Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Batterie ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
corza
Inventar
#1 erstellt: 01. Dez 2004, 23:41
Hi

Muss mir ne neue Bat zulegen da die alte nix mehr ist.

Habe noch gar keine Anlage drin ,soll sich aber in den nächsten Wochen ändern.

Will jetzt aber keine Exide Maxima 900 oder so.

Was kann man da noch empfehlen, als gute Bat die n bissel mehr mitmacht aber wo man nix mit zutun hat (zusatzladen und so)

Was ist denn mit der EXIDE X-Treme XC07 12V 77Ah
oder EXIDE XXL 12V 75 Ah

ist sowas auch was?

Also die Leistung die man hat (also ,,Ich habe ne 1KW anlage,,) wie rechnet man das denn zusammen. Also die RMS angaben der Amps in dem zustand wie sie laufen (gebrückt ...)
tranier
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2004, 23:57
Hi,
also die Exide Extreme ist der Nachfolger der XXL und die sind beide sehr zu empfehlen, gerade als Starterbatterie. Mit solch einer Batterie kannst du je nachdem wie viel Elektronik in deinem Auo schon steckt auch gut eine etwas größere Anlage mit Strom versorgen. ab 1kw rms sollte aber vielleicht eine Zusatzbatterie rein. Musst mal ausprobieren wie das geht. Ich selber habe 1,4 kw rms drinne und ich brauch ne Exide Maxima als Zusatz.
corza
Inventar
#3 erstellt: 02. Dez 2004, 08:22
achso. Aber mit denen habt man dann aber auch nix zutun wie zusaätzlich aufladen und so.

Also die kann man dann einfach so tauschen?
Klar werde ich mich da noch genauer Informieren aber ich meine wegen der Werkselektronik. Macht der das dann was oder sollte man einfach nur di epassende wählen.

Bekommt man die Exide eigendlich nur im Netz oder kann die auch ein Händler der normale BAts hat auch bekommen?
BPdaFlaff
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2004, 19:02
Die Exide X-Treme ist zwar der Nachfolger der XXL, hat aber einen etwas geringeren Kälteprüfstrom und ist daher etwas schlechter für Car-Hifi geeignet (was nicht heißt das sie für Car-Hifi schlecht ist). Die X-Treme soll dagegen robuster sein und länger halten.
surround????
Gesperrt
#5 erstellt: 02. Dez 2004, 19:10
wer sagt dass man die maxxima nachladen muß?????
corza
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2004, 19:46
ja welche muss man denn nun warten (nachladen usw) und welche nicht.
Also die Maxxima 900DC und ähnliche meines wissen wohl
und die XXL sowie die Extreme nicht. Sind ,,ganz normale,, Batterien.

Also habe heute erfahren das meine Starter Bat total im arsch ist und dringend raus muss. Deswegen muss ich so schnell es geht noch mal ne empfehlung haben was ich mir für ne ,,normale,, Bat holen soll

Also ne XXL bzw Extreme oder so normale gute.
Also habe in nen alten Theard gelesen das die Bats getestet haben und die VW Werksbatterien (die neuen) Sehr gut sind.
Z.B die Varta Silver waren hingegen im hinteren Mittelfeld

Was sollte man sich holen

PS: Ach ja, ist n VW Vento und die Lima ,,liefert,, meine ich 70 Ampere. Kann ich dann auch nur ne Bat mit bis zu 70 Ah nehmen???
tranier
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2004, 20:42
Also die Exide Extreme hat 600 AMpere Kälteprüfstrom das sollte gut sein für ne Anlage und die musst du auch nciht nachladen da es eine normale Säurebatterie ist. genauso die Exide xxl.
Die exide MAxima ist ein Wickelzellenakku und muss immer mal nachgeladen werden da die Lima sie nicht ganz aufladen kann da sie einen andere ladekurve hat und das schafft die Lima nicht. Deshalb soltle sie gearde wenn man eine Anlage drinne hat und viel auch Laut hört alle 1-2 Wochen nachladen mit einem dafür geeigneten LAdegerät.
corza
Inventar
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 21:13
also wie gesagt ich MUSS die nächsten Tage ne neue Bat haben sonst kann es wegen der Temperaturen sein das das Auto nicht mal mehr anspringt

Also ich schwanke immoment zwischen der

Exide Xtreme (60 oder 77Ah weiss ich noch nicht)

