PREOUT in AUX

+A -A
Autor
Beitrag
RiemcheN
Stammgast
#1 erstellt: 25. Feb 2004, 17:42
hallo alle!

ich habe mal eine Frage .... ein Kumpel und ich, wollen unsere Anlage zusammenklemmen ... wie sieht es aus ... kann ich mit den 5V PREOUTS von meinem Radio direkt in den AUX von seinem Autoradio? Nicht das die 5V Max-Pegel zu viel fuer den AUX ist und sich dann der AUX zerlegt? Er meinte das man an dem AUX max 1,5V anlegen darf ?



[Beitrag von RiemcheN am 25. Feb 2004, 19:01 bearbeitet]
De_Butcher_Gerd_
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Mrz 2004, 00:54
ääääääähhhhhhhm.......das sind doch beides ausgänge, du kannst doch keinen ausgang an einen anderen hängen
oensel
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mrz 2004, 07:09
AUX ist ein Eingang, also geht das auch.
Ich habe das auch schon einmal mit einem Kumpel gemacht ist recht witzig.

Die 5V kommen da auch nicht wirklich rüber, da dies sozusagen die max. Leistung des Vorverstärkerausgangs deines Radios ist.
Ihr müsst dann eben bei dr leise anfangen.
De_Butcher_Gerd_
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Mrz 2004, 09:06
ach ja, ich erinner mich *ggggggg*
sorry, war scon etwas spät!
goofy2831
Stammgast
#5 erstellt: 03. Mrz 2004, 11:08
so weit ich das verstanden habe, wollt ihr eine cd auf beiden anlagen hören... wie schleift ihr das singnal dann nicht einfach von deiner endstufe in seine... ist doch viel einfachen....
oensel
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mrz 2004, 11:53
es gibt auch Hifi-Anlagen, die mehrere Endstufen haben und dann wäre das sicherlich die elegantere Lösung, anstatt mehrere Y-Adapter zu verwenden.
RiemcheN
Stammgast
#7 erstellt: 03. Mrz 2004, 20:49
danke für die Antworten, aber da diese so lange gedauert haben, habe ich es einfach ausprobiert :), habe in Erfahrung gebracht das die normalen AUX bis 10V nen Überspannungschutz haben.

Ich wollte deswegen in den AUX, damit jedes Auto (wir hatten 3 Auto´s) die Lautstärke seperat einstellen kann, um nicht an den Einstellungen der Endstufen rumfummeln und aendern zu muessen.

Achso ...und es war richtig geiler Sound


[Beitrag von RiemcheN am 03. Mrz 2004, 20:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aux-In bei Alpine
Curse81 am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  5 Beiträge
Werksradio über Alpine schleifen... AUX In Pegel?
kleenerandi am 18.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  4 Beiträge
blaupunkt wegen aux in?
flappinski am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  4 Beiträge
IPod über Aux-In?
Miamashi am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  3 Beiträge
Radio mit AUX ausstatten
jspioner am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  4 Beiträge
Problem mit AUX-In
sabiadoro am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  5 Beiträge
Becker Mexico 2330 Aux-in ?
voss am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  2 Beiträge
Aux Eingang Becker Radio
meister_fixle am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  2 Beiträge
Pioneer DEH P835R - Aux Einang
greenpanther am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
Aux In UND Wechsler. so realisierbar?
joshude am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNHV
  • Gesamtzahl an Themen1.389.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.460.720