Focal 130 VRS vs. Helix P 235 Precision

+A -A
Autor
Beitrag
Felice
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2011, 23:26
Hallo liebes Forum,

such für meinen Audi A3 8 l ein Frontsystem. Habe aktuell eine Canton QS 2.130 eingebaut mit den Hochtönern auf dem Amarturenbrett befeuert über eine Helix P 400 Precision Endstufe. In den hinteren Türen wurde mit zwei 16 cm Tief mitteltöner ein Bassversuch gestartet und die Türen hinten auch gedämmt. Klingt schlimm. Total inhomogen, die Höhen zu scharf, die Tief-Mittelfraktion versumpft total im Fußraum und ist ab 140 km/h eigentlich nicht mehr zu hören, der Bass dröhnt bei einer Frequenz, sonst dröhnt das Türpanel. Jetzt such ich Abhilfe und hab zwei Frontsysteme gefunden, die angeblich viel besser sein sollen. Mein Einbauer hier vor Ort empfiehlt das Focal 130 VRS Polyglass, da es einen sehr großen Hochtöner habe (32 mm), der sehr sauber spiele und viele Frequenzen dem Tief-Mitteltöner entlaste. Außerdem würde er die Hochtöner wieder in die Tür einbauen, um ein zusammenhängendes Klangbild zu bekommen, zusätzlich sind die Einbauplätze v.a. unten wohl noch zu dämmen. Leider kost die Lösung 320,- Euro für das Frontsystem und insgesamt 440,- Euro mit Einbau, 600,- mit Dämmung, die aber wohl nur um die Lautsprecherchassis unten herum.
Neben dem hohen Preis (der initiale Einbau hatte schon 1000,- Euro gekostet) frag ich mich, wie der Focal klingt und warum ausgerechnet ein so flacher Einbaulautsprecher aus dem Fußraum ordentlich am Ohr ankommen soll. Ich hab auf der Helix Seite den P 235 gefunden, der trotz 60 mm Einbautiefe in ein paar Audis A3 drin zu sein scheint. Der soll besonders soft klingen, aber trotzdem sauber bleiben, hat allerdings wieder nur einen "kleinen" 25 mm Hochtöner. Bleibt auch die Frage, ob der knackige Aufpreis für den Einbau vorne (die Kabel liegen ja schon) und ein bißchen Light Dämmung (wohl nur um die Mitteltöner-Chassis) nicht zu sparen wäre. Ich hab keine zwei linken Hände, aber v.a. hab ich keine Zeit....

Also hier sind die Fragen:
1. Wie klingen Focal VRS 130 und Helix P 235? Was macht der flache Tiefmitteltöner beim Focal anders als der "normale" Helix? Was macht die schiere Größe der Hochtönermembran? Welcher harmoniert besser mit dem Helix Verstärker?
2. Soll ich selbst einbauen oder einbauen lassen? Wieviel Stunden muß man v.a. für die Dämmung rechnen? Krieg ich den "tiefen" Helix vorne rein oder muss man da mit Zusatzringen tricksen? Gibts da Kniffe, die Otto Normal nicht kennt und wegen derer man besser doch wieder zum Fachmann geht?
3. Zusatzfrage: Welchen Bass soll ich mir denn dazu hinten rein legen: JL CP108LG-W3v3 so als Koffer, richtig klein, oder Helix P 8 v, der wohl etwas mehr Platz in Anspruch nimmt, aber auch entspannte 100,- günstiger ist und irgendwie zur Serie passt...

So, wer bis hierhin gelesen hat, ist mir auf jeden Fall wohlgesonnen. Hoffe auf konstruktive Antworten....

LG,

Felice
Felice
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Mrz 2011, 18:16
So hier nochmal an alle zur Prime Time die Frage s.o. Focal 130 VRS oder Helix P 235 Precision, wie klingen die beiden, ist die Umrüstung wirklich 600,- wert und kann ich das selber machen oder sollte der Fachmann für immer noch 190,- ran?