Oder einer Original VW Bat (die auch sehr gut sein soll z.B ADAC test)
mstylez
Inventar
#9 erstellt: 02. Dez 2004, 21:43
Das halte ich für absolut übertrieben 1-2 mal die Woche nachzuladen!
Und wegen der Leistung...Ich habe auf nem db-drag 'n auto gesehen mit 4KW rms und lediglich eine Maxxima 900DC als Starterbat vorne drin und das Licht hat weder geflackert noch ist die Spannung in Keller gegangen und der Bass war laut, trocken und brachial ohne Ende!!
tranier
Inventar
#10 erstellt: 02. Dez 2004, 21:55
aha klar doch
Wenn du oft Kurzstrecken fahrst und Laut hörst kommt deine Lima erstens garnicht nach mit Laden, und 2. muss man die nachladen das empfiehlt dir jeder hier.
Und 4 Kw RMS und einer Exide Maxima geht auch, fragt sich nur wie lange auf dauer geht das auf jednefall nciht lange gut.NAja und ich mein es gibt Autos beim DB Drag die haben 9 kw rms drinne und mind 8 Optima Yellow, und das wird schon sein Grund haben.
Wenn du 4 kw auf Vollast hast dann ist bei ausgeschaltetm Motor die batt in 5 Minuten leer.
mstylez
Inventar
#11 erstellt: 02. Dez 2004, 23:00
Da hast du wohl recht
Aber worauf ich hinaus wollte...eine Zusatzbat ist bei über 1,5 KW rms noch nicht pflicht um eine stabile Boardspannung zu bekommen, da reicht auch eine...
tranier
Inventar
#12 erstellt: 02. Dez 2004, 23:04
Naja ich hab 1,4 KW rms und mir ist eien eindeutig zu wenig, meien Lima hat 80 AMpere und ich habe sehr viel Bordelektrik, außerdem möchte ich halt noch Mukke hören wenn ich Licht usw anhaben. naja und meien Amps ziehen eh ohne Ende Strom.Da hab ich lieber einen Größeren Puffer dabei Nachladen muss ich eh jede Woche.


[Beitrag von tranier am 02. Dez 2004, 23:05 bearbeitet]
mstylez
Inventar
#13 erstellt: 02. Dez 2004, 23:30
Das ist klar, wenn du Licht, Heizung, Scheibenheizung und was weiss ich was noch alles anhast und dann noch laut Musik hören willst dann reicht das eben nicht... Aber jede Woche nachladen?? Wohnst du in deinem Auto oder haste nen Kühlschrank da drin??
Ich habe momentan 2,4 KW rms. Werde mir aber definitiv keine Zusatzbat zulegen. Hab nen digitalen Amp, vielleicht liegt's daran obwohl der unter Volllast auch seine 140 A ziehen kann...
tranier
Inventar
#14 erstellt: 03. Dez 2004, 00:02
Jo Digital zieht deutlich weniger Strom als Analog.
Hm ich wohn nich in meinem Auto bin im Monat 1600 km auf der Autobahn unterwegs und jedes Weekend geht sie ans Ladenetz muss sein. Aber im mom is eh Lüftung, Heizung, Licht usw an. Muss shcon sein außerdem finde ich arbeiten die Endstufen mit mehr Leistung finde es irgendwie hörbar wie ohne Zusatzbatterie.
Naja meine Amps sind beide mit 100 AMpere abgesichert, an 1 Ohm kann man sie auch mit 150 Ampere sichern. Fahr zwar viel Langstrecke aber nachladen muss sein, schon alleien zur Pflege und der batterie tuts auch gut.


