Antennenverstärker anschließen für Dumme :)

+A -A
Autor
Beitrag
saisonziel
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2013, 13:43
Habe ein neues Autoradio (Clarion CZ202ER), leider aber viel schlechteren Empfang als vorher. Eine Phantomeinspeisung benötigt mein Auto wohl nicht, daher möchte ich es mit einem dieser Antennenverstärker probieren. So einem http://www.conrad.de...KER?WT.ac=bs_techn...

Die Frage ist: Was mache ich mit dem losen roten Kabel? Google Suche sagt mir, dass ich das irgendwo anklemmen soll. Leider bin ich sozusagen Leihe und traue mir mehr als plug&play nicht zu

Kann ich das Kabel ansonsten auch an PIN 5 des Blocks A, also Remote Out klemmen?

Der ist nämlich Auto-seitig komplett belegt, Adapter-seitig zu meinem neuen Radio gehen aber nur 4 Kabel weg 2 Stummschaltung, 4 Gelb, 7 Rot und 8 Schwarz.

Wäre das dann in Ordnung?
Habe keine Lenkradverbedienung oder sonstigen Schnick Schnack, nur Auto, Radio und Antenne.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 25. Mrz 2013, 14:51
Ein Antennenverstärker bringt in der Praxis nichts.

Der verstärkt breitbandig den kompletten Frequenzbereich, d.h. nicht nur das Nutzsignal, sondern auch das Rauschen, alle Störungen etc.
Verrauschte Signale werden dadurch nur stärker, aber nicht rauschfreier.
Gestörte Signale werden dadurch nur stärker, aber nicht störungsfreier.
etc.

Ein Antennenverstärker hat nur einen Zweck (sowohl im Auto als auch zu Hause):
Die Kabeldämpfung des Antennenkabels zwischen Antenne und Radio vorzukompensieren.
Hat das Kabel z.B. eine Dämpfung von 10 dB, so setzt man direkt an die Antenne einen Antennenverstärker mit 10 dB Verstärkung.
Der Effekt davon ist, das am Radioeingang dann der gleiche Pegel anliegt wie am Antennenausgang.

Hat dein Auto einen Kurzstab oder die klassische 90cm-Antenne auf dem Kotflügel?
Wenn es ein Kurzstab ist (z.B. Dachantenne), wird da ein Impedanzwandler/Verstärker am Antennenfuß sitzen und du brauchst wahrscheinlich einen Phantomspeiseadapter.

Grüße
Roman
207er_cruiser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mrz 2013, 14:55
Schliesse mich Roman an - es muss eine Phantomeinspeisung verwendet werden- das ist schlicht weg Fakt!
_juergen_
Inventar
#4 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:02

Passat (Beitrag #2) schrieb:
Der verstärkt breitbandig den kompletten Frequenzbereich, d.h. nicht nur das Nutzsignal, sondern auch das Rauschen, alle Störungen etc.

Das liegt aber auch in der Natur der Sache. Woher soll das ein Antennerverstärker auch unterscheiden können.
Es gibt auch saubere Signale, die einfach nur zu wenig Pegel haben bzw,. wo der Emfpänger nicht empfindlich genug ist.
Das ist m.M.n. der einzige Einsatzgrund eines Antennenverstärkers.

Verrauschte Signale werden dadurch nur stärker, aber nicht rauschfreier.
Gestörte Signale werden dadurch nur stärker, aber nicht störungsfreier.

So ist es.


207er_cruiser (Beitrag #3) schrieb:
Schliesse mich Roman an - es muss eine Phantomeinspeisung verwendet werden- das ist schlicht weg Fakt!

Ich schmeiss mich weg...
Woher wisst Ihr das eigentlich mit der Phantomspeisung, wenn der TE nicht verrät, was er für ein Auto hat?
Vielleicht ist ja auch einfach nur der Antennenremote nicht angeschlossen, welcher die Antenne mit Spannung versorgt?
Soll es ja bei einigen Fahrzeugen so geben.


[Beitrag von _juergen_ am 25. Mrz 2013, 15:04 bearbeitet]
Car-Hifi
Inventar
#5 erstellt: 25. Mrz 2013, 15:36

_juergen_ (Beitrag #4) schrieb:

207er_cruiser (Beitrag #3) schrieb:
Schliesse mich Roman an - es muss eine Phantomeinspeisung verwendet werden- das ist schlicht weg Fakt!

Ich schmeiss mich weg...images/smilies/insane.gif

Dito.

Ein Antennenverstärker direkt am Eingang des Tuners bringt ohnehin nichts. Er hebt, wie schon weiter oben besprochen, einfach nur die Spannung breitbandig an. Das Verhältnis Nutz-/Störsignal bleibt gleich. Effekt -> gleich Null. Ganz im Gegenteil. Das Eigenrauschen des Verstärkers kommt auch noch oben drauf. Und unter Umständen ist die Ausgangsspannung des Verstärkers größer, als die vorgesehene Eingangsspannung des Tuners.

Wenn man einen Verstärker verbaut, dann direkt an der Antenne um Verluste in der Leitung auszugleichen. So funktionieren sämtliche aktiv verstärkten Antennen. Und hier könnte ich jetzt wieder Jürgen zitieren…
207er_cruiser
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Mrz 2013, 19:01
Aaaah habs grad gesehen och bin ich doof -.- TE !!! Welche karre haste denn nu ???
Also bei vielen vw Modellen brauchste die phantomeinspeisung- mehr sag ich jetzt net mehr bis der te was dazu rausgelassn hat

Ps: bringt ausserdem alles nix wenn die antenne selbst nur billig teil ist!
Also wenn dann auch ma andere ( wenn für dessen modell tauglich) Antennen ausprobieren da es erhebliche Unterschiede bei der Empfangsqualität gibt

Frohe ostern noch an alle^^


[Beitrag von 207er_cruiser am 30. Mrz 2013, 19:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antennenverstärker?!?!
OMD am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 15.08.2004  –  4 Beiträge
Dumme Verständnissfrage!!
Firewire91 am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  10 Beiträge
2 dumme fragen
DER_BASTLER am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  5 Beiträge
Welcher Antennenverstärker?
edvauer am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  3 Beiträge
antennenverstärker wie auf funktion prüfen?
tss am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  3 Beiträge
Dumme Frage......
Lars232002 am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  20 Beiträge
Kondensator anschließen
DarkFire am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  5 Beiträge
Doppelkombo anschließen
Silence18 am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  4 Beiträge
CAP anschließen
Polini_Master0 am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
Wie anschließen?
haariger_Hans am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clarion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedBlackmonsterboss.
  • Gesamtzahl an Themen1.376.592
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.219.868