LG Forum,

Felice
goelgater
Inventar
#3 erstellt: 30. Mrz 2011, 21:32
hi
wo bist du denn her,vielleicht kann man dir einen fachhändler empfehlen,der dir ein 2 angebot macht
Felice
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Mrz 2011, 22:28
Düsseldorf/Neuss komme aber auch regelmäßig im Ruhrpott vorbei.
goelgater
Inventar
#5 erstellt: 30. Mrz 2011, 22:32
Felice
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Mrz 2011, 22:50
ok, danke, zweite Meinung immer gut, machen alle beim Arzt, warum nicht auch bein Hifi...
Obwohl ich hier den Neusser seriös fand, aber eben auch expensive. Andererseits hätt ich auch keinen Bock für andere Leute hinter irgendwelchen Spritzschutzfolien am Fensterheber vorbei Bitumenmatten mit der Heißpistole zu verkleben, würd ich mir auch die volle Meisterstunde verrechnen. Ist die Frage ob ich's sinnvoll selber machen kann. Wenn ich dann drei Wochen mit unverkleideter Tür rumfahr oder mir die Sicherung raushau oder die Chassis verpole oder oder oder krieg ich die Einbaukosten auch zusammen.
ABER es bleibt die Frage: Wie klingen die Dinger Focal/Helix, kennt die keiner? Muss man Abstriche beim flachen Focal machen oder beim "kleinen" Helix Hochtöner? Hat die noch keiner in meinem Wagen oder was ähnlichem gehört?
Und wenn die z.B. "gut" klingen: Wieviel Zugewinn kann ich mir denn durch den Einbau plus Dämmen der Türen (wohl nur des vorderen Teils um die Chassis rum) erhoffen. Für 600,- muss ne alte Frau lange stricken, das sollte dann auch den Hauptteil zu des Rätsels Lösung beitragen.

Best regards,

Felice
Felice
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:04
Leude,

bleibt die Hauptfrage unbeantwortet (s.o.)???

LG,

Felice
Stereo33
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:07
Ich kann dir was zu der 16er Variante des Helix.

Mir ist der TMT etwas zu zurückhalten aber sonst sehr gut.
Bass könnte mehr sein.
Es leistet sich aber keine größeren Patzer und spielt sauber.
Felice
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:18
ja super,genau sowas wollte ich hören, Danke. Genau das war die Frage nach der "Klangcharakteristik" der jeweiligen Systeme, kann auch so ein "Vorurteil" wie "Focal klingt ja bekanntlich immer zu soft/scharf" oder so sein...

Brauch ich nur noch einen, der was zum Focal sagt. Vielleicht wiegt ja die sanfte schwache Bass/TMT Wiedergabe die flachere Bauart im Focal vergessen läßt....

LG,

Felice
Stereo33
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:21
Hatte mal ein Focal 165V2, das ist wohl nicht vergleichbar.
Für mich das beste System was ich bis heute hatte.
Hat auch nicht viel Bass und manche sagen es klingt
wie "Jan Deelay" aber ich fands top.
Straffe klar gestaffelte Bässe und tiefen.
Die Hochtöner entschärft man indem man sie unter
Winkel spielen lässt und man hört deutlich
alles raus.


[Beitrag von Stereo33 am 31. Mrz 2011, 17:21 bearbeitet]
goelgater
Inventar
#11 erstellt: 01. Apr 2011, 22:55
hi
Ist nicht zu Vergleichen die 13 mit den 16 der jeweiligen system,
Felice
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Apr 2011, 18:36
Hallo und kurzer Nachruf zu o.g. Thread.

