Audi A4 Avant, Anlage bis ca. 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Crimen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Sep 2010, 20:59
Hallo,

konnte mich immer noch nicht entscheiden, hab paar Tipps gelesen, troztdem bräuchte ich eure Hilfe.

Brauche eine "gute" und "billige" Anlage.
Besitze ein Audi A4 Avant.

1. Preisrahmen: Ich würd mal sagen max. 400€ + 100€ für ein Radio.
2. Die Musikrichtung: Eigentlich alles, außer Volksmusik, Heavy Metall usw. Meistens die neusten Charts (RnB usw.)

Die Anlage soll einen guten Bass haben, der nicht nur BUMBUM macht, sondern auch gut klingt. Muss nicht EXTREM laut sein aber schon so, dass man Spaß beim Zuhören hat.

Ich habe mir ausgedacht, einen Monoblock für nen Sub zu kaufen und eine 4-Kanal Endstufe um 2Wege FS und Standard-Lautsprecher hinten zu betreiben (ab und zu fahren auch hinten Bekannte bei mir mit,so dass sie auch was hören) oder soll ich die hinteren Lautsprecher weglassen und nur eine 4-Kanal kaufen für FS+Sub?

War bei einem Hifi-Händler in Zimmern ob Rottweil (78628), andere kenn ich leider nicht:( wo gibts andere in meiner NÄHE (78564)? Also am besten so bis 30-40km. Er hat mir einen Flyer gegeben:
Audio System:
MX 60.4 4 Kanal Verstärker, 4x 100Watt RMS @ 4Ohm
2Wege Composystem MX 130 PLUS: 2x 110/70 Watt
MX 12 PLUS BR 46l 450/250Watt, MDF-Gehäuse
Preis: 400€
Bekomme ich was besseres für dieses Geld? Am besten was neues aber wenn es was gutes gebrauchtes gibt, dann kann ich auch darüber nachdenken.

Hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG, Crimen
Crimen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Sep 2010, 18:31
Kann mir niemand helfen? Oder kennt gute Händler in der Nähe von 78564?
Was könnt ihr dazu sagen? BOA SB 121

MfG


[Beitrag von Crimen am 29. Sep 2010, 18:45 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Sep 2010, 18:50
Naja eine Anlage ist das nich nicht, das ist ja nur eine Endstufe und Subwoofer.

Fang lieber bei Radio+Frontsystem an.

Radio: Ein Pio für 150-180€.
FS: Helix, Focal, Rainbow oder Hertz 150-180€.

Für den Rest des Geldes Türdämmung.
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 29. Sep 2010, 19:02

Crimen schrieb:
Besitze ein Audi A4 Avant.


welchen ? B5/B6/B7

wäre schon wichtig !

Mfg Kai
Crimen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Sep 2010, 19:06

Audiklang schrieb:

Crimen schrieb:
Besitze ein Audi A4 Avant.


welchen ? B5/B6/B7

wäre schon wichtig !

Mfg Kai


Hallo,
einen B5. Und die 400€ sind für FS,Sub und Endstufe, kann man da wirklich nichts finden? Auch gebraucht, es muss keine 1000€ Anlage sein.
Stereo33
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Sep 2010, 19:14
Ein FS würde ich nicht gebraucht nehmen, da weis man nie ob es schon durch Clipping oder falschen Einbau ein Schlag weg hat.
Die Membranen altern auch ein bisschen mehr durch Sonnenlicht und den Temperaturen im Auto.

Subs sind da härter im nehmen.

Nehm dir ein neues FS für 150.
Dann entweder eine Endstufe oder einen Sub neu und
das was noch fehlt gebraucht.

Stromleitung, Sicherungshalter und Cinchkabel hast du schon?
Audiklang
Inventar
#7 erstellt: 29. Sep 2010, 19:14
hallo

also B5 !

13er frontsystem im flohmarkt oder ebay suchen genau so 4 kanal stufe und einen kleinen gehäusesub

gibt genug

radio kannst auch gebraucht teilweise ab 100 euro richtig tolle sachen finden

du benötigst aber noch dämmung für die vorderen türen und ein paar kabel ( strom cinch lautsprecher )

Mfg Kai
Stereo33
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Sep 2010, 19:19
Ich sag noch mal kurz dazu das in den Endstufen die Konensatoren stark altern, 1. weil man meist die ganze Leistung des Amps nutzt und 2. wegen den krassen Temperaturen im Auto.

