Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Clarion DXZ778RUSB

+A -A
Autor
Beitrag
SubSound44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2007, 19:07
Hallo,

hab da das clarion dxz778rusb in der zeitschrift autohifi gesehen und war da ein richtiger abräumer

also hab ich mich gleich auf die suche gemacht und ein angebot um ca €380 gefunden - teuer wie ich fand... also hab ich weiter gesucht... im magazin steht ein preis von € 350!

und dann kam es...

Clarion

ich konnte es kaum fassen - €270!
aber ich hab bedenken was das unternehmen betrifft, hat vielleicht schon jemand erfahrung damit gemacht oder kennt vom hören her? mir ist es irgendwie suspekt...

mfg
skywalker_81
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2007, 19:27
Du solltest dran denke das ein Radio immer nur RICHTIG EINGESTELLT 100% bringt.

Wenn du das nicht kannst bzw. dir das Equipment fehlt würde ich bei nem Fachhändler vor Ort kaufen.
SubSound44
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2007, 21:44
ähm... hat irgendwie nicht ganz meine frage beantwortet

kennt jemand diesen händler, hat jemand schon von dem gehört? ist er seriös? der preis real oder werde ich über den tisch gezogen?

...und falls jemand kritik zum radio hat bitte auch melden!

lg
LaBuse
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2007, 23:09
nunja, was erwartest du. dass es nen betrüger ist kann ich mir nicht vorstellen, allerdings verticken, die da anscheinend alles was mehr als 100 Euro kostet. Von Car-Hifi über Kameras bis zu Plasmafernsehern.

Im Notfall kaufste halt per Nachnahme. Sollte die Probleme lösen.

allerdings wirkt ein
"Wie kafe ich ein?" in der Mitte der Website abschreckend Kannste ihnen ja gleich mitteilen, wenn du da kaufst
IrrerDrongo
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2007, 02:40
Hübsche tschechische Beschreibungen und die Mitarbeiter sinds wohl auch alle. Ich hab keine Vorurteile, nur eine gesunde Prise mißtrauen...
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2007, 06:04
HI !

HAHAHA, da

1. nur einzelne Geräte bisher ausgeliefert wurden
2. der Preis absolut nicht real ist wenn ich meinen EK so ansehe
3. und der auch mit nem Messerabatt nicht machbar ist

Zudem es wohl nen Offizieller Clarion Händler für den Preis im Netz NIE anbieten wird/kann !

Gruß
Ralf
nsm-3
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2007, 22:44
nix hahaha,

hab das radio dort vor einer woche bestellt (vorkasse) und heute kam es an. es sieht im gegensatz zu den bildern richtig gut aus. funktionieren tuts übrigens auch.
für 263,- € + Versand gibts sicherlich nichts besseres.
caveman666
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2007, 11:50
Und jetz haste ein Modell, das für den deutschen Markt bestiommt ist und auch den vollen Clarion-Service geniesst?

Gruß,
Andy.
SubSound44
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Apr 2007, 13:38
Habs auch Bestellt wie nsm-3 und bereits geliefert bekommen! Noch nicht angeschlossen etc... aber das kommt noch! bin bis jetzt zufrieden!

Garantie etc ist dabei wobei ich nicht hoffe das ich dies brauche bei einem radio von clarion

lg
caveman666
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2007, 14:14
Hattest du schon n Garantiefall? Oder woher weisst du, dass die Garantieabwicklung so "inkl ist", wie bei nem authorisierten Händler inm Deutschland? Weil n Garantie-Heft mit drinnenliegt?

Gruß,
Andy.
nsm-3
Neuling
#11 erstellt: 24. Apr 2007, 16:52
es liegt eine deutsche garantiekarte und eine deutsche rechnung bei. also verstehe ich das problem nicht.

wenn natürlich jemand 100,- € mehr ausgeben will, nur dass er sagen kann "ICH HABE BEIM AUTORISIERTEN FACHHÄNDLER GEKAUFT" dann soll er das doch bitte tun.
die wollen ja auch was verdienen
caveman666
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2007, 16:57
Dann is ja alles gut
speedcore
Inventar
#13 erstellt: 24. Apr 2007, 22:21
hat jemand n Link zu ner Anleitung, möchte mich genau informieren...

geht speziell um die EQ-Einstellungen, wieviel GB der USB-Anschluß verträgt und ob man mp3s spulen kann,

vielleicht kann einer der Käufer hier mir das auch beantworten :-)
s3v3rin
Inventar
#14 erstellt: 24. Apr 2007, 23:13
Vielleicht hätte es Dir dein Händler vor Ort auch erklärt und sogar eingemessen und eingestellt

