Audison Amps + Hertz Boxen !

+A -A
Autor
Beitrag
GeneralLeeGT
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2008, 17:00
Hallo zusammen,

nachdem ich jetzt noch einmal einige Stunden hier im Forum und anderweitig gesucht und gelesen habe, bin ich letztlich wieder fast bei dem angekommen, was mein (mir nicht 100%ig sympathische) Fachhändler bereits vor einiger Zeit empfohlen habe.
Bereits jetzt ein kleines Lob: Es macht wirklich Spaß, hier eure Beiträge/Kommentare zu lesen...man merkt, dass hier ein Haufen Leute zusammen gekommen sind, die richtig richtig Ahnung haben :-)

Und jetzt hätte ich gerne für meine Kombination für einen 94er Cordoba (2 Sitzer - Ab Front-Sitzen komplett Musik-Zone) euer JA-Wort ;-)

Radio: JVC KD-AVX2
Speaker: 2x2x Hertz DSK 165 (6,5" Comp.)
Sub: Hertz DS 399 (12")
2-CH-Amp: 2x Audison SRX 2
Mono-Amp: Audison SRX 1D
Powercap: Hifonics HF 3.0 (3Farad)
caveman666
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2008, 17:03
Das passt so nicht wirklich sinnig und stimmig zusammen...

Warum 2 SRx2 und 2 DSK-Systeme?

Warum nur den kleinen DS an ner Stufe wie der großen SRx 1???

Warum DIESES Radio?



Gruß,
Andy.
GeneralLeeGT
Neuling
#3 erstellt: 13. Aug 2008, 17:13
Folgender Zusatz fehlte noch:

Preislich läge ich bei dieser Zusammenstellung genau in der Mitte meines Zielgebietes...bei etwa 1600€. Ein wenig Luft nach oben wäre also evtl. noch, wenn eine der Komponenten zu schwach/schlecht ist.

Hauptargument ist für mich im Übrigen ganz eindeutig SCHÖNER Klang...und nicht eine möglichst große DB-Zahl.
Ach ja...und: Wäre bei dieser Anlage (die wie gesagt nie voll aufgedreht werden wird) eine zusätzliche Gel-Batterie erforderlich - oder wäre das überflüssiger Luxus?



So denn...ich danke euch schon mal vielmals für eure Anmerkungen. Am liebsten wären mir natürlich ein paar einfache "JA"s - aber für Änderungs-Anregungen bin ich gerne offen :-)

Gruß, Fabian

____________________________________________________________
@ Andy:
2 SRx2 & DSK - Systeme, weil ich es im Heckbereich aus Show-Gründen auch einbauen möchte, obwohl klanglich der Einbau im Fond wohl genügen würde.

Der kleine Subwoofer, weil es mir (wie soeben gesagt) nicht um die grooooooße Lautstärke geht ... die SRx1 ist dazu tatsächlich ein bisschen überdimensioniert, ist auch letztlich mehr eine Kompromisslösung gewesen.

Denn: Wichtig ist mir (optisch), dass Lautsprecher aus einem Hause kommen...und ebenfalls die Amps aus einem Hause kommen.
Hätte gerne auch die Steg-Amps genommen - aber anscheinend fehlt denen ein Mono-Amp (wenn ich nicht die QS-Modelle bridgen möchte).

Gruß, Fabian
tom999
Inventar
#4 erstellt: 13. Aug 2008, 17:15

caveman666 schrieb:
Das passt so nicht wirklich sinnig und stimmig zusammen...

Warum 2 SRx2 und 2 DSK-Systeme?

Warum nur den kleinen DS an ner Stufe wie der großen SRx 1???

Warum DIESES Radio?



Genau diese Fragen hätte ich mir auch gestellt!



Ps. Und warum ein Hifonics 3 F Cap?
GeneralLeeGT
Neuling
#5 erstellt: 13. Aug 2008, 17:17
P.S.: Das JVC-Radio spukt mir einfach schon im Kopf herum, seitdem es auf dem Markt ist - OBWOHL ich qualitativ mit meinem alten JVC-System alles andere als zufrieden war.

Eigentlich geht nichts über Clarion und Alpine - ich weiß ;-) - aber ich irgendwie hab ich mich in das JVC verguckt...und wenn ich mir eure Foren-Diskussion zu besagtem Radio anschaue, dann war das Fazit dazu relativ gut!

Welches Radio würdest Du denn im Preisbereich des JVC-Radios (~300€) empfehlen? Die Anschlussmöglichkeit einer Festplatte wäre sehr vorteilhaft...
GeneralLeeGT
Neuling
#6 erstellt: 13. Aug 2008, 17:19
@Tom99: Auch beim Hifonics-Cap gehts v.a. um die Optik - kleiner würde genügen...ja...aber das Design überzeugt mich beim Hifonics-Cap

Gibt's Alternativen dazu, die schwarz sind und keine Röhren-Form haben?

Gruß, Fabian
GeneralLeeGT
Neuling
#7 erstellt: 13. Aug 2008, 19:44
Okay...korrigieren wir also schon mal:

Radio: JVC KD-AVX2
Speaker: 2x2x Hertz DSK 165 (6,5" Comp.)
Sub: Hertz ES 380 (15")
2-CH-Amp: 2x Audison SRx 2S
Mono-Amp: Audison SRx 1D
Powercap: Hifonics HF 3.0 (3Farad)


[Beitrag von GeneralLeeGT am 13. Aug 2008, 19:48 bearbeitet]
tom999
Inventar
#8 erstellt: 14. Aug 2008, 05:08
Also wenn die Optik so wichtig ist wird dir hier niemand helfen können, da da die Geschmacksunterschiede ja noch größer sind...

Ich würde mir keine 2 billige Composysteme kaufen sondern 1 vernünftiges!

Ich würde mir kein 3-F-Cap kaufen sondern eine kleine Zusatzbatterie!

Naja, und das mit den 2 2Kanal-Endstufen würde ich auch lassen, nimmt nur viel Platz weg, hat nen hohen Stromverbrauch und ist eh unnötig!

Und ich würde mir keinen Monoblock für einen 4 Ohm Sub kaufen und ich würde fast nix digitales an einen Sub hängen...
caveman666
Inventar
#9 erstellt: 14. Aug 2008, 09:22

GeneralLeeGT schrieb:
Okay...korrigieren wir also schon mal:

Radio: JVC KD-AVX2
Speaker: 2x2x Hertz DSK 165 (6,5" Comp.)
Sub: Hertz ES 380 (15")
2-CH-Amp: 2x Audison SRx 2S
Mono-Amp: Audison SRx 1D
Powercap: Hifonics HF 3.0 (3Farad)


Immer noch unüberlegter und wild zusammengesucht -> ROTZ

3Farad Cap -> fast schon sinnbefreit...

Radio: JVC
Front: Hertz HSK
Heck: Hertz DSK oder DCX (oder ECX) am Radio (oder an ne SRx, wenns optisch noch mehr hermachen soll)
Front-Amp: Audison SRx2s
Sub: Hertz HX 250
Sub-Amp: Audison SRx 2s

Kleine Hifiengine SmallBlock (17Ah AGM-Batterie) versteckt verbauen.

Dann haste was, das dir den Sound bringt, wie man ihn in der Preisklasse erwarten kann (wenns GUT verbaut wird) und der Showgedanke kommt sicher auch nicht zu kurz.

Bedenke, dass ein Showeinbau, der auch gut klingen soll, nicht ohne Dämmung geht... Da sind dann auch schnell mal 300Euro WEG!


Gruß,
Andy.
Deinen Hifonics-Cap dann einfach vor die FS-Stufe
just-SOUND
Inventar
#10 erstellt: 14. Aug 2008, 09:36
Also ich sehe das etwas differenziert:

Gegen den Hifonics Cap spricht doch GAR NICHTS - wenn er ihn verbauen will und das Geld dafür hat ist doch GAR NICHTS gegen einzuwenden....er will ihn, also soll er ihn verbauen - sieht bestimmt auch gut aus.

Nur muss der Rest dann auch passen - klar.

DSK System vorne/hinten finde ich auch "blöd"
HSK/ESK vorne und ECX hinten passt besser.

Dazu dann SRx2S für vorne
SRx2 für hinten (wenn dafür Platz/Budget vorhanden ist und die Show noch größer sein soll)
SRx1D für den Woofer (braucht weniger Strom, klingt auch super - passt).
Die SRx2S geht natütrlich auch für den Woofer.

Als Woofer wäre ein HX250 sicher denkbar, aber wenns Richtung Show gehen soll kann ein 25iger je nach Ausbau etwas "verloren" aussehen, vor allem wenn er von 2-3 guten Endstufen flankiert wird.

Also so gesehen spricht auch NICHTS gegen den ES380D, wenn er sauber integriert wird. Warum nicht?!

Kabel, Dämmung, Batterie sollte man nicht vergessen und schlägt mit rund 300€ grob zu Buche.
caveman666
Inventar
#11 erstellt: 14. Aug 2008, 09:46
Den HX kann man wunderbar in so nem Konzept einsetzen. Und er sieht dann auch nach was aus -> was ich vom 38er ES nciht behaupten würde Der is "halt groß"...

Einen 25er geil in Szene setzen macht doch 1000mal mehr her, als einfach n dicken reingepflanz (nimmt ja dann shcnell viel Platz weg, um den man sich optisch keine gedanken mehr machen muss) -> fänd ich persönlich ends-langweilig und einfaltslos.

