Sony CDX M850MP Flachbandkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
pironell
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2008, 15:51
Hi hab hier noch nen Sony CDX M850 MP rumliegen jedoch macht es wenn ich es im auto anschließe kein muks mehr, jedoch ist das flachbandkabel durchgebrochen.

Musst mit kaputten flachbandkabel aber nic wenigstens die blaue led hinter dem panel leuchten? Oder ist es normal das dann nix mehr geht wenn diese weg ist

Wollt eigentlich das kabel tauschen aber bin mir unsicher obs nur daran liegt.

mfg
norman0
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2008, 20:01
Hallo pironell,

herzlich Willkommen im Forum. Probieren geht über studieren. Du musst das Kabel so und so tauschen.
tri-comp
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2008, 04:22
CAN you replace the ribbon-cable? It's quite difficult to dis-assemble the unit.
If you need the service-manual PM me with your e-mail address for a free pdf-copy.

mfg,

/tri-comp
Wasserkaefer
Neuling
#4 erstellt: 26. Jun 2008, 18:09
Hi,

hab seit gestern das selbe Problem an meinem Radio. Selbes Gerät wie Pironell.

@Pironell
Hast du das Problem schon lösen können?

@tri-comp
You have an PM


lg
Wasserkaefer
besse
Neuling
#5 erstellt: 04. Aug 2008, 22:32
Hallo,

hab hier ebenfalls ein M850 MP mit vermutlich defektem Flachbandkabel.

Bei meinem Radio gehen die Lautstärketasten oft nicht, und wenn man die Source-Taste drückt klappt oft einfach das Display zu.

Bin daher auch am überlegen das Gerät zu zerlegen, um das Flachbandkabel auszutauschen.

Folgende Anleitung habe ich dazu im Netz gefunden:

remove 2x screws that hold front on,
remove 4x screws that hold in CD mech,
unplug ribbon,
remove front,
remove 3x screws that hold front together,
remove 4x screws that hold PCB inside facia,
then replace part and re-build in reverse.


Hat das jemand schonmal gemacht und kann sagen worauf man dabei achten muss?

Hier hat jemand noch ein paar Bilder vom zerlegten Gerät gepostet:
http://repdata.de/wbb2/thread.php?threadid=52052&threadview=1&hilight=&hilightuser=0&sid=472fd03ebf3b960fb85ca796d42ead97

Interessant wäre vor auch zu wissen, wie das Flachbandkabel festgehalten wird. Ob man es einfach rausziehen kann oder ob man erst eine Verriegelung öffnen muss

Gruß,
besse
Wasserkaefer
Neuling
#6 erstellt: 05. Aug 2008, 14:29
Hallo,

mit dem Service Manual von tricomp ging das einwandfrei. Gerät öffnen, CD Laufwerk ausbauen und schon hast du Zugang zu einer Seite vom Kabel. Die Flachbandkabel haben so gut wie immer eine Verriegelung die man öffnen muss.
Bei der Front wars schon bissl kniffliger, da diese geklippst ist und diese recht schwer zu lösen sind (bei mir zumindest). Wenn man mal weis wie, gehts aber auch recht fix.

Jo der Defekt hört sich nach kaputtem Kabel an. Bei mir ging es auch zu wenn man auf irgendeine Taste gedrückt hat
besse
Neuling
#7 erstellt: 24. Aug 2008, 15:44
Hallo,

hab das Radio jetzt mal ausgebaut.

Sah das defekte Flexkabel bei euch auch so aus wie bei mir? Man sieht deutlich, dass das Flexkabel Spuren am Abdeckrahmen hinterlassen hat.

http://img154.imageshack.us/my.php?image=sonyflexkabelac7.jpg


Gruß,
besse


[Beitrag von besse am 24. Aug 2008, 15:46 bearbeitet]
besse
Neuling
#8 erstellt: 27. Aug 2008, 13:00
Hallo Leute,

habe mir jetzt ein neues Flachbandkabel gekauft.

Leider komme ich bei der Zelegung des Geräts nicht weiter. Bevor ich was kaputt mache wollte ich euch um Rat fragen.

Ich habe die beiden seitlichen Schrauben des Displays rausgeschraubt.

