Remote-Kabel: Wieviel Strom?

+A -A
Autor
Beitrag
kroff
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2006, 18:02
Hallo,

seit einiger Zeit geht mein Verstärker(Soundstream) meistens nicht an oder schaltet sich nach einiger Zeit einfach aus. Rütteln an den Kabel bringt leider nichts.

Eben habe ich die Kabel durchgemessen und festgestellt, dass auf dem Remote kein Strom liegt. Mit wieviel Spannung/Ampere habe ich zu rechnen? Kann ich zum Testen auch direkt von der Batterie aus Spannung anlegen oder grill ich damit meinen Verstärker?

Anmerkung: Von der Batterie kommen 12V und die Erdung des Verstärkers geht ebenfalls.


Vielen Dank
Tonhahn
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2006, 18:10
sers,
also .. am remote ligt 12v und ca. ~300mA an.
um zu testen ob`s net am verstärker liegt, hängste vom plus ein drat zum remote und schaust dann halt

mfg Jb
kroff
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2006, 18:33
ja, wenn ich direkt vom Plus rangehe, funktioniert es!

Danke für die schnelle Antwort. Muss ich wohl morgen mein Auto auseinander bauen
fRnK
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Aug 2006, 20:22
wenn du direkt von der Batterie dran gehst, ist der Verstärker aber 24/7 an. Ich denke mal der verbraucht da so viel Strom dass deine Batterie sehr schnell leer ist

Bei mir war das auch mal so.. ich hatte es mit ner Lüsterklemme versucht aufzuteilen um die Amps bzw das Cap anzusteuern, hinten kam nix an.
Miss mal Strom gleich da wo dein Remote im Kofferraum ankommt (natürlich bei Zündung an) ;>
Wenns geht dann musst auf Amp1 gehen und von da weiter die nächsten Amps verbinden, so gings bei mir jedenfalls

Ich hoffe ich konnte helfen

greetz

Frank
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2006, 12:52

DJ-JB schrieb:
also .. am remote ligt 12v und ca. ~300mA an.

Es liegt eine Spannung von ~12 Volt an und es kann ein maximaler Strom von wenigen Milliampere gezogen werden.

Remote ist eine Schaltleitung und sollte nicht von Verbrauchern belastet werden. Die Remote-Eingänge sind sehr hochohmig und ziehen kaum Strom.


@ kroff:
Kontrolliere die Pins am Iso-Stecker!
Tonhahn
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2006, 22:08
naja ok .. ich sehs ein .. sowas belass ich lieber den profis
das mit den 300mA hatte ich hier mal irgendwo aufgeschnappt .. ich war mir selber net sicher ob das so richtog ist

Mfg Jb
kroff
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Aug 2006, 22:37
Also ich habe heute mal mein Radio ausgebaut und somit das komplette Remote mit einem Prüfstrom getestet.
Die Schmelzverbindung zwischen Remote und dem Radio-Adapter hatte wohl was und daher kam es zu den Problemen.

Aber nach einem Austausch geht es jetzt zum Glück wieder und morgen hoffentlich immer noch

Vielen Dank für die Antworten!
marcel42
Neuling
#8 erstellt: 18. Aug 2006, 14:50
hallo, mal ne frage was ist wen mehr strom anlieget als in der bestreibung für den verstärker emfohlen ist? bei meiner endstufe steht drin 10,5 - 15,5V aber als ich gemessen habe waren es 19V. klingt komisch ist aber so.

mfg marcel
Amperlite
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2006, 19:55

marcel42 schrieb:
aber als ich gemessen habe waren es 19V. klingt komisch ist aber so.


Messfehler!

Edit:
Digital-Multimeter zeigen gern falsche Werte an, wenn die Batterie leer wird.


[Beitrag von Amperlite am 20. Aug 2006, 19:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Remote per Taster von 12V???
Hasenfuss am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  16 Beiträge
Remote
fabia-rs am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  8 Beiträge
wieviel ampere
Biopast am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  5 Beiträge
remote?!
sTatic666 am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
Batterie
Andineutrino am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  2 Beiträge
remote oder erdung am chinch????
RacingSchlumpf am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  4 Beiträge
Wieviel Ampere absichern?
BCorsadriver am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  17 Beiträge
Remote
vwpolotuner583 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  7 Beiträge
Verstärker schaltet nicht über das Remote des RAdios
guetteliniho am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  3 Beiträge
Wann liefert die Batterie Strom
nick99 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedColumbia
  • Gesamtzahl an Themen1.382.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.896