Welches System für meinen Clio?

+A -A
Autor
Beitrag
BullHearly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2008, 22:31
Hallo Leute!

Ich bekomm bald einen Renault Clio B 3-Türer.
Nachdem ich bereits weiß, das die originalen LS nicht der Hit sind will ich bald umrüsten.

Ich höre eig. alles quer durch, am meisten halt Rock (Gitarrensolos hör ich sehr gern), Dance/House und Crunk.

Ich stehe mehr auf Klang, mags aber auch gern mal etwas basslastiger.

Hab mich schon kreuz und quer durchs Netz gezwängt, und jetzt hab ich das problem, das ich nicht wirklich weiß, was für meinen geschmack passt und was nicht...

Was ich erstmal drinlassen werde ist der originale Radio Tunerlist mit angeschlossener Audio Connection Box (USB, iPod und AUX eingang). Ist aber hauptsächlich wg. der Optik und damit ich weiterhin den Lenkradsatelliten und das Display im Armaturenbrett verwenden kann.

In den vorderen Türen sind 13er LS mit einer Einbautiefe von bis 60mm vorgesehen.
Habe aber auch schon erfahren das man auch mit geringen Umbaumaßnahmen 16er reinbekommt.

In den hinteren seitenteilen ebenfalls, wobei man dort keine Scheibe hat die den LS berühren könnte.

HT-Vorrichtungen sind im Armaturenbrett, weiß aber leider nicht welche größe...

Ich will nicht den gesamten Kofferraum mit einer Kiste verbauen, die maximalen Außenmaße einer Sub-Kiste währen 60cmx42cmx42cm.


So nun aber zu meiner eigentlichen Frage:

Soll ich mir Systeme von DLS aus der Reference-Serie holen, oder doch lieber welche von Hertz aus der Energy-Serie?

Welche Amps. würdet ihr mir empfehlen? (evtl. auch ältere Modelle, die man gebraucht erwerben kann)

Welchen Sub würdet ihr mir empfehlen?


Falls es noch interessiert, ich hätte noch daheim:
ein MB Quart QM340CX-System, leider ohne Frequenzweichen und uralt, weiß auch nicht ob die Komponenten noch funktionieren,
2 JBL Power P93 Koax-Systeme,
Einen Blaupunkt MPA 500 Verstärker (2x200W/1x500W/2Ohm stabil) und
einen Kenwood KDC-W534U Radio mit USB-Anschluss.

Hoffe auf ein paar nützliche Antworten!
BMWE46
Stammgast
#2 erstellt: 18. Okt 2008, 21:40
Wie viel willst du den ausgeben?
Gehäuse für den Sub willst du selber bauen oder soll es ein fertiger Subwoofer sein?
BullHearly
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Okt 2008, 01:27
Ich rechne mal mit ca. 1000euro (+-x) für alles, aber halt nicht alles auf einmal, sondern Stück für Stück.

Das Gehäuse will ich selbst bauen, bzw. mit hilfe meines Vaters (gelernter Tischler).
Dieses werd ich aber (logischerweise) erst bauen, wenn ich weiß welchen Sub mit welchen Spezifikationen (Gehäusevolumen, Bauart der Kiste etc.) ich nehmen werde.
assai74
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Okt 2008, 03:30
Hi BullHeartly,

habe auch einen Clio 2 Phase 2 1.2 Privilège 5-Türer mit dem Tunerlist VDO-Radio mit CD.Wechsler. Habe es erst auch wegen Optik, Display und Lenkradfernbedienung drin gelassen und eine Endstufe Blaupunkt BQA 108 mit echten 4x30W über Hochpegeleingang angeschlossen. 4 x 13er Sony-Boxen (so Triaxkram vom Vorbesitzer), die nicht zu laut sauber klingen. Die olle Blaupunkt war schon deutlich satter im Bass (ja, ja, kein Sub ;)) etwas räumlicher.
Ging lange gut, aber auf der Autobahn (Rock, Pop, Akustik) ging doch etwas auf die Eier