Hab jetzt Kontakt zum CarHifipoint Hattingen aufgenommen. Wirkt sehr ordentlich. Bin begeistert. Hat auch kein Problem, sich mal richtig in Arbeit zu stürzen und die Türen ordentlich zu dämmen. Hatte schon beim kurzen Vorstelltermin sofort die Abdeckung runter und den Einbau begutachtet. Nich erstmal viel gelabert. Und zu so einem kommt zumindest bei mir auch mein nächster Wagen oder der Bass in die Reserveradmulde oder die neue Headunit oder oder oder. M.E. lohnt sich eine so faire Beratung langfristig immer.

Er wollte ursprünglich auch nur das existierende Canton durch einen Heiden-Aufwand an Dämmung in den Türen verbessern, damit ich mir dann überlegen kann, ob ich eventuell ein besseres System reinhaben will. Hat auch nicht so rumgelästert, wie der überhebliche Typ hier in Neuss, wie schlecht meine ganzen Komponenten doch wären, sondern fand die ganz ordentlich, hatte aber Verbesserungsvorschläge.

So find ich das super. Danke für den Tip, goelgater. Soviel faire Maloche gibts s.w. nur noch im Pott. Meld mich am Donnerstag, was der Einbau erbracht hat. Freu mich wie blöd....

Felice
Fighter-106
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Apr 2011, 18:46
also es wird immer bessere lautsprecher geben!
aber so wie ich das alles jetzt so mitgelesen habe und mitbekommen habe gafallen dir einfach deine frequenzgänge nicht!
wenn es richtig ist dann würde schon ein equelizer sehr viel aus machen!

vorausgesetzt die türen sind richtig (vernünftig) gedämmt!
Audiklang
Inventar
#14 erstellt: 23. Apr 2011, 19:32
hallo

einbau einstellung /abstimmung ist immer die halbe miete , da ist es fast egal was da für ein system verbaut wird

so kann selbst dein canton richtig was werden

canton kann durchaus gut klingen , zumindest die homegeschichten sind da nicht verkehr aber da ist die abstimmung eben richtig auf das system zugeschnitten

im auto muss man das eben selber machen oder nen fähigen händler machen lassen

Mfg Kai
Felice
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Apr 2011, 22:16
So liebes Forum,

die Anlage ist drin. Hat alles zum Termin geklappt. Und es klingt super! So richtig nach Musik, man hört Details, es ist deutlich leiser und es macht echte Musik. Wir hören jetzt im Auto so dDinge wie Norah Jones oder den Redemption Song von Bob Marley und man hört wie die Gitarre angezupft ist. Bin wirklich hin und weg. Nochmals danke für den Tip!!!
Jetzt geht es natürlich erst richtig los. Wir brauchen Bass!!! und eine neue Headunit mit vernünftiger Festplatte als Medienserver und dann wird die kleine Karre mit 230000km auch auf sein und der neue will ausgerüstet werden.
Aber beim carhifipoint Hattingen lohnt sich das, was man anlegt.

LG,

Felice

P.S.: Habe keinen Sponsorvertrag mit dem Laden. Oh dochh, ich krieg da Kaffee.
goelgater
Inventar
#16 erstellt: 29. Apr 2011, 09:46
hi
schön das du zufrieden bist,viel spass mit deiner anlage
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HELIX HXS 235 precision
Kagemaru am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  5 Beiträge
HELIX P 10V Precision
Morpheu5 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 28.11.2007  –  11 Beiträge
Focal 130-VRS mit welchem Amp?
ronny80 am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  16 Beiträge
Helix Precision 13er Unterschiede?
Bennomat am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  7 Beiträge
Eton PA 1502 vs. Helix B2 Precision
ChipMasterGT am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  14 Beiträge
Helix B2 Precision vs. NXS 200.2
tiller am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Tiefgang an der helix hxa 400 precision
MortenP11 am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  4 Beiträge
Helix 235 oder 635 avantgarde
Haemisch am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  11 Beiträge
focal 165 vs. Helix 636, bestes Frontsystem?
fibe am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  28 Beiträge
Helix vs. Xetec
oerlein am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.052 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDiabeetus_
  • Gesamtzahl an Themen1.417.986
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.997.852