Gruß


EDIT: Sorry, hab zu früh gemeckert ^^
Dachte, Du wärst ein Pfennigfuchser der dann auf den Mund gefallen ist


[Beitrag von s3v3rin am 24. Apr 2007, 23:15 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#15 erstellt: 24. Apr 2007, 23:22
Ruf doch mal bei Clarion an und Frag ob alles ok ist mit der Rechnung und der Garantiekarte. Wie man im Falle eines Defekts vorgeht und wo du es gekauft hast.
speedcore
Inventar
#16 erstellt: 25. Apr 2007, 14:32
also ich hab gestern ne Email hingeschrieben wegen der oben genannten Fragen. In schlechtem Deutsch kam Antwort, aber wurde wohl falsch verstanden.

drum frag ich nochmal hier, ob man in mp3s spulen kann, und
wie groß der USB-Stick sein darf... die meinte da halt 65.xxx Dateien, aber hilft mir ja auch nicht weiter
itchy2
Stammgast
#17 erstellt: 25. Apr 2007, 14:36
mp3s spulen funktioniert. zum rest kann ich leider nichts sagen.
caveman666
Inventar
#18 erstellt: 25. Apr 2007, 14:39
Und warum da nich einfach bei Clarion anfragen? Bekommt man ne nette Antwort, in sehr gut verständlichem DEUTSCH

Gruß,
ANdy.
speedcore
Inventar
#19 erstellt: 25. Apr 2007, 14:43
hab ich schon gemacht, aber bis jetzt keine Antwort ...
caveman666
Inventar
#20 erstellt: 25. Apr 2007, 14:56
Wenn du bei denen anrufst geben die dir keine Antwort?
speedcore
Inventar
#21 erstellt: 25. Apr 2007, 15:12
hab nochmal Antwort gekriegt von dem eukasa bezüglich USB-Stick-Größe

Guten Tag,

diese Einzelheiten wissen wir nicht und wir haben kein Handbuch dabei, wo wir es nach lesen können.

Mit freundlichen Grüßen

hab grad bei Clarion angerufen, die wissen auch nicht wie groß er sein darf... -lol- , aber FAT32 muss er wohl formatiert sein.. und mit 260 Euro, das kann nicht sein meinte er. Hier im Forum hat einer nen 4 GB Stick getestet gehabt, also das reicht mir, Bestellung grad abgeschickt.


[Beitrag von speedcore am 25. Apr 2007, 21:37 bearbeitet]
BonnieJohann
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 30. Apr 2007, 12:15
Hi,

hab mir das Radio letzte Woche im MediaMarkt für 299€ gekauft. Ein vernünftiger Preis, wie ich finde.

Und das mit den korrekten Einstellungen ist richtig, ist echt nicht so einfach bei dem Teil. Suche noch das richtige Lautsprechersetup ohne Endstufe für ne E46Limo und jemanden, der das Radio dazu richtig einstellen kann. (Vielleicht so als kleiner Fingerzeig auf nen anderen Thread, wo ich das gefagt hab. :-) )

Grüße
Johann
caveman666
Inventar
#23 erstellt: 30. Apr 2007, 17:22
Wie wärs, wenn mans mal beim Fachmann kauft? Der stellts das auch ein, wie es sich gehört...

Achso - ja... ich vergaß...

da gibts das ja nich für 2..uro...

Gruß,
Andy.
BonnieJohann
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 30. Apr 2007, 17:38
Wie gesagt, war ne spontane Entscheidung, nachdem ich bei einem Fachhändler mehrfach vertröstet worden bin. Konnte einfach kein monotones Radioprogramm mehr hören. Und ich bin auch kein Hifi-Forum Dauergast, der hier die anwesenden Experten alle kennt.Ich bin einfach ein Halb-Laie, der nach Hilfe sucht, dachte dafür sind Foren da.

Grüße
caveman666
Inventar
#25 erstellt: 30. Apr 2007, 17:47
Klaro - war doch auch net bös gemeint

Manchmal is eben bissle Geduld doch "besser"...

EInstellen is aber eben schon ne Sache, die man vor ort mit dem Ohr am Lautsprecher machen muss

Gruß,
Andy.
inVi`--
Stammgast
#26 erstellt: 30. Apr 2007, 20:10
ich würd am liebsten auch alles beim händler kaufen der eigentlich dafür zuständig ist, aber ich hab einfach kein geld für sowas, da der händeler oft fast das doppelte kostet! car hifi vll. nicht ganz das doppelte aber das fängt ja beim metzger schon an ;D

wenn man nur 600€ im monat bekommt kann man keinen € davon verschenken
caveman666
Inventar
#27 erstellt: 01. Mai 2007, 09:50
Das trifft ja bei Carhifi so gut wie NIE zu...

icht, wenn man von Beginn an mit seinem Fachhändler arbeitet.