Bastel gerade mein Auto um. Zum Radio kann ich was erzählen:
Habe ein Alpine 9884 und den Adapter Alpine APF D101RE (89 Euro ) Klang ist wunderbar, kein Vergleich zum Werksradio. Das Alpine profitiert auch von dem Blaupunkt-Oldie. Soviel zu den eingebauten Endstufenimages/smilies/insane.gif

Zu dem Adapter habe ich praktisch nichts im Netz gefunden und der ACR in Essen wollte ihm mir ausreden und meinte, das Display würde nicht funktionieren. Alpine angerufen, soll gehen. Ein PDF auf der ALPINE-Site ("Displayinterfaces") bestätigt das.

Es funktioniert das Display, zeigt zusätzlich zum Alpine-Display den Liedtitel, RDS, Tracknummer. Alpine und Originaldisplay ergänzen sich also :).
Lenkrad-FB funktioniert wie Original. Wenn man Laut und Leise zusammen drückt ist aber nicht PAUSE sondern MUTE. Man kann im Gegensatz zum Originalsteuerung bei Radio Frequenz suchen UND die Presets durchzappen IPod kann man auch steuern wie einen Wechsler. Wenn man am Radio die Playlistsuche gewählt hat, geht das dann auch über FB

Die Alpineknöpfe gehen auch auf Bernstein einzustellen (laut Bedienungsanleitung "gelb", ist aber "amber"), sieht gut aus, der Text bleibt aber grellblau. Mit der Blackout-Funktion wird das Radio nach ein paar Sekunden dunkel, das Renaultdisplay bleibt aber schön an. Ist sehr angenehm, weil das Radio im Clio sehr weit unten eingebaut ist. Wenn Du an der FB rumspielst ist das Display am Radio sofort wieder an.

Zu meiner Anlage:
Zweikanalendstufe für die Front ist jetzt eine SPL Dynamics S-2002. Holt das letzte aus den Sonyquatsch, unwerwartet laut uns sauber, Feindynamik, Details. Freu mich schon auf die neuen Treiber.
Türdämmung ist in der Mache, 16er AIV Rainbow SLX 165 in die Tür und Hochtöner Rainbow CS Pro mit der CS Pro-Weiche (ja, gebraucht - genau, daher ;)). Die HT kommen in die Spiegeldreiecke, A-Säule oder ins Armaturenbrett anstatt der originalen je nach Klang (das wird eine Arbeit )

Bin bisher sehr zufrieden. Viel Spass noch mit dem Clio! Ich hoffe ich konnte helfen

Gruß Armin


[Beitrag von assai74 am 19. Okt 2008, 04:03 bearbeitet]
BullHearly
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Okt 2008, 05:20
@assai74:

Du bist für mich grad ein kleiner Gott!
Ich hab auch schon mit dem Gedanken eines Alpine-Radios gespielt - jetzt setz ich den noch dazu auf die Liste samt dem Anschlusskabel fürs Interface.

DANKE!!!

Falls es dich interessiert, ich hätte bei PHONOCAR ein komplettes Soundboard für den Clio gefunden.
Dort wären Hochtönerhalter fürs Armaturenbrett dabei, die die HTs zu den Fahrgästen sehen lässt.

Im Katalog wäre es die nummer 2/223
Ich hab grad mal bei Phonocar angefragt, ob man die Halter einzeln erwerben kann.
Ich werds hier posten wenn ich was weiß.

Falls Du aber zufällig Spiegeldreiecke finden solltest, dann gib mir bitte auch bescheid, solche wären mir vorne fast lieber


Ich hab mich vorhin dazu entschieden als erstes einen Sub einzubauen.
Nachdem ich zufällig jemanden gefunden hat, der ein DLS Reference-Komplettsystem in nem Golf 4 verbaut hat, mal probegehört habe und mir ein einmaliges Klangerlebnis gegeben hat, werde ich es ebenfalls so anpacken.

