Dumme Frage......

+A -A
Autor
Beitrag
Lars232002
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jul 2005, 15:24
Ähmmm.... ja öhhhh....

so mal am Rande gefragt.... wenn ich im K-raum ne 2. Batterie hinstelle, und ne endstufe dranhänge und noch ein paar 12V Elektrosachen + eventuell einen 12V/230V Spannungswandler, wie lädt sich die Batterie eigentlich wieder auf, oda wie geht das alles???
´Tschuldigt die Frage, aba bin n Nap
der-eine
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2005, 15:27
wie ne 2te batterie hinstellen?

du must sie natürlich mit einer plus leitung von der batterie im motorraum und mit masse verbinden!

wie sollte sie sich sonst aufladen?
läuft dann alles über die lima!

Mfg Mike
Lars232002
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jul 2005, 16:33
aso, und was is der/die/das lima?

PS: nich noch ein Stromkabel durchs ganze Auto legen
Lumpel
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jul 2005, 16:35
lima is die Abkürzung für Lichtmaschiene

by Lumpel
DaNi_
Inventar
#5 erstellt: 04. Jul 2005, 16:37
Die Lichtmaschine produziert den Strom und lädt die Batterien nach

Also ein Powerkabel von der Batterie zur Zusatzbatterie in den Kofferraum musst du legen, sonst lädt sie sich nich und is irgendwann leer Den Minuspol für die Zusatzbatterie schliesst du an einem geeigneten Punkt an der Karrosserie an. Dat wars dann. Und dann eben Powerkabel und Massekabel von der Zusatzbatt zur Endstufe legen
Lars232002
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jul 2005, 18:19
THX leutz!!!

last question: welche dicke empfehlt ihr mir für das Stromkabel?
Nyromant
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2005, 19:23
mindestens 20er, aber nehm lieber was dickeres.
surround????
Gesperrt
#8 erstellt: 04. Jul 2005, 19:26
und ein trennrelais find ich in allen fällen sinnvoll
PuReOwNaGe83
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jul 2005, 23:38
Sinnvoll schon aber net unbedingt nötig und es sollte ne Gelbatterie sein, wenn du noch eine einbaun möchtest
DaNi_
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2005, 06:52
Also die paar Euro für nen Trennrelais kann man dann auch noch investieren finde ich, das macht den Kohl nich fett.
surround????
Gesperrt
#11 erstellt: 05. Jul 2005, 09:03
*zustimm*
Lars232002
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jul 2005, 12:53
wenn ihr mir das jetzt noch mit dem Trennrelais genau erklärt und warum es eine Gelbatterie sein soll (und was kost son ding eigentlich) dann wär ich echt verbunden
stebbe22
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Jul 2005, 20:55
Hi,
also ne Gelbatterie, weil du ne Saeurebatterie (normale Starterbatterie) nicht im Auto transportieren oder nutzen darfst
Achja, Gelbatterien von Stinger, Exide und Optima beginnen bei ca. 150 €
Gruss, Stebbe


[Beitrag von stebbe22 am 05. Jul 2005, 20:57 bearbeitet]
DaNi_
Inventar
#14 erstellt: 06. Jul 2005, 06:54
Und ein Trennrelais sorgt dafür, dass im Stand ausschliesslich die Zusatzbatterie Strom liefert. Somit kann deine Starterbatterie nicht leergesaugt werden, wenn du Mukke im Stand hörst
Lars232002
Stammgast
#15 erstellt: 07. Jul 2005, 19:33
ja und wenn ich dann so ein trennrelais nach schaltplan einbaue, wie erkennt das ding ab wann er nur von der K-Raum Batt. ziehen soll?? is da a schalter oda watt??

