Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Passat 35I Variant goes LOUD!

+A -A
Autor
Beitrag
lszero
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mai 2008, 14:14
Tagchen!

So, nachdem mir nun sehr viel blödsinn erzählt wurde brauch ich Infos von Leuten die Ahnung haben ^^

Mein neues Auto steht bald vor der Tür, und das muss laut werden bei gutem Klang ^^

Ich will vorne 2-3 Wege, und hinten nen 38er mit bums UND klang!

Finanziell hab ich mir noch keinen Rahmen festgelegt aber es sollte nicht zu viel werden!

Ich hab hier noch 2 Axton C408, wenn die was sind, würd ich die gerne verwenden! zB je Stufe gebrückt eine Seite fürs FS wäre genug Leistung meiner Meinung nach ^^

Aber ich lass mich da mal von euch inspirieren! Wichtig ist das ich ordentlichen Pegel und Klang habe! Und der Woofer soll KEIN bandpass werden, einmal und nie wieder ^^

Hab hier zwar nen DLD IW12 aber der ist irgendwie nix...

Als FS hab ich mir grade das Rainbow SAX 265.20 angesehen und finde es nicht schlecht, aber für mein vorhaben glaub ich zu klein!

Naja ich lass mich da mal von euch beraten, ich hab keine lust mehr das ich 100erte von euros ausgebe, und dann n auto neben mir steht, die rolle vom mediamarkt für 33€ drinne hat und das ganze doppelt so viel druck hat wie das was ich drinne habe -.-

Achja als HU dient mir derzeit ein Clarion DXZ378RMP, wäre schön wenn das noch ne weile bleiben könnte! Aber wenns weg muss, dann muss es =(


[Beitrag von lszero am 17. Mai 2008, 14:16 bearbeitet]
lszero
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2008, 19:01
Was ist denn nun los? Wirklich keiner Lust zu antworten?

Achja Musik würde ich bei mir zu 90% auf Schranz und Hardstyle gehen ^^
KruX
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mai 2008, 19:17
joa wenns schranz und hardstyle ist dann nen Atomic Manhatten oder nen Quantum als 38er wenn es denn unbedingt ein 38er sein muss ^^

Die sind verdammt schnell für ihre Größe ! Nur weiß hier niemand wie viel du investieren willst
lszero
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2008, 19:51
Das weiß ich selber noch nicht so genau ^^ Kommt drauf an wieviel ich übrig habe wenn ich mein auto gefunden habe ^^


Und am wichtigsten wäre mir das FS, da ich für ne weile meinen alten sub nutzen könnte!
lszero
Stammgast
#5 erstellt: 22. Mai 2008, 16:24
Sonst wird einem doch hier auch immer ganz gut geholfen?!
caveman666
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2008, 16:44
Liegt evtl daran, dass du sehr viel willst und es sich irgendwie so liest, als möchtest du dafür eher "nix" geben...

Richtig böse laut, evtl sogar noch 3-Wege, ein 15er der die Musik sauber spielt, passend Strom und Endstufen und auch Radio (deins is für solche Projekte eher ungeeignet -> ich verbau die eher als kleinen Radiotausch ohne großartige Anlage drumherum und Landwirten auf Traktoren aber nich bei nem Pegelprojekt, das evtl doch einiges an Einstellarbeiten erfordern wird)...

Wenn jemand zu mir kommen würde mit deinem Anliegen und dennoch enig Kohle ausgeben möchte, würde ich sowas vorschlagen:

Frontsystem teilaktiv (vorbereitet auf vollaktiv, weil die Einbauplätze einfach nicht optimal passen) oder gleich vollaktiv mit deinem Händler rantrauen: Audio Development W 60 + AD4
+
Kove K4 600

Dazu ne ROlle Alubutyl, 1 Eimer Red Shake Killer + bissl Muhwolle.

Radio dazu ein CLarion DXZ 788 RUSB

Subabteil dann so:

2 DD 512
+
Kove K2 700

Das Frontsystem kommt dann evtl teuer rüber -> wird aber dann so dermaßen genial laufen!!!!


Gruß,
Andy.
lszero
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2008, 23:34
also mehr wie 200 will ich schon ausgeben ^^

Ich hab ne festgelegte Summe für Auto und Anlage, da ich noch auf Suche nach meinem Auto bin, weiß ich nicht wieviel es dann kosten wird, aber der Rest wäre dann für Anlage!


Wenn ich fürs die FS-Kombi zuviel zahlen muss, dann wird das halt ma gemacht und der Sub wird der vom jetzigen verwendet bis ich mir da was gescheites leisten kann!

Ich weiß derzeit halt zB nur nicht ob ich 2 oder 3 Wege mache, was ohne Änderungen in meinen Passat passt, welche Stufe blabla...

