Komplettanlage Vectra C GTS - Beratung!

+A -A
Autor
Beitrag
Dirk79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2006, 12:29
Hallo an alle Forumsmitglieder,

ich bin relativ neu in diesem Forum, lese aber sehr gerne und interessiert mit. Das Thema Car HiFi ist in sofern neu für mich, da ich noch nie eine "richtige" Anlage mit dem Schwerpunkt Klang eingebaut habe. In meinen früheren Autos kam das klassische Zusammenspiel zustande: Radio + Originalboxen + 2 Kanal Endstufe + Bassrolle. War damals viel Wert und Klang auch gut. Nur leider erhöhen sich ja die Ansprüche. Deswegen möchte ich meinen Vectra C Schritt für Schritt umbauen. Allerdings soll sich das alles in einem kleinen finanziellen Rahmen bewegen, da ich wesentlich teuere Hobbys habe und nicht mehr viel Spielraum für Car Hifi bleibt. Ich möchte aber auch nach einem Umbau eines Teilbereiches davon auch schon nutzen haben. Der Umbau soll kein Show Ausbau oder sonstiges werden, auch ist der max. Pegel unwichtig. Meine Musik höre ich in normaler bis mittlerer Lautstärke, und da soll sich die Anlage klangvoll anhören. Wenn möglich, sollte man nichts davon sehen, sprich wenn es geht würde ich gerne das Original Radio übernehmen. Gedacht habe ich mir dabei folgendes, und würde mich über Vorschläge oder Hilfestellungen sehr freuen:

1. Dämmung der vorderen Türen = ca. 60 €
2. Kauf der vorderen LS (Compo 16,5 cm, erstmal am Serienradio) = ca. 100 €
3. Kofferraum dämmen = ca. 60 €
4. Kabel besorgen = ca. 60 € (Chinch, LS Kabel für den Sub)
5. 4 Kanal Endstufe kaufen (Erstmal mit 2 Kanälen an den vorderen LS) = ca. 150 €
6. Subwoofer kaufen = ca. 100 €
7. Kofferraum ausbauen, Subwoofer in Reserverad mulde = keine Ahnung was das kostet.

Ich dachte das so, dass man erstmal kleine Beträge ausgiebt, aber trotzdem schon eine Verbesserung der Anlage hat. Der Kofferraum soll weiter vollwertig nutzbar sein. Die Frage die ich noch habe, ob die hinteren LS ausgetauscht werde sollen. Für den räumlichen Klang finde ich Sie nicht schlecht. Meine Musik ist querbeet, das heisst von HipHop und Soul, über Techno und Dance bis Live CD´s und Rock. Es wäre schön wenn ich eine Empfehlung für die vorderen LS bekäme. Meine Vorstellung wären ein paar Audio System Radion 165, falls ich die etwas günstiger bekomme. So, nun habe ich erstmal genug geschrieben und hoffe dass man mir hier etwas helfen kann. Danke im vorraus,

mfG
Dirk
essidge
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:50
Hört sich schonmal nach einem sinnvollen Plan an. Die Lautsprecher hinten würde ich komplett abklemmen, wenn jedoch hinten unbedingt noch Lautsprecher bleiben sollen, dann lass die Serienlautsprecher übers Radio mitlaufen. Die Opel Werkslautsprecher sind garnicht mal so schlecht.

Als Frontsystem würde ich mir mal das Powerbass PB CK6 anschauen oder das AIV Green Power SLX 165 Deluxe.

Gruß Stephan
Peewee#67
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2006, 17:25
an der HU würde ich nicht sparen :-/ ist doch das herzstück einer anlage

als FS am radio ist das hertz dsk zu empfehlen kostet 110€

ich würde es so angehen:
FS kaufen nicht an stadnart kabel hängen sondern an neue LS kabel und beim einbau gleich die türe dämmen und die einbauringe tauschen. kostet ~170€(110€Hertz dsk, 40€Dämmung, 15€ Einbauringe, 10€ Lautsprecherkabel)

dann eine HU kaufen ala Clarion 558 ~180€
dann eine 4Kanal ala u-dimension Glow 4075 249€ + Chinch Kabel
270€
dann Koferraum dämmen und Sub dazu ala Atomic Energy EN12(150€) oder Audio System Radion 12(100€)


mfg
essidge
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2006, 17:55
Soweit ich weiß kann man das Radio im Vectra C nicht ohne weiteres austauschen. Das ist fest in die Mittelkonsole integriert. Für eine Einsteigeranlage kann man aber auch schon mit dem Serienradio arbeiten.

