Welche Ersatzbatterie für Renault Twingo?

+A -A
Autor
Beitrag
Regett
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2007, 23:28
Ich hatte einige probleme mit meiner anlage und habe jetzt herausgefunden das es an der Batterie lag, welche total ausgelutscht war und somit den Schaden an meiner Endstufe durch Spannungsunterversorgung verursacht hat.
Jetzt wollte ich mir eine neue Batterie zulegen weil die alte ist schon ca. 5 jahre alt und ich denke da lohnt sich eine neue schon.
Jetzt wollte ich fragen welche ihr mir empfehlen könnt(habe leider keine daten ausser der abmessungen der alten Batterie, 175x205x180mm)!
Preislich sollte sie nicht über 100€ gehen(bin halt total pleite -.-)
Und wäre es sinnvoll eine 1F Powercap einzubauen?
Also mein sub(Hifonics Brutus BX12D2) läuft(lief) bei 2Ohm gebrückt auf 250W sinus an der endstufe MXB-4125 von Crunch(verkabelung war laut anleitung: seriell)!!!
Brandon_C
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2007, 00:05
puhh also weiß net bei 250W rms

mhhh würde ich dir ne kleine empfehlen also eine normale starter die du zB. bei ATU bekommst und evtl. nochn cap.

das müsste reichen. für dein system brauchste denk i keine hammer harte hochstrombatterie.
Patrick29985
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 01:27
also cap ist dabei wohl nicht sinnvoll, zumindest mit der Endstufe. Als Batterie kannst dir eine von Varta oder iwas in der Art von deinem Auto-Teile-Händler holen. 44Ah sollten net mehr als 70 EUR kosten
Brandon_C
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 02:37
ja ich bin ja nur für puffer. obwohl naja.

mfg basti
Wallo18
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2007, 18:33

Patrick29985 schrieb:
also cap ist dabei wohl nicht sinnvoll, zumindest mit der Endstufe


Wie kommst du denn darauf?!
Also ich würd mich nach ner kleinen gebrauchten Bat umschauen...
Evtl von Northstar, Kinetik etc
gruß wallo
Regett
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Jan 2007, 17:48
jo danke für die tips!!


aber erstmal werde ich mich um meine kaputte endstufe kümmern müssen

ich hoffe die geben mir da noch garantie drauf
Wallo18
Inventar
#7 erstellt: 08. Jan 2007, 18:01
Hmmm ist natürlich sehr ärgerlich
Also Garantie wenn du glück hast...
Wenn nicht dann bekommst evtl auf kulanz ne neue billiger.
Ob sich dass dann lohnt
Oder du kriegst gar nix mehr
gruß wallo
Regett
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jan 2007, 20:40
ja mal sehen mit der garantie wie das wird hoffe das klappt!
aber eins weiß ich als nächstes werde ich mir keinen crunch amp holen sondern sowas wie audio-system oder halt was nen bissel mehr qualität hat..obwohl crunch meiner meinung nach auch schon ziemlich gut ist(bin aber ja nen anfänger auf dem gebiet und kenne die vorzüge anderer hersteller nich^^)

naja THX for all
Wallo18
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2007, 22:06
Als erstes würde ich für genügend Strom sorgen
Ansonsten sind die Audio Sytem, Eton etc im preisleistungsverhältnis natülich Spitze
gruß wallo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
radio twingo
ginone am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  4 Beiträge
Antennenanschluss in Renault Twingo
NoNameCruiser am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  3 Beiträge
Phillips-Radio in Twingo
juliantill am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  4 Beiträge
Lenkradfernbedienung Renault + JVC Radio ?!
parasite am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  4 Beiträge
Renault Autoradio und Satellit
Totenlicht am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  4 Beiträge
Renault- Megan Masseschleifen!
schuh10 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  6 Beiträge
Hu für twingo (c06) mit lenkrad vb
BrotOPC am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  5 Beiträge
radio TWINGO
soccerkati am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  4 Beiträge
Renault Laguna - Wie Radio raus, hat der Chinch? HILFE! !
Biggeron am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 26.07.2006  –  3 Beiträge
Renault Autoradio!
cnuschke am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedBartPJE
  • Gesamtzahl an Themen1.389.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.429

Hersteller in diesem Thread Widget schließen