Alter Mercedes neue Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Philip
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Nov 2007, 15:59
Guten Tag zusammen,

ich hab neulich einen alten Mercedes 300td von einem Freund bekommen. Wollte nun mein Radio einbauen und hab festgestellt dass die Verkabelung völlig hinüber ist. Auto ist Baujahr 89 glaub ich und seitdem wurden über mehrerer Besitzer allerlei Kabel da durch gezogen. Auf dem eigentlichen Anschlusskabel (Strom) wird keine Spannung mehr angezeigt und die kabel sind einfach komplett vergammelt. So jetzt hab ich gestern komplett alle alten Kabel raus gemacht und im Schacht n bissle geputzt und aufgeräumt. Jetzt muss ich irgendwie neue Kabel ziehen aber wie und welche? Brauch doch eigentlich nur ein Dauerplus von der Batterie und ein Kabel an die Masse des Autos (Karosserie). Hoffe ihr könnt mir helfen! Danke schonmal im voraus!!!

Viele Grüße
henock
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Nov 2007, 16:20
Moin moin,
ich weiß ja nicht welche Musik du hörst...das ist nämlich immer zur Wahl der Kabel wissenswert. Außerdem muss man wissen was du überhaupt an Komponenten verbauen willst...sonst ziehst du jetzt vllt. Schrottkabel die dir jetzt reichen würden und in einem Jahr oder so kaufst du dir was richtig gutes und musst alles neu machen weil das Kabel scheiße ist...
Also erstmal ein paar grundlegende Info´s dann kann man dir auch helfen...
Gruß
Henning
Philip
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Nov 2007, 16:32
danke für die schnelle Antwort,

ich höre eigentlich nur HipHop n bissle House vll. Ich hab noch eine Endstufe (Ground zero 4150X ) mit einem paar Lautsprecher( Focal K2 Power 165-KF ) + Subwoofer angeschlossen. Mein Cd-Player ist ein Alpine 9850ri.
Viele Grüße
henock
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Nov 2007, 16:44
kein problem dafür sind wir ja hier...
Gut gut...also du hast ja schon mal nicht das schlechteste...also muss wohl auch ein recht gutes Kabel her...ich hab mich mal ein wenig umgeguckt und einiges gefunden...so wie ich das verstehe brauchst du nur Stromkabel und da würd ich dir das CPC-400/BL von Monacor empfehlen. Das ist recht einfach zu verarbeiten und auch für deine Anlage gut geeignet.

Wenn du auch Lautsprecherkabel brauchst: ---> Lautsprecherkabel ist eigentlich eine ganze Menge auf dem Markt was du nehmen kannst...und meistens kommt der Grundsatz "teuer ist gut und teurer ist besser" zum tragen.
Du kannst dich ja mal im World Wide Web umgucken und mir dann den link geben...dann kann ich mir das mal angucken und gegebenenfalls helfen.
Anbei noch ein paar grundlegende Sachen um Hifi-Komponenten im Auto zu verbasteln:

Grundlegendes zur Installation von Car-Hifi

Gruß
Philip
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Nov 2007, 17:07
also ich war gestern noch im Fachhandel und der Typ hat mir ein Kabel gegeben mit dem ich des machen kann. Hab jetzt ein Kabel von dem Pluspol der Batterie über eine sicherung in den Schacht meines Radios gelegt. Dann vom Radioschacht ein Stück Kabel als Masse an die Karosserie. Das Kabel von der Batterie hab ich an des Dauerpluskabel(gelb) des Radios und die Masse an das Massekabel(schwarz).
Spannung liegt an hab ich überprüft am iso-stecker. Das Radio lässt sich aber nicht einschalten. Man hört nur ein kurzes Brummen vom Laufwerk??? Wenn man aber auf den Knopf CD "auswerfen" drückt dann schaltet es sich kurz ein und es steht da "No Disc" und dann schaltet es sich wieder ab!!?? Hab ich irgendein Kabel vergessen?? Oder stimmt was mit der Masse nicht?
Viele Grüße
henock
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2007, 17:10
Also erstmal würde ich das Massekabel nicht an die Karosse legen...ist nicht gut da Brandgefahr bei hoher Leistung. Das Massekabel wird ganz normal zurückgeführt. Einen anderen Fehler kann ich nicht ersehen...vllt. nochmal zum Fachhandel damit und dem das Problem schildern.
Gruß
Henning
Philip
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 17:18
"Das Massekabel wird ganz normal zurückgeführt"

Also einfach an den Minuspol der Batterie klemmen??
mogo
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2007, 17:32
Also so lange es nur um das Radio geht, kannst du das Massekabel ruhig an die Karosserie schrauben. Es ist halt wichtig, dass es ein fest verbundenes und somit gut leitendes Teil ist. So bald es um die Endstufe geht, ist dieser Faktor nochmal eine ganze Stufe wichtiger.
Zudem musst du dann auch im Motorraum eine entsprechende Verbindung zwischen Batteriemasse und Karosserie montieren. Die ursprüngliche Masserverbindung ist dann nicht mehr ausreichend und du bekommst Probleme.

Natürlich kannst du auch komplett ein zusätzliches Massekabel ziehen, aber das ist nicht zwingend erforderlich.

Zum Radio: Das ist ganz logisch, dass das nicht funktioniert. Am Isostecker hast du Dauerplus und Zündungsplus, die müssen beide belegt sein.
Einfachste Variante wäre es also, wenn du das neue Dauerpluskabel auf beide Anschlüsse legst.


[Beitrag von mogo am 04. Nov 2007, 17:33 bearbeitet]
Philip
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 04. Nov 2007, 22:58
Vielen Dank für den Tipp

Hab jetzt nen Verteiler dazwischengehauen und jetzt funkt alles. Anlage läuft perfekt! Vielen Dank nochmal ihr habt mir sehr geholfen!

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage im Mercedes C-Klasse
The-M am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  3 Beiträge
Neue Boxen = neue Kabel ?
LaBuse am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  6 Beiträge
Mercedes A-Klasse u. JVC KD-G402: gibt es Adapter?
bnn am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  4 Beiträge
mercedes radio audio cd10
berni156 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  2 Beiträge
Mercedes Wechsler brauchbar?
Kaster am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  2 Beiträge
Mercedes A-Klasse Radioeinbau
dernettewurm am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Becker Mercedes einsetzen
bboriss am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  2 Beiträge
Benötige hilfe für Mercedes
Woofercooker am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Dension DMP3 an Mercedes Command
24259js am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  2 Beiträge
Becker-Mercedes Radio mit mp3?
ulf_r. am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedFernseherSB
  • Gesamtzahl an Themen1.382.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.776

Hersteller in diesem Thread Widget schließen