Eure Meinung zur Headunit-Auswahl

+A -A
Autor
Beitrag
Ondel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Apr 2008, 20:14
Also ich möcht mir eine neue Headunit zulegen. Bisher habe ich mit dem Gedanken gespielt mein VDO Dayton CD 4403 wieder in den 2-DIN Schacht in meinen Saab 9-5 einzubauen, aber dann hätte ich unterhalb des Radios so ein hässliches Ablagefach einbauen müssen. Darum möchte ich mir eine 2-DIN Headunit zulegen un möchte nun Wissen was ihr von meiner Auswahl hält oder ob sogar schon jemand mit einen von diesen Geräten Erfahrungen gemacht hatt.

Kenwood DPX701U
Kenwood DPX701U

Pioneer FH-P80BT
Pioneer FH-P80BT

Audiovox VME 8022
Audiovox VME 8022

Audiovox VME 9020 TS
Audiovox VME 9020 TS

Kenwood DDX-6027
Kenwood DDX-6027

Oder hättet Ihr auch noch andere Vorschläge? Preis bis ca. 700€
Sighfighter
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Apr 2008, 11:45
Hallo,

ich interessiere mich auch für das Pioneer FH-P80BT. Habe im Moment ein Becker Grand Prix 7993 in meinen Passat 3b. Das Pioneer gefällt mir vom optischen und von den Spezifikationen sehr gut.

Lohnt sich der umstiegt ?
Hat schon jemand das Pioneer getestet ???

ps. mir ist bewusst das ich für das Pioneer einen Doppeldin Einbaurahmen verbauen muss.

MfG
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Apr 2008, 10:31
Tach zusammen. Hab mir getsren das Pioneer bestellt. Falls es bis zum WE da ist werde ich berichten.

Gruß Oliver
Ondel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Apr 2008, 10:42

GnBObelix schrieb:
Tach zusammen. Hab mir getsren das Pioneer bestellt. Falls es bis zum WE da ist werde ich berichten.

Gruß Oliver


Na hoffe das dein Schmuckstück bald kommt und bin schon total auf dein ersten Eindruck gespannt!
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Apr 2008, 14:39
Heute Mittag angekommen. Bin noch auf der Arbeit habe aber in der Pause einen Blick riskiert. Soweit kann ich sagen sieht in Natura viel geiler aus als auf den Fotos. Heute Abend wird eingebaut dann erfahrt Ihr mehr.

Gruß Oliver
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 29. Apr 2008, 08:17
Soweit hier die ersten Eindrücke.

Das Gerät ist edel verarbeitet und bietet alles was man von Pioneer gewöhnt ist (ich zumindest).

Allerdings sollte man bei Einbau vorsichtig sein da man ruck zuck die Oberfläche des Joystick Reglers verkratzt (Asche auf mein Haupt). Pioneer nennt das Ding Multi Controll. Wohl dem der ein Notebook besitzt damit er die ANleitung im PDF Format mit ins Auto nimmt. Intuitiv bedienen ist nicht! Zumindest muß ich Nachlesen. Und wenn ich ehrlich bin hasse ich auch elektronisch nachzublättern. Dann druck es eben aus

Mein alter I-Pod Mini wird leider nicht unterstützt. Das hatte ich aufgrund der Angaben auf der Pioneer Website schon vermutet. Werd ich mir nen großen USB Stick kaufen.

Da ich gestern noch ein Problem mit der Sat Anlage hatte bin ich erst spät bin die Garage und habe bis auf Eibau und test der Bluetooth Freisprech noch nix getestet.

Heute Abend gibt es mehr davon.

Gruß Oliver


[Beitrag von GnBObelix am 29. Apr 2008, 08:44 bearbeitet]
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Apr 2008, 11:03
Hier das nächste Update!


Hab heute mal die Bluetooth Freischnack getestet und kann nur Gutes berichten. Klingt sauber und nicht besser oder schlechter als die Nokia (Fest montiert) die ich vorher hatte. Die Menueführung im Radio ist etwas gewöhnungsbedürftig aber wenn man es einmal drin hat kommt man gut zurecht. Ist das jetzt bei allen neuen Pioneer mit dem Großen Bediehnrad so? Vieleicht bin ich ja auch zu alt.

Zum Klang. Um längen besser und dynamischer als mit meinem Nissan 6x Wechsler. Die vorgegebenen Equalizer Einstellungen (7 an der Zahl)( von natural bis Bass Boost und 2x individuell)reichen völlig aus so das man die indiv Einstellungen vergessen kann.

Demnächst mehr.

Gruß Oliver
Silkworm
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mai 2008, 10:11
Sehr interessant!

Könntest evtl. paar Bilder machen, vorzugsweise vom Display...zb wenn ein Lied vom USB Stick läuft ?
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 08. Mai 2008, 15:25
Dann muß ich noch den Stick füttern. Mach ich mal am WE.


Bin im übrigen immer noch schwer zufrieden. Glaube das ich mich nicht verkauft habe. Mir gefäält von Tag zu Tag die Einfachheit der des Displays. Nicht so verspielt wie das JVC was ich zuerst kaufen wollte.

Zum BT Telefoniererei kann ich sagen "TOP". Hatte vorher nen Golf IV mit VW Freisprech mit Nokia Handy. Das (jetzt) Black Berry Pearl über BT ist um einiges besser zu verstehen als Nokia und Co. Sagt zumindest die Gesprächspartner, obwohl das neue Auto lauter ist da größerer Diesel. Das einzinste was mich etwas stört ist - wenn ich angerufen werde und im Radio einen Klingelton aktiviert habe dann klingelt es noch 1-2 mal obwohl schon verbunden ist.