Gruß,
ANdy.
timsoltek
Inventar
#28 erstellt: 02. Mai 2007, 16:52
Hallo,
ich habe leider keinen vernünftigen Fachhändler in der Nähe, der dieses Radio vertreibt. (59939 Olsberg)
Der Weg zu euch ist mir ein bisschen weit. Was tun?
Schöne Grüße
Tim
caveman666
Inventar
#29 erstellt: 02. Mai 2007, 18:43
Schon bei Clarion nachgefagt, wo der nächste Carhifi-Mensch mit Clarion im Programm liegt?
Einfach mal anrufen
Gruß,
Andy.
speedcore
Inventar
#30 erstellt: 04. Mai 2007, 23:23
meine Bestellung ist heut angekommen von dem Billig-Shop.
Der erste Eindruck schon mal ganz OK, alles schön Original verpackt. Hab mich auch gleich drangemacht das ganze einzubauen. Und was war: natürlich defekt...
die Rear-Cinch-Ausgänge gehen mal, mal wieder nicht, grad wie nach Laune. Naja ich werd mal bei Clarion anrufen, mal sehen was die sagen. Beim ISO-Stecker hab ich 4 Kabel durchtrennt, jetzt wäre die Frage ob ich das trotzdem zurückschicken kann?!

Ansonsten Top Gerät, die Bedienung ist echt nicht schlecht, auch wenn die Knöpfe unstabil aussehen. Kontrast ist auch noch zu bemängeln. Klanglich nochmal besser als mein KD-LH911, aber mir kommts so vor als wär dafür mehr Grundrauschen dabei.
Clarion_Power
Inventar
#31 erstellt: 04. Mai 2007, 23:30
Für was 4 Kabel durchgepetzt?
skywalker_81
Inventar
#32 erstellt: 04. Mai 2007, 23:32
Warscheinlich aus Platzgründen?!

Dürfte aber bei der Reklamation egal sein, solange es nicht der Grund für den Defekt ist meiner Meinung nach.
s3v3rin
Inventar
#33 erstellt: 05. Mai 2007, 00:07

BonnieJohann schrieb:
...nachdem ich bei einem Fachhändler mehrfach vertröstet worden bin...


Wenn er das nicht kann, dann ist er kein gscheiter Fachhändler...

Wenn er das nicht will, dann musst Du ihm die Arbeitszeit dafür bezahlen...

Gruß
BonnieJohann
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 05. Mai 2007, 09:50
Nachdem sie das Radio was sie im Angebot hatten gar nicht da hatten und Clarion überhaupt nicht im Sortiment hatten, hab ich mich beim 2. Besuch(Mittwoch) für ein Alpine entschieden.

"Alles klar, ich bring es Samstag ausm Lager mit, da haben wir noch eins liegen."

Samstag früh um 9 war ich dort und durfte erfahren, daß das Radio am Freitag vom Kollegen verkauft worden ist und just in diesem Moment eingebaut wird.

Schön auch... Nachdem er mir nun das halbe Sortiment gezeigt hat in seiner Verlegenheit, und mir keins zugesagt hat, bin ich raus und dachte mir, daß ich dort jetzt kein 4. Mal hinfahre. Also rein in Mediamarkt, das Radio zu dem Preis gesehen, gekauft, eingebaut, fertig.
Im Endeffekt bin ich froh, daß es nicht gleich beim ersten Mal geklappt hat, sonst hätt ich jetzt ein schlechteres Radio mit einer linksbündigen Blende...
timsoltek
Inventar
#35 erstellt: 05. Mai 2007, 12:41
@speedcore
Hast du mal nen Foto von den Anschlüssen / der Rückseite?
Bestellt hattest du bei Eukasa?
Schöne Grüße
Tim
speedcore
Inventar
#36 erstellt: 05. Mai 2007, 16:09
ja Eukasa... wieso Rückseitenfotos? habs ja schon eingebaut, da ist das jetzt schlecht, aber kanns dir gern beschreiben, was willst denn wissen?
timsoltek
Inventar
#37 erstellt: 05. Mai 2007, 18:45
Ich dachte, du hättest es wegen des Defekts schon wieder raus.
Wollte mich nur schon mal auf den Einbau Vorbereiten.
Aber sind wohl DIN-Anschlüsse...
6 Chinch-Buchsen für die Low -outs?
Schöne Grüße
Tim
speedcore
Inventar
#38 erstellt: 05. Mai 2007, 19:31
ja, bin grad am überlegen und testen... hab gestern Nacht mal n Reset gemacht und nichts in irgendwelchen Menüs gefummelt. Seit dem gehts.