[Beitrag von tranier am 03. Dez 2004, 00:07 bearbeitet]
großeZero
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 03. Dez 2004, 00:24
Hallo!Wenn ich mich hier mal einmischen darf...
Ich habe eine etwa 650W anlage in meinem Auto, habe eine relativ neue Varta Silver um die 68Ah in einem Fiat Punto eingebaut. Das Problem ist, wenn ich nur mit lauter Musi rum fahr bekomm ich am nächsten Morgen das Auto nicht mehr an! Obwohl ich keine kurzstrecke fahr!(etwa 20 km) War aber im Sommer nicht so ein großes Problem. Weiß jemand rat woran das liegen könnte! Die Lima müsste ja normal die Anlage locker speisen!oder????was mach ich falsch? Danke für die Hilfe!
tranier
Inventar
#16 erstellt: 03. Dez 2004, 00:28
Was für ein Kaltstartstrom hat die Batt( AMpere)
das ist wesentlich wichtiger als die Ah.
Wie viel Ampere macht die Lima??
Warscheinlich schafft die batterie es nicht weil es draußen sehr kalt ist.
und 20km sind doch keien Langstrecke also find ich zumindest
Kannst nur mal schaun ob irgendwas Strom verbraucht wenn alles Ausgeschalten ist.
TronZack
Inventar
#17 erstellt: 03. Dez 2004, 00:38
schliess mal von der starterbatt ein massekabel direkt auf den motorblock.
mstylez
Inventar
#18 erstellt: 03. Dez 2004, 16:48
Guck lieber mal ob du irgendwo Kriechstrom hast und ob deine Bat überhaupt noch in Ordnung ist. Weil 650W ist nicht die Welt...Aber wenn alles in Ordnung ist dann lad die Bat mal richtig voll und lass den Lautstärkeregler bei der kalten Jahreszeit mal etwas weiter links stehen...auch wenn's schwer fällt
Nachts entläd die Bat sich bei den niedrigen Temperaturen ziemlich stark und wenn du dann morgens noch den Motor startest, das Licht an machst und Heizung an dann ist die Bat am Ende und muss erst mal wieder Kraft tanken
lxr
Inventar
#19 erstellt: 03. Dez 2004, 17:00
ich hab auch ne 1,4kw anlage drin und hab weder zusatzbatt. noch ne hochleistungsbatt. als starter... nur die normale vw batterie... ;)... licht geht natürlich mit dem bassrythmus mit aber mehr is auch nicht.... jetzt kommt dann noch die µ-dimension rein und dann mal schaun was sich verändert....hoff mein auto springt dann noch an...
Jagger192
Inventar
#20 erstellt: 03. Dez 2004, 17:00
hi

es gibt auch wäre dämm matten zum einpacken der batterie.
hilft oft schon bei kälte.
wenn es zu kält wird gibt fast jede batterie auf.
besonders wenn man sie noch mit einer musik anlage belastet.

Jagger
mstylez
Inventar
#21 erstellt: 03. Dez 2004, 17:30
@lxr
Würd ich mal was dran ändern wenn du keine Leistung verschenken willst. Wenigstens mal ne Ordentliche Starterbat.
Und mal abgesehen davon ist das Lichtflackern nervig ohne Ende.
lxr
Inventar
#22 erstellt: 03. Dez 2004, 17:33
stört mich persönl. weniger das flackern... ja wenn, dann kommt nur ne andere starter rein... aber das dauert noch... so ca. n halbes jahr... bin dann mal gespannt wie der unterschied is...
großeZero
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Dez 2004, 17:44
Also ich habe 62Ah und 480A! Meine Lima macht irgendwas mit und Lima macht irgendwas um die 60A! Das müsste die Lima doch normal schon schaffen mit meiner 650W Anlage...oder???? Bleibt dann nur noch schleichstrom!??
Danke für die Hilfe!!
mstylez
Inventar
#24 erstellt: 03. Dez 2004, 17:54
Klar schafft sie das, aber du gibst ihr keine chance dazu. Du fhrst kurzstrecken und hörst dabei noch laut Musik. Dann ziehen die Amps die komplette Ladespannung, die eigentlich für die Bat bestimmt ist. Und so wird die Bat immer leerer und dann geht sie kaputt (wenn's nicht schon passiert ist).
corza
Inventar
#25 erstellt: 03. Dez 2004, 19:42
also ich habe mir nun die VW Bat geholt (72Ah 540A)
---falls das noch jemanden interessiert---