Werd mich morgen mal etwas über das informieren was du mir da grade empfohlen hast!
-Flow-
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2008, 23:44
Hi

Solls denn nen Kombi werden?

Gruß

Flo
caveman666
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2008, 09:35
Varianr schreib er. Wäre schon gut, wenns so einer wird.

Wenn man jemand hat, der weisse, wie man sauber 3-Wege umsetzen kann, dann wäre das sicher GENIAL und für die Zukunft gesehen einfach GEILST.


Gruß,
Andy.
NixDa84
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2008, 09:37
Wichtig wäre trotz allem mal nen Anhaltspunkt vom Budget her.
Dann sieht man gleich was ausscheidet + was nicht
lszero
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mai 2008, 16:55
Also legen mir einfach mal n preis fest ^^

2-3 Wege Kompo FS mit Endstufe max 350?!

Würde das ausreichen oder sollte ich doch lieber noch etwas mehr investieren?
tom999
Inventar
#12 erstellt: 23. Mai 2008, 17:01
Also für 350 Euro bekommst eine ordentliche Einsteigerendstufe und ein dazu passendes Einsteiger-2-Wege-Composystem...
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 24. Mai 2008, 01:41
Jep- Kein 3-Wege und auch nich mit guter passender Stufe (auch gebraucht eher schwer zu bewerkstelligen).

Kannst ja mal schaun, wa sowas alleine kosten würde ->

Frontsystem teilaktiv (vorbereitet auf vollaktiv, weil die Einbauplätze einfach nicht optimal passen) oder gleich vollaktiv mit deinem Händler rantrauen: Audio Development W 60 + AD4
+
Kove K4 600


Gruß,
Andy.
lszero
Stammgast
#14 erstellt: 24. Mai 2008, 04:54
Die Stufe ist schon ganz schön teuer, kann ich da net irgendwie meine Axtons verwenden? zB eine Seite eine Stufe? ^^ Denke bei gebrückt 340WRMS@4ohm sollte da schon was machbar sein oder?

Über die AD kann ich per google irgendwie nichts aktuelles finden leider, scheint aber schon einen etwas höheren Preis zu haben, soll aber auch mit das beste sein!

Aber ich denke so hoch wie die ADs möcht ich dann doch net, aber ich hab im Moment 2 Koaxe von Ampire drinne, aber irgendwie fehlt mir ne Menge Pegel!
caveman666
Inventar
#15 erstellt: 24. Mai 2008, 09:47
Bei Endstufen gehts nicht nur um Watt.

Gruß,
Andy.
lszero
Stammgast
#16 erstellt: 24. Mai 2008, 15:41
Ja das weiß ich, aber wenn die Stufe schon 300 kostet will ich net wissen was das FS kostet.... das wird nachher alles zu teuer, highend kann ich mir noch nicht leisten. aber ich will was besseres wie jetzt!
caveman666
Inventar
#17 erstellt: 24. Mai 2008, 23:31
Wo hat das was mit HiEnd zu tun? Du hast dir jetz schon einmal "untereste Schiene" gekauft. Jetz soll ein 2. Mal untere Klasse kommen?

Ectl doch einmal sparen und dann EINMAL was kaufen, das man richtig lange verwenden kann, weils einfach TAUGT.

Kommt im Endeffekt deutlich günstiger.


Gruß,
Andy.
Johannes34
Stammgast
#18 erstellt: 24. Mai 2008, 23:41
HI,

muss da leider Cavemann zustimmen.

Spar lieber noch ein wenig, und dann machs es einmal und dann richtig...!

Die 300,- Euro Endstufe ist eine einmalige Investition die du nach zwei/drei/vier Jahren immer noch hast!
lszero
Stammgast
#19 erstellt: 25. Mai 2008, 12:40
Ja das ist mir schon klar ich will mir net es zweite mal son Schrott holen!




Wie wäre es wenn ich mir erstmal nur ein gescheites FS hole, weil das ist erstmal das wichtigste, dann wenn wieder genug Kohle da ist die Kove gekauft, dann wenn wieder was da ist n gescheiten Woofer gekauft! Und dann irgendwann ne gescheite Stufe zum Woofer und gut ist?