Ja, ist ein Standard-DIN-Adapter dabei, einer für Strom und einer für Lautsprecher. Die Vorverstärkerausgänge werden auch über nen extra Stecker verwirklicht, wo alle Cinch-Buchsen mit ca. 10 cm Kabel dranhängen. Kabel sind etwas dünn.
timsoltek
Inventar
#39 erstellt: 05. Mai 2007, 19:54
Ich muss das Teil frei verkabeln, da es zusätzlich zum Werksradio verbaut wird.
Da kauf ich mir wohl besser gleich den Clarion Stecker mit freien Kabelenden (falls es sowas gibt).
Die LS-Ausgänge werd ich nicht brauchen, kauf mir das Teil ja wegen der Vollaktiv-Möglichkeit.
speedcore
Inventar
#40 erstellt: 05. Mai 2007, 20:12
na der Clarion-Stecker wird aber einiges kosten... Kannst ja trotzdem den mitgelieferten nehmen und zerlegen , ich nutz auch nur die Vorverstärkerausgänge...
Golfersound26
Neuling
#41 erstellt: 05. Mai 2007, 23:09
Bin seit heute auch besitzer dieses radios und habe beim media markt 329 euro bezahlt mit allen drum und dran und sogar nen schutzbrief dazu man weiß ja nie.

Ich war schon seit einiger zeit am liebäuglen mit dem teil aber im media markt meinten ich sollte mich noch 3 wochen gedulden dan kommt das selbe gerät mit ner verbesserten software. Was heute endlich der fall.

Ich hab schon alles von alpine jvc usw durch und bin mit dem clarion sehr zufrieden es gibt meiner anlage nochmal mehr kick und dynamik und auch die eingebaute digitale laufzeitkorrektur
ist sehr gut.

Alles in allem ein top radio zu einem unschlagbaren guten preis.
timsoltek
Inventar
#42 erstellt: 06. Mai 2007, 08:18
Vielleicht können mir die Stolzen Besitzer mal was ausmessen:
Ich will das Teil ja hinter der Aschenbecherblende verbauen:
Welche Abmessungen hat das Abnehmbare Bedienteil?
Wie Groß ist der schwarze Rahmen drumrum?
Wie weit steht das Bedienteil, vom Einbaurahmen aus nach vorn gemessen, heraus?
Schöne Grüße
Tim
speedcore
Inventar
#43 erstellt: 06. Mai 2007, 17:40
soo, also ich hab wohl meinen Fehler rausgekriegt... wenns dein einer ist.. und zwar sobald ich den Tiefpass für Subwoofer oder den HP für die anderen Lautsprecher einschalte kommt kein Signal mehr am REAR-Ausgang. Sehr seltsam, weil was hat Subwoofer-Trennung mit den Rear-Lautsprechern zu tun. Naja, ich kann aber damit leben.

@timsoltek

Außenabmessungen Blende: 18,7 x 5,8 x 1,7 cm

Bedienteil : 17 x 4,5 x ~3 cm

Bedienteil steht noch 1 cm über der Blende raus!
hg_thiel
Inventar
#44 erstellt: 06. Mai 2007, 20:00
Wie hoch kann man denn die Filter einstellen ?
speedcore
Inventar
#45 erstellt: 06. Mai 2007, 23:23
50, 80 und 125 Hz jeweils glaub ich mal

ich test das morgen nochmal genauer


[Beitrag von speedcore am 07. Mai 2007, 00:12 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#46 erstellt: 06. Mai 2007, 23:31
Bißchen wenig
toshi187
Stammgast
#47 erstellt: 07. Mai 2007, 08:06

hg_thiel schrieb:
Wie hoch kann man denn die Filter einstellen ?


Wenn man das 778 im Normalmodus (passives LS-System) verwendet hat man bei den Filtern nur die 3 Möglichkeiten 50, 80, 125 Hz. Wenn man aber 3-way einstellt (gedacht für Aktives LS-System) kann man für den HT-Bereich, MId-Bereich und Sub-Bereich fast alle erdenklichen Filter einstellen:

Für HT: HPF von 25Hz bis 20kHz!
Mid: HPF und LPF
SUb: HPF von ca. 16Hz bis x-Hz und LPF von x-Hz bis 25Hz

Dazu kann man für jeden Bereich die Phase drehen und die Flankensteilheit in 3 Stufen einstellen: 6, 12, 18 und den Gain kann man für jeden einzelnen Chinch-Ausg. einstellen.