Das erste Teil wird dann somit ein DLS MW12D Sub, den ich vorerst mal an meine vorhandene Blaupunkt-Endstufe hängen werde.
goelgater
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2008, 07:41
hi
hoffe du verstehst mich nicht falsch,aber der sub sollte normaler weise das letzte teil sein,wenn man alles stück für stück kauft,den der sollte ja auch zum front system passen und zur endstufe.
BullHearly
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Okt 2008, 09:59
@goelgater:
Hmm, gut wenn du das sagst dann wird des wohl so sein...
Ich mein ihr dürftet in dem Forum halt mehr erfahrung mit Anlagen haben als ich kleiner Bauerntrampel...

Mit welchem Element sollte ich dann anfangen?
Harrycane
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2008, 10:08
In der Reihenfolge ist am sinnvollsten:

1. Radio (mit guter Ausstattung um später evtl. flexibler zu sein)
2. FS (inkl. Einbaumaterial)
3. Endstufe (2 kanal oder 4 kanal)
4. Sub (und evtl. Endstufe)
caveman666
Inventar
#9 erstellt: 19. Okt 2008, 10:28
Zu den Türtaschen -> an sich sinds ja labbrige Dinger. Aber mit bisschen Materialaufwand und Arbeit, kann man daraus böse Lautsprecheraufnahmen zaubern.
Für "Sparfüchse" ne gute Alternative.


Gruß,
Andy.
assai74
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 20. Okt 2008, 00:34
Gott? Gefällt mir

Danke für das Angebot der Halterungen. Ich glaube, eine optimale für die Hochtöner in den A-Säulen gefunden zu haben. Kann ich auch begründen.

Es ist wohl wichtig, das die Laufzeit bzw. Abstand zum Ohr der HT und des TMT gleich ist, sonst wird es nix mit homogenem Klangbild. Laufzeitkorrektur wird ja elektronisch teuer verkauft (höhere HUs oder externe DSPs). Warum nicht schon beim Einbau darauf achten

Im Clio habe ich auf der rechten Seite TMT fertig und den HT im Spiegeldreieck, A-Säule und original- Einbauplatz mit Knete geklebt. A-Säule klingt so, als ob der ganze Gesang und Gitarre nur aus dem Hochtöner zu kommen scheint. Mit der Ausrichtung kann man den Frequenzverlauf verändern. Wenn ich beide Seiten laufen habe, teste ich mal den räumlichen Eindruck und den Focus. Wenn dann der Hochton zu mild oder zu hell ist, kann man das mit dem EQ am Radio glatt schleifen ohne die Räumlichkeit zu zermatschen.

Man kann es sogar nachmessen mit einem Maßband. Sind die HT unten an der A-Säule, sind die Abstände von HT und TMT ziemlich gleich auf der Beifahrerseite und auf der Fahrerseite

Die Türtaschen kann man prima mit dem Cuttermesser aufschneiden und sich einen Multiplex-Adapterring Sägen. Der kommt dann direkt aufs Bech über das vorhandene Loch das schon ziemlich groß ist. 16mm Stärke hat der Ring bei mir, dann geht von der Tiefe gut was und die Originalabdeckung geht auch noch drauf. Warum Renault nicht direkt 16er Aufnahmen vorgesehen hat weiß nur Gott in Frankreich


[Beitrag von assai74 am 20. Okt 2008, 00:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche System für Clio B !
subclio am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  57 Beiträge
Anlage für meinen Clio !HELP!
Franky1905 am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  8 Beiträge
3-wege system für clio
Massive33 am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  7 Beiträge
Soundsystem Clio Campus
blackclio123 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  21 Beiträge
Clio Soundsystem gesucht
F22 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  23 Beiträge
Frontsystem Beratung in Clio
ZillaTKS am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  5 Beiträge
Sub für Renault Clio
Plexus am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  9 Beiträge
welches 2 wege system
savy2407 am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  2 Beiträge
Neues Soundsystem Renault Clio
blau_dci-STC am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  4 Beiträge
Neuer Sound für Renault Clio
JaGG3r am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRegenschema
  • Gesamtzahl an Themen1.508.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.246

Hersteller in diesem Thread Widget schließen