PS: Son ding meint ihr doch:

http://cgi.ebay.de/w...item=7984723123&rd=1

ich meine OK da steht er trennt das automatisch, aber kann mir auch einer erklären wie er das macht, würde mich ma interessieren.
Fraktale-Skalierung
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Jul 2005, 19:55
na ganz einfach, wenn die Zündung eingeschalten ist, bekommt das Relais Strom und zieht an -> Stromkreis zwischen den Batterien geschlossen.
Zündung geht aus -> Relais fällt zurück, Schalter ist offen, keine Verbindung mehr zwischen beiden Battrien.
Praso
Stammgast
#17 erstellt: 07. Jul 2005, 19:56

Lars232002 schrieb:
wie erkennt das ding ab wann er nur von der K-Raum Batt. ziehen soll?? is da a schalter oda watt??



Jo das ist so dass da eine Elektrospulle drinnen ist und wenn die Strom, normalerweiße von der Zündung - denn wenn du den Motor abstellst würde es dir die Starterbatt leerziehen kannst aber auch mit Schalter machen (darfst halt nicht vergessen ein - auszuschalten ), bekommt "zieht das Relai an"

heißt nicht's anderes als das der Elektromagnet ein Elektrisches Feld aufbaut

Nun du kannst es dir nun so vorstellen dass da ein Schalter offen ist und das nun dieser Schalter von dem Elektrofeld angezogen wird und nun schließt


Nun ich würde aber ein Trennrelai nehmen wo mehr Strom (also Ampere aushält) denn mit 70Ampere braucht man normalerweise keine Zusatzbatterie aber ich weiß jetz nicht was du für ne Anlage drinne hast??


[Beitrag von Praso am 07. Jul 2005, 19:59 bearbeitet]
Lars232002
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jul 2005, 20:52
also meine config is:

HU: CLarion DB348RMP
FS: Helix Blue 4 MKII
RS: Pioneer TS6969
Sub: 2x Axton CAB 307 z series
Amp: 2x Ground Zero GZTA4000T
Kondensator mit 1 Farad, (brauch ich den denn ühaupt bei 2 Batterien???) und wenn ja 2 oda nur eine für den Amp nach der Starterbatterie??

dann noch Schwarzlicht, Blaulicht, ne Plasmaplatte (an nem 12/230 Wandler dran)

so soll es zumindest aussehen, welche GUTE Batterie bis 100€ und welches Relais sollte ich denn da nehmen (bitte Links bei ebay angeben)

THX


[Beitrag von Lars232002 am 07. Jul 2005, 20:53 bearbeitet]
Fraktale-Skalierung
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Jul 2005, 21:39
ich kann dir zwar keine genauen Produkte nennen, aber bei dem Relais kaufe bitte ein Markenprodukt (falls es direkt für solche Zwecke solche Relais gibt) bzw. achte darauf, dass das Relais stark genug ist.

Wenn du die Batterie wirklich mal fast leer gemacht hast und du schaltest die Zündung ein, so dass beide Batterien wieder Kontakt haben, wird ein sehr hoher Ausgleichsstrom zwischen der Starterbatterie und der leeren Zusatzbatterie fließen. (Einfach der Ausgleich der Ladungsunterschiede).
Wenn das Relais zu schwach ist, kann das heiß werden und dir das Auto abfackeln. Nur so als Tipp

Falls es direkt Relais für diese Zwecke gibt, sollte, denke ich, schon vom Hersteller vorgesorgt sein.
Zumindest könnte ich mir da ne einfache Elektronik vorstellen, wo der Ladestrom zur Zusatzbatterie über nen Widerstand begrenzt wird oder sowas.
Golf_R2
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Jul 2005, 15:53
Und wieviel kostet so ein "Markenrelais"?

Und bekomm ich das zum Beispiel?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterie
juzzyfruit am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  21 Beiträge
Wie lädt sich eine Batterie??
tranier am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  21 Beiträge
Batterie Frage
Duebel am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  12 Beiträge
Netzteil 230V auf 12V
samege am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  19 Beiträge
Batterie-Frage
Demon_Cleaner am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  21 Beiträge
2. Batterie frage Trennralais
kmxak am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  7 Beiträge
Batterie
Heimwerkerking am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  5 Beiträge
Spannungswandler
Yavem am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  9 Beiträge
Batterie
Oliver_V am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
2. Batterie
Praso am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Axton
  • Clarion
  • Helix

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaveTheBrave
  • Gesamtzahl an Themen1.376.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.319