Ich hab jetzt vielleicht ein Auto gefunden, das will ich mir Samstag anschauen, wenn das alles so klappt wie ich das möchte habe ich vielleicht 700€ für FS + Amp!
NixDa84
Inventar
#20 erstellt: 25. Mai 2008, 12:48
Wäre auch ne Möglichkeit.
Das wichtigste wäre aber auch mal sich verschiedene Anlagen in dem Preisbereich anzuhören um den persönlichen Lautsprechergeschmack besser in den Fokus zu rücken
Sprich. NICHTS überstürzen!
lszero
Stammgast
#21 erstellt: 25. Mai 2008, 13:15
Zum anhören müsst ich immer soweit fahren weil hier in meiner Gegend ist kaum was... Maximal Media Markt und die haben nichts von dem was ich will ^^

Ich habs letzt in nem Seat Leon ein System von Focal gehört, zwar ein kleines aber hat mir eigentlich recht gut gefallen! Nur wollte der nicht aufdrehen weil er angst um seine LS hatte... aber ich bin einfach so ein Pegeljunkie.... Bei mir muss die Musik so laut sein können das ich meine eigene Stimme nicht mehr hören kann ^^ Und das bei gutem Klang und ohne Materialmord!
NixDa84
Inventar
#22 erstellt: 25. Mai 2008, 13:16
Wenn ichs überlesen habe... Woher bist du?
lszero
Stammgast
#23 erstellt: 25. Mai 2008, 13:19
Aschaffenburg bei Frankfurt
caveman666
Inventar
#24 erstellt: 26. Mai 2008, 15:06
Hatte erst einen Kunden hier zum Testhören und dann EInbau aus der Gegend. Dem wars zu mir runter nicht mal "zu weit"...

Da wirds ja doch n paar Händler geben in der näheren Gegend, oder?

Gruß,
Andy.
lszero
Stammgast
#25 erstellt: 26. Mai 2008, 16:59
Einen gibt es ja, bei dem hab ich bisher auch alles gekauft, aber da ich dann über jemand anderes hören musste das ich scheissdreck im auto habe.... naja... ich weiß ich hatte nicht viel budget, aber selbst lowbudget sollte man nicht als scheissdreck betiteln, vorallem wenn man es selber verkauft hat...
NixDa84
Inventar
#26 erstellt: 26. Mai 2008, 17:24
@cave
Der war erst bei mir und dann bei mir oder andersrum *rofl*
just-SOUND
Inventar
#27 erstellt: 26. Mai 2008, 17:29

lszero schrieb:
Aschaffenburg bei Frankfurt


www.carhifi-zone.de aus Mainz!
lszero
Stammgast
#28 erstellt: 26. Mai 2008, 18:14
Mainz? 80km...

Is nich einer von euch in meiner Nähe? ^^
lszero
Stammgast
#29 erstellt: 26. Mai 2008, 18:25
Wäre das was für meinen Kofferraum?

Klick mich!
tom999
Inventar
#30 erstellt: 26. Mai 2008, 18:41
Du willst ein paar hundert Euro für irgendwelche Komponenten investieren, sparst aber wegen 30 Euro Benzingeld?


Da machst irgendwas falsch...
lszero
Stammgast
#31 erstellt: 26. Mai 2008, 19:37
Ja 80km würden dann noch gehen... ich weiß...
lszero
Stammgast
#32 erstellt: 30. Mai 2008, 13:55
Ein Alpine 9833R wäre doch als Anfang des neuen System schonmal was feines oder lieber net?
tom999
Inventar
#33 erstellt: 30. Mai 2008, 14:53
Das Alpine ist ein sehr gutes Gerät und mittlerweile auch relativ günstig gebraucht zu bekommen!

Ob die allerdings die komplette Ausstattung des Alpine´s brauchst lass ich mal dahingestellt!

Aber falls du mal upgraden willst (vollaktiv oder so) haste mit dem 9833 schon eine gute Grundlage geschaffen
lszero
Stammgast
#34 erstellt: 31. Mai 2008, 22:27
So das auto ist gekauft, am dienstag hol ich es mir nachhause!
lszero
Stammgast
#35 erstellt: 01. Jun 2008, 13:52
HU ist auch bestellt, wird das 9833R, Amp fürs FS wird wohl die Kove K4 600 sollte mir nicht jemand was gleichwertigeres für etwas weniger Geld empfehlen ^^

Bassabteil wird erstmal das alte bleiben, und sobald der rest fertig ist wird sich darum gekümmert. Das wichtigste was mir nun noch fehlt und schnell gefunden werden muss ist das FS! Wobei ich mir da noch immer nicht sicher bin ob 2 oder 3 wege kompo!
lszero
Stammgast
#36 erstellt: 01. Jun 2008, 18:32
Ach kommt schon Leute, helft einem unwissenden =(
caveman666
Inventar
#37 erstellt: 04. Jun 2008, 10:08
Besser als die K4 600 wird auch deutlich mehr kosten

Geiles Stüfchen.
lszero
Stammgast
#38 erstellt: 04. Jun 2008, 18:53
Hm aber wenn ich dann das FS, und Sub+Amp dazurechne, komm ich ja über 1000€.... schon bissl viel...
Wallo18
Inventar
#39 erstellt: 04. Jun 2008, 19:07
Naja das kann man sehen wie man will.
Mancher gibt für 1 Amp 1000 euro aus der andere 1000 für die Komplette Anlage.

