A250e Sound verbessern bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Sarugal
Neuling
#1 erstellt: 14. Aug 2020, 10:57
Moin Zusammen,

ich habe den Mercedes A250e mit dem Standard Audio System und würde den Sound gern verbessern.

Habe keine Ahnung von dem Spass und würde das von einem Kumpel einbauen lassen der sich damit auskennt. Frage ist nur was baue ich ein?

Es soll keine Bassmaschine werden sondern einfach einen sauberen Klang haben. Das Fahrzeug ist geleast und muss daher rückrüstbar sein.

Als Laie habe ich mir überlegt einen Verstärker und einen Subwoofer aber ich lasse mich gern überreden.

Budget sind 500€.
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2020, 13:25
Wieso berätst Du das nicht mit dem Freund ders einbaut?
Der hat ja Ahnung was in seinen Möglichkeiten liegt.
Sarugal
Neuling
#3 erstellt: 15. Aug 2020, 06:40
Weil er weiss wie man sowas verbaut aber nicht was aktuell bzw für das Auto gut ist. Macht doch Sinn oder?
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2020, 07:07
Du möchtest einen sauberen Klang,
aber keine Bassmaschine.
Warum willst Du dann einen Subwoofer kaufen?

Das macht keinen Sinn.

Klang kommt aus dem Tiefmitteltöner und dem Hochtöner.
Verantwortlich sind dafür gute Chassis,
ein stabiler Einbau sowie Ausrichtung
und ganz wichtig die richtige Einstellung dieser Komponenten.
Wenn DAS alles passt, kommt der Sub als Unterstützung dazu.
Ob dafür Dein Freund der richtige Ansprechpartner ist,
wage ich zu bezweifeln.

Sonst hätte er Dir das genau so erzählt.

.


zuckerbaecker (Beitrag #2) schrieb:
Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto Klang und desto BASS

Das wichtigste dabei ist das Frontsystem.
Es überträgt ca.95% des Musikmaterials.
Der Sub nur die restlichen 5%
Wenn also das Frontsystem nicht ordentliche Vorgaben bringt,
macht der schönste Bass kein Spass.

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.
Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.abload.de/img/ht_final_4x8ij9.jpg

http://www.mrwoofa.d...eule_peugeot_206.htm

Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://www.hifi-foru...ead=50315&postID=4#4

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-1827.html



http://static.pagens...4_tmt_aufnahme_1.jpg




Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.just-sou...oat-dmr22505/a-8155/


Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck..
kalle_bas
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2020, 12:49
Frage ist wo soll die Reise hingehen ?

Ich würde dir ein Front system emfehlen. Da passen aber nicht alle rein !

Das beste ist an dem du kannst erste mal den Aggregateträger der Tür ausbohren.

Dann das neue Sysem rein, mit Dämmung würd ich es in dem Pkw nicht übertreiben.
Die serein stecker dran. Und Abfahrt.

Endstufe mit einem Sub finde ICH nur sinnvoll wenn es eine DSP endstufe ist.
Da werden aber 500€ schon eng.
Und die Lautsprecher vorne werden deswegen auch nicht besser.

Du kannst auch so ein Pkw total "verbasteln"


[Beitrag von kalle_bas am 16. Aug 2020, 12:53 bearbeitet]
Neruassa
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2020, 13:23

kalle_bas (Beitrag #5) schrieb:

Du kannst auch so ein Pkw total "verbasteln"

Wenn jeder Lautsprecher seine eigene Stufe bekommt und man 2x 12 Kanal DSP braucht, weiß man, das soll mehr mit Daten als Klang beeindrucken.
Zumal man das Budget des TE's x8 nehmen kann und danach nochmal verdoppelt.


[Beitrag von Neruassa am 16. Aug 2020, 13:23 bearbeitet]
deeepz
Inventar
#7 erstellt: 17. Aug 2020, 00:55
Hallo Sarugal!

Das Ding ist: eine Endstufe mit Subwoofer zu kaufen ist erstmal recht günstig und der "Aha!"-Effekt ist groß.
Eine Anlage mit gutem Klang zu konzipieren, einzubauen und dann noch einzumessen/einzustellen ist aber vieeel schwieriger und teurer! Wenn es wirklich in den Bereich HiFi gehen soll, sind schnell 2000€ erreicht - und da ist noch gar kein Subwoofer dabei.

Da es sich um ein Leasing-Fahrzeug handelt, wird eine gute HiFi-Anlage wohl nicht möglich sein, denn der Preis für den Einbau kommt später für den Ausbau bzw. die Rückrüstung ja nochmal auf Dich zu. Sonst würde ich vielleicht zu einer Helix PP20 DSPraten, die sind (fast) Plug'n'Play und rückrüstbar und es gibt teilweise schon Presets für verschiedene PKW-Modelle.

LG
deeepz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound im Golf 5 verbessern
bentschi360 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  29 Beiträge
Sound verbessern
bredie am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  15 Beiträge
Schöner Sound bis 500?
dacrowe am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  10 Beiträge
MAN TGX Sound verbessern
*Ikke* am 26.01.2019  –  Letzte Antwort am 26.01.2019  –  2 Beiträge
Astra TwinTop - Sound verbessern
dancing_wolf am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  3 Beiträge
B-Klasse Sound verbessern!
china75 am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  6 Beiträge
e46 Compact Sound verbessern.
Carpolino am 16.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  4 Beiträge
Guter Sound für 500? ???
debibo am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  7 Beiträge
Soundsysthem bis 500?
NewNoob am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  9 Beiträge
Sound im Ford Mondeo Tunier mk2 verbessern
kn4x am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.565 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLillie1976
  • Gesamtzahl an Themen1.531.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen