2. Batterie

+A -A
Autor
Beitrag
Praso
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jun 2005, 20:21
Hi Leute!

Wie ist das eigentlich wenn ich jetz ohne laufenden Motor die Batterie (die im Kofferraum), sagen wir mal auf 9 Volt, entlade.

Wenn ich jetz den Motor starte dann öffnet ja das Trennrelai.

Wird nun die Starterbatterie (Die derzeit noch 12 Volt hat) auf 10.5 Volt entladen damit beide wieder die gleiche Spannung haben (also 2x 10,5 Volt)???

Bin mal gespannt was hir rauskommt
enforcer666
Inventar
#2 erstellt: 19. Jun 2005, 22:27
das wird deine batterie net mitmachen. da sagt die "tschüss"
Praso
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jun 2005, 17:43
Warum net?

Hab gelesen die Gelbatterien kann man vollkommen entladen und das bis zu 25 mal
Praso
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2005, 20:13
Kann hir nicht noch jemand etwas schreiben???
shell.shock
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2005, 21:00
1. Das Trennralais ist ein Schließer. Es (sollte!) schließen wenn man den Motor startet.

2. Wie bekommst du die Zusatzbatt im Stand auf 9V. Das macht dir kein Amp mit... Vorher geht das Radio aus und der Remote ist weg.

Aber gut, angenommen eine Batt ist auf 12V und die andere auf 9V. Wenn man beide nun zusammenschaltet ohne die Lima-Spannung werden sie relativ langsam (innerhalb mehrerer Minuten) auf die 10,5V absinken, bzw. aufladen.

Im Auto läuft aber die Lima mit 14,x V wenn beide Batts über das Relais verbunden werden (ist zumindest so angedacht...). Daher werden beide Batterien geladen. Die mit 12V ist eher voll, aber die andere wird einfach weiter geladen.

Shell.Shock
MiaWallace
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jul 2005, 21:13
..hatte was falsch verstanden :p


[Beitrag von MiaWallace am 07. Jul 2005, 21:16 bearbeitet]
shell.shock
Inventar
#7 erstellt: 07. Jul 2005, 21:18
Zu später Stunde
Lol
Praso
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jul 2005, 21:59
Aha

Also muss ich da keine Angst haben wenn ich die Zündung einschalt dass ich keinen so hochen Startstrom herbekomm das ich nicht mehr starten kann.

Dann läuft das alles über die LIMA?
Son_of_Thor
Inventar
#9 erstellt: 07. Jul 2005, 22:05
Also anspringen wird das Auto, dafür ist diese Vorrichtung ja da.
Nur das mit den 9 Volt können nicht alle Batterien.
Würde sagen die meisten sind danach absolut für die Tonne!
Auch bringt es dir nix die mit der Lima wieder aufzuladen, da brauchst du ein spezielles Ladegerät für.
Und selbst dann behält eine Bat davon immer einen Schaden zurück.
Ebenso ist das nicht wirklich gut für Stufen, Radio usw.
Hmm, also ich habe nach 2 Stunden normalem hören noch 12,6 Volt und geize sicher nicht mit Leistung.
Aber bei 12,5 höre ich auf, das ist unterstes Limit für mich.
Frage mich immer wieso da Leute bei 11-10 Volt rumeiern.
Mfg Dirk
shell.shock
Inventar
#10 erstellt: 07. Jul 2005, 22:07
Wenn die Starterbatt leer (bzw kleiner als 11V) ist, bekommst du Probleme. Aber das sollte normalerweise nicht passieren, deswegen ja das Relais.
Trotzdem immer Pflegeladen. Allein schon wegen Kapazitätserhaltung.

Shell.Shock
Praso
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jul 2005, 22:07
Das mit den 9 Volt war nur so als Beispiel gedacht

Aber nicht wenn ich immer auf den 12,6 bis 13Volt bei der 2.Batterie bin dann muss ich sie aber nicht immer "Pflegeladen" ????


[Beitrag von Praso am 07. Jul 2005, 22:09 bearbeitet]
shell.shock
Inventar
#12 erstellt: 07. Jul 2005, 22:12
Das ist ne gute Frage.
ich hab keine Ahnung

Shell.Shock
muni-mula
Stammgast
#13 erstellt: 07. Jul 2005, 22:54

Praso schrieb:

Wird nun die Starterbatterie (Die derzeit noch 12 Volt hat) auf 10.5 Volt entladen damit beide wieder die gleiche Spannung haben (also 2x 10,5 Volt)???

Bin mal gespannt was hir rauskommt :D


das mit der spannung kann man nicht einfach so vorraussagen. wenn man zbsp. eine batt dauerhaft belastet, kann sich die spannung nach einiger zeit wieder stabilisieren.

wenn du die beiden batterien koppelst (trennrelais geschlossen) gleicht sich das Potential (Spannung) relativ langsam aus.
Der Strom hingegen springt auf ein Maximum (abhängig von den Innenwiderständen der Batterien) und klingt dann ab. Die Ladung der Batterien gleicht sich durch den Stromfluss aus (geht sehr schnell).

Natürlich enthält die Starterbatterie weniger Ladung nach dem ankoppeln des Trennrelais', da die Zweitbatterie quasi durch die Starterbatterie aufgeladen wird.

Den Motor müsstest du trotzdem im Normalfall noch starten können.


[Beitrag von muni-mula am 07. Jul 2005, 23:00 bearbeitet]
muni-mula
Stammgast
#14 erstellt: 07. Jul 2005, 22:57

Praso schrieb:
Das mit den 9 Volt war nur so als Beispiel gedacht

Aber nicht wenn ich immer auf den 12,6 bis 13Volt bei der 2.Batterie bin dann muss ich sie aber nicht immer "Pflegeladen" ????



doch, sollte man trotzdem machen. Die Batterie (speziell Gelbatterie) wird im Auto nie zu 100% geladen, das schafft nur ein Ladegerät mit Ladekennlinie. Insofern ist pflegeladen IMMER gut für die Batterie.

PS: die Ruhespannung sagt nicht unbedingt was über den Zustand der Batterie aus. Schon eher die Spannungsmessung unter Belastung der Batterie!

Wenn du nicht pflegelädst, kann die ruhespannung schon noch in einem akzeptablen bereich liegen. Trotzdem steigt mit der Zeit der Innenwiderstand der Batterie an und die Kapazität sinkt.
Durch pflegeladen wirkst du genau dem entgegen.


[Beitrag von muni-mula am 07. Jul 2005, 22:59 bearbeitet]
Praso
Stammgast
#15 erstellt: 08. Jul 2005, 13:05

muni-mula schrieb:

Der Strom hingegen springt auf ein Maximum (abhängig von den Innenwiderständen der Batterien) und klingt dann ab. Die Ladung der Batterien gleicht sich durch den Stromfluss aus (geht sehr schnell).



Und genau von DEM und der halben Leistung der Anlage hängt dann auch das Trennrelai ab (meine von der belastbaren Ampere) ???


Was sollte man für eins nehmen.

Reichen 70 Ampererelais oder schon eher mehr - das müsste dann ja auf die entladung der 2.Batterie zurückzuführen sein ?
MiaWallace
Stammgast
#16 erstellt: 08. Jul 2005, 19:30
http://cgi.ebay.de/w...=4557652187&tc=photo

Das hab ich gekauft, das ist supi und völlig ausreichend. In den USA hat das übrigens wesentlich höhere Angaben, nur der deutsche TÜV...
muni-mula
Stammgast
#17 erstellt: 08. Jul 2005, 21:56
nimm das hier, da machst du nichts falsch. da ist sogar schon ne leerlaufdiode drin um spannungsspitzen kurzzuschliessen (die können sonst ziemlich gefährlich fürs bordnetz deines autos werden!)
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW

edit: hab das gleiche verbaut (freilaufdiode aber selbst nachgerüstet, das gibts erst seit kurzem in dieser ausführung). kann ich nur empfehlen.

ps: die mitgleiferte anleitung dazu ist etwas eigenartig. auf keinen fall auf die empfohlenen kabeldicken und sicherungen verlassen...
wenn du nicht durchblickst, sprich mich dann einfach nochmal per pn an


[Beitrag von muni-mula am 08. Jul 2005, 21:59 bearbeitet]
MiaWallace
Stammgast
#18 erstellt: 08. Jul 2005, 22:37
Mach da mal ein 35mm² dran...Ebay Futzelding
muni-mula
Stammgast
#19 erstellt: 08. Jul 2005, 22:39
kein problem... hab da sogar 50mm² dran. allerdings mit 2 großen unterlegscheiben


[Beitrag von muni-mula am 08. Jul 2005, 22:40 bearbeitet]
MiaWallace
Stammgast
#20 erstellt: 08. Jul 2005, 22:45
Foto bitte!
muni-mula
Stammgast
#21 erstellt: 08. Jul 2005, 23:52

MiaWallace schrieb:
Foto bitte!


ja, wenn ich den kram wieder eingebaut hab
hab seit 2 wochen ein neues auto, und noch keine zeit gehabt meine anlage wieder einzubauen...

kannst es mir aber ruhig glauben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nur noch 9 Volt??
mortuary am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
12 Volt und 14.4 Volt ?
Stokely am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  16 Beiträge
aus 12 Volt 5Volt stabil
Gooogle am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  15 Beiträge
2 Volt Leistungsabfall ist das Normal?
Diablo64arc am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  13 Beiträge
Batterie mal wieder leer
Jagger192 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  4 Beiträge
2 Volt Zelle auf dauer zuschalten.14V ?
mike--tyson am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  15 Beiträge
12 Volt Relai Anschluß + Externe Batterie
V10_Viper am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  4 Beiträge
Hi-Volt Low-Volt Cinch
Subslizer am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  5 Beiträge
Spannung im Sekundentakt von 13 auf 5 Volt !!
doctorevil am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  3 Beiträge
Wie lang schaffts eure Batterie ohne Motor
Speeeeeeedy am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedEosler75
  • Gesamtzahl an Themen1.382.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.471