Welcher Amp für ESX QE6.2C

+A -A
Autor
Beitrag
CocoJango
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2013, 09:54
Hallo zusammen,

Ich habe mir auf der Motorshow die ESX QE6.2c für 120€ inkl. adapterringen zugelegt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einer passenden Endstufe. Bis jetzt liebäugel ich mit der ESX Signum SE 4120. Es sollte am besten eine 4 Kanal sein (falls jmd andere vorschläge hat, immer her damit), da ich mir noch einen Sub zulegen werde. Gibt es noch andere gute Endstufen mit der Leistung in dem Preisegment bis max. 250€, die ihr mir empfehlen könnt?

Wenn ihr schon dabei seid, könnt ihr auch bitte ein paar Subs posten, die ihr empfehlen könnt?

Ich danke euch schonmal.
Liebe Grüsse
Coco
Feuerwehr
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2013, 10:07
KM 1004 oder Soundstream Ref 800.4
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2013, 10:10
Da bestätigt sich mein Eindruck wieder:
CarHiFi in Essen kannst knicken.
Das ESX ist nun wirklich nix rares und für den Preis bekommt mans auch woanders.
Und die BillichplasteAdapter braucht eigentlich auch keiner.

SO muss das aussehen:
http://www.hifi-foru...=1195&postID=101#101



Bis jetzt liebäugel ich mit der ESX Signum SE 4120


Die Signum Stufe wird ja auch schon für um die 180 angeboten.
Für den Preis ist die völlig OK
Kannst zuschlagen.

Alternative:
http://www.pimpmysou...Stereo-4::11429.html


Den Subwoofer würde ich an Deiner Stelle erst später kaufen.
Wenn alles andere installiert und angeschlossen ist.

Dann kannst beim Fachhändler Deines Vertrauens auch mal was probehören.
Da gibt's so viele unterschiedliche Hörgewohnheiten.
Der eine mags FETT im Klang, der andere eher schlank.
CocoJango
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Dez 2013, 21:08
Der Subwoofer soll auch später rein. Wäre es vielleicht besser eine 2-Kanal-Endstufe zu holen, z.B. die Soundstream Ref 800.2 (danke für den Tip mit der 800.4, die wirds sein falls es eine 4-Kanal wird) und einen aktiv Woofer? Ich will sowieso eine möglichst kleine Kiste mit "schlankem" Sound. Taugen dann solche flachen Subs was, z.b. der Axten AXB25P oder der AXB20P?


[Beitrag von CocoJango am 12. Dez 2013, 21:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher AMP
Gamefire am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  2 Beiträge
Welcher Amp für SBX12
Chiller69 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  8 Beiträge
Welcher AMP für mein FS!?
stefan83 am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  12 Beiträge
Welcher Amp und Sub ???
toni66 am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  2 Beiträge
welcher amp
Docktor_bass am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  7 Beiträge
Welcher AMP?
Raffa am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  6 Beiträge
welcher amp???
ade am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  7 Beiträge
welcher amp
RattaTatTat am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  2 Beiträge
welcher amp??
Bax']['er am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  4 Beiträge
Welcher verstärker für ESX SXB300
Diamant80 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedohliwa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.406
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.119

Hersteller in diesem Thread Widget schließen