Wenn eine gebrauchte Endstufe dann nicht so alt.
Obs ein kleiner Sub im Audi tut? Es ist zwar ein Avant aber
ein großes Auto was auch so viel Platz hat soll schon ein 30er
haben. Jedenfalls im unteren Preisbereich.

Das Radio hat man meist sehr lange und nimmts immer mit ins nächste Auto, und was man so oft anfasst, ich würde neu bevorzugen aber jeder wie er will, ausserdem schaffen es viele Leute ihre Radios stark zu verkratzen.

Aber allgemein stimme ich Audiklang schon zu.
Crimen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Sep 2010, 19:20
Und macht es Sinn die hinteren Standardboxen an den Verstärker anzuschliessen oder sie einfach am Radio lassen oder ganz abschalten? Wie gesagt es fahren manchmal Leute bei mir mit und ob sie es hinten auch gut hören?
Wie viel würde die Dämmung kosten? Nur Material? Aber ob ich die Dämmung am Anfang wirklich brauche?
Und Kabel habe ich auch nicht.

MfG
Audiklang
Inventar
#10 erstellt: 29. Sep 2010, 19:23
hallo

einbau , und dazu zählt dämmung genau so , ist genau so wichtig wie was du einbaust , teilweise noch wichtiger !

ein 150 euro system richtig verbaut und eingestellt spielt ein 1000 euro system locker an die wand wenn das nicht richtig verbaut ist !

Mfg Kai
Crimen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Sep 2010, 19:26
Und wie ist es mit den hinteren Boxen? Soll ich einen Monoblock + 4Kanal kaufen oder am Anfang nur eine 4Kanal für FS + Sub? Und wie viel Watt sollte sie haben bei einem MX 12 Plus BR Woofer + ein FS...?
Stereo33
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 29. Sep 2010, 19:31

Audiklang schrieb:
hallo

einbau , und dazu zählt dämmung genau so , ist genau so wichtig wie was du einbaust , teilweise noch wichtiger !

ein 150 euro system richtig verbaut und eingestellt spielt ein 1000 euro system locker an die wand wenn das nicht richtig verbaut ist !

Mfg Kai


So ist es, habe aber auch schon Ausnahmen erlebt!

Du kannst ja auch erst mal nur eine 2Kanalendstufe kaufen,
da gibts für 160€ neue brauchbare und wenn du das Frontsystem
an eine Endstufe machen willst, kaufst du einfach eine 2.

Hinten die OrginalLS entweder abklemmen oder leise übers Radio mitlaufen lassen.

Du brauchst dann bestimmt noch 5-7m 25mm², da kostet der Meter bestimmt so 7€. Mini-ANL-Sicherungshalter min. 6€,
Kabelschuhe, 4 Kanalchinchkabel oder 2 normale (damit du nicht irgendwann nochmal ein Kabel zieh musst).
Audiklang
Inventar
#13 erstellt: 29. Sep 2010, 19:32
boxen

es heisst lautsprecher

hinten werden keine lautsprecher benötigt !

ist auch preislich nicht sinnvoll

Mfg Kai
Crimen
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Sep 2010, 19:36

Audiklang schrieb:
boxen

es heisst lautsprecher

hinten werden keine lautsprecher benötigt !

ist auch preislich nicht sinnvoll

Mfg Kai


Jaa, bis jetzt hab ich immer Lautsprecher geschrieben aber irgendwie sind manche gewohnt Boxen zu sagen, ich weiß Box ist nur das Gehäuse
Und der MX 12 Plus BR ist gut?
Und die LS?
http://cgi.ebay.de/E...&hash=item5d2b3113a9


[Beitrag von Crimen am 29. Sep 2010, 19:42 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 29. Sep 2010, 19:44
Ich würde sagen der MX 12 Plus BR macht Spaß.
In dem Preisbereich gibt es wahrscheinlich auch nichts was lauter geht oder einen besseren Wirkungsgrad hat.

Das Bassspekrum ist nicht so groß wie bei andern aber der Tiefgang stimmt, es ist halt ein Allrounder, gerade wenn man nicht viel Leistung hat.

Der Clarion SW3013B wäre für deine Zwecke bestimmt auch nicht schlecht.

Diese Emphaser-LS bekommst du in keine normale Autotür.
13er brauchen auch nicht so einen übertriebenen Antieb.

Schau lieber bei Focal oder Rainbow.


[Beitrag von Stereo33 am 29. Sep 2010, 19:45 bearbeitet]
nEvErM!nD
Inventar
#16 erstellt: 29. Sep 2010, 19:47
Ich muss mal kurz ein klein wenig OT werden - aber nicht sehr


Stereo33 schrieb:
Ein FS würde ich nicht gebraucht nehmen, da weis man nie ob es schon durch Clipping oder falschen Einbau ein Schlag weg hat.
Die Membranen altern auch ein bisschen mehr durch Sonnenlicht und den Temperaturen im Auto.



Stereo33 schrieb:
Ich sag noch mal kurz dazu das in den Endstufen die Konensatoren stark altern, 1. weil man meist die ganze Leistung des Amps nutzt und 2. wegen den krassen Temperaturen im Auto.

Wenn eine gebrauchte Endstufe dann nicht so alt.



Stereo33 schrieb:
Das Radio hat man meist sehr lange und nimmts immer mit ins nächste Auto, und was man so oft anfasst, ich würde neu bevorzugen aber jeder wie er will, ausserdem schaffen es viele Leute ihre Radios stark zu verkratzen.


Sag mal Stereo33 was hast du eigentlich für ein Problem mit gebrauchten Sachen? ^^

Ich kaufe fast nur gebraucht, weil man einfach viel mehr für sein Geld bekommt - und gerade wenn man nicht viel ausgeben will ist das doch das Mittel der Wahl.

Zum Thema Radio:
Man kauft ja schließlich nicht blind und blauäugig von irgendwelchen unseriösen Leuten.
Wenn man kein Bild gesehen hat und dann verkratzes oder ähnliches bekommt ist man doch selber schuld.

Zum Thema Endstufen:
Ich habe/hatte auch einiges an Oldschool-Amps - viel Leistung für günstig Geld.
Das Kondensatoren sterben kommt sicher vor, ist aber nicht unbedingt die Regel.


Vielleicht hast du ja mal irgendwelche schlechten Erfahrungen beim Gebrauchtkauf gemacht, aber so verteufeln muss man das sicher nicht.

Wie gesagt: Nicht blind und taub jeden Scheiß kaufen, dann passiert auch nichts - schon garnicht wenn man hier im Forum von vertrauenswürdigen Leuten kauft.


[Beitrag von nEvErM!nD am 29. Sep 2010, 19:48 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 29. Sep 2010, 19:53
Stimmt schon.
Ich hatte mal eine sehr alte kleine Alpine, da fiel immer mal
ein Kanal fast ganz aus und die hat mir einen LS mit kaputtgemacht.

Meine Endstufen habe ich in der Regel länger als 5 Jahre und bei den harten Wintern lohnt sich für mich ein Neukauf.

Meine Eton hab ich auch gebraucht gekauft, sie war 3 Monate alt.

Beim Radio geb ich dir recht.
Crimen
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Sep 2010, 19:58
Wie wärs damit? http://cgi.ebay.de/R...&hash=item5adb12d1f3
Und was für einen Verstärker werde ich dann brauchen?
400-500Watt?
Für die LS + MX 12 plus br


[Beitrag von Crimen am 29. Sep 2010, 19:58 bearbeitet]
Stereo33
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 29. Sep 2010, 20:02
Leg lieber noch 40€ drauf, dann hast du was mit anständiger Weiche.
Weisst du auch ob 13er mit den 4 Standartnasen am Rand bei dir reinpassen?

Bei 13ern ist das manchmal nicht so einfach wie bei 16ern, je nach Auto oder Adapter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audi A4 Avant
audiobahn am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  4 Beiträge
A4 Avant neue Anlage
Nachtwind am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  20 Beiträge
Nachrüstung Audi A4 Avant (B8)
STO am 16.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  17 Beiträge
neue Anlage für Audi A4 B6 Avant
Pentium789 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  21 Beiträge
Audi A4 Avant neue Anlage gesucht
gacksen am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung Audi A4 B5 Avant
SuFu am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  17 Beiträge
Kaufberatung Vorne Audi A4 Avant
CarHifi_Newbie am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  4 Beiträge
Anlage fuer A4 Avant
kon am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  6 Beiträge
Anlage in Audi A4 Avant austausch
llcoolmj am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  9 Beiträge
Kaufberatung, Erweiterung Anlage Audi A4 Avant
S-t-e-f-a-n am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNik23
  • Gesamtzahl an Themen1.508.956
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.969

Hersteller in diesem Thread Widget schließen