Als nächstes muss das Frontdisplay als der Halterung entfernt werden oder? Muss man es nach unten wegziehen oder nach oben?

Gruß,
Besse
arthurfab
Neuling
#9 erstellt: 13. Dez 2008, 13:23
Hallo Leute.
Ich bin neu hier und durch googeln auf die Seite hier aufmerksam geworden, weil ich dachte, dass ich das gleiche Problem mit dem Kabel habe, wie die anderen hier auch (Display blieb dunkel und kein Knopf ließ sich mehr bedienen).
Jetzt meine Frage: Ich hab das Kabel getauscht wie in der Anleitung angegeben, bei mir bleibt das Display aber leider immer noch komplett dunkel (und lässt sich nur mit Fernbedienung öffnen und schließen, d.h. geht immer noch kein Knöpfchen). Kanns daran liegen, dass das Kabel nicht fest genug drin sitzt oder liegt der Fehler vielleicht doch am Display bzw. Bedienteil?
Da ich das heute zum ersten mal gemacht habe, schätze ich, dass der Fehler eher bei mir liegen wird, aber wenn jemand schonmal die gleiche Erfahrung gemacht hat oder hätte und mir das mitteilen könnte, wäre es sehr nett.
Greetz
herr-stromberg
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 17. Mrz 2009, 17:19
Kannste auch bei Amazon finden oder bei mt-components im Shop.
Habe es da auch gekauft.
besse
Neuling
#11 erstellt: 17. Mrz 2009, 18:00
Hallo herr-stromberg,

kannst du mir vielleicht ein paar Tipps geben wie man das Radio zerlegt? Ich habe es schonmal versucht, jedoch bin ich nicht weit gekommen.

Ich habe die beiden seitlichen Schrauben des Displays rausgeschraubt und den Deckel vom Radio oben abgenommen.

Was muss man als nächstes machen?

Im Service Manual ist abgebildet, dass man das Bedienteil nach vorne wegziehen soll.

Das scheint bei mir aber bombenfest zu sitzen. Zieht man es einfach fest nach vorne? Muss man vorher noch was abschrauben? Wie zieht man das Frontdisplay aus der seitlichen Halterung?

Gruß,
Andreas
herr-stromberg
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 17. Mrz 2009, 18:14
Hi,

wenn ich ehrlich sein soll, hat das mein Nachbar gemacht, der kann sowas, ist n Techniker, ich Kaufmann. Gehe aber gleich mal hoch und frage den. Vielleicht baut er Dir das ein. Kostet auch nix. Macht er für mich auch immer und für unsere Clique. Hat da Spaß dran. Repariert auch Steuerkarten und PC´s mit Links. Verstehe ich nicht. Aber jeder hat halt seine Macken.

Poste Dir nachher mal.
besse
Neuling
#13 erstellt: 04. Apr 2009, 20:22
Hi,

Ich habe das Radio jetzt endlich repariert bekommen

Das ganze hat über 2 Stunden gedauert.

Ich bin auf die Idee gekommen, den Motor, der das Bedienteil dreht, mit Strom zu versorgen. Habe eine 9V-Batterie angeschlossen und schon hat sich das Bedienteil gedreht. Ich konnte es dann nach oben aus der Verankerung nehmen

Der Rest ging dann so wie es hier im Thread schon beschrieben wurde.

Gruß,
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CDX-M850MP + XS-K6930?!?!
Hansen911 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  3 Beiträge
Sony CDX
freeware am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  4 Beiträge
Sony CDX-MP30
olden am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  3 Beiträge
Sony CDX-MP40 Radio
skat am 09.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.08.2003  –  3 Beiträge
Sony CDX-MP 40
Schellka am 20.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  5 Beiträge
Sony CDX-M9900 Handbremsenanschluss
Stoosh2 am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  5 Beiträge
Sony CDX - R3300 MP
Prusher am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  2 Beiträge
Sony CDX 5460 RDS
Want_to_know am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  2 Beiträge
Speicher Sony cdx-F7500
MAxus am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
Sony cdx-c760rds Wichtig
seuchenstiffler am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedFuzzy0404
  • Gesamtzahl an Themen1.386.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.885