Aber ich denk der Andi hat recht
Die Komponeten sind für ihr Geld sicherlich sehr geil!
Also ICH würd einmal was gscheites kaufen und net aufs Geld
schauen.

gruß wallo
lszero
Stammgast
#40 erstellt: 04. Jun 2008, 20:01
Ich will ja auch was gescheites...

Naja ich werd mir das mit der Kove nochmal überlegen, welches 165er FS würdet ihr mir denn passend dazu für meinen Passat empfehlen`?
lszero
Stammgast
#41 erstellt: 05. Jun 2008, 20:25
Ja ok trotzdem benötige ich ein FS, ohne das brauch ich keine Stufe!! Also sagt doch endlich mal was? Ich muss so langsam hinne machen, hab ab nächste woche Urlaub und da würde ich gerne den Einbau machen!!
caveman666
Inventar
#42 erstellt: 05. Jun 2008, 21:11
Dann sag doch mal, wo du die Sachen kaufst. Dann weiss man, aus welchem Sortiment des Händlers man empfehlen kann.

Gruß,
Andy.
NixDa84
Inventar
#43 erstellt: 06. Jun 2008, 00:44
@Iszero
Wie hoch liegt das Budget für das System?
Liebe Grüße
lszero
Stammgast
#44 erstellt: 06. Jun 2008, 22:08
Bisher kauf ich da, was bei mir in der nähe ist, ich hab leider keinen wirklichen festen händler, ich hab jemand der mir bei problemen hilft oder adapter oder so, aber der schafft beim Media Markt und da ist nix für mich dabei, hätte gern einen Händler des vertrauens bei mir um die Ecke ^^

Also eigentlich waren so 250-300 maximum geplant!
lszero
Stammgast
#45 erstellt: 07. Jun 2008, 09:49
Was haltet ihr vom Rainbow SLC 365? Wäre das was für mich?
NixDa84
Inventar
#46 erstellt: 07. Jun 2008, 16:49
Schau dir mal das AD6 / AD60 an...!
Verbau ich öfter. Pegelfest bis auf 35 Hz runter und klingt dazu noch RICHTIG gut!
just-SOUND
Inventar
#47 erstellt: 07. Jun 2008, 16:58
Namensvetter:

Erwecke doch keine falschen Hoffnungen, dass ein System bei einer 35Hz Trennung noch den gleichen Pegel macht wie bei einer 80Hz Trennung (Flanke mal aussen vor).

Zumal eine solche Trennung doch e total sinnbefreit ist :-)
NixDa84
Inventar
#48 erstellt: 07. Jun 2008, 17:06
Klar macht es nicht mehr denselben Pegel wie bei ner Trennung bei 80 Hz...
Pegelfest ist es zumal trotzdem bei der tieferen Trennung
(Leistung vorrausgesetzt)
lszero
Stammgast
#49 erstellt: 07. Jun 2008, 17:22
Über AD find ich leider nur wenig, hab schon ein paar mal gescheite Daten bei google gesucht!

Ich hätte halt gern ein 3er-Kompo.... und das Rainbow entspricht so meinen Erwartungen, also von aussehen, preis und so, nur weil ich jetzt net ob es müll ist oder ob man sagt für 300€ komplett ist das gut!

Weil viele schwören ja auf Rainbow!

Und außerdem hab ich jemand an der hand der direkten kontakt zu nem vertreter von rainbow hat und der könnte auch ne etwas größere bestellung machen und dann kommt er billiger und kann mir da nen noch besseren preis machen! Aber ich will eben das die dinger auch wirklich pegelfest und klangvoll sind! Und das 3-wege juckt mich eben ^^
lszero
Stammgast
#50 erstellt: 08. Jun 2008, 18:59
*schieb*
lszero
Stammgast
#51 erstellt: 10. Jun 2008, 13:31
*schieb*
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundsystem für Passat 35i Variant
Bass_Lover am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  5 Beiträge
Woofer + Amp für Passat 35i Variant
lszero am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  2 Beiträge
passat variant
mk209 am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  3 Beiträge
Sound für Passat 35i
breakball am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  6 Beiträge
Anlage für Passat 35i
AfroMaster am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  5 Beiträge
Welche fürKomponenten Passat 35I ?
raeuber am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 10.12.2005  –  6 Beiträge
Anlagenplanung im Passat 35i
ToplineVR6 am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  7 Beiträge
komplettsystem für passat 35i
bali83 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2006  –  3 Beiträge
Passat 35i B3
carsoncv10 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  8 Beiträge
Multimediaanlage Passat 35i
beavis21 am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSchicons
  • Gesamtzahl an Themen1.404.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.742.463

Hersteller in diesem Thread Widget schließen