Beim Endstufenkauf musst du halt nur darauf achten, dass der Amp Hochpegeleingänge besitzt.

Spätestens wenn die Frontlautsprecher am Verstärker hängen sollten dort auch nicht mehr die Standartlautsprecherkabel verwendet werden.

Gruß, Stephan


[Beitrag von essidge am 08. Mrz 2006, 17:58 bearbeitet]
Dirk79
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mrz 2006, 10:27
Hi

Danke für die ersten Ratschläge. Für das Frontsystem von Audio System hätte ich mich entschieden, weil es mir von der Optik her am besten gefällt. Kann ja auf keine Erfahrungswerte zurückgreifen. Das powerbass system sieht auch gut aus, klingt von Namen her aber eher nach einem eBay System :-) Welches hat denn den besten Druck, ohne vom Hochtöner zu aufdringlich zu sein? Ein Kumpel hatte mal ein Sinus Live 16i verbaut, der Hochtöner war extrem schrill. Mein Werks HT ist allerdings sehr dezent, eher schon "matt". Etwas dazwischen wäre gut.

Das Werksradio könnte man bei meinem (Baujahr 2003) ohne weiteres ausbauen. Ab 2005 geht das nicht mehr. Ich glaube das werde ich auch machen, meins kann nämlich keine RW Rohlinge lesen. Außerdem soll ja ein High Level Eingang nicht so die super Lösung sein. Ich hätte aber gerne ein Radio welches Optisch dezent ist (kein blaues Display, kein Chrom oder irgendwas blinkendes) und dem Serieninterieur sehr nahe kommt.

Freundliche Grüße
Dirk
just-SOUND
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2006, 10:52
ICH würde das Radio drin lassen und einen guten High/Low zb, von Helix nehmen!
essidge
Stammgast
#7 erstellt: 09. Mrz 2006, 11:18

Dirk79 schrieb:
Das powerbass system sieht auch gut aus, klingt von Namen her aber eher nach einem eBay System :-) Welches hat denn den besten Druck, ohne vom Hochtöner zu aufdringlich zu sein?


Das Powerbass ist keins von den billigen Ebay Systemen, im Gegenteil, such mal bei Ebay nach Powerbass

Die Powerbass gehören zu den besten Systemen in der Preisklasse um 100 Euro, auch deine Ansprüche passen ziemllich genau zum diesem System.
Dirk79
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Mrz 2006, 09:50
Guten Morgen,

es waren ja schon viele wertvolle Tips dabei, dafür erstmal ein Dankeschön. Da ich ja Schritt für Schrit arbeiten möchte, stellt sich mir jetzt die Frage womit ich anfange. Ein neues Radio - oder einen guten High/Low Adapter mit Endstufe und FS (Preislich undgefähr gleich. Amp hab ich erstmal, FS plus Kabel plus Dämmung = knapp 200 €). Ich denke es werden wohl die Powerbass werden. Allerdings bräuchte ich jetzt ein paar Empfehlungen zum Radio.

Es soll nicht auffallen, mit blauem Display oder Silberdesign!

1. MP3-fähig muß es sein
2. Am besten in einer Titan Farbe oder Schwarz
3. Einfach zu bedienen
4. Nicht zu teuer
5. Displayfarbe sollte auf Opel Orange einstellbar sein

Falls es da etwas gibt, bitte einen Link an mich. Ansonsten mal einen Link für einen guten High/Low Adapter. Hab bei eBay nur 10 e Mist gefunden, und in CarHifi Shops gabs keine. Vielen Dank,

mfg
Dirk
just-SOUND
Inventar
#9 erstellt: 16. Mrz 2006, 10:03
Schau dir mal den Helix High Low Adapter AAC an! Kostet unter 60€!!!!
Dirk79
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mrz 2006, 10:14
Wäre es möglich dazu einen Link zu bekommen? Wohne aufm Dorf, Fachhändler gibts hier keine. Ich habe 50 Km zum nächsten Media Markt, wo ich eigentlich nicht hin möchte. Danke,

mfg
Dirk
jaycon
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Mrz 2006, 15:20
Farblich passende HUs von Pioneer wären z.B.:

- Pioneer DEH-P5800MP
- Pioneer DEH-P6700MP

Wenn es günstiger sein soll und eine rote Beleuchtung auch ok ist:

- Pioneer DEH-P5730MP

Ansonsten von Clarion:

- Clarion DXZ558RMP (Ist aber leicht silber abgesetzt)

Alpine bietet auch einige Modelle mit Amber farbener Beleuchtung an, die auch passen müsste. Musst du mal bei denen auf der Website schauen.


Gruß Jaycon
Dirk79
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Mrz 2006, 11:40
Hallo an alle

Die Empfehlungen für die HU finde ich super, Danke. Rein Optisch nehme ich das Pioneer DEH P5800MP. Allerdings werde ich noch etwas sparen müssen, möchte dann doch lieber alles auf einmal verbauen.

Ich habe die Meinung des Forums hier ggü. Hifonics LS gelesen, konnte von bei dem Angebot aber trotzdem nicht Nein sagen. Habe einen neues FS System (Hifonics HCX 6.2) für 65 € bekommen. Wenn man mal weglässt, dass hier viele sagen Hifonics sei zu teuer, könnte man doch meinen dass das System was ich jetzt habe OK ist, oder?

Zudem habe ich gestern eine Endstufe für das FS ersteigert. Ich nehme dann also ein 2 Wege Amp für Vorne, und einen Monoblock dann für den Sub. Das müsste doch gehen, oder?

Der 2-Kanal Amp ist eine Soundstream PIC2.240. Er soll 2*60 Watt Sinus an 4 Ohm haben. Reicht dass für die Hifonics aus? Danke schonmal vorab für alle Antworten.

MfG
Dirk


[Beitrag von Dirk79 am 26. Mrz 2006, 17:25 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 26. Mrz 2006, 14:12
Hi !

Und rechne mit viiiiieeeel Dämpfmaterial ! Ich würde hier locker 200 Euro veranschlagen ! Hat denn schon mal einer nen Vectra der neuen Generation gemacht ???

Wenn nen Woofer rein soll dann MUSST Du das Dach ruhig bekommen. Ist ne klapperkiste !

Gruß
Ralf
Dirk79
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Mrz 2006, 14:42
Hi

Ich hatte erstmal vor die Türen vorne zu dämmen. Wieso muß das Dach gedämmt werden? Ein Subwoofer soll später in den Kofferraum. Dann lass ich mich mal überraschen, was dann noch alles rappelt. Nochmal zu meinem FS und Amp.

Passt die Soundstream Picasso PIC2.240 zu dem HCX 6.2? Sollte wie gesagt nicht zu hochton lastig sein. Wieviel Watt brauchen die Hifonics LS?

MfG
Dirk


[Beitrag von Dirk79 am 26. Mrz 2006, 17:29 bearbeitet]
essidge
Stammgast
#15 erstellt: 27. Mrz 2006, 09:08
Zu Hochtonlastig wirds garantiert nicht. Fürn Bass finde ich die Soundstream echt super aber ans Frontsystem würde ich sie mir nicht hängen. Hatte mal die Vierkanal-Variante, am Hochton viel zu warm und unspektakulär, kurz gesagt: LANGWEILIG!

Würde mir an deiner Stelle noch was anderes für die Front holen und die Picasso als Sub-Amp nehmen!
Dirk79
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:03
Na dass ist doch mal ne Aussage. Könnte das noch jemand bestätigen? Dann habe ich allerdings 2 Probleme:

1. Gebrückt hat die Soundstream für den Sub 120 Watt Sinus. Ich glaub nicht das das reicht. Es soll später mal "ordentlich" drücken. Da ich einen kleinen Subwoofer einsetzen wollte, müsste es wohl schon etwas mehr Leistung sein, oder?

2. Wieviel Watt, bzw. von welcher Marke sollte der Verstärker denn sein? Welcher spielt in Zusammenhang mit dem HCX 6.2 denn gut?

