Bitte Kauftip 13cm Kompo-System bis 120€

+A -A
Autor
Beitrag
davidsen
Neuling
#1 erstellt: 11. Apr 2007, 21:18
Hallo Jungs,


hab mir gerade eben einen Citroen ZX (BJ 94) "gegönnt" (böse Zungen behaupten ich hätte ihn mir zugemutet).

bei dem passen ohne Doorboards (und in die will ich bei dem alten Auto nicht mehr investieren) nur 13cm Speaker rein.

Beim Schließen der der Türe werden diese halb von der Konsole verdeckt so dass ein Koaxialsystem keinen Sinn mach, oder?

War jetzt mal im Elektrofachgeschäft meines Vertrauens und hab mir das Sony XS-HT130SN mal angesehen (kostet 120€ oder so).

ist das was gutes? Was bekommt man besseres für 120€ ?

Will das System erstmal am Autoradio (4x40W) betreiben.

In der Heckablage werkelt ein Zweckentfremdeter PA-Woofer eines bekannten Elektronikkonzerns (hust, hust Conrad) der von einer Magnat Endstufe betrieben wird und leider null Power bringt (wen wunderts, vielleicht bau ich mal ein anständiges Gehäuse dafür).

Da ich meistens eher leise Musik höre (bunt gemischt von Rock bis Elektro) hätte ich ganz gerne ein System das auch bei niedrigen Pegeln einen guten Klang hat und da ist sicher der richtige Ansatz im Frontbereich.


Ich freu mich schon auf eure Tipps.

Danke im Voraus

mfg

Davidsen
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2007, 22:01
Wenn du das in Zukunft ohne Endstufe betreiben willst, halte ausschau nach einem mit hohem Wirkungsgrad. Über 90 DB sollten es schon sein damit einigermaßen was rauskommt. Das Radio hat meist so 10-15 Watt RMS.

Hertz und DLS bieten solch Lautsprecher
bc2k1
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2007, 22:46
Coax: Hertz DCX130.
Kompo: Hertz DSK130.


bc2k1
WuWu-Mann
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2007, 16:52
In der Preisklasse ist das Rainbow SLX 230 Deluxe mein klarer Favorit. Feiner klarer Sound mit guten Kickbasseigenschaften.
-OnPoint-
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2007, 17:06

WuWu-Mann schrieb:
In der Preisklasse ist das Rainbow SLX 230 Deluxe mein klarer Favorit. Feiner klarer Sound mit guten Kickbasseigenschaften.


ne, das seh ich anders. das ist für mich eins der überbewertetsten Systeme überhaupt. Lieber mal die Powerbass ES5c angucken - das ist derzeit SEHR STARK reduziert und einfach klasse!

Gruß
Markus
davidsen
Neuling
#6 erstellt: 12. Apr 2007, 18:01
Danke schon mal für die Anworten,

Was ich noch vergessen hatte: Maximale Einbautiefe 68mm

Das Sony hab ich jetzt auch noch mal um 60€ gesehen. Werd mir das alles (also eure Tipps) noch mal genau anschauen und dann entscheiden.


Habt ihr evtl. auch für meinen Sub Tipps parat.

Es ist ein Ravemaster BSW124 II (30cm).

Evtl. könnt ihr mir ja einen Bauvorschlag für ein Gehäuse machen.


THX

mfg

David
skywalker_81
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2007, 18:04

-OnPoint- schrieb:

WuWu-Mann schrieb:
In der Preisklasse ist das Rainbow SLX 230 Deluxe mein klarer Favorit. Feiner klarer Sound mit guten Kickbasseigenschaften.


ne, das seh ich anders. das ist für mich eins der überbewertetsten Systeme überhaupt. Lieber mal die Powerbass ES5c angucken - das ist derzeit SEHR STARK reduziert und einfach klasse!

Gruß
Markus



Sehe ich nicht so - ich finde es auch klasse.
Das PB kenne ich nicht, ist aber auch ne Hörung wert denke ich.

Für mich sind ganz andere Sachen überbewetet...
WuWu-Mann
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Apr 2007, 16:05
Kenne das Powerbass auch nicht.
Mir hat das Rainbow aber im Vergleich zu Gleichpreisigem in der Vergangenheit mit Abstand am besten gefallen.
davidsen
Neuling
#9 erstellt: 13. Apr 2007, 16:32
So jetzt bin ich wie der Irre durch ganz Innsbruck gerast um einen eurer Tipps zu ergattern-> Fehlanzeige, konnte nur Mac-Audio und ähnliche Systeme finden.