Du sagtest was von diesen Taschen für die Bat. Die neuen VWs haben sowas soch oder nicht . Wo bekommt man sowas weg?
großeZero
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Dez 2004, 20:48
Die Lima kann nicht so viel strom machen dass meine Batterie geladen wird und ich laut Musi hören kann?? Warum spielt die Fahrstrecke eine Rolle?kommt die Lima erst nach x Kilometer so richtig in fahrt und lädt in voller stärke oder wie?
tranier
Inventar
#27 erstellt: 03. Dez 2004, 20:59
Die Lima lädt ständig deine Batterie und versorgt sämtliche Elektronik im Auto mit Strom. Wenn du nun fahrst mit lauter Musik zieht die Endstufe mehr Strom als die Lima bringen kann, sprich in die batterie laden kann.
Bei Kurzstrecken wird die batterie immer nur sehr kurz geladen, bei langen Strecken hingegen hört man ja auch nicht imemr auf Vollast und es gibt der Lima mal die Chance die Batterie zu laden.
Wenn du eien Zusatzbatterie hast kannst du die auch alle Woche nachladen. Wenn dir das immer noch zu viel Strom frisst musst du wohl oder übel die Lautstärke etwas zurücknehmen. Aber so laut die ganze Zeit hören das es immer alles ller zieht das is ja schon ordentlich Laut.
mstylez
Inventar
#28 erstellt: 03. Dez 2004, 21:04
@trainer
Mal ne Frage am Rande...Die Zusatzbat, wird die auch von der Lima geladen oder nur ausschließlich von der Steckdose zu hause?
tranier
Inventar
#29 erstellt: 03. Dez 2004, 21:13
Die wird auch von der Lima geladen, aber bei Trockenblöcken wie z.B die exide MAxima nur bis ca. 80% mehr packt die Lima nicht die zu laden, dann muss ein spezielles LAdegerät das übernehmen.
mstylez
Inventar
#30 erstellt: 03. Dez 2004, 21:19
Ja das Thema hatten wir schon, aber wenn beide Bats durch die Lima geladen werden, dauert es doch doppelt so lange bis beide voll sind (die Exide eben nur zu 80%).
Wenn du nachlädst, lädst du dann beide Bats oder nur die Zusatzbat?
tranier
Inventar
#31 erstellt: 03. Dez 2004, 21:24
Jo klar braucht die Lima viel länger bis se alle vollhat, hats dafür ja auch mehr Puffer.
Wenn ich lade lade ich alles nach.
großeZero
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 04. Dez 2004, 18:04
Also ich habe heute mal alles durchmessen lassen: Bei mir gibt es kein Schleichstrom!Statt dessen genau das was Tranier geschrieben hat! Damit ich IMMER Laut musik hören kann-auch bei Kurzstrecken bleibt dann nichts anderes übrig wie über die Steckdose Nachladen. Welche Ladegeräte könnt ihr mir für ne normale Säure Batt. empfehlen? Danke!
mstylez
Inventar
#33 erstellt: 04. Dez 2004, 19:05
Hab i doch auch gesagt...
Aber an deiner Stelle würde ich nicht jede Woche die Originalbat Laden, da dir diese dann früher oder später den Geist aufgibt. Hol dir ne Exide o.ä....
großeZero
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 04. Dez 2004, 19:28
Im ernst? kann man die nicht immer wieder laden?? Wieso denn?? Ist das Kabel dick welches dann zur 2. Batterie in Kofferraum führt?
mstylez
Inventar
#35 erstellt: 04. Dez 2004, 20:08
Das Kabel sollte auf jeden Fall nicht dünner sein als 20mm2.
"normale" Bleiakkus machen das Entladen und Laden nicht so lange mit wie ne Trockenbatterie.
Irgendwann wird sie den Geist aufgeben. Schmeiss dir anstelle der Originalbat ne Maxxima 900DC rein und dann kannste nachladen bis du alt wirst
großeZero
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 04. Dez 2004, 20:19
Ist Säure Batt. und Blei Batt. das gleiche? weil ich habe nämlich eine Varta Silver mir extra für die Anlage gekauft!
großeZero
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 04. Dez 2004, 20:26
Was mir aber an der Batterie nicht so gefällt ist, dass sie nur 45Ah hat! Mir wurde gesagt, je mehr Ah um so länger hält sie ohne neue Ladung durch!????@Dynasty: Hast du die Batterie??
mstylez
Inventar
#38 erstellt: 04. Dez 2004, 20:55
Ich werde mir die Bat zulegen sobald ich Kohle hab... Die hat 50ah.
Aber da hast du recht, um so höher der ah Wert, desto länger hält die Bat durch. Aber den grossen Vorteil, den die Maxxima hat, sie hat ne hohe Stromabgabe (bis 900A) und darauf kommt es an!!
Nachladen musst du so oder so ein bis zweimal im Monat.
Ne normale Bat mit 50ah hat ne max Stromabgabe von ca 300A. Und das ist schon ein gewaltiger Unterschied...
Und ne Wickelzelle- oder Vliesbatterie wie die Maxxima 900DC ist auch ne Blei/Säure Bat, hier ist aber die Säure in Vlies gebunden und die entstehenden Dämpfe werden in Wasser umgewandelt (bin auch kein Experte was den Aufbau betrifft) somit ist sie Wartungsfrei. Die Bleiplatten sind reiner und feiner aufgebaut und deswegen ist so eine Bat leistungsfähiger. Ausserdem hat die 900DC keinen "memory effekt" wie eine normale Bat, d.h. es macht ihr nichts wenn du sie mal tiefentlädst.
großeZero
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 04. Dez 2004, 21:08
Und mit was für einem Ladegerät willst du die Laden?? kennst du ein gescheites??
mstylez
Inventar
#40 erstellt: 04. Dez 2004, 21:12
mstylez
Inventar
#41 erstellt: 04. Dez 2004, 21:13
Wenn du nicht so viel Geld hast, das erste und wenn du mehr Geld hast dann das zweite (dann geht's auch schneller mit dem Laden ).
großeZero
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 05. Dez 2004, 00:18
Genau bei diesem Ladegerät hab ich schon gedacht "Mensch,das ist bestimmt nicht schlecht" Vielen Dank für die Tipps! ich glaube so werde ich das jetzt machen! Neue Batterie (Maxxima 900DC) und so ein Ladegerät kaufen! Ich seh gerad dass die Exide Maxxima mal 350 Euro gekostet hat! die bekommst du jetzt für 120 € oder so! Nicht schlecht!
Danke nochmal, Gruß!
mstylez
Inventar
#43 erstellt: 05. Dez 2004, 11:22
120 Euro?????????!!! WO???
Panda^^
Stammgast
#44 erstellt: 05. Dez 2004, 11:24
www.ebay.de