Da der HT-Bereich einen so großen EInstellberich hat, der ja quasi das gesamte hörbare Frequenzspektrum abdeckt habe ich an meinem 778er den 3-way Modus gewählt (eigentl. für vollakt. LS-Sys.) obwohl ich nur ein passives Ls-sys. betreibe. Dadurch hab ich halt die volle Bandbreite der EInstllmeöglichkeiten (z.B. kann man sich mit den HPF und LPF des Sub-Bereichs einen schönen Subsonic für den Sub bauen). BIn diesbezügl. noch am Probehören, bis jetzt ist mir nichts negatives aufgefallen.
itchy2
Stammgast
#48 erstellt: 07. Mai 2007, 12:34
was bedeutet, dass man den gain jedes chinchkabal einstellen kann? dachte das macht man am amp
toshi187
Stammgast
#49 erstellt: 07. Mai 2007, 12:43

itchy2 schrieb:
was bedeutet, dass man den gain jedes chinchkabal einstellen kann? dachte das macht man am amp :?


Die von Clarion benutzen den Begriff "gain" um auszudrücken, dass man die Lautstärke der einzelnen Kanäle seperat einstellen kann, also kannst Du praktisch jedem Ls in deinem Auto eine Lautstärke zuweisen.

Ist halt praktischer als am Amp. Außerdem dient der Gain am Amp ja auch glaub ich eher dazu die Eingangsempfindlichkeit des Amps auf die Ausgangsstärke der HU abzustimmen.
timsoltek
Inventar
#50 erstellt: 07. Mai 2007, 15:22
Hallo toshi187
schön erklärt!

Bist du zufrieden mit Klang und Bedienung?

Schöne Grüße
Tim
toshi187
Stammgast
#51 erstellt: 07. Mai 2007, 16:10

timsoltek schrieb:
Hallo toshi187
schön erklärt!

Bist du zufrieden mit Klang und Bedienung?

Schöne Grüße
Tim




Also mit dem Klang bin ich sehr zufrieden! Es ist vom Klang her, finde ich, ein gutes Stück besser als mein altes Kenwood, das ich vorher hatte (war auch Referenzklasse i.d. autohifi). Wenn ich aber die LZK hinzuschalte (hatte das Kenwood nicht) ist der Unterschied doch ziemlich groß! Also bei manchen Liedern hat mich der Klang echt vom Hocker gehaun: z.B. Seal - Love´s divine (der ANfang). Wenn man plötzlich das Gefühl hat Seal steht aufm Amaturenbrett und singt. Sehr fein auflösend auch.

Zur Bedienung: Also über diesen Schieberregler kann man ja streiten. Wirklich gebraucht hätte ich ihn nicht, da es jetzt nicht unbedingt ein Fortschritt zu normalen Druckknöpfen ist. ISt halt mal was neues (auch wenns keiner brauch). Also ich komm jedenfalls klar mit. MIt der Menüführung hab ich auch null Probleme.

Warum viele HUs soweit ausm Amaturenbrett raustehen müssen, weiß ich nicht. Ich finds schöner wenn sie sich eben zu selbigem einfügen. Das LCD Display ist nett (Farben), aber bei starker Sonneneinstrahlung nicht so gut abzulesen wie ein Dot Light (so heißen die glaub ich).

Positiv war für mich auch, dass es sofort meine beiden Uralt mp3-player erkannte (elta und iriver siehe avatar)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Clarion DX5778RUSB oder DXZ778RUSB?
Linko am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  15 Beiträge
Clarion DXZ778RUSB für 379 EUR?
KrasseAnlage1984 am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  10 Beiträge
Clarion DXZ778RUSB vs. Pioneer DEH-P88RS
And1l3 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  14 Beiträge
Meinungen zum Clarion DXZ778RUSB
snoopy2203 am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  9 Beiträge
pioneer rs88 oder clarion DXZ778RUSB
gummyflex am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  5 Beiträge
Clarion DXZ778RUSB vs. Pioneer DEH-P88RS
Died am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  5 Beiträge
HU gesucht - Clarion 748???
Neobuu am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  5 Beiträge
Clarion
OnkelSocke am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2004  –  7 Beiträge
DXZ778RUSB vs. DXZ778RUSB unterschiede
splater am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  3 Beiträge
Clarion
dipol11 am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedIEMFan
  • Gesamtzahl an Themen1.419.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.353

Hersteller in diesem Thread Widget schließen