Gruß,
Andy.
just-SOUND
Inventar
#12 erstellt: 14. Aug 2008, 10:04
Zum Glück müssen wir beide das nicht entscheiden

Jeder Geschmack ist anders und das sollte man respektieren.
Wenn er nen 38iger will dann ES, wenn nicht kommt ein 25er oder 30iger HX natürlich auch in Frage - klar.
caveman666
Inventar
#13 erstellt: 14. Aug 2008, 10:41
JUP


Gruß,
Andy.
GeneralLeeGT
Neuling
#14 erstellt: 14. Aug 2008, 12:28
Danke euch für die schöne Diskussion :-) echt gut!

Wenn Cap und Sub für die Rear-Speaker überflüssig sind, dann kann ich mir das natürlich auch mal schenken.

also...tendiere dann mal zu folgendem:

Radio: JVC KD-AVX2
Front-Speaker: Hertz HSK 165
Front-Amp: Audison SRx 2S
Rear-Speaker: Hertz DSK 165 (ohne Amp)
Sub: Hertz ES 380
Sub-Amp: Audison SRx 2S

+ Batterie...und dann kann ich mir wirklich so nen Cap vollkommen sparen?

P.S.: @Caveman:
Entschuldige bitte, wenn ich nicht denselben Sachverstand habe wie Ihr. Zwar beschäftige ich mich seit 8Jahren immer mal wieder mit dem Thema Car-Hifi und versuche "gut" von "schlecht" zu unterscheiden...aber ohne die "tägliche" Übung kratzt man da leider immer mehr an der Oberfläche als alles andere...
tom999
Inventar
#15 erstellt: 14. Aug 2008, 12:32

GeneralLeeGT schrieb:

Entschuldige bitte, wenn ich nicht denselben Sachverstand habe wie Ihr. Zwar beschäftige ich mich seit 8Jahren immer mal wieder mit dem Thema Car-Hifi und versuche "gut" von "schlecht" zu unterscheiden...aber ohne die "tägliche" Übung kratzt man da leider immer mehr an der Oberfläche als alles andere...


Des ja kein Problem! Dafür gibt´s ja solche Foren, und wenn man die Hilfe annimmt wird man meistens auch belohnt!

Die Zusammenstellung hört sich soweit gut an, ob es natürlich genau deinen Geschmack trifft kann dir niemand sagen!

Aber ordentlich verbaut macht das sicher eine Menge Spaß...

Und ja, das Cap kann man bei ner kleinen Zusatzbatt. weglassen...
caveman666
Inventar
#16 erstellt: 14. Aug 2008, 12:47
Würde den Cap weiter verwenden und vor die FS-Stufe hängen.

Desweiteren würde ich hinten eher die Coax-Version nehmen. Da es ja im Showausbau reinkommt, der nach hinten strahlt, ist doch die "Punktschall-quelle" gar net mal so verkehrt...


Gruß,
Andy.
GeneralLeeGT
Neuling
#17 erstellt: 16. Aug 2008, 05:49
So denn...möchte ich mich abschließend dann noch einmal ausdrücklich für die guten Ratschläge bedanken - hat mir wirklich sehr weiter geholfen !!!

Unter Umständen werde ich mich im Laufe des Winters dann noch einmal per PN melden zwecks konkreter Angebote ;-)
Aber erst einmal kommt der Wagen in der nächsten Woche zum Karosseriebauer...dann sind einige Samstage für die weitere äußere Gestaltung eingeplant...während derer ich mir dann schon nebenbei ein paar weitere Gedanken um den passenden Einbau der ausgesuchten Komponenten machen kann :-) Uuuuuund daaaann...gehts an den Sound-Ausbau.

Wenn ich Anfang des Jahres damit anfange, werden die restlichen Samstage (bis Christi Himmelfahrt - der See ruft) hoffentlich ausreichen, um da alles auf die Beine zu stellen :-)

Wie gesagt: noch einmal vielen Dank!
Und weiterhin viel Spaß hier und in eurem schönen Gewerbe!!!

Gruß, Fabian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
anlagenzusammenstellung hertz audison
Spirit_of_blue-silver am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  13 Beiträge
Hertz-Boxen
iceman99 am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  5 Beiträge
Hertz + Audison Preis Diskussion
extremeaudio-team am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  15 Beiträge
Hertz Audison Zusammenstellung, passt so?
treyy am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  29 Beiträge
Phase-Kompo und Audison VR-Amps
ToplineVR6 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  16 Beiträge
Hertz HSK 163 | Golf V | Audison SRX 4
Airshark am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  2 Beiträge
US Amps?
marcelles am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  8 Beiträge
Audison SRx3 für Hertz ES300+ESK 165?
neubicolt am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  20 Beiträge
Hertz HSK 165.3 + Audison LRX 2.250 !
VanGib am 14.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  3 Beiträge
Audison VR203 an Hertz Space 1.1?
CarHifiNoob am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.955 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedxfyro
  • Gesamtzahl an Themen1.460.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.781.515

Hersteller in diesem Thread Widget schließen