ebay lässt grüßen.
da gibts jede woche so ein angebot.

mfg

j
mstylez
Inventar
#45 erstellt: 05. Dez 2004, 11:38
Eben nicht, da kostet die 150 euro!
Panda^^
Stammgast
#46 erstellt: 05. Dez 2004, 11:51
eben nicht, denn es wird zur zeit keine exide maxima sondern eine as12v45 angeboten die 149eur kostet.

http://cgi.ebay.de/w...item=4508424166&rd=1

->Industrieversion EXIDE AS 12V45 deep cycle, baugleich...

einfach etwas warten denn: da gibts jede woche so ein angebot.

achso es geht nicht wirklich aus dem post von großeZero hervor ob er nun die dc oder die normale für 120eur gesehen hat. ich meine natürlich die normale.
(Neue Batterie (Maxxima 900DC) und so ein Ladegerät kaufen! Ich seh gerad dass die Exide Maxxima mal 350 Euro gekostet hat! die bekommst du jetzt für 120 € oder so!)

mfg

j
mstylez
Inventar
#47 erstellt: 05. Dez 2004, 12:06
Ich habe mich mit dem Händler in Verbindung gesetzt und die Industrieversion ist bis auf die Aufkleber und Deckelfarbe IDENTISCH!!
Panda^^
Stammgast
#48 erstellt: 05. Dez 2004, 12:13
hab ja schon geschrieben dass ich die dc noch nie für 120eur gesehen habe nur die normale version zu den konditionen gesehen. desshalb ists ja egal ob die industrie version baugleich mit den modellen ist:

EXIDE MAXXIMA 900 DC, DETA ORBITAL 900 DC, Explorer Pro Comp Super HDX, HAGEN AS12045R 100% gleiche technische Eigenschaften

aber was mich stuzig macht warum, wenn die alle exakt gleich sind, werden sie unter 5 verschiedenen namen angeboten und dass dann auch noch zu verschiedenen preisen

nochmal zum vertsändniss ich meinte von anfang an die exide maxxima 900 für 120eur, nicht die maxxima 900 dc.

mfg

j

edit: und zu einer solaranlage batterie passt halt ne helle oder wie^^


[Beitrag von Panda^^ am 05. Dez 2004, 13:00 bearbeitet]
mstylez
Inventar
#49 erstellt: 05. Dez 2004, 12:25
Ich denke wegen der Optik, zu ner Baumaschine passt eben besser ne graue Bat als ne blaue. Und die Industriebats werden anderen und vorallem härteren Tests unterzogen. Ich weiss es aber auch nicht genau?!
großeZero
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Dez 2004, 12:55
Es kann auch sein dass die Batterie 150.-€ gekostet hat! Wegen den 30 €.- deswegen hab ich auch "120 oder so" geschrieben weil ich mir nicht 100% sicher war!
mstylez
Inventar
#51 erstellt: 05. Dez 2004, 13:09
Das sind immerhin 30 Euro...hätte js sein können...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
was ist mit der Exide X-Treme als Bat?
Mr.Mendel am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  3 Beiträge
exide xxl als zusatzbatterie
tweety84 am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  8 Beiträge
exide
Fanatics am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  12 Beiträge
Exide ist da... Willelos.. :-)
subtek am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  25 Beiträge
Exide XXL gefunden <- geht die als Zusatzubat.?
ernpat am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  7 Beiträge
Exide Maxima bzw. überhaupt Gel Bat ?
Keso am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  5 Beiträge
Kondensator & "exide maxima"
Sophos am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  12 Beiträge
Exide als Ersatz für Starterbatterie?
Animal am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  15 Beiträge
exide maxima 900
roxxdaddy am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  43 Beiträge
Exide maxxima 900DC
mstylez am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedstibbelby
  • Gesamtzahl an Themen1.382.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.411