Wollte eigentlich dieses Wochenende loslegen.
Werd zuerst einmal die Beifahrer Seite machen allerdings muss ich mir noch genau anschauen was ich zum versteifen der Türe alles brauch (also eine gute Budgetlösung finden).

Reicht das wenn ich auf die Hinterseite der Türverkleidung was draufpapp (irgendeine Kfz-Spachtelmasse) und dort wo der LS dann sitzen soll eine Holzverstärkung einzieh.

Weiters werd ich noch abchecken ob sich nicht doch (auch ohne aufwändiges Doorboard) ein 16cm irgendwo ausgeht.

Ich glaub ich werd das Rainbow testen (wo kaufen ?) und macht es einen Unterschied ob ich das Deluxe oder das normale Kauf (bzw. welchen).


mfg

David
skywalker_81
Inventar
#10 erstellt: 13. Apr 2007, 21:34

davidsen schrieb:
So jetzt bin ich wie der Irre durch ganz Innsbruck gerast um einen eurer Tipps zu ergattern-> Fehlanzeige, konnte nur Mac-Audio und ähnliche Systeme finden.

Wollte eigentlich dieses Wochenende loslegen.
Werd zuerst einmal die Beifahrer Seite machen allerdings muss ich mir noch genau anschauen was ich zum versteifen der Türe alles brauch (also eine gute Budgetlösung finden).

Reicht das wenn ich auf die Hinterseite der Türverkleidung was draufpapp (irgendeine Kfz-Spachtelmasse) und dort wo der LS dann sitzen soll eine Holzverstärkung einzieh.

Weiters werd ich noch abchecken ob sich nicht doch (auch ohne aufwändiges Doorboard) ein 16cm irgendwo ausgeht.

Ich glaub ich werd das Rainbow testen (wo kaufen ?) und macht es einen Unterschied ob ich das Deluxe oder das normale Kauf (bzw. welchen).


mfg

David


Das Deluxe hat die besseren Frequenzweichen.

Du komst aus Innsbruck?!
Hier gibts ein Österreichthreat, die können dir bestimmt bezüglich Bezugsquellen weiterhelfen.


Reicht das wenn ich auf die Hinterseite der Türverkleidung was draufpapp (irgendeine Kfz-Spachtelmasse) und dort wo der LS dann sitzen soll eine Holzverstärkung einzieh.


Umso stabiler umso besser.
Ne Ferndiagnose ist da schwer....
skywalker_81
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2007, 21:43
davidsen
Neuling
#12 erstellt: 14. Apr 2007, 15:41
Danke, hab schon eine Seite gefunden wo ich das System mit billigen Versandkosten bestellen kann. Jetzt heißts erst mal warten (und Autotüre zerlegen).

mfg

David
davidsen
Neuling
#13 erstellt: 18. Apr 2007, 22:11
So und bestellt is es das Rainbow (122€ inkl. Versand nach Ö)

Jetzt muss ich noch Dämmmatten und Material für das Subgehäuse auftreiben.


Macht es in einem Bassreflexgehäuse einen Unterschied ob alle Seitenteile rechtwinkelig sind oder ob eine schräg ist? Das Ding muss ja im Kofferaum Platz finden und besser stehts sicher wenns an die Rückbank passt.

mfg

Davod
mokombe
Inventar
#14 erstellt: 18. Apr 2007, 23:24
die gehäuseform spielt absolut keine rolle.
die rückwand vom woofer kannst du ohne probleme abschrägen.
das ist bei 95% aller gehäusesubwoofer sowieso der fall
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauftip Galaxy?
valonizer am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  9 Beiträge
Lautsprecher Kauftip ??
MX5_ am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  6 Beiträge
Kompo-System!
bestrock92 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 28.11.2010  –  11 Beiträge
Kauftip 12 Zöller
made_to_measure am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  5 Beiträge
Kauftip für Autoradio
cellimato am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  2 Beiträge
Kauftip für neues Autoradio
Konsul-von-Baden am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  12 Beiträge
Kaufberatung: 13er Kompo System Smart
FidelioFu am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  3 Beiträge
13cm Kompo 2 Ohm <100 ? bis 80 W RMS
Bartholomeo am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  45 Beiträge
suche günstigen rearfill 13cm
type_r am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  3 Beiträge
2Wege System bis 120 Euro?
Zylinder84848 am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFreeJohnson
  • Gesamtzahl an Themen1.451.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.518

Hersteller in diesem Thread Widget schließen