Gruß Oliver
jimmy77
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Mai 2008, 17:59
hi!

ist die frontplatte abnehmbar?
was mich noch interessiert wie ist der radioempfang?
kann man songs von seinem handy per bt am radio wiedergeben?
wo hast es bestellt bzw. ich finde es nie unter 350€ ?


[Beitrag von jimmy77 am 17. Mai 2008, 18:02 bearbeitet]
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Mai 2008, 11:54
Nein die Frontplatte ist Fix da dort auch Knöpfe (als wippe) eingearbeitet sind.

Radioempfang ist gut. Die Antenne am X-Trail ist nicht so dolle, daher kann ich nur mit dem orginal Radio vergleichen und da schlägt das Pioneer das Nissan um längen.

Bluetooth Streaming vom Handy ist möglich und kling ganz gut.


Schau mal hier Da hab ich gekauft

Sollte der Link Boardregel verletzen dann bitte Info an mich und ich schicke eine PN.

Gruß Oli
kampfmeersau
Stammgast
#12 erstellt: 19. Mai 2008, 15:24
Ich hab damit mal auf der Car and Sound in Sinheim rumgespielt und fand die Bedienung grausam! Während der Fahrt kann man das doch kaum bedienen!
GnBObelix
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 19. Mai 2008, 17:32
Da will ich nicht widersprechen. Ist gewöhnungsbedürftig. Nach 1-2 Tagen bin ich aber damit gut zurecht gekommen. Ist halt nicht Oldschool.


[Beitrag von GnBObelix am 19. Mai 2008, 17:33 bearbeitet]
Tweety74
Stammgast
#14 erstellt: 04. Jan 2009, 17:17
*Thread hervorhol*

Da unser nächster (angedachter) Wagen wohl ein Doppel-Din hat, aber keinen USB-Anschluß, muß da ein anderer rein.

Nachdem der (mir gefallende) Kenwood (im Gegensatz zur 1-Din-Variante) keinen rückseitigen, sondern nur einen Front-USB hat, sticht mir jetzt halt alternativ der Pioneer ins Auge. Leider hat der Pioneer, wenn ich das richtig sehe "nur" 2 Display-Zeilen (gegen 4 im Kenwood). Wie ist das jetzt im USB-betrieb? Kann ich beide Zeilen zur Anzeige von ID3-Tags nutzen (also z.B. Zeile 1 Interpret, Zeile 2 Songtitel)?
Evtl. hat jemand doch mal ein Bild davon?

Zur BT-Einrichtung: Wie schaut`s denn da aus, wenn ich zwei Handys verbunden habe? Geht das Wechseln zwischen den beiden züzgig, oder muß man erst 1000 Knöpfe drücken?
Dass, wenn Handy 1 nicht da ist, automatisch Handy 2 verbunden wird, ist wohl utopisch, oder? Kenn das nur von der Parrot 3200 LS...
Chrizzzzz
Neuling
#15 erstellt: 09. Feb 2009, 16:24
Hab mir auch das Pioneer FH-P80BT gekauft.
Einbau in meinem Seat Leon war super einfach, muss nur noch einen Platz für den USB Anschluss und das Mikrofon finden.

Bedienung find ich ziemlich praktisch... hab nicht einmal in die Anleitung schauen müssen und bisher alles was ich brauchte gefunden... die Freispecheinrichtung muss ich noch testen, aber das sollte nicht das Problem sein...
Der Klang ist prima. Also gegen das Original Radio, welches vorher verbaut war ist mit den Original Lautsprechern schon eine Steigerung zu hören und spüren!
bin daweil also voll zufrieden... einzig der Diebstalschutz, welcher nicht forhanden ist, stößt mir etwas auf ... aber ich hoff mal nicht, dass es mir jemand wegnehmen will!
ObiJanKenobi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Jun 2009, 12:34
Hi zusammen,

ich hab bei Amazon in den Bewertungen gelesen dass das Radio bei Nacht sehr hell sein soll, was die Beleuchtung angeht. Könnt ihr das bestätigen? Mir gefällt das Radio verdammt gut, will da aber nicht daran rumfrickeln sondern einfach einbauen und gut ist.

Gruß Jan
fireskyer
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 30. Sep 2009, 14:33
Des mit dem display würde mich auch interessieren,und vorallem wie weit die ipod funktionen gehen ( wieviele playlisten, direkte steuerung etc.)


greetz fireskyer
udo_b
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Okt 2009, 10:16
weiss eigentlich jemand der das Teil schon hat, ob beim Hören von CD/USB/iPod die Antenne drinnen bleibt (ohne Verkehrsfunk natürlich)?
Bei Sony bleibt sie halt drinnen, das würde mir besser gefallen.

(Zur Not müsste ich einen Schalter dazwischen machen)

Udo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung gefragt
Asphaltkratzer am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  5 Beiträge
Eure Meinung!
knut` am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  10 Beiträge
Eure Meinung?
herb1176 am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  3 Beiträge
Eure Meinung zu meinen Einbauplänen!
drogensohn am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  3 Beiträge
Eure Meinung zur DD Z1
on_markus am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  27 Beiträge
Eure Meinung zu meiner Kickbass Auswahl?
Ondel am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  15 Beiträge
Eure Meinung: welches Radio ist besser?
youweb am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  5 Beiträge
Alpine Headunit CDA-9857R
Winters am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  3 Beiträge
5 Endstufen zur Auswahl - Eure Bewertung?
supanovum am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  8 Beiträge
Pioneer o. Kenwood! Bitte sagt Eure Meinung
digital_bug am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedFrodo3001
  • Gesamtzahl an Themen1.379.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.307

Hersteller in diesem Thread Widget schließen