekommen, aber man kann sich bei der einen oder anderen Richtung auch streiten, ob es sich im Grunde genommen um den gleichen Stil handelt.

Alternative Metal
Black Metal
Blackend Doom
Classic Metal
Dark Metal
Death Metal
Deathcore
Doom Metal
Extreme Slow Motion Doom
Folk Metal
Gothic Metal
Grindcore
Heavy Fusion
Industrial Metal
Medieval Metal
Metalcore
Neo Trash
New Wave Of Britisch Heavy Metal (NWOBHM)
Noisecore
Nu Metal
Pagan Metal
Phantasy Metal
Porncore
Power Metal
Progressive Metal
Retro Doom
Speed Metal
Stoner Metal
Symphonic Metal
Techno Trash
Trash Metal
True Metal
Viking Metal
White Metal
Techno Death
Underground Metal
metalhead
Stammgast
#25 erstellt: 25. Mai 2004, 16:35
Ok danke

von einigen hab ich zwar noch nie etwas gehört, aber man lernt ja nie aus
Alex_3
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 25. Mai 2004, 18:25
Hallo, Cassie115

Werden diese 2 obengenannten Gruppe Dir nicht passen?
Ich dachte sie deinem Herzenswunsch als keine andere entschprechen könnten.

Gruss
snark
Administrator
#27 erstellt: 25. Mai 2004, 18:31
Moin,

mannomann, da soll sich einer auskennen. Sind die irgendwo (im Netz ?) mal verständlich definiert ?

War das früher doch noch schön mit den drei-vier Grundrichtungen heute komme ich da nicht mehr mit

so long
snark
2001stardancer
Inventar
#28 erstellt: 25. Mai 2004, 19:18
Moin moin,

ich surfe ständig auf irgendwelchen Seiten wie
http://www.metal-observer.com/
http://www.metal-is.com/
http://www.rockhard.de/
http://www.allmusic.com/
http://www.net-lexikon.de/Heavy-Metal.html
rum um wenigstens ein wenig auf dem Laufenden zu bleiben und CD-Kritiken zu lesen.

Unter
http://www.planetheavymetal.de/Nuke/html/article419.html
gibt es "Eine Hausaufgabe eines studierenden Metalfans", zum Thema: Subkultur Heavy Metal.

Viel Spass beim lesen
Dodge
Inventar
#29 erstellt: 25. Mai 2004, 21:10
Hab den Thread nur überflogen, also wenns schon genannt wurde bitte ignorieren. Aber wenn eine Band Klassikmetal spielt dann doch am ehesten Haggard, wobei da auch starke Death Metal Anleihen bei sind. Nicht jedermanns Sache, aber ich mags ^^

Es geht doch um die Instrumentierung, d.h das teilweise orchestrale Einflüsse dabei sind, oder hab ich da was falsch verstanden?
Rhapsody ist weniger orchestral, sondern mehr symphonisch.
Danzig
Inventar
#30 erstellt: 26. Mai 2004, 12:00
Hard Rock, Metal Rock, Glam, Sleaze, A.O.R.

Power Metal, Progressive Metal, Classic/True Metal

Pagan Metal, Viking Metal, Fantasy Metal, Symphonic Metal, Medieval Metal, Folk Metal,

Doom-, Gothic-, Dark-, Stoner Rock, Retro Doom, Blackend Doom Metal, Extreme Slow Motion Doom

Thrash Metal, Neo Thrash, Techno Thrash, Speed Metal, Death Metal, Techno Death, Black Metal, Industrial Metal, Grindcore, Deathcore, Porncore, Noisecore

sorry 33 richtige richtungen nicht 36
Dodge
Inventar
#31 erstellt: 26. Mai 2004, 12:52
Das sind doch teilweise keine Genre oder Subgenrebezeichnungen. Das sind teilweise Bezeichnungen die die Bands [oder die Labels) als Beschreibung für ihre Mucke erfunden haben.
Progressive Rock fehlt noch, ebenso Art Rock und Krautrock
kaeptnblaubeer
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 26. Mai 2004, 17:48
hi,

als vorgruppe von the gathering waren oft schon flowing tears mit am start.
geht auch in diese musik richtung. die platten jade, serpentine und joy parade sind, finde ich einfach genial. sie stehen ihren skandinavischen und niederländischen kollegen in nichts nach.

sie haben auch ne homepage www.flowingtears.de

beste grüsse
zzyzx161
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 28. Mai 2004, 20:03
Hi
Also für ein Paar stilrichtungen würden mich beispeile mal interessieren...
Extreme Slow Motion Doom
Pagan Metal
Techno Death

Auf die Gefahr hin etwas doppelt zu nennen:

After Forever
Haggard
Lacrimosa
Lake of Tears
Moonspell
My Dying Bride
Paradise Lost
Theatre of Tragedy
Tristania
Type O Negative
Within Temptation
xenokles
Stammgast
#34 erstellt: 29. Mai 2004, 15:34
Boah, ist das egal, wie die Schubladen heißen, in die man Metal einsortieren kann!!! Bei den 69eyes gibts keinen Frauengesang, Within Temptation finde ich nervtötend und die Sängerin von Theatre Of Tragedy ist rausgeflogen und hat gerade unter dem Namen Leaves Eyes eine CD mit den Jungs von Atrocity aufgenommen, mit deren "Sänger" sie verheiratet ist. Aber schön, daß diese Musik hier ein Forum findet...
Leidkultur
Neuling
#35 erstellt: 29. Mai 2004, 18:19
Noch ein paar Tips zum Thema Klassik-Metal:

-Trans-Siberian Orchestra (Nebenprojekt von Savatage, hört euch "Beethoven's Last Night" an.....verdammt gut....)

-Haggard(16-köpfige Klassik-Deathmetalband, haben grade ein neues Album rausgebracht, namens "Eppur Si Muove", auf dem sie sich extrem gesteigert haben)

-Das Album "Yeah! Yeah! Die! Die! Death Metal Symphony In Deep C" von Waltari....erstklassig und sehr innovativ....

-Therion (wurden ja auch schon genannt)

-Angizia (sehr eigenwilliger Stil, kaum einzuordnen....)

-Adagio (Klassik-Progressive-Metal)

Wenn ihr einfach nur Bands im Stile von Nightwish oder zumindest mit ähnlichen Elementen sucht, wären da beispielsweise noch Epica, After Forever, Elis oder auch Devlin zu nennen.

Falls ihr noch weitere Vorschläge oder Empfehlungen habt - immer her damit!


[Beitrag von Leidkultur am 29. Mai 2004, 19:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klassik und Rock/Metal
lost-and-found am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  11 Beiträge
Klassik-Titel ?
maolst am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  5 Beiträge
musik dieser richtung gesucht
blutrauschoffel am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  7 Beiträge
Progressive Metal?
HeinzMakeFood am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  64 Beiträge
"Sommer" Musik
BillBluescreen am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  13 Beiträge
Suche Musik (-richtung), ähnlich Royksopp
McBride am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
Orientalischer Jazz/Klassik
springfeder am 23.06.2015  –  Letzte Antwort am 31.07.2015  –  8 Beiträge
Suche Lied( Klassik??? )
oliverkorner am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  2 Beiträge
Wish I Had An Angel von Nightwish Metal Musikvideo
BIG_G_24 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  6 Beiträge
Suche audiophile Rock / Metal Musik
SITD am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedVinyl77
  • Gesamtzahl an Themen1.335.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.496.340