Danke nochmals,

MfG
Dirk
essidge
Stammgast
#17 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:59
Die Picasso hat in Brücke rund 240 Watt (daher auch die 240 in der Produktbezeichnung ;)), also ausreichend für viele Subs.

Über das Hifonics-System kann ich gar nichts sagen, habe noch nie ein Hofonics-System gehört. Werden glaub ich auch nicht viele kennen, Hifonics ist keine sehr beliebte Marke hier

Würde bei ebay mal nach alten gebrauchten audison-Verstärker schauen, da kannste eigentlich nicht viel falsch machen. Am besten wäre natürlich du fährst zu nem Händler und hörst Probe, musst dann halt nur auf teurere Neuware zurückgreifen.


[Beitrag von essidge am 27. Mrz 2006, 15:17 bearbeitet]
Dirk79
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Mrz 2006, 16:34
Hi

Das Hifonics nicht sehr beliebt ist habe ich schon mitbekommen, allerdings dachte ich dass es nur an dem Preis liegt. Und ich habe mein System günstig bekommen. Aber wie Du schon sagtest, du hast noch keins gehört. Vielleicht ist es ja ganz ok. Nach Audison werde ich mal Ausschau halten, beobachte gerade ein paar Steg und Signat Endstufen. Mal sehen für wieviel die weggehen.

Von der Watt Leistung, sollte ich da etwas mehr oder etwas weniger nehmen als die Lautsprecher vertragen?

MfG
Dirk
essidge
Stammgast
#19 erstellt: 27. Mrz 2006, 17:45
Wäre besser wenn der Verstärker mehr leistet, würde aber nicht so sehr nach den Wattzahlen schauen, ist ein eher untergeordnetes Kaufkriterium.

Würde z.B. ne 50 Watt Audison-Stufe jeder 100 Watt Carpower-Stufe vorziehen.
MIFFI1211
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Apr 2006, 12:44
Hallo Dirk,

wie weit ist es mit Deinem Sytem vorangeschritten?

Bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Vectra GTS 2.0T Bj. 6/03 :-)

Was mich nicht so begeistert ist das CDR 2005 mit den Serienlautsprechern.
Dachte an folgende Umbaumaßnahmen:
HU JVC KD SHX851 + Hertz 6K25. Kostenpunkt für beides zusammen derzeit 600,- € + Dämmung...

Habe die Imola-Austattung mit LFB, BC und Klimaautomatik.

Wie sieht es mit der Funktionalität der Lenkradfernbedienung aus (ist mir allerdings nicht so wichtig) und der Anzeige im Display?

Habe gelesen, dass es für HU's von Kenwood einen Adapter gibt. Sind die zu empfehlen?

Bin für jede Hilfe dankbar!

Gruß - Michael
MIFFI1211
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Apr 2006, 12:48
Ich nochmal,

habe gerade auf der Kenwood Homepage das neue DPX701U entdeckt.
Mit Doppel-Din Größe! Das wäre doch was???!!!
Ginge das wohl ohne die Blende mit dem Ablagefach?

Gruß - Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vectra C GTS LS-Upgrade
masterkaycee2.0 am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  11 Beiträge
Opel Vectra C GTS - Radio und LS
Cornrow am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  17 Beiträge
Komplettanlage Vectra C - Bj.2003 - max 450?
Synethic am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 27.09.2009  –  14 Beiträge
Komplettanlage Vectra B Caravan
cwolfk am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  4 Beiträge
HIFI System Opel Vectra GTS Masconi/Gladen
-Saker- am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 19.08.2014  –  4 Beiträge
Kompaktes System für Vectra C GTS bis 1000 Euro gesucht!
MrMondi am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  13 Beiträge
Kaufberatung Komplettsystem Opel Vectra C GTS Budget 1600?
Pomer am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  10 Beiträge
Opel Vectra Caravan. Beratung
herop am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.03.2008  –  38 Beiträge
Vectra G Soundanlage Beratung
jrk4p am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  4 Beiträge
Komplettanlage für Vectra B Caravan?
DNZ-Frank21 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedCurtisovelt
  • Gesamtzahl an Themen1.420.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.566

Hersteller in diesem Thread Widget schließen