Radio von JVC - Empfehlungen

+A -A
Autor
Beitrag
Hempboy
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2003, 01:25
Hi Leute

Bin neu hier, und hab recht wenig Ahnung von der Materie! (bin ja erst 17 :D)

Werde ja nächstes Jahr 18 und bekomm nen altes (aber gutes +g+) Auto von meinen Eltern! Da ich sogut wie abhängig von Musik bin (geht einfach net ohne ordentlicher) muss ein g'scheites Autoradio rein. Am Besten eins mit Mp3 da ich viel haben will, aber keinen Wechseler!

Hab mich ein wenig umgeschaut, und mir wurde klar das man an NoName Sachen von Aldi keine Freude haben wird (laut diversen Tests ausm Netz)...also nach Marken geschaut. Da fiel mir dann das JVC Radio auf...

klick mich

Jetzt meine Fragen!

-> Taugt das Radio was?
-> Ausgangsleistung dürfte locker reichen, oder?
-> reichen die Lautsprecher eines Opel Vecra A's für guten normal-lauten Sound?
-> Welche Endstufe empfehlt ihr, und welche passende Bass-Box/Rolle?

Wäre euch sehr dankbar für Hilfe, da ich absolut KEINE Ahnung hab auf dem Gebiet!

Martin

///edit: Ausserdem, wenn der Geldbeutel was hergibt, würd ich gerne die Lautsprecher austauschen, angefangen mit den hinteren, da die vorderen eigentlich ausreichen (zumindest fürn Anfang!)

Also es ist ein Opel Vectra A! Da habe ich herausgefunden das vorne in die Tür 165mm Lautsprecher kommen, hinten fand ich nix! Weißt das jemand von euch? (Weil die sehen so rechteckig aus...muss ich dann wieder rechteckige einbauen?!) Brauch ich für "Lautsprecher" (also keine BassRolle oder so) auch eine Endstufe?


[Beitrag von Hempboy am 09. Nov 2003, 01:46 bearbeitet]
"SB"
Neuling
#2 erstellt: 09. Nov 2003, 11:59
nehm lieber (wenn du wirklich was gutes haben willst) das CLARION DXZ638 RMP, dagegen ist das JVC, DRECK!!!
Hempboy
Stammgast
#3 erstellt: 09. Nov 2003, 12:32
Sieht verdammt geil aus, aber übertrifft mein Budget um einiges (hab es für 289€ gesehen)...das kann ich mir beim Besten willen nicht leisten!

Wie gesagt, Ziel ist es vorrangig MP3's zu hören, vorerst mit den Original-Opel Lautsprechern (die nicht schlecht sein sollen im Gegensatz zu anderen Autofirmen) und da brauch ich eben ein vernünftiges Radio, welches einfach zu bedienen ist (meine Eltern fahren ja noch das Auto) und günstig ist!

Martin
amathi
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2003, 16:12
hi,

von jvc fällt mir momentan das jvc kd lh 7 r ein.kuck mal nach dem radio.das ist recht gut.

mfg adi
Hempboy
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2003, 17:59
Kostet ~170€ dieses andere JVC!

Welches ist denn besser? Also warum is das eine teurer?

Martin
THXBen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Nov 2003, 01:35
Hallo,

Also, dein ausgesuchtes Radio reicht für den Anfang, aber wenn du wirklich vorne und hinten deine Lautsprecher irgendwann durch Verstärker (sind besser als Endstufen) verstärken möchtest, empfehle ich dir ein Radio, mit dem man gut erweitern kann.
Das "KD-LH7R" wäre also schon besser als das "KD-S891R" Ist teurer, weil es mehr Ausstattung hat.
Ein richtig gutes Radio ist auch das "JVC KD-SH909R". Damit kannst du nun wirklich alles machen (außer Kaffeekochen :D) Allerdings ist das auch schon wieder deutlich teurer (so ca. 250 Euro)

MfG, THXBen
Hempboy
Stammgast
#7 erstellt: 10. Nov 2003, 23:10
Gut! Ich orientiere mich dann mal am KD-LH7! Werde mal sehen wie die Preise nach Weihnachten aussehen! Bis Ende Januar möchte ich eins haben

Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JVC Radio
VitaminC am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  3 Beiträge
JVC Radio
noukie am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  2 Beiträge
jvc radio
ohrpiepser am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  4 Beiträge
frage zum jvc radio
Rene-1988 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  4 Beiträge
problem mit jvc radio
Micha1984 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  4 Beiträge
JVC KD-G612 ---------> Radio
StoneONE am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  3 Beiträge
Problem mit JVC radio
Chris1984 am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  3 Beiträge
Lenkradfernbedienung Renault + JVC Radio ?!
parasite am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  4 Beiträge
Frage wegen JVC Radio
Hunke am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
JVC Radio - Kein Dauerstrom
slyver am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSoer1
  • Gesamtzahl an Themen1.412.617
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.892.832

Hersteller in diesem Thread Widget schließen